Jump to content
saarspass61

Endlich Zuschauen 1

Empfohlener Beitrag

saarspass61

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Min Name ist Mark 44.
Ich hatte schon lange den Wunsch meiner Frau Sina ( 158; 58 KG; 75B : PRALLER PO )beim Sex mit einem anderen Mann zu schauen zu dürfen
Sie fragte mich erst ob ich sie noch alle hätte , aber ich sprach sie immer wieder beim Sex drauf an bis sie sagte : ok aber du suchst mir einen der mir gefällt und nach meinen Vorgaben.
Ich war begeistert und macht mich gleich in einem Sexforrum auf die Suche
Nach einiger Zeit hatte ich zwei gefunden und schrieb sie an. Wir telefonierten und sie fragten mich über Sina aus ( Größe , Gewicht ; Tittengröße. , Po usw )
Ich sagte wir melden uns. Abends im Bett erzählte ich ihr davon und reichte ihr das Telefon und sagte ruf Basti mal an .
Sie war erschrocken aber tat es .das Gespräch verlief gut und wurde immer intimer( ich konnte über Lautsprecher alles hören )
Ich streichelte meine Frau , die auf der Seite lag und schob ihr dann den Pyjama über ihren Arsch und fing an ihn zu kneten ( sie redete weiter und lies es geschehen)
Ich hörte wie er fragte wie ihre Brüste sind und sie schön Auskunft gab . sie war inzwischen nackt.
Ich hatte mich auch ausgezogen und drückte meinen schon harten Schwanz an ihren Po
Ich spielte an ihr rum und fingerte schon ihre Fotze ( hielt schön still )
Als er fragte ob sie gerne bläst konnte ich nicht mehr und drückte mein bestes Teil in ihre Muschi
Da der Lautsprecher an war konnte er es hören denn er fragte was wir gerade machen
Ich nickte und Sina sagte es.
Das fand er geil und wollte Details wissen. Sina machte das gerne und ich fickte sie inzwischen in der Hundestellung
Sie war schön nass und es quatschte herrlich und ihre Titten schaukelten klasse
Basti hörte zu und feuerte Sina immer wieder an und sagte er wichse auch ganz stark
Ich merkte wie geil meine frau war und zog meinen Schwanz aus ihrem Loch und setzte ihn am Po an.
Sie schaute erstaunt lies es aber zu und ich lies ihn Stück für Stück in ihr verschwinden -----geillllll
Wir waren alle drei so geil , dass wir gleich kamen. Ich spritzte ihr den Po voll und sie und Basti stöhnten auch
Als wir uns beruhigt hatten machten wir ein Treffen für nächstes Wochenende aus.


  • Gefällt mir 2
Peggysue001
Geschrieben

hoffe es geht weiter.
guter anfang


MannBi948
Geschrieben

Kann mich dem nur anschließen


saarspass61
Geschrieben

ja werde alles schreiben schön in etappen so wie ich es erlebt und in erinnerung habe
hoffe bekomme dann gute antworten auch über pn


Geschrieben

Hallo und liebe Grüße, ist das eine reale Geschichte oder ist sie bloß in deiner Phantasie entsprungen? Habe mir nämlich dein Profil angesehen und dort steht nichts von deinem Wunsch, das du deiner Frau beim Sex zuschauen willst sondern das du es lieber bei anderen Paaren machen möchtest.
Versteh das bitte nicht als Vorwurf, sondern bloß als Interesse meinerseits.
Ansonsten macht deine Story bislang einen guten Eindruck, also weiter so!!!


saarspass61
Geschrieben

ist eine reale story die ich mit meiner frau als sie hier mit mir war erlebt habe
habe schon zweiten teil geschrieben, war alles so


