Jump to content

Weihnachten allein. Wie geht Ihr damit um?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Es gibt sicherlich Leute denen es so geht? Wie überbrückt Ihr diese Zeit? Freut Ihr Euch überhaupt auf die Feiertage? Könnt Ihr Euch vorstellen, dass sich hier Zwei oder mehr Menschen finden, um die Feiertage gemeinsam zu verbringen? Ich finde die Idee gar nicht so verkehrt. 😊

Geschrieben
Das ist bei mir seit 2015 so. Eigentlich bei allen Feiertagen bez. Besonderen ob: Geburtstag Weinachten Silvester Ostern etc. Wie ich sie überbrücke einfach so wie jeden normalen Tag und versuchen mich abzulenken und nicht daran zu denken. Hatte sich bis jetzt ja nicht ändern lassen.
Geschrieben
Warum sollten Menschen sowas nicht machen, also ja das kann ich mir vorstellen. Mit freundlichen Grüßen Royo
Geschrieben
Die einen wären gerne alleine an Weihnachten und sind es nicht und die anderen sind alleine aber hätten gerne Gesellschaft. Wie wäre es mit Frauen / Männertausch zu Weihnachten da hat dann jeder was von 🍹😎
Geschrieben
Ich find Silvester schlimmer. Hab jedes Jahr Panik, aber zum Überleben hats zum Glück immer gereicht
Geschrieben
Warum denn nicht? Hier sind immer noch Menschen unterwegs, keine Maschinen...
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb KarlaLangenfeld:

Ich bin gern mit mir allein ....wer das nicht kann ...sollte darüber nachdenken warum das so ist  und den Grund nicht bei den Weihnachtstagen suchen....:flushed:

Du sprichst mir so sehr aus der Seele @KarlaLangenfeld :ok_hand:.

Ich habe einige Weihnachtstage alleine verbracht und konnte daran überhaupt nichts Schlimmes erkennen/finden. Im Gegenteil... ich bin auch mal gerne mit mir alleine, vollkommen unabhängig, ob irgendwelche Feiertage sind o.ä.

 

Geschrieben
Dieses ganze Weihnachtsgemache ist eh vollkommen überschätzt, da flieg ich doch lieber auf eine schöne grüne Insel der kanaren
Geschrieben

Wir sind eine große Familie und deswegen bin ich 2 von 3 Tagen "in Familie". Aber mich würde es auch nicht stören, wenn ich alleine wäre über Weihnachten.

Wenn ich (nur weil ich alleine bin) Frust schieben würde, hätte ich doch schon lange mein Leben geändert....

Ich muß mir nicht "auf Teufel komm raus" Gesellschaft suchen damit ich die Feiertage nicht alleine bin, mir gefällt auch mein Singleleben und wenn ich irgendwann doch mal wieder eine Frau treffen würde, wäre es einfach nur ein "goody" obendrauf.... :smirk:

PhotographyLover
Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb DerLustvolle22:

Das ist bei mir seit 2015 so. Eigentlich bei allen Feiertagen bez. Besonderen ob: Geburtstag Weinachten Silvester Ostern etc. Wie ich sie überbrücke einfach so wie jeden normalen Tag und versuchen mich abzulenken und nicht daran zu denken. Hatte sich bis jetzt ja nicht ändern lassen.

Ich kenne dich nicht, aber du scheinst sympathisch. Ich denke, das sicher irgendwann eine Frau kommt, die zu dir passt und bleibt. Die dich einfach mag...

 

Ach Weihnachten...ja, nichts so besonderes. Entweder Familie oder nicht...wenn ja, ist es toll, wenn nicht, ist das überhaupt nicht schlimm..kann gut allein sein. Süßes futtern und Filme schauen...

Geschrieben
Für mich wird dieses Weihnachten das erste sein wo ich allein bin. Die Idee das man sich trifft ist nicht schlecht wenn es irgendwie möglich ist. Aber vielleicht miete ich mich auch irgendwo in einem Hotel ein diese haben ja inzwischen auch Weihnachtsspecial immer mehr im Angebot.
Geschrieben

Man wünscht sich immer das, was man nicht hat. Ich würde gerne Weihnachten/Silvester verreisen, alleine ans Meer, aber ich gab meinen Hausdrachen da sind die Prioritäten anders. Meinem Gör würde ich schon erklären, das wir Weihnachten im Januar nachholen..und Silvester im Juni feiern.

