Jump to content

Romantik&Gefühl


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Also liebe Popper/Popperinnen ;-)

ich bin ein Mann der es zwar auch mal wilder&versaut mag und auch experimentierfreudig ist, aber im großem&ganzem bin ich einer der sehr romantisch, gefühlvoll, zärtlich und leidenschaftlich veranlagt ist, liebe es total gerne zu Küssen, Streicheln, Lecken ,liebe lange Zungenküsse und stehe auch dazu.

Mmmhhh überwiegend erlese ich beim Profilstöbern gewünschtes, anstrebendes und vorliebenmäßiges Hartes durchficken, wildes heftiges treiben, SM, NS, Dominantes & Devotes.
Tja weiß nicht ob ich somit eher ein wenig unten durch und nicht anregend genug bin oder ich mich chancenmäßig halt mehr hoffend gedulden muß um daraufhin hier eine passende Frau zu finden.

Mal Ehrlich, wie seht&empfindet ihr das denn so für euch und sind nicht hier auch doch noch ein paar andere ähnliche Menschen dabei welche selber auch sehr Romantisch&Gefühlvoll sind und auch wert auf Zärtlichkeit legen dabei !?

Ich finde das kann auch alles Wunderschön und Erlebnisreich sein,auch wenn es vielleicht nicht der super bringende Kick ist, was auch ganz auf Art&Weise ankommt
oder nicht !?

 

 

 

 

Geschrieben
Zärtlich/liebevolle Gefühle, haben hier durchaus ihren Platz. Und es gibt genügend Menschen, die das gerne mögen und zulassen können. Ein Problem kann aber Angst sein. Vor zu vielen Gefühlen. Ich konnte beobachten, dass doch einige Männer voll Sorge sind, sobald man etwas näher kommt. Obwohl man keinerlei Absichten hegt, eine enge Beziehung zu pflegen. Das sehe ich allerdings nicht als Problem. Eine gewisse persönliche Distanz, ist da maßgeblich.
Geschrieben
Wenn jemand den Schmusekurs einschlägt ist es sicherlich toll. Nur Männer über 40, die noch experimentierfreudig sind, die sind mir suspekt. Ich will zum Beispiel nicht rumexperimentieren, denn ich denke, dass habe ich vor 25-30 Jahren gemacht. Mittlerweile weiss ich was ich mag und was nicht.
Geschrieben

Ich bin auch hoffnungslos romantisch und liebe es leidenschaftlich zu küssen, aber das gehört eher dazu, wenn sich eine engere Beziehung entwickelt/entwickeln soll.

Ein ledigliches "Popp-Date" hier würde ich prinzipiell nicht sofort küssen wollen, denke ich.

Es gibt aber hier sicherlich auch Menschen und Situationen, bei/in denen ich relativ wehrlos erliegen würde, fürchte ich... 9_9

Wifesharing-Forever
Geschrieben

Naja, ich habe hier niemanden zum schmusen gesucht, mir geht es um Sex, das ausleben meiner Geilheit.

Da muss ich zuvor keine Kerzen anzünden und Erdbeeren essen.

Aber das soll jede Frau für sich selber entscheiden.

Geschrieben

Verkaufsworte im Bereich Marketing, um sich selbst an den Mann/Frau zu bringen......beim Kaffeedate sind viele Worte im Profil null und nichtig....

Geschrieben

ich mag es sehr wenn ein mann gefühlvoll und zärtlich ist und es geht nichts über leidenschaftlichen sex. es ist mir aber wichtig, dass wir die selben volieben haben und diese auch ausleben, andernfalls ist das kein erfüllender sex für mich.

Geschrieben
Ich persönlich bekomme da schon Ausschlag wenn ich Dinge lese von stundenlangem massieren,streicheln und sonst was. Klar,Zärtlichkeiten sollen sein,aber ich hab bis jetzt noch keine Frau erlebt,die erst ne Ewigkeit gestreichelt und massiert werden wollte. Vielleicht hab ich auch von vorn herein mich gar nicht auf diese Frauen eingelassen,die dies bevorzugen. Mir bringt's also nur im normalen Maß etwas,und zum Glück meinen Partnerinnen auch. Wenn's erst ne romantische streichelorgie geben muss,bin ich raus
Geschrieben
Vielleicht landest du nur immer bei der selben Art Frau auf dem profil. Gibt hier auch genug die anderes suchen.
Geschrieben
Also Mal so ne kleine Massage ist ja ganz nett, auch mal so bissel streicheln und derart...aber über Stunden? Nee... da flaut Erregung in wohlige Entspannung ab...an Sex ist dann nicht mehr zu denken. Auch mit dem ganzen üblichen Romantikgedöns kann ich nicht wirklich etwas anfangen. Kann nett sein, ist aber meistens überflüssig.
Geschrieben

Mit der Romantik-Schiene hatte ich es noch nie, für mich ist das unnötiger Kitsch.

