Jump to content
blackbeard65

Erotik hat nicht immer mit Sex zu tun !

Empfohlener Beitrag

blackbeard65

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Unsere Firma eröffnete die nächsten Tage eine neue Niederlassung und ich sollte unbedingt dabei sein !

Auf dem Weg nach hause sinierte ich wer mich die nächsten Tage und Nächte im Hotel und bei der Eröffnung begleiten könnte !

Meine Geliebte ?
Die mich immer mit hübschen Dessous, Nylons mit Ziernäten und High heels verführte !

Die nette Dame vom Polospiel ?
Deren körperbetonendes Kleid mit dem Schlitz mich verzaubert hatte !

Oder meine Begleiterin von letztem mal?
Die nach dem übermässigen Genuss von Alkohol erst lustig wurde,...
dann zu viel redete,...
und die sturzbetrunken über mich her fiel,...
aber noch bevor sie mir schliesslich die Kleider vom Leib gerissen hatte, dann doch auf dem Bett einfach einschlief !

Oder meine langjährige Beraterin ?
Deren Bauchgefühl mich schon so oft aus verzwickten Lagen gerettet hatte !

Oder dieses Boxenluder ?
Die bei den Rennen immer im knappesten Bikinioberteil und den knallengen Hotpants allen den Kopf verdrehte, und schon einige der Rennfahrer verschlissen hatte !

Die nette Französin ?
Die immer in diesem erotischen französisch flirtete,...
wo ich doch überhaupt kein französisch verstand !

Meine Frau ?
Die des öfteren so süss herumzickte !

Oder meine Sekretärin ?
Sie hätte es wirklich verdient !
Sie war eine Perle, sie erfüllte mir jeden noch so ausgefallenen Wunsch !
Sie war da wenn ich sie brauchte, und mein Herz schlug jedes mal wie verrückt wenn ich sie zum Diktat beorderte !

Am liebsten hätte ich all diese, meine geliebten Weiblichkeiten, mitgenommen !

Ich nahm mir jedoch für meine Sekretärin vor sie ein andermal mit einem schönen Wochenendtrip für ihre Dienste zu belohnen !

Ich schrie mir schon fast die Seele aus dem Leib,...
aber meine Frau war im Haus nirgends zu finden !
Jedoch vernahm ich verdächtige Klopfgeräusche aus dem Garten !
Und,...
Siehe da !
Da lag sie im Liegestuhl,...
das knappe Bikinioberteil und die knallengen Hotpants an,...
und lackierte aufreizend ihre Fingernägel!
Und das keine 10 Meter vor unserem Gärtner, einem oberkörperfreien Adonis, der gerade das Holz spaltete !
Einige Minuten schaute ich erregt den Beiden zu, wie sie verstohlene Blicke wechselten !

"Yvette !,...
Komm schon,...
Du weisst doch dass ich zu dieser Neueröffnung sehnsüchtigst erwartet werde !" beschwerte ich mich bei meiner Frau !

"Aber Schatz, Du siehst doch dass ich gerade die Fingernägel lackiere der Lack muss nur noch trocknen, dann bin ich gleich so weit !" zickte sie herum und wedelte erotisch mit den Händen in der Luft !

Ich sass wie auf Kohlen,...
und ein Stein fiel mir vom Herzen, als wir endlich auf dem Weg zum Flughafen waren !
Um dann während der Fahrt ein wenig in Stimmung zu kommen, und die Zeit zu verkürzen tranken wir prickelnden Champagner aus der Fahrzeugbar unserer Limousine !

Nach der Sicherheitskontrolle am Flughafen war dann diese bezaubernde Frau vor mir,...
ein Körperbetonendes Kleid, Nylons mit Ziernat und hochhackige Pumps,...

Dieser Anblick erregte mich doch sehr !

Wie magisch angezogen starrten meine Augen andauernd auf ihr wohlgeformtes Hinterteil und den Schlitz in ihrem Kleid!
Und als wir zum Flieger kamen, die Treppe nach oben gingen, ja, da war sie immer noch vor mir !

Dieser Schlitz in ihrem Kleid zog meine Hände magisch an !
Ich konnte nicht anders !
Wie in Trance nahm ich war,...
wie meine Hände sich in Richtung des Schlitzes bewegten !
Ihr unter das Kleid,...
und schliesslich an ihren Schenkeln hinauf glitten !!

Meine Frau blieb aprupt und erschrocken stehen!
Ihr Kopf flog herum !
Ihre Augen funkelten mich an !
"Du Frechdachs !
Du kannst mir doch nicht einfach so unter den Rock greifen !
...
Vor all den Leuten !" zeterte sie grinsend !

Endlich waren wir in der Luft,...
und über den Wolken,...
und diese attraktive Stewardess bot uns schliesslich Häppchen als Wegzehrung an !
Fischeier vom Stör, Petersilie auf Käsehäppchen, Spargel und Seleriestreifen und auch andere schmackhafte Nahrungsmittel!

Und bald spürte ich schon die aphrodisierende Wirkung dieser Leckereien !

Meine Frau umgarnte mich,....
bettelte darum zum Piloten gehen zu dürfen,...
vielleicht einmal das Steuer der Flugzeuges halten zu dürfen,...
nunja,...
ich konnte meinem Liebling nichts ausschlagen !

Unser Pilot, ein 2 Meter grosser schwarzer Amerikaner mit überaus muskulösem Körperbau, überliess ihr grinsend seinen Platz !
Und während er schliesslich noch meiner Frau beim Anschnallen behilflich war wechselten sie verschmitzt flirtende Blicke !

Belustigt beobachtete ich ihr Treiben,...
wie sie wie 2 Turteltäubchen gebärdeten, während unser Pilot meiner Frau das Cockpit erklärte !