saarspass61
Geschrieben

Min Name ist Mark 44.
Ich hatte schon lange den Wunsch meiner Frau Sina ( 158; 58 KG; 75B : PRALLER PO )beim Sex mit einem anderen Mann zu schauen zu dürfen
Sie fragte mich erst ob ich sie noch alle hätte , aber ich sprach sie immer wieder beim Sex drauf an bis sie sagte : ok aber du suchst mir einen der mir gefällt und nach meinen Vorgaben.
Ich war begeistert und macht mich gleich in einem Sexforrum auf die Suche
Nach einiger Zeit hatte ich zwei gefunden und schrieb sie an. Wir telefonierten und sie fragten mich über Sina aus ( Größe , Gewicht ; Tittengröße. , Po usw )
Ich sagte wir melden uns. Abends im Bett erzählte ich ihr davon und reichte ihr das Telefon und sagte ruf Basti mal an .
Sie war erschrocken aber tat es .das Gespräch verlief gut und wurde immer intimer( ich konnte über Lautsprecher alles hören )
Ich streichelte meine Frau , die auf der Seite lag und schob ihr dann den Pyjama über ihren Arsch und fing an ihn zu kneten ( sie redete weiter und lies es geschehen)
Ich hörte wie er fragte wie ihre Brüste sind und sie schön Auskunft gab . sie war inzwischen nackt.
Ich hatte mich auch ausgezogen und drückte meinen schon harten Schwanz an ihren Po
Ich spielte an ihr rum und fingerte schon ihre Fotze ( hielt schön still )
Als er fragte ob sie gerne bläst konnte ich nicht mehr und drückte mein bestes Teil in ihre Muschi
Da der Lautsprecher an war konnte er es hören denn er fragte was wir gerade machen
Ich nickte und Sina sagte es.
Das fand er geil und wollte Details wissen. Sina machte das gerne und ich fickte sie inzwischen in der Hundestellung
Sie war schön nass und es quatschte herrlich und ihre Titten schaukelten klasse
Basti hörte zu und feuerte Sina immer wieder an und sagte er wichse auch ganz stark
Ich merkte wie geil meine frau war und zog meinen Schwanz aus ihrem Loch und setzte ihn am Po an.
Sie schaute erstaunt lies es aber zu und ich lies ihn Stück für Stück in ihr verschwinden -----geillllll
Wir waren alle drei so geil , dass wir gleich kamen. Ich spritzte ihr den Po voll und sie und Basti stöhnten auch
Als wir uns beruhigt hatten machten wir ein Treffen für nächstes Wochenende aus.
Die Woche verging langsam und wir freuten uns beide auf Freitagabend
Als dann endlich Freitag war und der Sohn bei Oma machte Sina sich fertig.
Sie duschte , rasierte sich und zog sich schön an ( schwarzen knielangen Faltenrock , schwarze durchsichtige Bluse, hautfarbener BH )
Ich bereitete das Wohnzimmer vor , mit Kerzen und Sekt usw.
Endlich klingelte es an der Tür und er kam. Basti war Gott sei Dank so wie er sich beschrieben hatte ( 185cm , ca 80 kg , gepflegt , kurzes Haar )
Er hatte für Sina einen Strauß Blumen dabei , was ihr gefiel. Wir setzten uns ins Wohnzimmer ( im Hintergrund lieg leise Musik )
Ich hatte es so eingerichtet dass er neben Sina saß und ich seitlich von ihnen.
Das Gespräch entwickelte sich gut und wir waren sympathisch , was wichtig für Sina war
Während wir redeten merkte ich , wie Basti anfing Sina erst am Rücken zu streicheln. Dann sah ich wie die Hand zum Rockansatz wanderte ( was mich freute , endlich gings los)
Wir redeten weiter aber ich merkte und sah zum Teil wie er ihre Arschbacken knetete ( klasse )
Meine Frau beugte sich etwas zu mir und gab ihr Handzeichen dass sie zwei Knöpfe an der Bluse öffnen sollte ( was sie geschickt machte )
Nach einiger Zeit gab mir meine Frau zu verstehen ich sollte ihr bitte mal was anderes zum Trinken holen, was ich auch tat ( wir hatten ausgemacht dass sie wenn sie das tut ich 10 min verschwinden sollte )
Ich verlies das Wohnzimmer aber blieb im Nebenzimmer und konnte sie zum Teil sehen.
Hören konnte fast alles hören .sie kamen sich was ich hörte und sah gleich sehr nah
Als ich nach gut 10 min wieder reinkam sah ich folgendes
Meine Frau lag mit geöffneter Bluse und Titten über dem Bh über Basti
Der hatte Hose auf und seinen Schwanz draußen (19*5 ) den meine Frau schön blies
Er spielte mit einer Hand an ihren Titten , die andere war unterm Rock.
Ich setzte mich auf meinen alten Platz und sah zu ( endlich )
Sina kniete jetzt und ich konnte ihren Arsch gut sehen und wie er ihren weißen String zur Seite geschoben hatte und ihr Fötzchen rieb
Ich schob ihren String runter damit Arsch frei lag und knetete ihn------geillllll
Sina blies gut und war nass.sie sagte zu ihm leck mich.
Sie stand auf und zog den Rock aus und legte sich mit Kopf zu mir auf den Rücken( hatte jetzt nur noch Halterlose Pumps und Bh an )
Ich hatte mich ausgezogen und saß wichsend an ihrem Kopf und sah wie er sie leckte
Sie war sehr nass und stöhnte vor Geilheit( ich freute mich mein Ziel erreicht zu haben )
