Jump to content

Flirten mit Anfassen


Haushaltsbock

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Auf zufällig gemachtes anfassen IST PLUMPES GRAPSCHEN. Niedrigstes Niveau.
Uwe_dauergeil_1971
Geschrieben
Ja klar ist es geil. Ich stelle mir oft vor dss meine Frau sich von "fremden" anfassen lässt. Zu sehen wie sie überall angefasst wird muss irre geil sein
Geschrieben

Ein zufälliges Berühren beider Seiten kann schön erregend sein.

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Uwe_dauergeil_1971:

Ich stelle mir oft vor dss meine Frau sich von "fremden" anfassen lässt.

Was hat das mit dem Thema "flirten" zu tun?

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Uwe_dauergeil_1971:

Ja klar ist es geil. Ich stelle mir oft vor dss meine Frau sich von "fremden" anfassen lässt. Zu sehen wie sie überall angefasst wird muss irre geil sein

Falscher Thread 😃 such dir einen cuckold Thread 

Geschrieben
So oder so ähnlich läuft eine vernünftige Kontaktaufnahme ;-)
Geschrieben
Die Zeiten sind erheblich schwieriger geworden. Plumpes Abgrabschen ist nicht mehr und eigentlich nie meine Art gewesen. Wirklich ausversehen ist mir dies schon mal passiert, aber auch ich liebe es, ein Knistern zu erzeugen und zu steigern. Nach Blicken und eindeutig, zweideutige Gesten gehören Berührungen dazu. Auch dies sollte sich steigern. Erst die Körperteilen welche nicht mit Stoff bedeckt sind, dann ....
PhotographyLover
Geschrieben
Ich hab mal einem Mann, als wir was trinken waren, über sein Tattoo am Arm gestreichelt... War ziemlich spontan und mir war danach...Und ihm machte es nichts...
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Synapse:

Auf zufällig gemachtes anfassen IST PLUMPES GRAPSCHEN. Niedrigstes Niveau.

Auch eine Berührung, die zugelassen oder erwidert wird..wie vom TE beschrieben!?

Geschrieben

Ja plumpes grapschen. Nicht wissen, wie man intelligent flirtet, aber eine zufällige Berührung inszenieren, ist reines Bauern Theater. Plumper geht es echt nicht. 

Geschrieben
Das gehört irgendwie zu einem guten Date dazu. Sich dezent zu berühren. Wenn das passiert ohne das eben was passiert und es knistert...dann is alles jut.😊
Geschrieben

Eine zufällige Berührung kann schon sehr erregend sein.  Aber eine fremde Frau gezielt anfassen ist tatsächlich übergriffig und geht gar nicht.. 

Geschrieben
ABSOLUT!! Bis es kribbelt, blitzt und kein Halten mehr gibt... Wahnsinns-Gefühl!
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Synapse:

Ja plumpes grapschen. Nicht wissen, wie man intelligent flirtet, aber eine zufällige Berührung inszenieren, ist reines Bauern Theater. Plumper geht es echt nicht. 

Ich gehe nu davon aus, dass schon länger geflirtet wurde...und wenn alles passt, kommt man sich näher und dann gibt es die ersten Berührungen...

Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich geflirtet habe beim Date, dann is das kein grabschen. Meine Güte man kann heut zu Tage anscheinend nichts mehr ohne das eine Frau schreit sexuelle Belästigung..

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Flirten ist für mich eher so ne Art leichtes Schweben , sehr angenehm aber noch weit von Erregung entfernt .

Ob es dabei zu Berührungen kommt liegt an der Art und Weise des Flirts und klar ist es wenn gewollt schön , sonst würd ich erst gar nicht anfangen . Drauf " anlegen " gibt´s bei mir nicht . 

Geschrieben
Beim reinen flirten (mit der Frau in der Kneipe oder Verkäuferin an der Tankstelle, etc.) halte ich die meisten Berührungen für unangebracht. Bei einem gut gelaufenen Date ist das was anderes, aber ist das dann noch flirten?
Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Minuten, schrieb Synapse:

Ja plumpes grapschen. Nicht wissen, wie man intelligent flirtet, aber eine zufällige Berührung inszenieren, ist reines Bauern Theater. Plumper geht es echt nicht. 

Ich glaube da liegen Welten zwischen Grabschen und dezent, zufällig berühren.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

@Zugabe83

Warum soll´s dann kein Flirten mehr sein , man kann so gar mit der eigenen Partnerin flirten ;)

Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb Synapse:

Ja plumpes grapschen. Nicht wissen, wie man intelligent flirtet, aber eine zufällige Berührung inszenieren, ist reines Bauern Theater. Plumper geht es echt nicht. 

Sorry ,aber welchen komischen Menschen bist du denn schon begegnet?

Hier alles gleich derartig ins negative zu ziehen finde ich total unangebracht. Der TE hat es ordentlich formuliert, wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Geschrieben
Eine Berührung die zugelassen wird...ist erwünscht....sonst geht der Moment verloren...das wäre doch schade 😊
Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb BerlinerMaedchen:

Ich hab mal einem Mann, als wir was trinken waren, über sein Tattoo am Arm gestreichelt... War ziemlich spontan und mir war danach...Und ihm machte es nichts...

Ich glaube, dass einige das Wort "grapschen" anders interpretieren. Ich finde es normal, wenn man sich auch berührt. Allerdings erst eben auf der Ebenen, wie du es beschreibst. Dann kann man sehen, wie weit man gehen darf. Da machst du bestimmt nichts verkehrt.

Geschrieben

Wenn eine gewisse Vertrautheit besteht, kann das sehr prickelnd sein. 

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Haushaltsbock:

Ich gebe zu ,ich liebe es , mit einer Frau zu flirten. Wenn mir jemand gut gefällt, Augenkontakt hergestellt ist ,ein Lächeln gelingt und man die ersten Worte wechselt,.... Finde ich es sehr erregend ,....Wenn,  vielleicht zuerst zufällig,  dann aber gesucht ,die ersten Berührungen passieren. Damit meine ich jetzt nicht plumpes Angrapschen ,....aber eine Berührung,  die zugelassen oder erwidert wird ,...Ist doch unglaublich erregend . Findet ihr nicht auch ?

War früher einfacher.

Da hat man die Dame einfach freundlich angelächelt und zum Tanzen aufgefordert.

Dame in den Arm genommen und 5 Minuten, oder länger betanzt. Und für alle war das gängiger Umgang.

×
×
  • Neu erstellen...