Jump to content
xenonp123

Es begann ganz zufällig

Empfohlener Beitrag

xenonp123

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Im Wartezimmer meiner Heilpraktikerin sitzend genoss ich schon den Anblick zweier junger Sprechstundenhilfen in Ihren weißen Kitteln unter denen sich ihre knappen Slips abzeichneten… Ich war dann dran, rein zu „Frau Heilpraktikerin“ (wir kannten uns schon) vom Problem berichtet und sofort war eine Lösung gefunden… im Nebenraum auf einer Behandlungsliege liegend erwartete ich was nun kommt… die Tür ging auf, eine der beiden jungen Mädels kam zu mir an die Liege, ich musste meinen Arm frei machen, Blutdruck messen, dann musste ich mich auf den Bauch drehen um Vitaminspritzen zu bekommen (schön in den Pomuskel), die ich auch von der kleinen professionell verpasst bekam… danach folgte ein kleiner smaltalk und die kleine sagte mir das sie mir diese Vitaminspritzen auch nach Feierabend geben könnte… ups… dachte ich ok… warum nicht… gesagt getan, die Therapie sollte sehr lange dauern…

Drei Tage später lud sie mich zu sich nach Hause ein um eine der Vitaminspritzen zu bekommen, ich fuhr zu ihr in ihre Wohnung (übrigens eine sehr schicke ansprechende Wohnung unterm Dach). Sie hatte schon einen Kaffee gekocht, den wir zuerst zusammen tranken… Gutes Gespräch über dies und das... Sie saß mir direkt gegenüber auf einem Stuhl, sie hatte ein leichtes Top und einen kurzen Rock an, sie gewährte mir einen kleinen Blick unter ihren Rock… oh oh…. Kein Slip…. Sie beugte sich ein wenig vor und hauchte mir mit einem verschmitzen Lächeln ins Ohr: “So süßer jetzt bist du dran“ … ok ich wusste ja das ich jetzt die Spritze bekomme… bereitwillig folgte ich ihr… In Ihrem Schlafzimmer angekommen „Zieh mal bitte Deine Hose aus, ich muss zuerst deine Muskulatur entspannen“.. ja ja ist klar, war mein Gedanke. Hab die Hose dann ausgezogen „Deinen Slip natürlich auch“ ok, den dann auch noch… „So nun leg Dich mal bitte auf das Bett… Ich lag dann auf dem Bett und die Kleine setzte sich auf meine Beine und fing an meinen Po zu massieren… „weist Du, wenn die Muskulatur schön entspannt ist dann verteilt sich die gespritzte Flüssigkeit besser“ Hab ich ihr natürlich sofort geglaubt… mein kleiner freund glaubte ihr das auch sofort, die Matratze war so was von hart….. dann wie aus dem nichts kam der kleine Stich den ich fast gar nicht gespürt habe… „Siehst du so ist das, wenn der Muskel total entspannt ist“… Ich konnte es nicht für mich behalten, „dafür ist ein anderer Muskel überhaupt nicht entspannt“ Sie darauf: „ Kein Problem um den Muskeln kümmern wir uns gleich noch“… sie massierte mir weiter meinen Po… an meinen Unterschenkeln bemerkte ich dann etwas feuchtes, was ich zuerst gar nicht einordnen konnte… mir ist dann eingefallen dass die Kleine ja keinen Slip an hatte und richtig es war ihre Geilheit die mir da auf meine Unterschenkel lief… (übrigens ein sehr geiles Gefühl)… Die Massage ging dann über auf meine Oberschenkel, sie setzte nun eine Menge Öl ein, auch dieses lief mir dann die Beine entlang und vermischte sich mit ihrer Geilheit… sie rutschte dann mit ihrem Po und Ihren Schamlippen auf meinen eingeölten Beinen hin und her…ich vernahm einen heftiger werdenden Atem von ihr, der auch mich total geil machte… ich ließ sie aber gewähren und habe nicht eingegriffen… ihre Hände, die ja noch am massieren waren arbeiteten sich immer weiter zu den Innenseiten meiner Oberschenkel vor und sie stieß ständig, wie ausversehen, immer an meine Eier und an meinen harten Schwanz… sie beugte sich zu mir vor und hauchte mir ins Ohr: „Bitte beweg dich jetzt nicht und nicht erschrecken“… sie bekam von mir ein „ok“… ihre Bewegungen auf meinen Beinen wurden schneller und sie drückte sich mit ihren Schamlippen heftig an meine Beine und dann kam sie so was von heftig, dass hatte ich noch nie erlebt… es schoss förmlich aus ihr raus… und hätte sie mich vorher nicht gewarnt, ich hätte mich erschrocken…. Sie legte sich dann neben mich auf das Bett… sie hatte ein Strahlen in den Augen, unbeschreiblich… wir haben so eine ganze Weile nebeneinander gelegen und uns in die Augen gesehen… Sie gab mir einen dicken fetten Zungenkuss und drehte mich dabei auf die Seite, sie öffnete ihre Augen und lächelte mich an, meine Hände glitten durch ihre langen blonden Haare… sie sagte nichts, ich hab sie auch so verstanden, ich drehte mich auf den Rücken… dann setzte sie sich mit dem Rücken zu mir auf meinen Bauch… sie hat einen so herrlichen kleinen Po… und fing an meinen Schwanz und meine Eier zu massieren… und wieder kam eine Menge Öl zum Einsatz… ich hatte das Gefühl das mein Schwanz platzt… sie rutschte wieder über meinen Bauch... ich bemerkte ihre Schamlippen genau... in meinem Kopf hatte ich nur einen Gedanken: - was für ein kleines Miststück - es dauerte auch nicht lange und eine heftige Explosion erlöste mich… und direkt nach mir holte sie sich Ihren zweiten Orgasmus... ich kam überhaupt nicht dazu ihren kleinen feinen Po geschweige denn sie als Ganzes zu genießen, aber das war auch nicht tragisch, denn dass war ja auch unser erster Termin um meinen Vitaminhaushalt wieder ins Lot zu bringen… :-)))

Es sollten noch Weitere folgen……


  • Gefällt mir 1
Rene414
Geschrieben

Dann mal weiter schreiben bitte


BiBoyPLZ6-7
Geschrieben

Sehr heisse Geschichte ! Bin gespannt wie es weiter geht :-)

Habe meine Erlebnisse und Fantasien auch hier im Forum geschrieben
die Links dazu sind in meinem Profil zu finden :-)

LGG BiBoy


×
×
  • Neu erstellen...