Jump to content
KreisUnna

Den Gedanken freien Lauf lassen....:o)

Empfohlener Beitrag

KreisUnna

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben (bearbeitet)

In den Semesterferien im letztem Jahr bin mit meinen Eltern nach Schweden gefahren um die Freunde meiner Eltern kennen zu lernen.
Aus Geschichten habe ich erfahren das sie einen Sohn in meinen alter haben....Sein Name ist Lasse!!
Eigentlich wollte ich meine ruhe haben und nicht die nächsten 6 Wochen mitten in der Schwedischen Einöde Lasses Spaß Macher zu sein...

In Schweden angekommen wusste ich es dass ist der Arsch der Welt....

Kein Haus in den letzten Vierzig Kilometern...Doch was ich sah war kein Haus es war ein riesiges Anwesen mit einem See einem Haupthaus und zwei kleinen Häusern etwa Fünfzig Meter entfernt.Die Familie stand schon auf der Auffahrt ihres Hauses und wartete schon auf uns....Dann sah ich ihn zum ersten mal!!Lasse war ein super Athletisch gebauter typ um die 1,90m groß hatte kurzes blondes Haar und strahlend blaue Augen...Die Begrüßung war über aus nett und freundlich alle umarmten sich selbst Lasse nahm mich in den arm und drückte mich..
(zum glück war kein Knochen gebrochen ) )

Wir gingen ins Haus und die Eltern erzählten sich alte Geschichten...Komm sagte Lasse ich zeige dir das Haus in dem wir beide wohnen...Wir beide?es sei denn du möchtest bei deinen Eltern schlafen...Auf keinen Fall..und schon waren wir verschwunden..das Nebenhaus hatte ein großes Wohnzimmer küche und ein Badezimmer mit Dusche...'Wir schlafen oben' dabei grinste er mich an und lief die stufen hoch oben angekommen war sofort das Schlafzimmer es war riesig..Zwei große Ehebetten standen sich gegenüber zwei große schränke und kommoden standen jeweils in den ecken und vor Kopf ein großer offener Kamin...die Tür rechts vom Raum ging ins Badezimmer eine Ebenerdige große Dusche und eine Badewanne..."normalerweise wird das Haus vermietet aber wenn ich zuhause bin gehört es mir."

Lasse packte zwei Pizzen in den Backofen und wir aßen zusammen im Wohnzimmer...anschließend unterhielten wir uns über Gott und die Welt...Lasse Studierte Sport was für mich kein wunder war bei dem Körper...Ich war tierisch müde von der langen Reise und wir gingen bald ins Bett und ich bin sofort eingeschlafen..Als ich wach wurde war Lasses Bett leer und im nächsten Moment ging die Badezimmer Tür auf Nackt und mit strubbeligen Haaren kam er ins Zimmer...Sein Körper war Makellos und seine Haut glänzte noch von der Hautcreme..Klar das er ein six pack hatte aber was mir sofort ins Auge gesprungen ist war sein Schwanz 20*5 cm und beschnitten am gesamten Körper glatt rasiert...ich spürte eine Erregung die ich bisher nicht kannte..gut ich habe schon mal den Schwanz eines freundes beim zelten berührt und wir haben uns gegenseitig einen runtergeholt aber das hier war mehr...ich kann es nicht beschreiben....

Fortsetzung folgt


bearbeitet von KreisUnna
  • Gefällt mir 1
KreisUnna
Geschrieben (bearbeitet)

[QUOTE=KreisUnna;13014468]In den Semesterferien im letztem Jahr bin mit meinen Eltern nach Schweden gefahren um die Freunde meiner Eltern kennen zu lernen.
Aus Geschichten habe ich erfahren das sie einen Sohn in meinen alter haben....Sein Name ist Lasse!!
Eigentlich wollte ich meine ruhe haben und nicht die nächsten 6 Wochen mitten in der Schwedischen Einöde Lasses Spaß Macher zu sein...

