Jump to content
Marco_00040

Geschichten aus aller Welt

Empfohlener Beitrag

Marco_00040

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Vorwort
Die China Hotel Geschichte ist ja ganz gut angekommen, deshalbt habe ich mir Gedacht eine Reihe von weiteren Geschichten zu schreiben.
Wie der Titel schön sagt wird es eine Reise in viele Länder geben.
Italien, Spanien... wo jeder mal hin möchte
Ukraine, Hong Kong... wo jeder mal hin sollte.
Marokko, Saudiarabien ... wo keiner wirklich hin möchte.
Nicht falsch verstehen, ist nur meine Meinung.
Teil 1
ÖSTERREICH ist doch nicht langweilig.

Seit zwei Wochen hänge ich schon auf der Baustelle in Pölten rum und das nächste Wochenende kommt immer näher.
Es ist Freitag, als ich auf Arbeit die Internetseite öffne um zu sehen ob ich Nachrichten bekommen habe. - Nichts
So ein blödes Kaff, nichts los hier denke ich mir und stöbere weiter auf der Seite rum.
In meinen Frust und den Gedanken wieder alleine im Zimmer wichsen zu müssen erweitere ich den Suchradius. So ein scheiß .... ich erweitere aus 100 km.
100 km und wenn es blöd läuft fahre ich über ne Stunde um dann doch versetzt zu werden.
Na immerhin neue Ergebnisse in meiner suche. In der Raucherecke sehe ich mir die neuen Profile an die ich gefunden habe, gerade wo ich das Handy ausmachen möchte erscheint ein Profil:
Martina 42 Jahre 55kg
Ich zünde mir eine neue Zigarette an und öffne das Profil.
So ein Mist 80km weg von hier.
Langsam öffnen sich auch die Bilder auf dem Profil.
Überrascht sehe ich mir die ganzen Bilder an, Die kurzen gefärbten blonde Haare passen zu ihren braun gebrannten Körper, von den Fotos die wahrscheinlich im Urlaub gemacht worden.
Die Bilder spiegeln die Angaben vom Profil wieder und das letzte Foto im knappen Bikini lässt das Blut in meinen Schwanz laufen, der sich in der Unterhose ausbreitet.
Bestimmt wieder ein Fake denke ich mir und überlege kurz ob ich was schreiben soll.Letzter Login vor einer Woche ... das wird wohl nichts.

Na egal denke ich mir und schreibe trotzdem ein paar Zeilen, die Zigarette ist fertig und ich gehe wieder an die Arbeit.

Am Abend im Hotel klappe ich das Notebook auf ... hol mir ein kaltes Bier aus dem Kühlschrank und warte das die Internetseite aufgeht um mir ein Filmchen anzusehen.
Das Dating Portal geht auch auf und ich staune nicht schlecht ... 3 Nachrichten.
Hi ich bin Martina, danke für deine Nachricht schön das dir die Bilder gefallen haben, das war in der Türkei.

Bist du in Pölten ?

Bin gerade von Arbeit gekommen und wohne in Pölten

Ich staune nicht schlecht, als ich die letzte Nachricht lese und tippe schnell eine Nachricht.

Hi Martina, bin auch gerade von Arbeit gekommen, Ich arbeite hier nur für ein paar Monate.
Bei dir steht doch Linz im Profil ?

Ich nehme einen großen Schluck Bier lehne mich zurück und mach mir ne Zigarette an.

Pling - neue Nachricht.
Nein ich arbeite in Linz, deshalb habe ich den Ort angegeben... wohnen tu ich in der Nordstadt hier. Bist bestimmt schon vorbei gefahren, da ist auf der Hauptstraße eine Bar und ein Döner laden.

