Jump to content
sophie123

Am PP !! Die Vorbereitung

Empfohlener Beitrag

sophie123

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Heute ist es soweit nach langer Vorbereitung werde ich heute am PP vorgeführt und benutzt.
Nach der Arbeit fahre ich total nervös nach Hause dort schnell die Sachen aus und ab ins Bad. Dort angekommen spüle ich zweimal meine Hintern durch damit dieser gleich schön sauber und zugänglich ist. Dann lackiere ich wie es von mir verlangt wurde meine Fuss und Fingernägel. Es dauert ca 15 Min bis endlich mit dem anziehen beginnen kann. Als erstes streife ich die glänzenden Halterlosen über meine rasierten Beine dann den Strumpfhalter anziehen und die Strümpfe befestigen.
Der Anblick der lackierten Zehen und der glänzenden Beine macht schon Spass auf mehr , was ich dann auch direkt umsetzen werden .
Ich ziehe mir wie von meinem Herrn aufgetragen den durchsichtigen BH an und lege die Brüste hinein. Dann ziehe ich mir die Schwarze Satinglänzende Corsage an , die meine Brüste noch mehr in Form bringen..
Schnell das kurze schwarze Satinhemdchen über und schon bin ich fast fertig.......das Telefon klingelt und mein Herr sagt mir das ich in genau einer Stunde am Autobahn PP sein soll alles andere folgt per SMS . Ich werde nervös und style mein Gesicht so wie der Herr es möchte...schnell roten Lippen zum Abschluss und mein Nuttiges Gesicht steht . Zum Schluss noch das mega Kurze Lackkleidchen und die hohen High Heels an und ich bin fertig für die Prüfung am PP.....das war die Vorbereitung gleich gehts weiter


  • Gefällt mir 1
sophie123
Geschrieben

Nun ist es soweit ich sitze bestrapst im Minilackkleidchen gekleidet über die Autobahn...meine Strapse sind für jeden LKW Fahrer sichtbar was mir bei jedem überholen ein flaues Gefühl im Magen bringt , aber ich habe versprochen zu gehorchen also tue ich dies auch. Nach ca einer Stunde erreiche ich den PP und bleibe wie meinem Herrn versprochen vor dem PP stehen.
Die Zeit vergeht und einige Autos und LKW fahren an mir vorbei zum eigentlichen Parkplatz......der ein oder andere schaut dabei auch leicht verdutzt in mein Auto, aber ich bleibe wie versprochen dort stehen und warte sehnsüchtig auf die SMS von meinem Herrn, aber noch sehe ich Ihn nicht und noch höre ich nichts , bis ich plötzlich durch das klingeln des Handys erschreckt werde......Hallo meine kleine Nutte . Ich hoffe es geht dir gut und du hast alle meine Anweisungen erfüllt. Wenn ja erwarte ich das du jetzt sofort das Auto anmachst und auf den letzen PP hinter dem WC fährst, du wirst mit ganz langsamer Geschwnidigkeit über den PP fahren das alle Anwesenden dich sehen können. Dort angekommen wirst du auf weitere Anweisungen warten .......Sofort mache ich mich ans Werk , starte mein Auto und fahre wie verlangt ganz langsam zum gewüschten Platz


  • Gefällt mir 1
Bumsfidel2001
Geschrieben

ein wirklich bnraves Nüttchen bist Du etrst dann, wenn Du mit den Appetithäppchen aufhörst & eine komplette Story präsentierst!






Weitermachen!!!!


