Jump to content

Frauen betrügen ihre Männer


Ostseewelle

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ich glaube das die Frage auf beide Geschlechter zutrifft. Ich bin auch verheiratet. Aber ich hab mit meinem Mann darüber gesprochen da er ist das weniger Fremdgehen. Aber klar gibt es sicherlich auch welche die es heimlich tun. Vermutlich aus dem gleichen Grund warum verheiratete Männer ihre Frauen betrügen. Die Motiven werden dieselben sein.
Geschrieben
Das machen hier aber nicht nur die Frauen...
Geschrieben
Hö? Das Thema wurde doch grad erst von einer Dame eröffnet. Alles Spiegelverkehrt gerade
Geschrieben
Sexualität ist nur ein Punkt von vielen in einer Beziehung. Wenn alles andere passt und Kinder da sind, finde ich es in Ordnung, eine andere "Lösung" zu finden
Geschrieben
Ja warum sind denn hier eigentlich nur schlechte Menschen unterwegs. 😄
Geschrieben
Hallo Ich bin auch gewillt heimlich eine Affäre einzugehen .Trotzdem möchte ich verheiratet bleiben. Mein Sexleben ist nicht das beste, aber deshalb ist nicht alles andere in meiner Beziehung zum wegwerfen. Wenn man sich das was einem fehlt woanders holt vielleicht hilft das ja beiden.
Geschrieben
Egal wer oder wie, ich find's uncool...
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb sexnurwirzwei:

Ich habe einige Verheiratete Frauen hier kennengelernt die ihren Mann, ohne mit der Wimper zu zucken, betrügen würden.

Da stellt sich mir doch die Frage, warum trennen sich die Frauen nicht? Liegt es an der finanziellen Absicherung oder trennen Sie sich erst, wenn sie eine neue finanzielle Absicherung haben?

 

Heut zu Tage brauch Frau doch keine Angst mehr zu haben, das sie ohne Mittel da steht. Der Staat kommt doch für den Lebensunterhalt auf.

 

Geschrieben
Manches kann man erst verstehen, wenn man selbst in der Situation ist
Geschrieben
Warum wird bei Frauen direkt finanzielle Not unterstellt? Es gibt Frauen die gehen arbeiten...so richtig mit morgens aufstehen, sich fertig machen und dann zur Tür raus zur Arbeit... verrückt. Unterstellen wir Männern dann das sie Unterhalt zahlen müssen und deshalb sich nicht trennen? Hachja...
Geschrieben
Schwachsinn... Die Männer sind hier kein Stück besser 80 % sind vergeben...aber jeder muss es mit sich selber ausmachen... Ich urteile über niemand und jeder hat das Recht hier zu sein.
Geschrieben
der Mann betrügt auch seine Frau, ohne mit der Wimper zu zucken. Warum trennt er sich denn nicht von seier Frau ?! (er ist wohl finanziell abhängig von ihr)
Geschrieben

Ist die Annahme das es um finanzielle Sicherheit geht nicht 50 Jahre zurück gedacht?! Warum betrügen Männer ihre Frauen anstatt sie zu verlassen? Ich denke da gibt es sooo viele Gründe! Zb das man seinen Partner liebt und ihn nicht verlieren will, aber es ist im Bett langweilig.

Geschrieben
Sonst geht's dir noch gut oder? Ich muss mich hier nicht rechtfertigen aber es wird seinen Grund haben warum das so ist wie es ist deswegen gebe ich mein gutes Leben nicht auf um spass am Sex zu haben.Und zur heutigen Zeit braucht Frau keinen Mann mehr um abgesichert zu sein.
Geschrieben
Wieso begrenzt du das auf die verheirateten Frauen?? Geschätzt sind 80% der Männer die sich hier tummeln und sex suchen gebunden. Mich nervt auch dieses sich ständig wiederholende "Moralapostelgelaber" hier. Wem das hier nicht passt der muss sich ja nicht auf ner sex-dating Seite anmelden. Jedem das seine seine, mir das das meiste... Griiiiiiins!!! Wer will mich?? Ich bin gebunden und suche trotzdem geilen sex !!! Weil es mir gefällt!!!
Geschrieben
Lach weg, gibt genug Kerle die ihre Frauen betrügen, die dazu auch noch hammer aus sehen. Falscher Lack heute morgen in der Tasse gewesen! Das der deutsche immer Realitätsfremder wird, fällt mir jeden Tag aufs neue auf......
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Tulo42:

Hö? Das Thema wurde doch grad erst von einer Dame eröffnet. Alles Spiegelverkehrt gerade

Damit man in dem anderen Thread "Frauen machen das genau so"

und hier "Männer machen das genau so" sagen kann

 

Wenn ich nur mit Männern solche Erfahrungen gemacht habe dann kann ich nur von Männern berichten, wenn der TE diese Erfahrungen nur mit Frauen gemacht hat, dann kann er nur von diesen sprechen.

 

Das es letzendlich geschlechtsunspezifisch ist, sollte doch EIGENTLICH klar sein, ist es jedoch offensichtlich nicht. Man muss es noch ca 9384759364539845293784523475239854723985 Mal erwähnen

Geschrieben
Sorry, das ist einfach nur Schwachsinn ( finz. Absicherung ). Die meisten Frauen lieben ihre Männer, wollen aber nur hin und wieder fremde Haut spüren, oder etwas erleben, was Sie nicht mit ihrem Mann ausleben wollen bzw. können. Frage mich nur, warum du die Frage nicht direkt an die betroffenen Frauen gerichtet hast? Oder ist das hier nur Wunschdenken deinerseits und du würdest gerne verheiratete Frauen kennenlernen 😅😅
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb DAS_Vollweib:

Damit man in dem anderen Thread "Frauen machen das genau so"

und hier "Männer machen das genau so" sagen kann

 

Wenn ich nur mit Männern solche Erfahrungen gemacht habe dann kann ich nur von Männern berichten, wenn der TE diese Erfahrungen nur mit Frauen gemacht hat, dann kann er nur von diesen sprechen.

 

Das es letzendlich geschlechtsunspezifisch ist, sollte doch EIGENTLICH klar sein, ist es jedoch offensichtlich nicht. Man muss es noch ca 9384759364539845293784523475239854723985 Mal erwähnen

Oder es fällt einem einfach nichts ein und man erstellt Themen die schon da waren...zum 9263756262u28282736362829291 mal.  Kommt endlich runter von diesem Männer sind so und Frauen so. Kindergarten. Aber natürlich kann man auch jeden scheiss verteidigen.

Geschrieben
Du schreibst betrügen würden. Erstens machen das Männer genauso und zweitens besteht ein großer Unterschied zwischen Tipperei in einem Forum und der Realität. Auch Männern genügt es meistens die Möglichkeit zu haben fremdzugehen aber ins reale Leben schaffen sie es dann doch nicht. Du scheinst es aber auch nicht ins reale Leben zu schaffen denn was du hier alles lesen kannst ist doch alles nur Kopfkino und blabla. Wenn es überhaupt Frauen sind von denen du diese Weisheiten hast.
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb sexnurwirzwei:

Der Staat kommt doch für den Lebensunterhalt auf.

Ich befürchte, auch Frauen fallen nicht auf dieses Gerücht herein. 

×
×
  • Neu erstellen...