Ja kenne ich vom vorbei fahren die Bar... Lust was trinken zu gehen.
Ich schicke die Nachricht ab, oje bestimmt komm ich jetzt auf ihre Igno Liste denke ich mir.
Ping
Du gehst aber ran Marco warum eigentlich nicht, ich habe ja Morgen frei und kann zur Bar laufen. Um 20 Uhr vor der Bar ? Du weist ja wie ich aussehe und dein Foto ist ja auch nicht schlecht

Als die Nachricht kommt wird mir komisch im Bauch, aber ich spüre auch ein kribbeln in meinen Eiern.
Viel kann ich nicht verlieren und zur Bar kann ich auch laufen denke ich mir.
Immer noch überrascht von der Wendung heute Abend schreibe ich zurück.

Ok dann um 20 Uhr vor der Bar, freue mich dich kennen zu lernen.

Mein Blick geht aufs Handy... kurz vor 19 Uhr..

Pling
Ok bis später... freue mich.

Es ist 19.45 Uhr als ich an der Bar ankomme und ich bin froh, das der Regen aufgehört hat.
Im weiten sehe ich wie jemand näher kommt und man kann die blonden Haare sehen.
Noch ein paar Meter vor mir sehe ich wie sie anfängt zu grinsen, als sie mich sieht.
Sie hat eine enge Jeans an, rote Pumps und eine weiße Bluse... trägt eine rote Handtasche dazu.
Die Bluse ist unten nicht ganz zu und als sie näher kommt kann ich ihr Bauchnabel Piercing sehen.
"Hallo ich bin Marco, schön dich kennen zu lernen Martina.
Sie schaut mich an, lächelt.
"Hallo, man bist du ein Riese da kann ich mich ja hinter dich verstecken.