Zärtlichkeiten sind bei mir vorm/während dem Sex nicht angesagt, es ist nicht meine Spielart und lenkt mich vom wesentlichen ab.

Streicheln und küssen ist gelegentlich ein schönes Nachspiel. Kuscheln und knutschen zwischendurch mag ich ganz gerne, aber nicht stundenlang.

Für mich lässt sich der Schmusekurs vorher nicht planen, wenn alles passt, gehört das richtig dosiert und zum passenden Zeitpunkt sowieso dazu.

Das im Profil zu erwähnen fand ich unnötig. Männer die laut Profiltext so betont verschmust sind habe ich gemieden. Es klingt geschrieben für mich gleich nach zuviel davon.

morituritesalutant
Geschrieben

hier gibt es für jede vorliebe,das passende gegenstück,nur du musst ihr interesse wecken oder ihr typ sein.

wenn es nicht zum kontakt kommt, wird es weniger an der inkompatibilität der vorlieben liegen,als das du nicht in das "beuteschema" der dame passt.

Geschrieben

Das es immer in die eine oder andere Richtung gehen muss. Der Mix macht es.

 

vor 3 Stunden, schrieb Kussfreudig77:

überwiegend erlese ich beim Profilstöbern gewünschtes, anstrebendes und vorliebenmäßiges Hartes durchficken, wildes heftiges treiben, SM, NS, Dominantes & Devotes. !?

Sehe ich gar nicht so. Wahscheinlich sehen wir unterschiedliche Profile. ^^

vor 3 Stunden, schrieb Kussfreudig77:

Streicheln, Lecken ,

Wenn ein Mann im Profil stehen hatte ich liebe langes ausgiebiges Lecken....furchtbar. für mich wirklich schlimm. Direkt der Klick oben rechts.

 

Ich mag eine Art Romantik, Zärtlichkeiten aber auch das wilde, lustvolle und reizvolle. Ich ja da keinen Ablaufplan und mache mir da auch wenig Gedanken dazu.

Geschrieben

Die Mischung macht es, bzw. die aktuelle Stimmung/Lust. Dauernd nur Hardcorerammeln oder nur Blümchensex brauche ich nicht, egal mit welchen Variationen, wäre, glaube ich, keine Erfüllung.

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Frühlingsgefühl:

Nur Männer über 40, die noch experimentierfreudig sind, die sind mir suspekt. Ich will zum Beispiel nicht rumexperimentieren, denn ich denke, dass habe ich vor 25-30 Jahren gemacht.

Du hast dann in der Tat mit Anfang 20 aufgehört, mal was Neues zu probieren? Ich hätte da sehr viel verpasst und bin froh, auch heute noch zu Experimenten bereit zu sein.

Zum Thema: Ohne Zärtlichkeiten und Küsse ist alles nix!

Geschrieben
vor 52 Minuten, schrieb Bicolour:

Du hast dann in der Tat mit Anfang 20 aufgehört, mal was Neues zu probieren? Ich hätte da sehr viel verpasst und bin froh, auch heute noch zu Experimenten bereit zu sein.

Zum Thema: Ohne Zärtlichkeiten und Küsse ist alles nix!

Der eine früher , der andere später .... 

Geschrieben

Ich finde die Mischung macht's, was auch nur mit jmd gelebt werden kann, dem ich vertraue. Ansonsten hab ich mich tatsächlich auch schon in jungen Jahren ausgelebt und bin eher weniger experimentierfreudig. Aber auch das könnte der richtige Partner relativieren. 😉

Geschrieben

Stundenlanges Küssen und Streicheln?

Mein Ex-Freund hat das beim ersten Date mal gemacht. So nach 2 Stunden bin ich wohlig eingeschlafen - kein Witz.

Nichts gegen etwas Streicheln und Küssen oder romantische Stimmung - aber bitte nicht stundenlang ;-)

Geschrieben
Ich glaube eher dass diejenigen(zumindest viele davon), die in ihren Profilen soviel von der "harten Tour" schwadronieren, in Wirklichkeit auch eher die "Normvarianten" praktizieren und die Betonung der "Pornosexvarianten" eher dazu nutzen wollen um Phantasien auszuleben, oder sich auf einer Seite die poppen.de heißt damit interessanter machen wollen...
Geschrieben

Wenn ich solche Worte in einem Frauenprofil lesen würde, wäre ich schneller weg als....huch...schon passiert :jumping:

Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb sexy_aischa:

Stundenlanges Küssen und Streicheln?