Ich kniete mich über ihren Kopf und hielt ihr meinen Schwanz hin den sie sofort blies ---supppeeerrr
Nach einiger Zeit wollte Basti ficken .Er zog sich ein Kondom an.Sina ging in Hundestellung und fickte sie gleich tierrisch durch.
Ich stellte mich vor das Sofa und lies mir einen blasen. Das ging so eine Weile bis Basti fragte ob er auch ihren Po ficken dürfte?
Wir sahen uns an und ich sagte zu Sina komm das wird gut.ok sagte sie hol die Gleitcreme, was auch tat
Wir rieben beide ihre Rosette ein ( machte Spaß ) dann setze er an. Ich schaute genau hin. Der Erste fremde Schwanz in ihrem PO
Er fickte erst zart dann immer schneller und fester. War geil zu sehen wie Titten schaukelten und Arsch klatschte .Dann kam es irgendwie Beiden
Sina schaute mich lieb an und du? Ich sagte blas mich was sie auch machte
Als es mir kam zog ich raus und spritzte alles auf ihren Po
Das war der Erste Dreier
Nach diesem Ereignis waren Sina und ich erst mal sehr aufgewühlt. Aber es war eine gute Stimmung zwischen uns.
Als wir Sonntags abends im Bett waren fragte ich , ob sie Lust hätte den zweiten Mann auch kennen zu lernen? Sie schaute mich überrascht an , überlegte und sagte , er kann ja mal vorbeikommen
Sollen wir ihn mal anrufen hakte ich gleich nach. Sie grinste und fragte : du willst mich ja nur ficken während ich telefoniere.
Ja sagte ich war das letzte Mal so gut würde es gern wieder erleben: Sie streichelte mich und wir fingen an uns gegenseitig auf zu geilen. Ich zog ihr den Pyja
ma aus so dass sie völlig nackt war und küsste sie am ganzen Körper.
In ihrem Schoss ließ ich mir besonders viel Zeit , leckte ausgiebig ihren KITZLER
Da sagte sie komm lass mich anrufen. Ich gab ihr die Nummer und sie wählte
Nach kurzem Klingeln meldete sich Thomas. Sina erklärte ihm wer dran ist und sie redeten gleich intensiv über Sex und was sie sich so vorstellt
Während des Gespräches hatte ich sie schon zur Seite gedreht und ihr meinen Schwanz ( 17*5,5) in ihr Fötzchen geschoben.
War genau so geil wie beim ersten Telefonat. Sie telefonierte bestimmt noch 15 Minuten und machte ein erstes Treffen für kommenden Dienstag um 16 Uhr ab ( da war Sohn weg)
Ich fickte sie indes schön weiter ( sie war herrlich feucht ). Als er aufgelegt hatte spritzte ich meiner Frau alles auf den prallen Arsch
Am Dienstag machte sich Sina so um 15 Uhr im Bad hübsch ( Bluse , Jeans )
Um kurz vor 16 Uhr klingelte es und Thomas kam rein( CA 185 cm, braunes sehr kurzes Haar, gepflegt )
Er begrüßte Sina mit Küsschen und legte eine Hand auf Po ---grins
Wir gingen ins Wohnzimmer und ich machte Kaffee. Sina saß wieder neben Thomas und wir unterhielten uns gut. Nach einiger Zeit auch über Sex.
Er redete mit mir und streichelte Arsch meiner Frau und sagt beiläufig du hast tollen Po
. Er schaute sie an und fragte mich: kann sie mir mal den Po zeigen?
Sina schaute etwas überrascht grinste aber nur. Ich sagte von mir aus gern.
Er sagte zu ihr dann zeig doch mal. Und was soll ich sagen, meine stand aug und zog Jeans aus
Wow dachte ich als sie jetzt so zwischen uns stand , ihren Arsch in seine Richtung.
Beug dich mal etwas( sie tat es ) Er berührte und knetete ihren Po , was ihr gefiel
Sie schaute mir die ganze Zeit in die Augen und ich knöpfte ihre Bluse auf und zog sie ihr aus.
Er sagte setz dich bitte wieder . ein geiles Gefühl überkam mich. Meine Frau saß nur in String und Bh neben einem Mann den wir erst 2 Stunden persönlich kannten
Thomas fing gleich an ihre Brüste frei zu legen und zu streicheln und machte ihr Komplimente.
Sina streichelte ihn inzwischen auch und er sagte dann lieb aber bestimmt : komm blas mich. Sie holte sein großes Teil ( 21*5) raus und fing an dran rum zu lecken, dabei streckte sie mir ihren Arsch entgegen
Ich konnte nicht anders und zog ihr den String aus , sodass sie jetzt nackt war
Welch geiles Bild meine Frau bläst nackt einen fremden Schwanz und ich stecke zwei Finger in ihre nasse Fotze.
Ich zog meine Jeans aus und fing an sie zart zu ficken und schaute wie sie Thomas blies
Nach ca 10 Minuten sagte Er pass auf mir kommt es.
Sina konnte gerade noch den Schwanz aus ihrem Mund nehmen da spritze er los.
Alles über die Titten geilllllll
Ich konnte auch nicht mehr an mich halten und spritzte alles auf den prallen Arsch geillll
Das war ein geiles Bild sie so zu sehen
Sie verschwand kurz im Bad und kam mit einem weißen Satinbademantel zurück
Wir redeten noch eine Weile und machten einen neuen Termin aus wo er wie er sagte auch mal in alle Löcher ficken will
Nachdem er gegangen war sagte sie der war ja gut drauf das gefällt mir