Nachdem mein Schatz das Flugzeug wieder seinem Führer übergeben hatte,...
zurück auf unseren Plätzen,...
da machte ich sie schliesslich dieses mal bereits das 10te mal darauf aufmerksam,...
dass,...
unser Pilot bereits mit einem Mann verheiratet wäre !

"Ooch, menno,...
aber er flirtet doch immer so schön !"gab sie jetzt bereits das 10te mal enttäuscht Kund !
"Und Du denkst ich bekomme ihn wirklich nicht herum ?" stetze sie noch nachdenklich hinzu !

"Was denkst Du ?
Sollten wir uns vielleicht einmal wieder ein wenig näher kommen ?!", versuchte ich sie von Ihrem Traummann ab zu lenken !

Ja, und so musste schliesslich mein Liebling plötzlich auf die Toilette,....
und ich,...
folgte ihr schliesslich wie unauffällig !

Wir waren gerade mit dem Vorspiel fertig, als es an die Toilettentüre klopfte !
"Entschuldigen Sie bitte die Störung,...
wir umfliegen gerade ein Schlechtwettergebiet,...
es ruckelt und holpert vielleicht ein wenig !" vernahmen wir die Stewardess.

Nichts desto trotz liessen wir uns dann weder von der Stewardess noch vom Wetter beeindrucken !
Wir konzentrierten uns schnell wieder auf unsere zwischenmenschliche Beziehung und verbrannten die vorhin zu uns genommenen Kohlehydrate in sportlichen Verrenkungen, die uns ziemlich ins Schwitzen brachten !


  • Gefällt mir 1
blackbeard65
Geschrieben

Kurz vor der Landung begaben wir uns erschöpft zurück auf unsere Plätze, so dass wir gerade noch die erregende Aussicht auf die dem Hotel vorgelagerte Palmeninsel geniessen konnten !

Dadurch steigerte sich die Erwartungshaltung auf unser Hotelzimmer noch mehr !

Schon die Eingangshalle des Hotels war bombastisch !
Ein Page schien uns mit dem Lift bis über die Wolken zu bringen, und begleitete uns in eine feudale Suite !

"Par les vous Francaise?" fragte plötzlich meine Frau den Pagen,...
worauf dieser ihr mit: "Qui Mademoiaselle!" antwortete !

Und schon war meine Frau dabei mit ihrem erotischen Französisch mit dem Pagen zu flirten !
Lächelnd und französisch redend führte er uns durch die Räume,...
und schliesslich als er sich verabschiedet hatte, fragte ich meine geliebte Gattin was sie denn mit ihm geflirtet hätte !

"Ach, ich wollte nur wissen ob es in Dubai auch schöne Schuhe zu kaufen gäbe !" antwortete sie wie nebensächlich !

Einem Engel gleich, der im Himmel steht, stellte sie sich ans Fenster und genoss die Aussicht !
Ich konnte nicht umher mich zu diesem Engel zu gesellen !
Ihn schliesslich zärtlich in den Armen zu halten,...
und einen Kuss in den Nacken zu geben,...

Und nach einem himmlischen Liebesspiel sanken wir auf ein fremdes Bett um die Nacht in unseren Armen liegend zu verbringen !

Am anderen Morgen wurden wir von einem weiblichen und einem männlichen Diener geweckt,...
nahmen unser Frühstück im Bett zu uns !

Schliesslich wurde es Zeit für mich die Vorbereitungen in unserer Niederlassung zu regeln.
Deshalb übergab ich meine Frau in die Obhut zweier ansehnlicher, Begleiter eines Escort- und Sicherheitsdienstes. Welche ich beauftragt hatte ihr kurzweilig den Tag zu versüssen !

Ein anstrengender Tag für mich hatte begonnen,...
den ich spät abends mit einem Geschäftsessen, an welchem auch mein Darling teil nahm, dann ausklingen liess.

Während des Essens erzählte mein Schatz von ihrem Tag !

Auf dem Weg zur Skihalle war Stau auf der Autobahn !
Eine Kamelkaravane querte die Strasse, und ihre Begleiter meinten dass eine Hochzeit bevorstünde !

Ja, die Kamele wären der Preis für die Braut, die der Bräutigam dem Brautvater abkaufte !

Sie schwärmte von den gestählten Körpern ihrer Begleitungen, und,...
beim Skifahren liess meine Dame sich deswegen des öfteren in den Schnee fallen,...
nur damit ihre Beschützer,...
sie dann,...
heldenhaft aus ihrer misslichen Lage erretten konnten !

Auch wunderschöne neue Schuhe und auch ein paar interessante Dessous hätte sie erworben !
Und durch das Feilschen ihrer erfahrenen Begleiter hätte sie sogar mehrere Paare zum Preis von einem erwerben können !

Auch waren sie noch kurz beim Schwimmen und Tauchen !
Wo sie mit einem attraktiven Tauchlehrer in näheren Körperkontakt kam,...
und sie schliesslich alleine mit 3 heroischen, starken Männern auf einem Boot war !

Es folgte noch eine Nacht über den Wolken,...
in der mich meine Geliebte mit ihren neuen Errungenschaften verführte !

Und schliesslich am anderen Tag begleitete mich meine allerliebste Beraterin, um mit mir das Band an am Eingang unserer Niederlassung zu zerschneiden und diese zu eröffnen !

Oftmals war sie der Mittelpunkt des Geschehens,...
und einer der geladenen Scheichs wollte sie mir sogar für 50 Kamele und 200 Ziegen abkaufen !
So viel hatte ich damals für sie bei ihrem Vater nicht bezahlt !

Aber ich würde sie auch für nichts in der Welt wieder her geben !


  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...