Wir gehen gemeinsam die Stufen zur Bar hoch, als wir die Tür öffnen kommt uns kalter Rauch entgegen.
" Hier darf man noch rauchen Marco.
Sie klopft mit ihrer Hand gegen meine Hemdtasche wo meine Zigaretten sind.
" Ich rauche auch Marco und oft Zuviel, vor allen wenn ich Langeweile habe.
Wir setzten uns an die Bar und zünden uns jeder eine Zigarette an.
Die Unterhaltung ist gut und wir plaudern, als würden wir uns schon Jahre kennen.
Sie trinkt einige Gläser Wein und ich bleibe bei meinen Bier.
Ich schaue auf meine Uhr und sie bemerkt es.
" Hast du noch was vor Marco ?
Die vier Bier lassen mich etwas lockerer werden.
Langsam Dreh ich mich zu ihr, lege meine Hände auf ihre dünnen Oberschenkel, grinse sie an.
" Na das hoffe ich doch"
Mein Hand streift über ihren Schenkel. Und ich stehe auf.
" Bin gleich wieder da, ich muss nur mal aufs Klo, das Bier drückt"
Sie schaut mich mit ihren Grünen Augen an und lächelt. Langsam laufe ich Richtung WC und stell mich ans Becken.
Vorbildlich wasche ich mir meine Hände und gehe zurück. Ach du scheiße, ihr Stuhl ist leer, ich fluche leise vor mir her... Mist
Meine Augen suchen die Bar ab, als ich sie in der Tür stehen sehe und sie mir zu winkt.
Ich lege einen Schritt zu und komme an der Tür an.
" Man Martina, da habe ich aber gerade einen Schreck bekommen wo ich dich nicht mehr auf dem Hocker gesehen habe".
Sie grinst mich frech an nimmt meine Hand.
" Wollte nur mal dein Gesicht sehen, wenn du geschockt bist... habe schon bezahlt Marco und ist ja auch schon spät geworden "
Wir stehen vor der Tür und sie zündet sich eine Zigarette an, steckt sie mir kurz darauf in den Mund und macht sich selber eine an.
" und jetzt Marco ?
Ich lache...
" jetzt muss ich wohl die Standard Frage stellen...
Ohne das ich weiter reden kann fährt sie mir ins Wort.
" Zu mir natürlich.... ich schlafe nicht gerne in fremden Betten Marco und ich habe auch keine Lust lange rumzulaufen, ich wohne 500 Meter von hier in den Häusern da hinten."
Sie schnippt ihre Kippe weg und wir laufen los.
Ich grinse und sehe ihre funkelnden Augen unter den Laternen, paar Minuten später stehen wir vor ihrer Tür und sie schließt auf.
" nicht erschrecken Marco, habe nicht mit Besuch heute gerechnet."
Sie zieht ihre Pumps aus und ich meine Schuhe... Wir gehen ins Wohnzimmer wo auch eine offene Küche ist. Es sieht aufgeräumt aus und ein schickes Sofa mit großen Glastisch steht im Raum. Es ist sehr warm in der Wohnung, obwohl zwei Fenster auf Kippe sind.
" Bin gleich wieder da, im Kühlschrank ist was zum trinken... ich nehme einen Sekt"
Mit diesen Worten lässt sie mich allein im Zimmer stehen und ich geh zum Kühlschrank, nehme mir ein Bier raus und die angefangene Flasche Sekt. Schnell sind Gläser gefunden und ich schenke uns was zu trinken ein.
Es steht ein Aschenbecher auf dem leeren Tisch und ich zünde mir eine Zigarette an und lehne mich zurück.
Die Tür vom Bad geht auf und sie kommt wieder ins Wohnzimmer.
Ich staune nicht schlecht, als sie nur noch mit ihrer Bluse bekleidet ins Wohnzimmer kommt, sie verdeckt etwas ihren Slip, aber man kann gut den roten Tanga darunter sehen und ihre schlanken Beine.
Sie sieht meinen Blick der nicht von ihren Körper weicht.
" Die Jeans war mir jetzt zu eng und daheim laufe ich immer nur so rum, ist bequemer "
Ich grinse sie an
" Ja und sieht auch geiler aus Martina "
Sie dreht sich um und ich kann ihren knackigen Arsch sehen. Langsam geht sie in die Küche.
" Dein Glas Sekt habe ich schon hier, falls du es suchst. "
Sie dreht sich um und dabei hebt sich ihre Bluse und ich kann ihren geilen Arsch sehen sie kommt auf. Zu, dabei flattert ihre Bluse ... ihr Piercing ist zu sehen ...
" ein Gentleman, dachte erst du hast dir nur ein Bier geholt und mich vergessen "
Ganz dicht kommt sie zu mir, stellt sich zwischen meine Beine, greift ihr Glas und wir stoßen an.
Sie trinkt einen großen Schluck, dabei rutscht ihre Bluse weit nach oben, ich habe ihren straffen Bauch genau vor meinen Gesicht, schaue aber nur auf ihren Slip der ihre Muschie bedeckt. Ich nehme auch einen Schluck Bier berühre absichtlich dabei ihren Körper.
Sie kommt noch näher.
" Hoffe du bist nicht nur zum Bier trinken mitgekommen Marco "
Meine Hände greifen ihren Arsch und ich zieh sie dicht an mich ran, mein Mund küsst ihren Bauch.
" mmmmm Marco das kitzelt schön und fühlt sich geil an.
Langsam gleiten meine Hände ihren rücken hoch bis zu ihren BH. Sie stöhnt leise auf und ich sehe das sie Gänsehaut bekommt.
" Ich bin nicht zum Bier trinken hier Martina"
" ach Nein ?

Fortsetzung folgt


statttrottel
Geschrieben

danke für den Anfang, gut zu lesen und interessant...


Geschrieben

Der Anfang ist nicht schlecht, hoffe es geht bald weiter


sf-urlaubspaar
Geschrieben

Es liest sich sehr schön!


Michael33DDorf
Geschrieben

Da würde man doch gern ne Fortsetzung lesen!


Hugooo
Geschrieben

mach weiter so


Michael33DDorf
Geschrieben

Nun komm! Fortsetzung! Ist die Geschichte real???