In Schweden angekommen wusste ich es dass ist der Arsch der Welt....

Kein Haus in den letzten Vierzig Kilometern...Doch was ich sah war kein Haus es war ein riesiges Anwesen mit einem See einem Haupthaus und zwei kleinen Häusern etwa Fünfzig Meter entfernt.Die Familie stand schon auf der Auffahrt ihres Hauses und wartete schon auf uns....Dann sah ich ihn zum ersten mal!!Lasse war ein super Athletisch gebauter typ um die 1,90m groß hatte kurzes blondes Haar und strahlend blaue Augen...Die Begrüßung war über aus nett und freundlich alle umarmten sich selbst Lasse nahm mich in den arm und drückte mich..
(zum glück war kein Knochen gebrochen ) )

Wir gingen ins Haus und die Eltern erzählten sich alte Geschichten...Komm sagte Lasse ich zeige dir das Haus in dem wir beide wohnen...Wir beide?es sei denn du möchtest bei deinen Eltern schlafen...Auf keinen Fall..und schon waren wir verschwunden..das Nebenhaus hatte ein großes Wohnzimmer küche und ein Badezimmer mit Dusche...'Wir schlafen oben' dabei grinste er mich an und lief die stufen hoch oben angekommen war sofort das Schlafzimmer es war riesig..Zwei große Ehebetten standen sich gegenüber zwei große schränke und kommoden standen jeweils in den ecken und vor Kopf ein großer offener Kamin...die Tür rechts vom Raum ging ins Badezimmer eine Ebenerdige große Dusche und eine Badewanne..."normalerweise wird das Haus vermietet aber wenn ich zuhause bin gehört es mir."

Lasse packte zwei Pizzen in den Backofen und wir aßen zusammen im Wohnzimmer...anschließend unterhielten wir uns über Gott und die Welt...Lasse Studierte Sport was für mich kein wunder war bei dem Körper...Ich war tierisch müde von der langen Reise und wir gingen bald ins Bett und ich bin sofort eingeschlafen..Als ich wach wurde war Lasses Bett leer und im nächsten Moment ging die Badezimmer Tür auf Nackt und mit strubbeligen Haaren kam er ins Zimmer...Sein Körper war Makellos und seine Haut glänzte noch von der Hautcreme..Klar das er ein six pack hatte aber was mir sofort ins Auge gesprungen ist war sein Schwanz 23*6 cm und beschnitten am gesamten Körper glatt rasiert...ich spürte eine Erregung die ich bisher nicht kannte..gut ich habe schon mal den Schwanz eines freundes beim zelten berührt und wir haben uns gegenseitig einen runtergeholt aber das hier war mehr...ich kann es nicht beschreiben....Ich war Geil!!!
"gefällt dir was du siehst"??Ja Sehr sogar!!!Ich gehe am besten mal kalt duschen und verschwand im Badezimmer.Als ich wieder raus kam war Lasse unten in der Küche und sagte ich solle Sportzeug anziehen wir machen eine Radtour.wie gesagt stand ich 10 min.später in sportzeug in der Küche.Lasse hatte schon das Frühstück fertig und schaute mir tief in die Augen.Na komm wir Frühstücken erst mal.Es war keine Radtour es War die Hölle als wir wieder zurück waren war es schon dunkel und mein Tachometer 80 Kilometer mehr drauf als heute morgen...meine ganzen Beine schmerzten wie verrückt und von meinem Po ganz zu schweigen...Als ich aus der Dusche kam stand Lasse schon frisch geduscht und nur mit einem knappen Handtuch vor meinen Bett."Komm leg dich hin ich massiere dich dann hast du morgen keine schmerzen mehr"."Wenn du meinst"! ich humpelte zum Bett und legte mich hin schon das tat mir gut..Lasse streifte mir das Handtuch ab und legte meinen Arsch frei.Ich spürte wie warmes Oel auf meinen Oberschenkel geträufelt wurde...Lasse löschte das Licht und ließ nur eine kleine Lampe hinter dem Bett an....Als er anfing meine Waden zu Massieren durzuckte mich ein heißes Gefühl seine Hände waren mehr als zärtlich und ich genoss es einfach...bei leicht gespreizten beinen strich er über meine Oberschenkel streichelte die Innenseite meiner Schenkel.Mein Schwanz wurde Knüppelhart und ich spreize meine Beine noch weiter auseinander so das er meine prallen Eier auch streicheln konnte..Ich stönte leise auf und musste aufpassen nicht jetzt schon abzusprtzen.Er merkte natürlich und ließ kurz von mir ab um mir ein Kissen unter den Bauch zu schieben so kam mein kleiner hintern in eine höhere Position.Das Oel lief der Arschritze runter und er begann die Backen leicht auseinander zu ziehen und zu kneten...Mit einer Hand schob er die backen auseinander und mit der anderen streichelte er mein Öl getränktes Loch.ich stöhnte laut auf "Oh mein Gott was tust du"´? Ich will dich sagte er und schob mir einen Finger in das enge loch Lasse war sehr vorsichtig und schob ihn sehr behutsam immer ein kleines Stück weiter in meinem heißen Arsch.erst einen finger und dann zwei,es tat überhaupt nicht weh im Gegenteil es war ein geiles Gefühl.Er drehte mich und zog mich zu sich.Mein Arsch fühlte sich komisch an aber es tat nicht weh.."willst du mich jetzt Ficken?Er kam näher und küsste mich ich öffnete den Mund und schmeckte seine Zunge seinen süßen speichel der kuss dauert ewig und machte mich noch geiler.Lasses Haut roch nach Baby Lotion und war super weich ich hatte nicht das Gefühl ich küsse einen Mann.Ich legte mich zurück und er nahm meinen noch immer harten Schwanz in die Hand und begann zu wichsen dabei strich er mit seiner Zunge über meinen Lippen und wir knutschten wieder extrem herrum.Der Atem wurde schneller und ich hauchte in seinem Mund oh Gott ich komme....Die Ladung war extrem die Wichse spritzte bis hoch zur brust...Lasse leckte alles genüsslich von meinen Brustwarzen.Ich wusste garnicht das die auch total empfindlich waren doch sie wurden sofort hart.