  • Gefällt mir 2
saarspass61
Geschrieben

Donnerstag vor unserem Treffen rief Thomas an.
Wir zwei redeten etwas und er fragte ob morgen Abend alles klar ginge was ich bejahte
Dann sagte er ich soll ihm Sina geben.
Sina kam und sie redeten etwas dann legte sie auf und sagte mir was er gesagt hat
Er will dass ich morgen nur den weißen Satinbademantel anhabe und so runterkomme ( wohnen oben, schlafen unten ) und ihm wenn Tür zu ist direkt einen blase
Ich war auch erstaunt fand es aber geil (Thomas war leicht dom )
Ich sagte ist doch mal was anderes und du wolltest ihn ja , sie grinste und meinte wenn es dir auch gefällt ok , aber ist doch sehr speziell
Endlich war es Freitag Abend und Sohn war bei Oma. Sina machte sich im Bad schick ( duschte, rasierte cremte sich und schminkte sich)
Als sie aus dem Bad kam öffnete ich ihren Bademandel und schaute sie mir an. Sie war komplett nackt darunter echt geil. Ich konnte nicht anders und fing an ihr zu fummeln
Massierte ihren Kitzler und rieb ihre Schamlippen, sie wurde langsam nass und ich schob einen Finger rein , da klingelte es.
Ich ging zur Türsprechanlage und fragte wer da ist. Es war Thomas
Ich gab Sina ein Zeichen dass es Thomas ist und sie runter zur Tür soll. Sie ging mit halb geöffnetem Bademantel runter.
Ich stellte mich oben an die Treppe und beobachtete was nun passieren sollte.
Als sie unten ankam öffnete sie die Tür und Thomas trat ein. Er begrüßte sie mit einer Umarmung und Küsschen.
Sofort öffnete er den Bademantel und schaute ob sie nackt war.Sie mußte sie drehen und ich konnte von oben ihre Titten und Arsch sehen ---Wahnsinn war das , mir platze bald mein Schwanz
Er drückte sie sanft nach unten öffnete seine Hose holte seinen Schwanz raus und Sina hatte ihn auch schon direkt in ihrem Mund. Er schaute nach oben zu mir und hielt den Daumen nach oben
Sie blies so 3 Minuten da stand sie auf und ging mit ihm unten in unser Schlafzimmer
Ich wartete so 5 min da ging ich nackt hinterher
Als rein am lag sie nackt auf dem Bett und er kniete auch nackt vor dem Bette und leckte sie ausgiebig was ihr nach den Geräuschen die sie von sich gab sehr gefiel
Er unterbrach das Lecken und zeigte auf ein Schreiben das auf dem Nachtisch lag.
Es war eine Bescheinigung von seinem Artzt dass er völlig gesund ist , ich las es und schaute ihn an.
Er hörte mit lecken auf und meinte : ich habe es Sina schon gesagt ich will sie ohne Kondom ficken und leckte weiter.
Ich kniete mich oben aufs Bett in die Nähe ihres Kopfes und streichelte sie dann knetete ich ihre Titten und hielt ihr meinen überharten Schwanz hin und sie nahm ihn gleich in den Mund
Thomas leckte immer wilder erst Schamlippen dann sehr ausgiebig ihren Kitzler, was sie mit Stöhnen quittierte . mein Schwanz flutschte raus und ich wusste sie kommt gleich .
Sie kam mit einem lauten Gestöhne ( für mich hörte es sich an wie wenn eine Kuh muht )
Jetzt war sie erst mal fertig und bat uns nach oben zu gehen um was zu Trinken. Wir gingen alle nackt nach oben
Oben machte ich eine Flasche Cremant auf. Sina kam aus dem Bad und wir stoßten an.
Wir plauderten eine Weile im Wohnzimmer als Sina aufstand und zur Toilette mußte.
Thomas stand kurze Zeit später auf und ging ihr hinterher . so 5 min ging auch ich Richtung Bad.
Sina stand in der Küche an der Arbeitsplatte und Thomas fickte sie von hinten ohne Kondom.
Er sagte die ist geil nass . man hörte auch schöne Schmatz Geräusche
Ich ging in Hocke und schaute genau hin wie der Schwanz rein und raus flutschte geilllll
Nach kurzer Zeit sagte er lasst uns nach unten gehen da haben wir mehr Platz
Wir gingen nach unten und Thomas legte sich auf den Rücken . ER sagte Sina soll reiten und soll es mir genau ansehen
Sina stieg über ihn und fing an zu reiten .Ein echt geiler Anblick. Ab und zu zog er Arschbacken auseinander und ich sah es noch besser
Dann zog er ihn raus und meinte los blas , was sie auch machte. Ich nutze das freie Loch und fickte sie. Man war die schön nass und warm in ihrem Loch
Dann sagte er komm tauschen wir wieder. So ging das eine Zeitlang bis er meinte : so Sina jetzt will ich deinen Prachtarsch ficken
Sie schaute verdutzt weil er einen langen hatte. Ich hatte schon Gleitcreme und wir rieben ihre Rosette ein. Sie ging in Hundestellung und rieb seinen Schwanz ein und setzte an
Ich schaute gespannt die Eichel war dick aber er drückte ihn mit sanfter Gewalt rein
Sina stöhnte wieder wie eben ( KUH ) dann drückte er bis er komplett drin war geillll
Er fickte sie so 5 min dann sagte er reite deinen Mann was sie auch tat , er sah zu und knetete ihr schaukelnden Titten
Sie war echt nass. Dann ging er hinter sie und setzte Schwanz an der Pofotze an –Wahnsinn
Es klappte sie stöhnte wie toll( Kuhherde ) Er fickte sie zart es war ihr erster Sandwich
Er fickte so 10 min da kam er und spritzte alles in Po sie stöhnte laut auf. Als er seinen rauszog sagte er zu mir jetzt du. Ich fickte schneller aber er meinte zu mir nein auch in Arsch
Meine Frau und ich schauten uns an und sie meinte wenn du willst mach es. Ich stand auf kniete mich hinter sie und schob ihn rein. Es ging problemlos . es war warm und schön geschmiert
Ich konnte nicht lange durchhalten und jagte ihr auch alles rein.
Was für ein geiler Anblick dieser doppelt gefüllte Arsch
Danach gingen wir alle ins Bad und säuberten und. Thomas mußte auch gehen es war schon 24 Uhr
Er küsste Sina noch mal und verabschiedete sich bis zum nächsten mal sagte er


