Jump to content

Von Beidem alles Teil4


Lexomator

Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Ihre Hüftbewegungen werden immer heftiger, sie stemmt die Beine nach oben, bis ihre Füsse an meinen Achseln sind. Ich ziehe die Knie an und sie lehnt sich mit dem Rücken dagegen, beugt sich weit nach hinten und ihre Bewegungen werden schnell und ekstatisch.
Und dann kommt ein Schrei....“OH....OH.....JETZT...AHHHH....AHHHH“ ....ich spüre, wie ihre Rosette krampfhaft zuckt und ein Orgasmus wellenweise durch ihren Körper geht. Auch ich bäume mich lustvoll auf, und da reissen die Kordeln an meinen Handgelenken. Ich packe sie an den Schultern und drehe sie um, drücke sie an die Wand, meinen Schwanz immer noch in ihrem Arsch. Dann ziehe ich ihn heraus und ramme ihn in ihre Möse, während ich hart ihren steifen Schwanz wichse. Bei jedem Stoss schreit sie vor Lust, und dann kommt sie ein zweites mal, sackt stöhnend gegen mich, und während sie im Orgasmus bebt wichse ich sie hart und schnell, bis sie sich mit einem Schrei aufbäumt und ihr Samen an die Wand klatscht.
Keuchend sackt sie auf das Bett , ich bin immer noch in ihr drin und habe das Gefühl, gleich explodieren zu müssen.
„Gib ihn mir“ Ich ziehe ihn heraus und sie kniet sich vor mich, nimmt sanft die Schnur ab und sagt „gib es mir“
Ihre Hand nimmt meine und führt sie an meinen Schwanz und nimmt ihn in den Mund. Ich wichse immer schmeller, immer geiler , und sie saugt und spielt mit ihren noch öligen Fingern an meinen Eiern und meiner Rosette. Und dann komme ich mit lautem Keuchen, und als sie es bemerkt, schiebt sie ihn wieder bis in den Hals und schluckt die Eichel bis der Samen in sie hineinströmt, einmal, zuck, zweimal, sie schluckt und schluckt. Dann zieht sie ihn raus und schnappt nach Luft, das Nass läuft über ihr Kinn und sie strahlt mich an.
Dann sinkt sie auf meinen Schoss, die Lippen an meinem Nassen Schwanz , rollt sich zusammen und wiegt leise hin und her, und ich streichle ihren Rücken und ihre Schultern und wir kommen beide langsam wieder zu Atem.
Und wieder waren Feuchttüchlein angesagt, die Helligkeit des neuen Tages scheint durch die Vorhänge und im Radio läuft Sexmachine von Supermax.


Geschrieben

Einfach Genial und Geil.Ich hoffe ja es geht weiter und bin gespannt auf teil NR 5 GG


Geschrieben

sehr geile geschichte bitte zusammen fassen. ist dann eifacher für spätere leser


Geschrieben

-hm naja eben ein bischen fantasie ist auch dabei...

außerdem:
&gt&gt...und im Radio läuft Sexmachine von Supermax.&lt&lt

ja nett & geil, habe ich gern gelesen, gut & lesefreundlich geschrieben +++

geile grüße, Filoú


Geschrieben

Ganz wunderbar geschrieben.
Ich frage mich allerdings: gibt es solche Wesen tatsächlich??


Geschrieben

Sehr nette und geile Geschichte, da wird der Mann feucht.


×
×
  • Neu erstellen...