Jump to content
cookiedesaster2

Meine Freundin, die Reha und ihr Fahrer

Empfohlener Beitrag

cookiedesaster2

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Diese Geschichte beruht auf den Erzählungen meiner Freundin, die auch so passiert sind da ich selbst mit Bildern dabei versorgt worden bin, während sie bei Ihm war.

Meine Freundin hatte 3 Wochen Reha, 2 Wochen waren bereits um und sie fand ihren Fahrer nett, der Sie jeden Tag abholte. Sie hat Jürgen (der Fahrer) dann bei Facebook geadded und schrieben dann auch oft dort, sie wusste das mich flirten anmacht. Also legte sie immer weiter los und sie versprachen sich, sich nach der Reha zu treffen, sich zu massieren und mehr als nur kurz im Auto an der Hand zu berühren. Jürgen schrieb ihr dann auch irgendwann, dass er ihr immer auf den hintern guckt wen sie aussteigt und meiner Freundin immer leicht an der Hand berührt wen er ihr hilft beim Aussteigen.

Nun war die Reha also um und die beiden verabredeten sich für 19:30 auf einem Samstag, er holte sie bei uns zuhause ab und die zwei fuhren in seine Wohnung. Vorab vielleicht gesagt das meine Freundin 24 Jahre ist und Jürgen 49. Bei Ihm angekommen gingen sie in den dritten Stock wo er wohnte. Sie tranken ein klein wenig, unterhielten sich dabei viel und schauten einen Film im TV.
Bis dahin alles ganz normal wie Freunde eben. Dann gingen sie eine Rauchen zusammen und er sagte dann, dass man sich ja jetzt massieren könnte, so wie man es vorher schon in Facebook geschrieben hatte…




Fortsetzung folgt bei Interesse...


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ok, bis hier hin noch ok

Von mir aus leg los


PaarausLuenen
Geschrieben

Der Anfang macht Hunger auf mehr. Komm schreib schnell weiter wir warten schon.


cookiedesaster2
Geschrieben

Sie rauchten also auf und begaben sich dann in sein Schlafzimmer. Sie sagte er soll sich auf den Bauchlegen, aber da unterbrach er sie schon und drehte es um.

Sie soll sich ausziehen damit er sie zuerst massieren kann. Meine Freundin zog sich aus und behielt bh und hotpan an. Sie wollte sich gerade hinlegen als er sagte, das sie alles ausziehen soll, auf die Frage warum sagte er nur, wir sagten doch hautkontakt und zwinkerte ihr zu.

Sie überlegte kurze und öffnete dann erst ihren Bh und befreite ihre 70 C körbchen und ihr Kuppel piercing, was er genau beobachtete. Sie sah jetzt schon eine leichte beule in seiner Hose. Als letzte drehte sie sich dann zu ihm und streifte den hotpan ab. Zum Vorschein kam ihre enge Muschi fast blank rasiert ausser einem strich, hatte sie kurz vorm treffen extra noch gemacht.


PaarausLuenen
Geschrieben

Aber bitte jetzt nicht immer nur 10 Sätze und wieder warten. Das macht dann so eine geile Geschichte kaputt.


kyter
Geschrieben

Ohhhh wo soll die Geschichte bloß Enden!Da versucht jemand seine Wünsche und Träume zu Beschreiben!aber mit der Umsetzung hapert es ein wenig.


×
×
  • Neu erstellen...