Jump to content

Schmutzige Gespräche


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen. Wir haben gestern Abend im Bett das Thema "Schmutzig reden beim Sex" gesprochen. Was könne man sagen, um den Partner etwas anzuturnen oder aus der Reserve zu locken? Was fallen bei Euch im Bett für schmutzige Worte und Gedanken? Gebt uns ein wenig Hilfe. 

Danke und bis bald Eure Yvonne und ich, der Torsten. 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Moin, kennst du die Fantasien und Vorlieben deines Partners, so kann man bspw. da anknüpfen. Ein Beispiel: Unser er fühlt sich mehr zu Männern hingezogen und fühlt sich auch im falschen Körper, also betitel ich ihn gerne mal als meine kleine Schlampe, ziehe dabei leicht an den Haaren, spiele im am A... rum und frage, wie es wohl wäre, wenn da jetzt ein schöner Schw... drin wäre. Dies turnt ihn ein wenig mehr an, sodass die Erregtheit von uns beiden steigt, da automatisch auch bei mir Kopfkino startet, da ich ihn ja schon vor meinen Augen habe von jemandem habe nehmen lassen
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Yvetors:

Gebt uns ein wenig Hilfe. 

Vielleicht braucht ihr die ja gar nicht weil ihr überhaupt nicht der Typ dafür seid. Geht mir zumindest so und ich würde beim Versuch vermutlich auch nur einen komischen Blick ernten 😂 So etwas muss spontan kommen und echt sein ... sonst ist es albern. LG

Geschrieben
Wenn sie beim Wort "Sacknaht" mit Dir lacht, ist sie die richtige
JeanundJeannie
Geschrieben
Moin ihr beiden, wir lassen es einfach laufen, wenn man sich etwas zurechtlegt funktioniert das meist eh nicht, es sei denn im professionellen Porno. Einfach rauslassen.
Geschrieben (bearbeitet)

Ihr solltet euren für euch passenden Dirty Talk schon selbst entwickeln können.

Dirty Talk kann man niemandem beibringen. Die Geschmäcker sind unterschiedlich, nachäffen wirkt bestenfalls lächerlich finde ich.

Es gibt die unterschiedlichsten Stile schmutzig zu reden. Von blumig-schleimiger Wortwahl, über verkrampfte Arztbegriffe, bis hin zu plattem Pornotalk.

Ich hab es verdrängt...

Manche Leute glauben das Verniedlichungen in Richtung Kindersprache dirty sind.

bearbeitet von Myraja
Geschrieben
Ich denke, einfach aussprechen, was einem so in den Kopf kommt, und man sich manchmal vielleicht nicht traut auszusprechen. Dann läuft das bestimmt gut. Viel Spaß beim probieren...
Geschrieben

Das, was zu einem passt und nicht aufgesetzt wirkt. 

Ich finde es gibt fast nicht schlimmeres im Bett, als wenn man versucht derb zu wirken. 

Wenn ihr darüber sprecht, wird der andere doch sicher sagen was ihm ab und an auf der Zunge liegt oder was gefällt. 

Geschrieben
Einfach sagen was einem in dem Moment selber an Gedanken durch den Kopf geht...
Geschrieben
wenn es tagsüber immer "MAUSI" heißt, darf es im bett gerne "DU RATTE" sein... 😄💋 lg, tina
Geschrieben
Ich glaube unser Wortschatz ändert sich im Schlafzimmer nicht. Aber wir sind auch mehr so die Schmusekatzen da brauchen wir keine schmutzigen Reden beim Sex^^
Geschrieben
Dirty Talk entwickelt sich. Zwischen euch. Da kann man keine Ideen von anderen übernehmen
Geschrieben

Sollen wir Euch Mal einen solchen Gesprächsverlauf aufschreiben?