Fortsetzung folgt


bearbeitet von KreisUnna
  • Gefällt mir 1
jobe
Geschrieben

top, weiter so!!!


Geschrieben

geil....gerne mehr ;-)


KreisUnna
Geschrieben

[QUOTE=KreisUnna;13018094][QUOTE=KreisUnna;13014468]In den Semesterferien im letztem Jahr bin mit meinen Eltern nach Schweden gefahren um die Freunde meiner Eltern kennen zu lernen.
Aus Geschichten habe ich erfahren das sie einen Sohn in meinen alter haben....Sein Name ist Lasse!!
Eigentlich wollte ich meine ruhe haben und nicht die nächsten 6 Wochen mitten in der Schwedischen Einöde Lasses Spaß Macher zu sein...

In Schweden angekommen wusste ich es dass ist der Arsch der Welt....

Kein Haus in den letzten Vierzig Kilometern...Doch was ich sah war kein Haus es war ein riesiges Anwesen mit einem See einem Haupthaus und zwei kleinen Häusern etwa Fünfzig Meter entfernt.Die Familie stand schon auf der Auffahrt ihres Hauses und wartete schon auf uns....Dann sah ich ihn zum ersten mal!!Lasse war ein super Athletisch gebauter typ um die 1,90m groß hatte kurzes blondes Haar und strahlend blaue Augen...Die Begrüßung war über aus nett und freundlich alle umarmten sich selbst Lasse nahm mich in den arm und drückte mich..
(zum glück war kein Knochen gebrochen ) )

