Jump to content

Penispumpe für den Sub


Fetisch-devot

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Nein leider noch nicht würde mich aber mal interessieren wie das so ist
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb funny701:

Nein leider noch nicht würde mich aber mal interessieren wie das so ist

Für mich ist es immer wieder eine gute Erfahrung :$ kann es nur empfehlen

vor 11 Minuten, schrieb OffeneEhe2010:

Nein aber das ist Mal ein Reiz es selber bei meinem Mann auszuprobieren.... Geiler Gedanke...

Na, dann freue ich mich, etwas Inspiration gegeben zu haben :)

Geschrieben
Kenn ich zuerst ist es mega Geil. Nach längerem ein wenig schmerzhaft. Und dann wartet Mann nur noch auf die Erlösung........ Hoffe meine Herrin liest das. Wenn ich darum bitte bekomme ich bestimmt etwas anderes.......
GloryHole_Blaeser
Geschrieben
es macht spaß, den sklaven wimmern zu sehen und betteln, das man die pumpe abnimmt!!! cumcontrol ist schon geil, aber man braucht viel einfühlungsvermögen!!! gerade wenn man den sklaven kennt und weiß, wie , wo, wann, er wie reagiert. habe einige spielsachen, die ich bei meinen sessions einsetze!!!! beklagt hat sich bis jetzt noch keiner, im gegenteil!!!!!
Geschrieben
Oh ja, danach sah Er aber aus wie Pferdeschwanz und alles war dermaßen geschwollen. Hatte den halben Tag danach Probleme und war hyper Sensibel.
Geschrieben

Ich hab zwar noch nie eine Penispumpe ausprobiert, aber dein Vorschlag klingt echt verlockend. Ich glaub das muss ich mal ausprobieren.

Fetisch-devot
Geschrieben
vor 54 Minuten, schrieb michiabc:

Ich hab zwar noch nie eine Penispumpe ausprobiert, aber dein Vorschlag klingt echt verlockend. Ich glaub das muss ich mal ausprobieren.

Dann wünsche ich viel Spass dabei ;)

Und nicht zu viel pumpen, immer in Maßen genießen :D

  • 1 Jahr später...
Geschrieben
Am 13.5.2018 at 09:53, schrieb Fetisch-devot:

Schon länger nicht mehr gemacht aber immer noch in guter Erinnerung: Der Einsatz einer Penispumpe im Zustand der Wehrlosigkeit :)

 

Gefesselt, Gleitmittel drauf und dann mit ein paar Pumpern eine sehr harte Erektion erzeugt, um dann einfach liegen gelassen zu werden von der Dom :dickface::whipping: 

In dem Zustand dann belassen worden, bis nach längerem Flehen und Bitten die Erlösung kam. Für mich mal eine sehr schöne Variante, die olle Pumpe einzusetzen. 

Habt ihr das auch schonmal so probiert?

Wenn ich das hier so lese möchte ich doch einiges dazu sagen bzw feststellen:

1. Eine p-Pumpe habe und hatte ich noch nie,

2. Würde mich aber interessieren mal eine anzuwenden denn nach 2x Bauchaufschneiden ( OP Darm und Op Aneurisma ) muß ich heute auch nicht       wenig Tabletten schlucken. 

Ergebnis: Potenz läßt sehr zu wünschen übrig. Geht zwar noch aber mit einiger Mühe. Ejakulation habe ich ohnehin praktisch nicht mehr seit der letzten OP.

3. Das physische Alter spielt da auch eine Rolle mit.

4. Aber meine Erfahrung zeigt, nicht wenig maßgebend ist das bekanntermaßen größte Sexualorgan, nämlich das Gehirn , welches auf Grund einer lebenslangen Erfahrung ( in meinem Fall ca 70 Jahre) auf als besonders geil empfundene Erlebnisse zurückgreifen kann und einem dann manchmal aus der Patsche hilft-

×
×
  • Neu erstellen...