Jump to content

Stimulation mit TENS/EMS


Achimsp

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo ich bin neu hier und frage mal nach Erfahrungen und auch Anwendung von elekto-Stimulation mit TENS/EMS. Ich freue mich über Rückmeldungen, sowohl von Männern als auch Frauen.

Geschrieben
Melde dich mal bei mir Ich spiele ganz gerne mit Tens
Geschrieben (bearbeitet)

Diese Tens Geräte und Zubehör können eine Bereicherung sein, sofern man auf sterile Sauberkeit achtet und nicht unachtsam mit der Stromstärke umgeht.

Diese Dilatoren beswispielweise aus Edelstahl, welche sich an Elektroden anschliessen lassen, haben ganz besondere Impulse. Eine zusätzliche Silikonschleife um den Eichelschaft oder Hoden gelegt ergänzen dieses Feeling immens. Kann nur aus eigener Erfahrung berichten, das dies ab und an zu einem sehr geilen kick beim mastubieren verhilft, denn man steigert zunehmend die Stromstärke und es ist ein Zusammenspiel zwischen sanften Schmerz und Geilheit. Vorallem ejakulierst du impulsiver ab...

Es gibt natürlich noch andere Anwendungsmöglichkeiten wie Plug usw, doch das musst du selbst für dich herausfinden..

Viel Spass jedenfalls damit. Mich hat es jedenfalls bereichert !!!

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
eine ganz andere Dimension der Stimulation, richtig bedient eine große Bereicherung, man darf und braucht aber keine Angst haben, absolut geil
Geschrieben

E-stim ist schon was geiles ich mache es mir lange damit bis mein Schwanz bebt vor Geilheit wenn ich es vor Geilheit nicht mehr aushalte spritz ich es in hohen Bogen raus 

Geschrieben

Gebe mir auch schon Mal leichte Schläge auf die Hoden das macht mich dann noch geiler

Geschrieben (bearbeitet)
Am 4.10.2018 at 08:08, schrieb chubby-gourmet:

.. man steigert zunehmend die Stromstärke ..

sicher, dass das die stromstärke ist? die geräte, die ich kenne, lassen die impuls-form und - frequenz einstellen, wenn die intensität verstellt wird, wird aber regelmäßig nur die ausgangsspannung variiert...

bearbeitet von gehtsnoch2018
Geschrieben
Am 9.10.2018 at 15:00, schrieb gehtsnoch2018:

sicher, dass das die stromstärke ist? die geräte, die ich kenne, lassen die impuls-form und - frequenz einstellen, wenn die intensität verstellt wird, wird aber regelmäßig nur die ausgangsspannung variiert...

ja, so jedenfalls meine Meinung

Geschrieben

Spannung ist richtig. Dadurch steigt die Stromstärke bei gleichem Wiederstand.

I (Strom) = U (Spannung) /  Wiederstand.

Geschrieben
Am 3.10.2018 at 12:43, schrieb Achimsp:

Hallo ich bin neu hier und frage mal nach Erfahrungen und auch Anwendung von elekto-Stimulation mit TENS/EMS. Ich freue mich über Rückmeldungen, sowohl von Männern als auch Frauen.

Ich habe mehrere Tens Geräte, welche ich immer wieder mal benutze. Ich habe mir noch Siliconschlingen gekauft, welche ich mir gern um Eichel und Eier fest ziehe.

Aber auch ab und an eine Analelektrode finde ich sehr Geil. Mir würde es aber bestimmt noch mehr Spaß machen, wenn ein anderer am Regler dreht.

×
×
  • Neu erstellen...