Wir gingen ins Haus und die Eltern erzählten sich alte Geschichten...Komm sagte Lasse ich zeige dir das Haus in dem wir beide wohnen...Wir beide?es sei denn du möchtest bei deinen Eltern schlafen...Auf keinen Fall..und schon waren wir verschwunden..das Nebenhaus hatte ein großes Wohnzimmer küche und ein Badezimmer mit Dusche...'Wir schlafen oben' dabei grinste er mich an und lief die stufen hoch oben angekommen war sofort das Schlafzimmer es war riesig..Zwei große Ehebetten standen sich gegenüber zwei große schränke und kommoden standen jeweils in den ecken und vor Kopf ein großer offener Kamin...die Tür rechts vom Raum ging ins Badezimmer eine Ebenerdige große Dusche und eine Badewanne..."normalerweise wird das Haus vermietet aber wenn ich zuhause bin gehört es mir."

Lasse packte zwei Pizzen in den Backofen und wir aßen zusammen im Wohnzimmer...anschließend unterhielten wir uns über Gott und die Welt...Lasse Studierte Sport was für mich kein wunder war bei dem Körper...Ich war tierisch müde von der langen Reise und wir gingen bald ins Bett und ich bin sofort eingeschlafen..Als ich wach wurde war Lasses Bett leer und im nächsten Moment ging die Badezimmer Tür auf Nackt und mit strubbeligen Haaren kam er ins Zimmer...Sein Körper war Makellos und seine Haut glänzte noch von der Hautcreme..Klar das er ein six pack hatte aber was mir sofort ins Auge gesprungen ist war sein Schwanz 23*6 cm und beschnitten am gesamten Körper glatt rasiert...ich spürte eine Erregung die ich bisher nicht kannte..gut ich habe schon mal den Schwanz eines freundes beim zelten berührt und wir haben uns gegenseitig einen runtergeholt aber das hier war mehr...ich kann es nicht beschreiben....Ich war Geil!!!
"gefällt dir was du siehst"??Ja Sehr sogar!!!Ich gehe am besten mal kalt duschen und verschwand im Badezimmer.Als ich wieder raus kam war Lasse unten in der Küche und sagte ich solle Sportzeug anziehen wir machen eine Radtour.wie gesagt stand ich 10 min.später in sportzeug in der Küche.Lasse hatte schon das Frühstück fertig und schaute mir tief in die Augen.Na komm wir Frühstücken erst mal.Es war keine Radtour es War die Hölle als wir wieder zurück waren war es schon dunkel und mein Tachometer 80 Kilometer mehr drauf als heute morgen...meine ganzen Beine schmerzten wie verrückt und von meinem Po ganz zu schweigen...Als ich aus der Dusche kam stand Lasse schon frisch geduscht und nur mit einem knappen Handtuch vor meinen Bett."Komm leg dich hin ich massiere dich dann hast du morgen keine schmerzen mehr"."Wenn du meinst"! ich humpelte zum Bett und legte mich hin schon das tat mir gut..Lasse streifte mir das Handtuch ab und legte meinen Arsch frei.Ich spürte wie warmes Oel auf meinen Oberschenkel geträufelt wurde...Lasse löschte das Licht und ließ nur eine kleine Lampe hinter dem Bett an....Als er anfing meine Waden zu Massieren durzuckte mich ein heißes Gefühl seine Hände waren mehr als zärtlich und ich genoss es einfach...bei leicht gespreizten beinen strich er über meine Oberschenkel streichelte die Innenseite meiner Schenkel.Mein Schwanz wurde Knüppelhart und ich spreize meine Beine noch weiter auseinander so das er meine prallen Eier auch streicheln konnte..Ich stönte leise auf und musste aufpassen nicht jetzt schon abzusprtzen.Er merkte natürlich und ließ kurz von mir ab um mir ein Kissen unter den Bauch zu schieben so kam mein kleiner hintern in eine höhere Position.Das Oel lief der Arschritze runter und er begann die Backen leicht auseinander zu ziehen und zu kneten...Mit einer Hand schob er die backen auseinander und mit der anderen streichelte er mein Öl getränktes Loch.ich stöhnte laut auf "Oh mein Gott was tust du"´? Ich will dich sagte er und schob mir einen Finger in das enge loch Lasse war sehr vorsichtig und schob ihn sehr behutsam immer ein kleines Stück weiter in meinem heißen Arsch.erst einen finger und dann zwei,es tat überhaupt nicht weh im Gegenteil es war ein geiles Gefühl.Er drehte mich und zog mich zu sich.Mein Arsch fühlte sich komisch an aber es tat nicht weh.."willst du mich jetzt Ficken?Er kam näher und küsste mich ich öffnete den Mund und schmeckte seine Zunge seinen süßen speichel der kuss dauert ewig und machte mich noch geiler.Lasses Haut roch nach Baby Lotion und war super weich ich hatte nicht das Gefühl ich küsse einen Mann.Ich legte mich zurück und er nahm meinen noch immer harten Schwanz in die Hand und begann zu wichsen dabei strich er mit seiner Zunge über meinen Lippen und wir knutschten wieder extrem herrum.Der Atem wurde schneller und ich hauchte in seinem Mund oh Gott ich komme....Die Ladung war extrem die Wichse spritzte bis hoch zur brust...Lasse leckte alles genüsslich von meinen Brustwarzen.Ich wusste garnicht das die auch total empfindlich waren doch sie wurden sofort hart.