Marco_00040
Geschrieben

" Nein... ich werde dich gleich lecken und deine Muschie schön verwöhnen"
Ihr Körper drückt sich gegen mein Gesicht und ich kann ihre geile Muschie riechen.
" nur lecken Marco ? Ich will das du meine Fotze fickst... ich bin schon den ganzen Abend geil und feucht, die muss nicht geleckt werden... sie braucht einen Schwanz. "
Ich sehe sie an und sehe ihr breites grinsen, sie setzt sich auf den Glastisch genau vor mir, macht ihre Beine auseinander und den Slip zur Seite. Ich sehe ihre rasierte Fotze, die von ihren Fotzensaft schon glänzt.

" geschockt siehst du ja nicht aus Marco "
" Nein wieso auch, habe ja gehofft das ich dich heute noch ficken kann, aber das du so ein geiles Miststück bist hätte ich nicht gedacht."
Ihre Hände greifen nach meiner Hose, hastig öffnet sie meinen Gürtel und den Knopf.
Sie steht auf und zerrt an meinen Hosenbein, der Tisch rutscht dabei zurück und schon fliegt meine Hose durch den Raum.
Ihr Tanga ist immer noch zur Seite und wird von ihren Schamlippen gehalten.Mein Schwanz drückt gegen meinen Slip und sie starrt auf ihn.

