Jump to content

Meine Fantasie


Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Ich liege im Bett und versuche etwas zu lesen. Ich kann mich kaum konzentrieren. Meine Gedanken weichen immer wieder ab, an diesen geilen prallen Schwanz. Ich fange an, meine Brust zu streicheln. Im Gedanken läuft ein Film ab, wie ich von ihm einfach gepackt werde. Er küsst mich leidenschaftlich, streichelt mir die Brüste, küsst und knabbert an meinen Nippeln. Erst ganz leicht und dann etwas fester. Das macht mich total an. Mir kribbelt es zwischen den Schenkeln. Er hält meine Hände fest. Wie gerne würde ich ihn fest packen. Mich an im festkrallen. Seinen geilen Hintern packen. Aber nein! Ich kann nichts machen. Er streichelt mich am Po, knetet meine Pobacken, geht an die Oberschenkel immer an meiner Muschi vorbei. Das macht mich geil und ich werde immer feuchter. Dann drückt er mich in die Knie und packt seinen harten, prallen Schwanz aus. Ich fange an mit der Zunge die Eichel zu lecken. Dann den Schafft..... Mmmhhh runter zu den Eiern lecken und leicht saugen und wieder hoch am Schafft zur Eichel. Zärtliche Küsse bis ich mit meinen Lippen seinen prallen Schwanz umschließe und anfange zu saugen. Ich nehme ihn erst nur wenig in den Mund. Erstmal nur die Eichel langsam mit der Zunge umrunden. Ein wenig saugen. Die ersten Lusttropfen weg lecken.... Ich bin mittlerweile nass. Würde mir gerne an der Muschi spielen, hab aber die Hände gefesselt und das bringt mich fast zum kochen. Ich könnte platzen vor Geilheit. Er merkt an meinem schweren Atmen wie mich das anturnt. Er packt mich an den Haaren und stößt mir seinen Schwanz ganz tief in den Mund. Ich muss ein wenig würgen. Mir schießen die Tränen ein bisschen in die Augen aber es macht mich voll an. Der Speichel läuft mir aus dem Mund weil er immer wieder tief in mich stößt. Dann zieht er mich hoch, dreht mich um und beugt mich vorn über und fängt an an meiner nassen Muschi zu spielen. Erst mit den Fingern, streicheln und kommt dann mit der Zunge leckt meine nasse Spalte und saugt dann an meinem Kitzler......mir werden die Beine schon langsam ganz weich. Er leckt mich so lange bis ich fast komme. Dann nimmt er seinen Schwanz, macht ihn an meiner nassen Muschi mit meinem Saft nass und dringt ganz sachte nur mit der Eichel in mich ein. Ich stöhne laut auf. Dann zieht er ihn wieder raus und kreist in an meinen schamlippen und  meinen Kitzler und wieder nur mit der Eichel in mich hinein..... Das macht mich irre. Er packt meine Pobacken ganz fest und stößt mit einem mal ganz tief und fest zu und fickt mich bis wir beide gemeinsam kommen.

Geschrieben
Ja nicht schlecht....Fantasien haben was
Geschrieben
Schön, einmal die Fantasien einer Frau zu lesen :-) Bitte mehr davon.....
Geschrieben
Schön geschrieben ✌️
Geschrieben
Unglaublich tolle Fantasie die keine bleiben muss😉
Geschrieben
Oh, sehr geil geschrieben. Da wäre ich gerne der männliche Teil deiner Fantasie!
Geschrieben
Eine sehr sinnlich geschriebene Geschichte. Aber das Ende ist mir viel zu abrupt... Schade eigentlch
Geschrieben
Geil geschrieben. Turnt voll an. Du kannst gut erzählen. Gibt es eine Fortsetzung?
Geschrieben
Schon mal was von Absätzen gehört? Außerdem viel zu direkt formuliert, wie ein Handlungsstrang in einem Porno.
Geschrieben
Kommen mir bekannt vor diese Gedanken 😉
  • 2 Jahre später...
×
  • Neu erstellen...