Lasse stand langsam auf und zog mich hoch ich setzte mich auf die Bettkante und hatte seinen langen dicken Schwanz direkt vor mir
ich fing an ihn langsam zu streicheln erst mit einer Hand und dann mit meinen zwei Handflächen ganz zaghaft durch das Öl war sein Schwanz schön glitschig und bei diesen Anblick wurde ich schon wieder richtig geil...Lasse legte seinen Kopf weit nach hinten und genoss meine zaghaften versuche ihn einen zu Wichsen..Er stöhnte und drückte mein Gesicht an sich heran ich öffnete meinen Mund und schmeckte zum ersten mal einen geilen heißen Schwanz.Ich saugte etwas unbeholfen an seiner Eichel und hatte schon ein wenig Angst ich würde seinen dicken Prügel nicht in den Mund bekommen.Lasse wusste wohl was ich denke und schob den Schwanz einfach in mich hinein ich lutschte einfach drauf los und obwohl der Schwanz noch nicht tief in mir war dachte ich ich ersticke....Speichel floss in meinen Mund zusammen und ich gewöhnte mich langsam an diesen riesen teil von einem schwanz..Lasses Fick Bewegungen wurden langsam schneller und er drang tiefer in mich ein..Ich bekam einen Würgereiz und zog meinen Kopf zurück um sofort Hemmungslos weiter zu blasen.Die Zunge spielte mit seinem Schwanz und eine Hand streichelten seine Eier..Lasse stöhnte als ich einen finger an sein Poloch drückte.Er stieß immer heftiger mein Fickmaul und ohne Vorwarnung spritzte mir seine heiße Sahne in den Mund.ich bekam kaum noch luft und es war viel zu viel um alles in mir aufzunehmen...ich zog den kopf zurück und musste würgen...Ficksahne lief mir übers ganze Kinn und schon hatte ich den prügel wieder im Mund...den letzten Rest der noch kam konnte ich genüsslich aufnehmen und genießen.Wir lagen noch eine weile eng neben einander und schliefen ein...Ich weiß nicht wie lange ich geschlafen habe ich spürte Lasses Hände an meinen hintern oder viel mehr einen Finger der schon in mich eindrang.Ich tat so als würde ich schlafen und er spreizte meine Backen und drang mit der Zunge in mich ein...Ein geiles Gefühl ich stöhnte und freute mich auf das was kommen würde..

und dann wurde unten die Haustür geöffnet und meine Eltern riefen meinen Namen........... Au scheiße "einen Moment ich komme runter...Sprang auf zog mir eine Jogginghose über und lief die Treppe runter...erst jetzt merkte ich den schweren Muskelkater in den Beinen."Wir wollten Euch zum frühstücken abholen".."Alles klar wir kommen gleich,"Ach kein Problem wir warten hier"...das hat mir gerade noch gefehlt..ich ging zurück nach oben...