Filou4you33
Geschrieben

fast ohne worte: spannend


sophie123
Geschrieben

Am PP angekommen mache ich das was mein Herr verlangt. Ich lege mir das Halsband samt Leine um , lasse die Handschellen klicken und fahre das Fenster herunter, danch lege ich mir die Augendinde um und warte was passiert .Meine Anspannung steigt als ich merke das Personen sich dem Auto nähern , bis eine vertraute Stimme sagt. Ziehe dein Kleidchen etwas höher so dass ich deine Strapse und den Slip sehen kann.Süsse....ich weiss nun das mein Herr auch dabei ist..es vergeht einige Zeit bis ich merke das die Tür geöffnet wir und mir befohlen wird auszusteigen sofort übernimmt er die Leine und führt mich so wie ich gekleidet bin vors Auto. So meine Süsse ziehe dir den Slip aus und halte ihn für mich hin. Sofort ziehe ich den Slip herunter und halte ihn hoch .....der Slip wird mir aus der Hand genommen und nun bekomme ich den Befehl den Mund weit zu öffnen . Wärend ich dies mache merke ich wie er mir meinen schwrzen Seidenen Satinslip in den Mund steckt bis kein Platz mehr darin ist....schon kommt ein Ruck an der Leine und ich merke wie er mich ums Auto herumführt....setzt dich wieder hin lautet der Befehl und ich nehem wieder auf dem Sitz platz....Nun höre ich mehrere Personen tuscheln auch nehme ich war das mindestens eine Frau anwesend sein muss weil ich das gestöckel der High Heels höre...die ZEit vergeht, bis ich wieder den BEfehl bekomme auszusteigen was mir mit verbundenn Augen schons chwer fällt aber da ich sofort an der Leine gezerrt werde habe ich keine Chance


  • Gefällt mir 1
Bumsfidel2001
Geschrieben

Ich muss mich -leider- wiederholen:



WEITERMACHEN!!!!!


MannBi948
Geschrieben

Die Geschichte fängt an geil zu werden, weiter so


Peterlein01
Geschrieben

unbedingt weiter schreiben


sophie123
Geschrieben

Nun stöckele ich mit verbunden Augen und Handschellen im Lackkleidchen hinter meinem Herrn herr. Mir fällt es schwer ihm zu folgen da ich die ganz hohen High Heels habe ...ich merke dennoch das wir einen Weg hochgehen da das gehen etwas schwerer wird...meine Gedanken kreisen was hat er vor? was passiert als nächstes und ehe ich mir Gedanken machen kann bleibe wir stehen..lehne dich anch vorne mein Schwanzmädchen und ich lehne mich wie verlangt ganz langsam nach vorne...bis ich merke das ich halt an einem Zaun bekomme. So ist schön lobt mich mein Herr, wärend die Handschellen geöffnet und scheinbar durch den Zaun wieder neu befestigt werden das ich nun mit dem Zaun verbunden bin. Keine Chance zu entkommen !!! Los strecke deinen süssen Po heraus du Sau herrscht er mich an was ich natürlich mache....dann merke ich eine Hand an meinen Schenkel bis plötlich Schläge gegen die Innenseite mir anzeigen was mein Herr will, Ich spreize meine Beine mehr und mehr auseinander bis es nicht mehr geht....So ist schön bekomme ich als Antwort.......kurze Zeit später wird mein Kleidchen hoch gezosgen das ich nun frei zugändlich am Zaun lehen alles ist sichtbar und mit den Worten ich komme gleich wieder merke ich wie mein Herr weg geht und mich so dort präsentiert stehen lässt. Die Zeit vergeht mir kommt es eine Ewigkeit vor immer wieder bemerkte ich Leute in meiner Nähe aber nicht passiert bis plötzlich mein Herr sagt das ich schön brav war und dafür auch eine Belohnung verdient habe...........mir ahnt schlimmes und schön merke ich wie ein Gummischwanz versucht den Weg in meinen Arsch zu finden. Immer schön lockre bleiben befiehlt er mir und ich merke wie der harte grosse Gummischwanz in mich eindringt.....so gefällt es mir höre ich meinen Herrn sagen und ich merke wie er irgendwas auf meinen Hinten malt....was macht er dort sind meine Gedanken !!!
Er malt und schreibt irgenwas drauf .......dann lässt er mich so stehen mit den Worten mal sehen wer sich meldet bis gleich mein Schwanzmädchen und er verlässt den Ort des Geschehen ..meine Beine und Arme schmerzen so dort stehen zu müssen ist die reinste Tortur immer wieder bemerke ich Stimmen und Menschen in der Nähe mir wird fast schlecht vor Scham wenn ich denke wie ich dort stehe, aber es kommt noch Schlimmer.....Plötzlich höre ich eine fremde Stimme:: Hallo ich bin Klaus und stehe gerade hinter deiner Schlampe ich würde sie gerne benutzen wollen Geht das ist seine Frage ...mir wird fast schlecht !!!


  • Gefällt mir 1
Bumsfidel2001
Geschrieben

Weiterschreiben! Und diesmal nicht so lange warten bis zur Fortsetzung- die leider etwas dürftig geraten ist!


×
×
  • Neu erstellen...