" Komm hol deinen Schwanz raus, ich will ihn sehen und mich gleich daraufsetzten... scheiße bin ich geil heute, das Gefühl hatte ich schon lange nicht mehr gehabt."
Sie kommt wieder dichter zu mir, ich hole meinen Schwanz raus und klemme die Eier über meinen Slip.
" Geiler Schwanz, hätte ich gewusst was mich erwartet hätte ich schon früher in der Bar bezahlt Marco. "
Ein Meter vor mir bleibt sie stehen, ihre Hand rutscht zu ihrer nassen Fotze runter und es ist ein schmatzen zu hören, als sie sich zwei Finger reinsteckt. Sie sieht mir zu wie ich meinen Schwanz mit meiner Hand wichse und dabei mit der anderen die Eier zusammen drücke.
" Das wird sich bestimmt gleich richtig gut anfühlen nach ein paar Monaten ohne Sex.Endlich einen harten Schwanz tief in meiner Fotze zu fühlen und nicht so ein olles Plastik Teil.
Sie zeigt mit dem Finger zum Kissen, das neben mir liegt. Ich hebe es hoch und ein kleiner blauer Dildo kommt zum Vorschein. Sie kommt noch näher zu mir, stellt sich breit beinig zwischen meinen Schenkeln, ich wichse langsam meinen Schwanz und kann ihre geile nasse Fotze sehen. Mit zwei Fingern schiebt sie ihre Schamlippen zur Seite und ihre geile rote Perle kommt zum Vorschein, ein kleiner weißer Tropfen Fotzensaft läuft ihr unten an der Muschie runter. Langsam schiebt sie sich dicht vor mir wieder zwei Finger rein, es schmatzt leise und dabei drückt sie wieder etwas von ihren Saft aus ihrer Fotze raus.
Ich sehe sie wichsend an und beobachte wie der Tropfen an ihren Schenkel langsam runter läuft. Es hat sich schon etwas wichse auf meiner Kuppe gesammelt, sie glänzt davon und ich merke wie schön glitschig sie geworden ist.
Langsam gleiten ihre Hände nach oben und sie rutschen über ihren Bauch am Piercing vorbei, ihre Bluse rutscht hoch, sie streckt sich und macht ihr Haargummi auf. Die blonden Haare verteilt sie geschickt mit ihren Händen und schüttelt ihren Kopf.
Ich greife ihre schmale Hüfte mit meinen Großen Händen, ziehe sie ganz dich zu mir ran und küsse ihren straffen Bauch, lasse meine Zunge um ihr Piercing tanzen. Ein leises stöhnen ist zu hören, sie hat immer noch die Hände oben und ich kann beim küssen von ihren Bauch den Schwarzen BH sehen.
Sie geht etwas in die Knie als ich sie zu mir ziehe.
"Das fühlt sich so gut an Marco... ich will endlich dein Fleisch in meiner Fotze spüren und von dir gefickt werden"
Ihre Hände greifen nach meinen Schultern und ich nehme meinen Schwanz in die Hand Stelle ihn auf... ganz langsam kommt ihr süßer Körper immer näher zu mir. Wir stöhnen beide langsam auf als sie mit ihrer nassen Fotze meine Kuppe berührt und sie etwas in die Fotze eintauchen lässt.
" man bist du nass Martina "
" ist doch kein Wunder, nach so langer Zeit und so einen geilen Schwanz der mich gleich voll ausfüllt "
Sie setzt sich langsam auf meinen Schwanz, ihre geile nasse Fotze scheint ihn förmlich zu verschlingen.
" ooojaaa .... tut das gut deinen Schwanz zu spüren"
Meine Eier kribbeln schon nur davon, das sie sich mit ihrer verhungerten Fotze auf meinen Schwanz gesetzt hat.
Sie hält sich immer noch an meinen Schultern fest und lässt ganz langsam ihre Hüfte vor und zurück gleiten. Ich merke wie sich mein Schwanz ganz bisschen in ihrer Fotze bewegt.
Ich greife ihre Hüfte und ganz langsam bewegen sich unsere Körper.
Sie lehnt sich etwas nach hinten und ich halte sie fest. Ihre Hände gehen zu ihren Nacken, dabei rutscht wieder die Bluse hoch und ich sehe wie sich ihr Bauch bei jeden Atemzug und jeder Bewegung von ihr bewegt.
Sie schaut mich mit einen lächeln an und es hört sich fast wie ein schnurren an, während sie immer noch langsam ihre Hüfte bewegt.
Ihre Hände gehen zur Bluse, ich schaue sie an und warte gespannt das sie die Knöpfe auf macht.
BAM
Ihre Hände reißen die Bluse auf, zwei Knöpfe fliegen mir entgegen, die anderen bleiben hängen als sie die Bluse nach hinten auszieht und sie auf meinen Händen landet die ihre Hüfte halten.
Der schwarze BH bedenkt ihre gute Hand voll Brüste. Ich lasse die Bluse zu Boden fallen, sie richtet sich auf macht ein Hohlkreuz, mein Schwanz rutscht etwas tiefer in ihre Fotze rein.
"Die Bluse mochte ich eh nicht Marco"