Lasse war im Bad und putzte sich die Zähne.."Scheiße unsere Eltern wollen das wir rüber kommen." Lasse spülte sich den Mund Aus drehte sich zu mir um und flüsterte mir ins Ohr "SCHADE ICH WOLLTE DICH GERADE SO SCHÖN FICKEN."und gab mir einen zärtlichen Kuss...Es dauerte noch knapp 20 Minuten bis wir fertig geduscht und angezogen waren.Lasse war schon unten und unterhielt sich mit meinen Eltern.Beim Frühstück erwähnten unsere Eltern das sie geplant hatten fur ein Paar tage nach Stockholm zu fahren.Lasse und ich Schauten uns an und ich zitterte vor Aufregung.


  • Gefällt mir 1
bernds
Geschrieben

Das macht geil. Tolle Story


KreisUnna
Geschrieben

Fortsetzung Folgt..


KreisUnna
Geschrieben

Wir verbrachten den ganzen Tag mit unseren Eltern und ich freute mich schon auf die nächsten Tage die ich mit lasse allein verbringen durfte.
Spät am Abend verabschiedeten wir uns und gingen zurück zum Haus!!Lasse verschwand sofort im Bad und ich folgte ihm neugierig…er stand bereits unter der Dusche ich zog mich aus und stellte mich direkt hinter ihm..er gab mir das Schaumbad und ich fing an den Rücken einzuschäumen und berührte immer ganz vorsichtig seinen strammen Arsch…Lasse stützte sich mit beiden Händen an der Wand ab und streckte mir sein Hinterteil entgegen..

„Darf ich mal versuchen dein Poloch zu lecken?“ Oh Ja mach es bitte…ich kniete mich hinter Lasse und spreizte seine Backen,er stand schon breitbeinig vor mir so dass ich sein heißes Loch genau vor mir hatte….meine zunge umspielte seine Rosette und mein Schwanz schwoll sofort an…Warum war ich so geil?? Ich stand auf Frauen!!!! Ganz einfach ich erlebe mit Lasse meine Heimlichen Phantasien und ich wollte dieses Abenteuer auskosten und alles ausprobieren wovon ich oft geträumt habe…
Ich schob Lasse meine Zunge tief in den Arsch und musste aufpassen nicht zu viel Wasser zu schlucken das Lasses Ritze unentwegt runterlief…ich griff nach vorn und ertastete seinen Schwanz er war schon steif und ich konnte die Adern mit meinen Fingern spüren…die andere Hand kümmerte sich um das Poloch und ich drückte den Mittelfinger sofort bis zum Anschlag rein.
Lasse stöhnte laut und sein Schwanz Pulsierte ich wollte nicht das er jetzt schon kommt und ich wichste ihn immer langsamer aber fickte das Loch immer schneller Lasse stöhnte sein Körper bebte und ich Stand langsam auf…
„was machst du mach doch weiter!“ „ich möchte noch nicht das du kommst ich will das du mich durchfickst und dein Saft meinen Darm Durchspült…
Ich drehte mich um und ging ins Schlafzimmer kniete mich aufs Bett und stützte mich auf den Gitterstäben ab. Lasse kam zu mir und bearbeitete meine Arschfotze mit Gleitgel….Ich dachte Lasse schiebt mir zur Dehnung erst ein zwei Finger ins Loch aber er drückte mir sofort seinen dicken Schwanz 10 cm in das enge Loch.Im ersten Moment tat es schon etwas weh.doch je länger er mir den Schwanz langsam raus und rein schob umso geiler wurde es.Ich stöhnte und schrie meine Geilheit raus….Fick mich,Fick mich,Fick mich….
Sein Schwanz war ganz in mir veschwunden und ich wollte das er mich Voll pumpt…..
Lasse fickte mich so hart und schnell und kam mit einem lauten schrei!!
Die Ficksahne strömte in mich rein und Lasse pumpte immer noch mehr hinterher…ich schrie und hatte das Gefühl selbst zu kommen..
Erschöpft und schweiß gebadet ließ Lasse sich neben mir fallen..