 

Sorry, aber das ist doch nun wirklich sehr individuell. Einer mag es da sehr gerbe und der andere versaut. Manche mögen es gar nicht. Ich sollte doch gerade meinen Partner kennen und wissen wie ich ihn "locken" kann 

Was aber bringen solch Worte wenn der Mann ne Stimme hat wie Kermit oder die Frau ein lautes Organ. Wenn ich Stimme unerotisch ist wird's nüscht.

Ich musste schon was lächeln bei der Überschrift, entschuldigt. Das liest sich irgendwie schon nach Berührungsängste....Dirty Talk...

Geschrieben
Das kommt doch von ganz alleine, spontan und Situationsabhänig
Geschrieben
Aus männersicht sollte die Sprache etwas tiefer angesetzt werden....niveauvoll aner auch etwas primitiver....bestimmend und fordernd!!Begriffe die nicjt aus dem Kopf kommen sondern spontan rausrutschen....wie der Name dirty Talk schon sagt....dreckig!! ;)
Geschrieben
Ergibt sich das nicht aus der Situation heraus? Da wir in diesem Moment der Notwendigkeit alle nicht anwesend sein werden um euch was ins Ohr zu flüstern noch mein Rat - bitte dann nicht das Smartphone, Tablet, PC zur Hilfe nehmen und Sprüche von hier ablesen. Wünsch euch Inspiration ...
Geschrieben

Auf jeden Fall nicht das Tourette-ähnliche Gestammel, was hier teilweise als "Dörti-Talk" zum Besten gegeben wird...

Geschrieben

Auf jeden Fall sollte das Wort "Drecksau" drin vorkommen, das passt immer. 

Geschrieben
Aufgesetzter Dirty Talk ist nicht geil sondern einfach nur abtörnend und peinlich. Es muss passen, da gibt's keine Anleitung zu.
Geschrieben
Na hallo ihr zwei da fällt mir bei schmutzigen Gedanken ein.Küche Bad Garage..😂😂😂Ne im ernst schmutzige Worte sind nicht so mein Ding
Geschrieben

Der eigentliche Dirty Talk ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Um seine Liebste bisschen anzutörnen, könnte man(n) ja etwas in der richtigen Betonung sagen wie, "Du Luder, ich sehe Dir an, das Du gerade wieder nur an das Eine denkst!"

Mit "Du Schlampe brauchst es mal wieder richtig hart!" kann ich auch nichts anfangen. Das sind für mich Porno-Phrasen. Es muss auch, wenn man schmutzig redet, rüberkommen, das man denjenigen meint, den man anspricht und nicht irgendeinen Film nachspielen will. Nur meine persönliche Meinung. ;)

Geschrieben
Am 15.6.2018 at 08:54, schrieb Weibsbild1979:

Sollen wir Euch Mal einen solchen Gesprächsverlauf aufschreiben?

Sorry, aber das ist doch nun wirklich sehr individuell. Einer mag es da sehr gerbe und der andere versaut. Manche mögen es gar nicht. Ich sollte doch gerade meinen Partner kennen und wissen wie ich ihn "locken" kann 

Was aber bringen solch Worte wenn der Mann ne Stimme hat wie Kermit oder die Frau ein lautes Organ. Wenn ich Stimme unerotisch ist wird's nüscht.

Ich musste schon was lächeln bei der Überschrift, entschuldigt. Das liest sich irgendwie schon nach Berührungsängste....Dirty Talk...

Hallo zurück. Dein Lächeln ist schon Richtig. Wir haben auch darüber gelacht. Yvonne hatte eine Art Berührungsangst. Sie sagt im Gespräch nur das Sie auch nicht weiß, was sie sagen soll. Dabei ist sie die Redseligere von uns Beiden beim Sex und versucht dann Worte zurück zu bekommen. Nun gut, wir haben täglich, wunderbaren und abwechslungsreichen Sex. Was will mann mehr? Die Klappe halten und den Emotionen lauschen. Danke Dir. 

×
×
  • Neu erstellen...