Geschrieben (bearbeitet)

wir treffen uns jedes jahr im freundeskreis so ab ca 21 uhr in unserer lieblingskneipe...wenn ich höre, wie bei den anderen der heiligabend verlaufen ist, bin ich ganz froh, ihn allein mit meinem schnurrer verbracht zu haben...ohne blöde schwiegertöchter..blöde schwiegermütter..schwiegerväter die zu tief in den cognac schauen...überdrehte, verzogene kinder und was da sonst noch alles geboten wird:)

mich weihnachten mit irgendwem treffen, nur um nicht alleine zu sein...verzichte!...ich komme mit mir alleine gut zurecht

ich muss eh bis mittag arbeiten und bin dann ganz froh ein paar stunden meine ruhe zu haben...mir was richtig leckeres zu kochen...den schurrer auch mit etwas leckerem zu verwöhnen...was zu spielen bekommt er auch immer...also ich mag mein weihnachten:$

bearbeitet von mondkusss
Geschrieben
Ich gehe essen. Und das auch allein. Für mich ist das sowas wie das Hightlight des Jahres, auf das ich mich eigentlich das ganze Jahr freue. Ich mache das eher nach dem Motto: Wer mit will, kommt mit. Und wenn alle eher bei ihren Familien sein wollen, dann geh ich eben allein und Genieße den Abend. 😍
Geschrieben
Weihnachten? Ist doch heute nur noch Geschäfte macherei. Ich mache es so, anfang Dezember, Backe ich 12 verschiedene Kekse, mache sie aber nur so groß, das es nur ein Biß ist, es werden immer über 3000 und die verpacke ich und verschenke an Familie-Freunde. Bringe sie meistens ein paar Tage vor Weihnachten, das sehe ich auch gleich als meine Weihnachts Besuche an, es kostet mir ca.120€ + Arbeitszeit, was mir aber selbst Freude bereitet, meisten sind es 20 Geschenke und nicht viel Geld und alle Lieben sie und sehen das ich es gerne mach. Über Weihnachten Arbeite ich immer seit 45Jahren, im Hotelgewerbe. Was meine Kolegen sehr zu Schätzen wissen,so können sie Frei machen. Ich mache nach Weihnachten Frei, wenn alles Stressed out sind von Weihnachten.
Geschrieben
vor 40 Minuten, schrieb Geneve1:

Seid froh, die es können!

Bin ich! Habe mich schon vor zig Jahren da raus getan. Manchmal besuchte ich aber eine Freundin. Für kleine Kinder ist das ja schön, aber wegen mir könnte das auch abgeschafft werden.

Als Teenie musste ich immer daheim bleiben, ich fand das sooooo ätzend, daher hab ich auch mit meinem Kind ausgemacht, dass ich keinen Besuch an den Tagen brauch.

Ich fand aber hier mal im Chat einen Koch, der mich besuchte und was Leckeres zauberte :$ Klar sind auch dann Dates möglich, wenn man mag.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb JpkUSA:

Ich mache es so, anfang Dezember, Backe ich 12 verschiedene Kekse, mache sie aber nur so groß, das es nur ein Biß ist, es werden immer über 3000 und die verpacke ich und verschenke an Familie-Freunde

wowww....ich glaube ich gehöre auch zu deiner familie;)

Geschrieben
wow... dat Thema is abba früh dran dieses Jahr... ich geh am Geburtstag, sonntags meist und Feiertage immer arbeiten. Bin beschäftigt, nicht allein aber ich hab mei Ruh und einem Kollegen dem es wichtig ist, der kann zu Haus bleiben.
Geschrieben

Da ich Krankenpfleger bin, wechselt sich das bei mir mit den Feiertagen immer ab.Noch sind Eltern da und meine Söhne die auch Lust auf Weihnachten haben. Wäre ich alleine würde ich wahrscheinlich unterwegs oder in Urlaub sein...

Geschrieben

Ich kenne es mit Trubel, Hektik, Vorbereitungen, kochen, backen.....puh....

Ich kenne es ganz besinnlich nur mit meinem Sohn.....evtl. mal Anhang dabei, wenn denn eine da ist....

Ansonsten....ich genieße die Tage einfach als kleine Wohlfühlzeit.....

Könnte mir schon einen Mann an meiner Seite vorstellen.....allerdings jetzt nicht irgendeinen Fremden, den ich zu mir nach Hause einlade, nur weil Weihnachten ist....ne....das muss nicht

Geschrieben
Bisschen früh für den Weihnachtsblues. Sicher gibt es auch hier welche, die sich für die Zeit zusammenrotten. Ich bin lieber in meiner Stammkneipe, entfernt vom Stress, den viele wegen fieses Fests machen und genieße die freien Tage. In diesem Sinne, euch allen schöne Weihnachten
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb JpkUSA:

Backe ich 12 verschiedene Kekse, m

Klasse welche Sorten. 

Ich verbringe Weihnachten ruhig. Ein Buch mein Kater etwas Musik....herrlich. Okay das Cocktail trinken am Heiligen Abend vermisse ich etwas aber leider gibt es die Cocktailbar nicht mehr.

 

×
×
  • Neu erstellen...