  • Gefällt mir 1
KreisUnna
Geschrieben

[QUOTE=KreisUnna;13026262]Wir verbrachten den ganzen Tag mit unseren Eltern und ich freute mich schon auf die nächsten Tage die ich mit lasse allein verbringen durfte.
Spät am Abend verabschiedeten wir uns und gingen zurück zum Haus!!Lasse verschwand sofort im Bad und ich folgte ihm neugierig…er stand bereits unter der Dusche ich zog mich aus und stellte mich direkt hinter ihm..er gab mir das Schaumbad und ich fing an den Rücken einzuschäumen und berührte immer ganz vorsichtig seinen strammen Arsch…Lasse stützte sich mit beiden Händen an der Wand ab und streckte mir sein Hinterteil entgegen..

„Darf ich mal versuchen dein Poloch zu lecken?“ Oh Ja mach es bitte…ich kniete mich hinter Lasse und spreizte seine Backen,er stand schon breitbeinig vor mir so dass ich sein heißes Loch genau vor mir hatte….meine zunge umspielte seine Rosette und mein Schwanz schwoll sofort an…Warum war ich so geil?? Ich stand auf Frauen!!!! Ganz einfach ich erlebe mit Lasse meine Heimlichen Phantasien und ich wollte dieses Abenteuer auskosten und alles ausprobieren wovon ich oft geträumt habe…
Ich schob Lasse meine Zunge tief in den Arsch und musste aufpassen nicht zu viel Wasser zu schlucken das Lasses Ritze unentwegt runterlief…ich griff nach vorn und ertastete seinen Schwanz er war schon steif und ich konnte die Adern mit meinen Fingern spüren…die andere Hand kümmerte sich um das Poloch und ich drückte den Mittelfinger sofort bis zum Anschlag rein.
Lasse stöhnte laut und sein Schwanz Pulsierte ich wollte nicht das er jetzt schon kommt und ich wichste ihn immer langsamer aber fickte das Loch immer schneller Lasse stöhnte sein Körper bebte und ich Stand langsam auf…
„was machst du mach doch weiter!“ „ich möchte noch nicht das du kommst ich will das du mich durchfickst und dein Saft meinen Darm Durchspült…
Ich drehte mich um und ging ins Schlafzimmer kniete mich aufs Bett und stützte mich auf den Gitterstäben ab. Lasse kam zu mir und bearbeitete meine Arschfotze mit Gleitgel….Ich dachte Lasse schiebt mir zur Dehnung erst ein zwei Finger ins Loch aber er drückte mir sofort seinen dicken Schwanz 10 cm in das enge Loch.Im ersten Moment tat es schon etwas weh.doch je länger er mir den Schwanz langsam raus und rein schob umso geiler wurde es.Ich stöhnte und schrie meine Geilheit raus….Fick mich,Fick mich,Fick mich….
Sein Schwanz war ganz in mir veschwunden und ich wollte das er mich Voll pumpt…..
Lasse fickte mich so hart und schnell und kam mit einem lauten schrei!!
Die Ficksahne strömte in mich rein und Lasse pumpte immer noch mehr hinterher…ich schrie und hatte das Gefühl selbst zu kommen..
Erschöpft und schweiß gebadet ließ Lasse sich neben mir fallen..Ich kuschelte mich an ihm und spürte wie das Sperma aus meinen po lief,es war ein tolles gefühl..Wir verbrachten noch eine geile zeit zusammen und habe uns geschworen uns so schnell wie möglich wieder zu sehen!!


  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...