Mein Ex-Freund hat das beim ersten Date mal gemacht. So nach 2 Stunden bin ich wohlig eingeschlafen - kein Witz.

Nichts gegen etwas Streicheln und Küssen oder romantische Stimmung - aber bitte nicht stundenlang ;-)

du ... ich nehm den. :D ich hab extem nachholebedarf im kuscheln uns streichen. da kann er mich krabbeln, bis ihm die hände taub werden ... :praise:

Geschrieben

Mmmhhh ok schon Interessante Auffassungen zu erlesen ;-) :-)

Tja also ich sehe es für mich ja auch so das die Mischung es ausmacht,

aber auch wenn ich selber mal Sexspaß ersuche und mich auf eine Seite wie

diese hier befinde,sind mir Gefühle sehr wichtig und kann gänzlich

auf Romantik,Zärtlichkeit und Leidenschaft nicht verzichten.

Massagen ghören für mich auch mal mit dazu.

Männlich gesehen darf man mich aber deswegen auch nicht Falsch deutend verstehen,

denn ein Weichei bin ich absolut nicht,aber ich mag es auch nicht den Machotyp

oder den Dominanten Typ zu sein oder zu spielen.

 

Schwierig mich richtig auszudrücken,also beschriebenes kann auch sehr Intensiv,

Schön und Geil sein und auch Sinnesbetörend/belebend,aber klar ist mir auch

das stundelanges Kuscheln,Streicheln,Küssen u.s.w nicht den aufbrausenden

Kick bewirkt und auch Langweilig werden kann.

Wobei es aber sicherlich auch drauf ankommt wie man das ganze so angeht.

Anderseits muß ich aber auch nicht immer den Kick haben und selbst

wenn es mir mal mehr um reinen Sexspaß geht muß ich nicht unbedingt ein Kickerlebnis

haben.

Klar mag ich auch Wildheit,Feurigkeit und Heisse Geilheit aber ich muß und mag es

auch nicht zu übertreiben.

Mmhhh sicherlich etwas Wiedersprüchlich und nicht leicht zu verstehen,aber so bin Ich halt,

Einfach zu sein ist ja auch Langweilig und bringt kaum Herrausforderungen und man wäre

zu leicht Durchschaubar.

 

Ich Danke euch soweit schonmal für eure Meinungen,Deutungen,Anregungen und für eure

Ehrlichkeiten !!!

 LG Thorsten - der Torti :-)

Verrückt ist auch,ich hatte mal nen längeren heissen Flirt mit einer Frau aus der Umgebung,

die stand überwiegend darauf massiert&geleckt zu werden und auch mal ihre Füße und

dies überwiegend bestrumpft.

Was ich auch sehr geil fand,da ich auch einen leichten Fuß&Bein Fetisch habe und es selber auch

ganz besonders bestrumpft anregend,reizend und geil finde.

Beim Sex ansich aber stand sie mehr auf AV,Fingern und Dildos und mochte es sehr

gerne den Mann mit einem Strap On zu ficken.

Sex aber so selber ansich mochte sie nicht gerne so häufig,das genannte andere überwiegte mehr.

War aber im groß&ganzem eine tolle Zeit die wir gemeinsam hatten und haben auch viel Gute

Unterhaltungen gehabt und einiges an gleichen Musikgeschmäckern aus dem Gothic&Darkbereich gehabt.

Aufjedenfall hatte sie einen guten Sinn für Romantik&Erotik gehabt,naja eigentlich mehr so Schwarzromantik.

 

Geschrieben

Also ich muss dir da zustimmen..mir ist es auch oft zuviel animalisches was ich in vielen Profilen zu lesen bekomme..such auch Sex.. und mag ihn auch..aber für mich gehört Zärtlichkeit..und Vertrauen schon dazu..hatte einige Onenightstands in meinem Leben..und muss sagen dass es nicht vergleichbar ist mit Sex mit einer Person der man vertraut und die man kennt..desshalb kann ich mit dieser ganzen Rudelbumserei auch nichts anfangen...aber jedem das seine..Wir Menschen sinf halt verschieden..und jeder soll das ausleben was einem vorschwebt..

DerLustvolle22
Geschrieben
Finde beides hat seinem reizt mal hart mal weich. Ist bei mir je nach Stimmun anders.
×
×
  • Neu erstellen...