  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Liest sich echt gut. Bin auf die Fortsetzung gespannt


saarspass61
Geschrieben

Danke dass es dir gefällt, wäre nett wenn du mich bewertest oder mir Tipps und Anregungen zum weiterschreiben gibst


  • Gefällt mir 1
saarspass61
Geschrieben

schade dass keiner mehr eine Meinung oder Bewertung abgibt


  • Gefällt mir 1
kyter
Geschrieben

Doch ich finde es klasse geschrieben,und sehe darin viele ähnlichkeiten mit unseren Erlebnissen.


  • Gefällt mir 1
paaraugsburg1
Geschrieben

Ganz tolle Geschichte. Bitte weiter schreiben.
LG
Inge und Manfred


  • Gefällt mir 3
269leo
Geschrieben

Schön, dass Du meine Anregung aufgenommen hast und die Fortsetzungen in diesem Thread weiter schreibst. Auch Deine Infos in Endlich Zuschauen 2 und 3 weisen darauf hin, dass es hier weitergeht.
Liest sich so angenehmer und die Geschichte möchte ich auch gerne weiter lesen.


saarspass61
Geschrieben

Danke das du mich lobst. Hätte ich nicht gedacht
Der nächste Teil kommt jetzt


saarspass61
Geschrieben

Nach dem Duschen sind wir erst mal nach oben was Essen und Trinken . Lernten im Aufenthaltsraum nette Leute kennen und hatten nette Gespräche und merkten , dass wir von „alten Hasen „ schon bei unserem ersten Fick in Augenschein genommen wurden.
Ich kam mit einer Frau ins Gespräch die wissen wollte ob ich gerne zuschaue , was ich ja nur bestätigen konnte . Sie fragte mich leise wie viele es auf einmal sein dürften
Ich schaute sie mit großen Augen an und zuckte die Schulter .Wären 4 zu viel fragte sie
Ich gab mit rotem Gesicht zu dass das geil wäre ich aber nicht wüsste wie ich Sina dazu bringen sollte
Sie grinste und sagte lass es mich versuchen ok. Ich nickte
Sie ging zu ihrem Mann und redete mit ihm und kam dann zu mir. Mein Mann und unsere Freunde erden es versuchen , aber du darfst nicht eifersüchtig sein.
Da sah ich schon wie ihr Mann mit Sina redete und Sekt trank. Es kam dann wie zufällig noch ein weiterer dazu. Sie erzählten und lachten und nebenbei streichelte er ihren Arm und rutschte dann immer Richtung Bh.
Der andere war auf der anderen Seite und streichelte ganz zart Oberschenkel und Po
Seine frau sagte zu mir du wirst sehen in 20 Minuten ficken die deine Frau. Eins möchte ich noch wissen: ist Sie eine dreiloch Stute ? ja sagte ich mit rotem Kopf
Sie ging zu ihrem Mann küsste ihn auf die Wange und sagte es ihm ins Ohr.
Die drei saßen auf einem Sofa und Marlene und ich an der Bar und schauten zu.
Sie tranken und lachten und der eine hatte jetzt schon ungeniert Sinas Arsch in der Hand und knetete ihn ( was sie nicht störte )
Peter der Mann von Marlene war inzwischen mit der Hand im Bh von ihr und war im Begriff die Titte über den Bh zu heben( auch das lies sie zu)
Na was hab ich dir gesagt sagte Marlene und spielte an meinem Schwanz .
Da standen die Drei auf ( Sina mit wippenden Titten ) und gingen den Gang entlang auf irgendeine Spielwiese