Sie beugt sich vor sieht mein erstauntes Gesicht.
Ihre Bewegungen werden etwas schneller und dann hört sie auf.
Langsam gleiten ihre Hände über ihren Bauch hoch zu ihren Brüsten die sie mit den Händen zusammen drückt. Meine rechte Hand geht hoch zum Verschluss und ich öffne ihn geschickt mit Daumen und Zeigefinger, er wird nur noch von Ihren Händen gehalten, die immer noch die brüste zusammen drücken.
"Was denkst du gerade Marco ?
Meine Hände greifen wieder ihre schmale Hüfte, sie lässt ihre Brüste los und der BH hängt an ihren armen. Die Brustwarzen sind hart und sie zieht den BH runter wirbelt ihn geschickt ein paar mal in der Luft umher, bis er durch das Zimmer fliegt und an der Stehlampe hängen bleibt.
Ich grinse sie an
" Ich denke gerade was du für ein geiles Miststück bist.
Sie lehnt sich nach hinten und ich muss sie gut festhalten, das sie nicht von mir runter rutscht.
Scheiße denke ich mir, das hätte ich wohl nicht sagen sollen.
" Miststück ? .......
Ich schlucke sehe sie an.
Sie kommt näher an mein Gesicht ihre geilen Brüste berühren fast meine Brust.
Ich schlucke wieder,aber mein Mund ist ganz trocken.
"Dann fick mich endlich wie ein geiles Miststück du geile Sau, fick meine geile enge Fotze.
Sie leckt mit ihrer Zunge über meine Lippen.
Die Worte lassen meinen Schwanz noch härter werden, der immer noch tief in ihrer Fotze ist.
Ich lasse mich nach hinten gegen die Rückenlehne fallen, ihr nackter zarten Körper liegt auf meiner Brust.
Mit etwas kratzender Stimme "Du geiles Miststück und wie ich dich ficken werde"
Meine Hände graben sich in ihren arsch und ich fange an sie zu stoßen, ihre nasse Fotze ist am schmatzen bei jeden stoß... mit langen stössen lasse ich meine 18 cm immer wieder tief in ihre Fotze gleiten...
"Fester Marco fick meine geile Fotze richtig hart durch"
Meine Bewegungen werden schneller, mein Schwanz rammt sich immer tiefer in ihre Fotze, das klatschen bei jedem stoß wird lauter, sie stöhnt immer lauter und ihr Körper drückt sich mit aller Kraft gegen meinen Schwanz, meine Eier klatschen förmlich gegen ihren Arsch dabei.
Das kribbeln in meinen Eiern wird immer geiler und ihr stöhnen immer lauter, sie steht auf lässt ihre Fingernägel dabei leicht über meine Brust kratzen.
Immer schnelle bewegt sie ihre Hüfte auf meinen Schwanz, fängt an ihre Fotze zu streicheln.
Immer schneller wird ihr atmen, ich greife ihre wackelten Titten und knete sie... ich bewege mich nicht, aber sie reitet immer wilder meinen Schwanz und ihre Finger die sie sich jetzt auch noch zu meinen Schwanz in die Fotze gesteckt haben lassen meinen Saft immer höher steigen.
Sie schreit laut auf, ihr Körper explodiert, zuckt und ich spüre an meinen Schwanz wie sich ihre Fotze zusammen zieht.
" Jaaa Marco ... ist das geil ... ich komme schon wieder ... o mein Gott jaaaaaaa, knete meine Titten."
Ihr flacher Bauch bewegt sich schnell und Schweißperlen laufen an ihren Gesicht runter, sie zuckt immer noch am ganzen Körper als sie sich völlig außer Atem auf meine Brust fallen lässt
Noch immer habe ich meinen Schwanz in ihrer Fotze die immer noch am zucken ist. Ich streichel ihren rücken ... schnaufend liegt sie auf mir drauf.
"Bist du auch gekommen Marco ? habe gar nicht gemerkt das du mir in die Fotze gespritzt hast.
Noch immer atmet sie schwer unsere verschwitzten Körper kleben zusammen.
"Nein Martina, bin nicht gekommen"
Sie sieht mich verwundert an
" Wieso denn nicht ? Hat es dir nicht gefallen.
"Doch und wie es mir gefallen hat, aber ich wollte das es nicht so schnell vorbei ist und"
" was und. Marco ?
" ich wollte dem geilen Miststück die erste große Ladung ins Gesicht spritzen.
Sie lässt wieder langsam ihre Hüfte kreisen, schaut mich mit ihren Grünen Augen an.
"Oja geil ... Rotz mir deine Ladung wichse schön in die Fresse, finde ich auch geiler als in der Fotze. Jetzt brauche ich aber erst mal ne Zigarette.

Fortsetzung folgt... wenn ihr wollt, oder wir reisen weiter.


joggl123
Geschrieben

Fortsetzung und dann weiterreisen😉 Bitte


Michael33DDorf
Geschrieben

Gern weiter, bitte! :-)


oralbilover
Geschrieben

Bin auch dafür: erst fortsetzen, dann erst weiterreisen!


×
×
  • Neu erstellen...