Marlene sagte gib ihnen 5 min Vorsprung und sie ficken dein Luder und ich denke es kommen noch zwei wie mein Mann gesagt hat.
Ich spielte die ganze Zeit schon an ihren C-Titten
Nach 5 min sagte sie so jetzt schauen wir uns das ganze mal an. Sie ging vor und ich konnte ihren Arsch der in einem Body steckte kneten.
Auf der zweiten Spielwiese hörte ich Sina schon stöhnen . das Zimmer war ca 18 m2 groß und die Hälfte davon war mit Matratzen ausgelegt.
In zwei Ecken standen kleine Tische auf denen Kondome lagen. Das ganze Zimmer wurde von wechselndem Licht beleuchtet( grün , blau, rot )
Da lag sie in der Mitte der Liegefläche und Peter und drei weitere Männer streichelten sie.
Peter war mit seinem Kopf schon an ihrer Möse und leckte sie kräftig was Sina zum stöhnen brachte. Die anderen küssten und streichelten sie überall. Einer kniete sich hinter sie und hielt ihr seinen Schwanz hin
Sie verstand sofort und blies ihn direkt.
Marlene und ich setzten uns nackt an den Rand und schauten zu , dabei streichelten wir uns
Peter hörte auf zu lecken und gab einem ein Zeichen der sich ein Kondom anzog. Peter brachte Sina in Hundestellung und der andere kam sofort und führte seinen Schwanz in die nass geleckte Fotze ein.
Die anderen drei knieten alle vor ihr und Sina blies sie abwechselnd geiler Anblick
Jetzt zogen sie alle Kondome an und fickten sie reih um .
Da legte sich einer auf den Rücken und Sina ritt ihn direkt ( der war bestimmt 21*5 )
Peter schmierte Sinas Rosette mit Gleitgel ein .
Er setzt vorsichtig an und schob ihn Stück für Stück rein ein irrer Anblick
Marlene blies mir inzwischen meinen Schwanz und meinte nur : genieß den Anblick
Sie wechselnden ständig die Löcher. So nach einer halben Stunde gab Peter ein Zeichen und alle zogen ihre Schwänze zurück.
Sina musste sich in die Mitte knien. Sie stellten sich alle um sie herum und wichsten sich ihre Schwänze bis sie kamen –ein irrer Anblick
Dann fing die Spritzerei an , die rotzen sie wirklich voll.
Marlene blies auch intensiver und es kam mir auch. Sie schluckte alles und leckte ihn auch ab,
na sagte sie hab ich dir zu viel versprochen ? nein sagte ich das war der Hammer
Sina schaute mich an und meinte jetzt hab ich eine Dusche nötig


  • Gefällt mir 5
269leo
Geschrieben (bearbeitet)

Junge, dass ist einfach sowas von geil.
Warum sollte ich Dich nicht loben?
Die Story ist heiß.
Das holprige Schreiben aus "Stammtisch ..." ist hier nicht so - und es geht ja auch um keinen Literaturpreis.
Ist wie in der Bundesliga. Erster kann nur Einer werden. Aber Zweiter, Dritter und Vierter ist ja auch nicht schlecht - oder


bearbeitet von 269leo
  • Gefällt mir 1
saarspass61
Geschrieben

Freut mich dass es dir gefällt. Ein paar reale Erlebnisse gibt es noch , danach müsste ich meine Fantasie hinzu bitten.
kannst mir gerne mal Anregungen schreiben


  • Gefällt mir 1
HamburgPaar2014
Geschrieben

hallo wir haben alles gelesen und sind richtig geil geworden .
würden uns freuen wenn du weiter schreibst .
sind ganz gespannt auf die Fortsetzung .
mal die Daumen hoch.


  • Gefällt mir 1
saarspass61
Geschrieben

Als Sina und ich vom Duschen kamen gingen wir in den Aufenthatsraum, wo auch die Bar war. Wir setzen uns in die Sitzecke und ich holte zwei Sekt
Nach einiger Zeit kam eine Frau ( Französin ) , setzte sich neben Sina und fing mit ihr in ihrem schönen französischem Dialekt ab zu reden.
Ich hörte gespannt zu und bekam mit , dass sie Sina und mich beobachtet hatte. Sie meinte es hätte ihr sehr gefallen wie sie gesehen hat wie Sina den kleinen Gang Bang genossen hat und streichelte dabei ihren Arm.
Sie redeten noch eine Weile und Fabiene streichelte die ganze Zeit Sinas Arm und Oberschenkel( und Teile des Pos )
Das hatte zur Folge, dass sich Sinas Warzen schön steif wurden ( sie war unsicher , da sie noch nie was mit einer Frau hatte )
Als Sina mal für kleine Mädchen musste , kam Fabiene zu mir und fragte mich , ob wir noch mal auf die Wiese gingen .
Ich sagte ihr , dass ich mit ihr noch in das Separee gehen wollte wo man absperren kann weil ich sie mal geil allein ficken wollte.
Darauf meinte sie : sperr nicht an und warte bis drin bin, isch schließe dann ab. Ich nickte und da kam auch schon Sina.
Wir redeten noch eine Weile zu dritt und tranken Sekt , da gab ich Sina zu verstehen, dass ich mit ihr ins Separee will.
Wir standen auf und gingen Richtung Separee ( Fabiene zwinkerte mir zu ). Gott sei Dank war es leer. Als wir drinnen waren legte ich mich mit Sina auf das Sofa und fing an sie zu Streicheln und liebkosen.
Wir waren gerade nackt und Sina wichste mich , da kam Fabiene rein , sperrte Tür ab und setze sich neben Sna. Die war erstaunt lies es aber zu
Fabiene meinte verwöhn deinen Mann nur ich schaue gern zu. Sie wichste mich weiter und beugte sich dann auch vor und fing an zu blasen.
Fabiene streichelte Sina und diesmal auch den Busen. Erst den ganzen Busen auch mit leichtem kneten dann nahm sie die Warzen in ihre geschickten Finger und brachte sie zu erstaunlicher Größe.
Sina ließ es geschehen und ich genoss den Blow Job . das ging eine Weile so , bis Fabiene meine Frau aud den Rücken drehte, was sie sich gefallen ließ.
Ich setzte mich mit hartem Schwanz an Sinas Kopf und schaute gespannt zu .sie streichelte und küsste sie vom Busen an abwärts. Meine Frau schaute mich unsicher an. Um sie abzulenken hielt ich ihr meinen Harten zum Blasen hin und sie fing gleich an. Sie blies sehr gut und geil was mir zeigte dass sie Fabiens Zärtlichkeiten genoss.
Nach einigen Minuten war sie an Sinas Möse ( die heute schon 5 Schwänze hatte ) angelangt. Ich schaute gespannte auf meine Frau. Sie ließ es zu und hörte auf zu blasen um es zu genießen , denke ich.
Die war wirklich gut wie sie leckte, meine Frau genoss es , wie Fabiene mit ihrer Zunge die Schamlippen verwöhnte und dann immer wieder wie zufällig den Kitzler wichste und leckte.
Sina stöhnte jetzt ungeniert und hatte Beine schön breit. Es glänzte alles nass und rosa.
So nach 15 Minuten intensiven Lecken deutete sich bei ihr ein riesen Orgasmus an. Und so kam es dann auch. Fabiene leckte mit schneller Geschwindigkeit ihren Kitzler und Sina kam stark und laut, sie schrie laut , wie ein Kuh richtig ,brünstig .
Dann wurde es ruhig im Raum , wir sahen uns alle an. Fabiene sagte du musst dich nicht revanchieren , es ist alles ok aber lass uns zusammen deinen Mann blasen.
Mir wurde sofort heiß vor Vorfreude. Die beiden bliesen mich total geil ( hatte ich noch nie ) und vor lauter Geilheit vom Zuschauen hielt ich nicht lange durch und spritzte nach 5 min auf ihre Titten.
Nachdem wir uns alle beruhigt hatten gingen wir in die Dusche und einige Damen grinsten Sina an.
Als wir hochkamen sahen wir dass es schon 01:30 war und beschlossen den Heimweg an zu treten. Das war unser Besuch im Club


  • Gefällt mir 3
saarspass61
Geschrieben

Die folgende Woche verlief ziemlich normal. Das änderte sich Donnerstag , da rief Thomas an. Er fragte uns ob Samstag Nachmittag was vor hätten ?A
Sina schaute mich an und sagte : wir können es ja so einrichten , dass wir ab 16 Uhr Zeit haben.
Wir sollten zu einem Waldparkplatz kommen . er beschrieb uns genau den Weg.
Auch sagte er Sina dass sie ein knielanges Kleid anziehen soll und flache Schuhe.
Samstags um 15:15 machten wir uns auf den Weg denn wir mussten so 30 km fahren.
Als wir unterwegs waren bekam Sina eine SMS von Tomas
T: Hallo Sina seid ihr schon unterwegs?
S: Ja wir sind schon auf halber Strecke
T: Hast du an was ich gesagt habe ?
S: Ja warum?
T: Zieh Bh und Slip aus und schiebe Kleid hoch und spiel an deiner FOTZE
Sina schaute mich an , aber dann zog sie Bh und Slip aus und schrieb
S: Ja mach ich
Ich schaute rüber und konnte sehen wie sie einen Finger nass machte und anfing sich zu wichsen ----geillll
So um 15.:55 waren wir auf dem Parkplatz. Es standen nur zwei weitere Fahrzeuge da und eins davon war das von Thomas
Wir stiegen aus und Thoma kam und begrüßte mit einem Küsschen und eine Hand fuhr unter ihren Rock und prüfte die Nacktheit ihres Arsches.
Mir gab er die Hand und sagte komm lasst uns etwas spazieren gehen. Wir folgten ihm .
Es war ein schöner Waldweg , schön gerade und viel Sonne.
Nach kurzer Zeit sagte er zu ihr : gehe 5 Meter vor uns und hebe deinen Rock , so dass ich deinen Prachtarsch sehe
Sie tat es und wir hatten einen tollen Ausblick
So nach 10 Minuten sagte er : jetzt hier rechts. Es wurde enger und etwas dunkler ( Sina immer noch mit nacktem Arsch )
Nach 2 Minuten kamen wir an einen Hochstand.
T: Komm her und blas mich. Sina machte es sofort und blies den schon halb steifen Schwanz. Ich schaute zu und spielte an ihrem Arsch.
Thomas nahm aus seiner Jacke eine Digitalkamera und sagte mach Bilder Martin
Ich fotografierte gern und viel.
Da stellte sich Thomas hinter meine Frau und schob ihr das dinge in einem Rutsch in die Fotze ( auch das fotografierte ich )
Sie musste sich nach einer Weile über die Stufen des Hochsitzen beugen und er setzte an ihrem Arsch an.
Er hatte Fotzenschleim zum schmieren genommen. Das war ein herrliches Bild
Arsch nach hinten und langer Schwanz dringt langsam ein ( tolle Bilder )
Thomas zu mir: geh nach vorn und lass dich blaseN
Ich stellte mich vor sie und lies mich geil von ihrer Zunge verwöhnen.Sie machte das total gut
Wir waren so beschäftigt , dass wir gar nicht merkten , dass wir einen heimlichen Zuschauer hatten.
Thomas fickte Sina in einem schnellen, harten Tempo was sie mit gurgeln , den sie hatte ja meinen im Mund quittierte .
Da kam der Mann hinter den Büschen hervor und sagt : darf ich zuschauen?
Thomas sagte klar warum nicht, wichs dir einen ( er war so Anfang60) Der Mann holte seinen Halbsteifen raus , wichste und schaute uns zu.
Ich dachte welch Wahnsinn, meine Frau wird von einem anderen in Arsch gefickt , mir bläst sie einen und ein wild Fremder wichst sich bei dabei.
Der Fremde schaute sich jetzt Sina genauer an und sah dass Thomas ihren Arsch fickte,
wow das ist ja ne Analstute. Thomas grinste und zog Sinas Backen weit aus einander .
das gefiel dem Alten und er griff ihr an den Arsch und knetete ihn , danach waren ihre Titten dran
Wir ließen es zu denn wir waren schon zu geil. Thomas fickte immer härter und ich merkte auch schon, wie sich meine Eier zusammen zogen.
Dann kamen wir Zwei, er füllte schön ihre Arschfotze und ich spritzte alles über ihre Titten.
Thomas zog seinen blanken Schwanz aus ihre triefenden Pofotze. Es lief ihr herrlich über den Arsch.
Der alte war auch so geil schob Thomas weg und wichste seinen Saft auf ihren Po.
Einfach nur geil.
Ich half Sina sich zu säubern und sie zog sich an.


  • Gefällt mir 4
jobe
Geschrieben

ihr habt doch bestimmt noch andere geile geschichten.

bitte weitererzählen

zink
Geschrieben

Ihr seid der Hammer schreibt Schön weider das möchte ich mit meiner Frau auch mal erleben

 

  • Gefällt mir 1
GMDriver
Geschrieben

Klingt sehr geil, bitte mehr davon :-)

 

×
×
  • Neu erstellen...