Jump to content

Ab wann ist ein Profil ein Fake?


TOM-68er

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo liebe Popperinnen und Popper,

wie immer im Leben gibt es bei den Meinungen schwarz und weiß und viele Graustufen.

In den Newsfeeds sieht man ja schön wer was in seinem Profil ändert oder wer sich neu angemeldet hat. Und man sieht auch die entsprechenden Kommentare dazu. Meldet sich eine Frau neu an und hat z. B. ein schönes Gesicht steht mit Sicherheit innerhalb von zwei / drei Stunden dann eins, zwei, dreimal dort drin: FAKE
Und das sehr oft von denselben Personen.

Aber ab wann ist ein Profil ein Fake? Wie ist deine Meinung dazu?

Um es zu vereinfachen eine Antwortskala:

100 % falsche Angaben

ab 75 % falsche Angaben

ab 50 % falsche Angaben

ab 25 % falsche Angaben

ab 10 % falsche Angaben

Zusätzliche Kommentare werden gerne gelesen.

Having big fun

TOM

Geschrieben

Sicher gibt's schwarze Schafe, aber ich hatte bisher Glück deshalb schätze ich 10Prozent FAKE

Geschrieben

Denke bei 100% falsche angaben. Vllt ist das ein oder andere iwann veraltet und ein bisschen mogelt sicher jeder irgendwo!? Ist einfach von Vorteil wenn man angeben kann, dass man Mitglied XY real kennt ;)

Geschrieben

Ich glaube, hier sind nicht sehr viele Fakes .... aber glauben heißt : nichts wissen !

Geschrieben

Falsche angaben "müssen" es nicht immer wirklich sein für mich.

Sondern wenn z.b. nen Date ausgemacht wird und dann immer wieder neue ausreden kommen.

Das ist mir bei einer Person schon mehrmals passiert, es wird was ausgemacht, und kurz vorher wird sich nicht mehr gemeldet,

es werden Nachrichten gelesen, aber nicht mehr beantwortet. Auch wenn diese nen Profilbild drin haben.

Die meisten geben auch im Steckbrief dinge an, die dann auch nicht stimmen. 25% sind für mich schon Fake.

Auch ein Echtheitscheck ist nicht immer 100%tig.

Geschrieben

Viele Fakes sind meiner Meinung nach in den Paar Profilen. Wo sich Männer als Paar ausgeben.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Doktor-Fötzchen:

Viele Fakes sind meiner Meinung nach in den Paar Profilen. Wo sich Männer als Paar ausgeben.

Wenn Du da Bedenken hast und das Profil noch nicht überprüft wurde, dann kannst Du es ja melden und es müssen entsprechend Bilder von beiden zum Echtheitscheck zugesandt werden. 

Geschrieben

Auf dieser Plattform wird der Begriff "fake" so inflationär und falsch gebraucht, dass du hier keine entsprechende Antwort bekommen wirst. Es geht sich eigentlich darum, dass es Profil gibt hinter der keine Person, sondern ein programmierter Bot steht. Personen die falsche Angaben machen sind also vom Wortursprung kein "fake", sondern einfach nur falsch.

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Yenz1602:

kein "fake", sondern einfach nur falsch.

Übersetz das wort "falsch" mal ins Englische.

Na kommste drauf?!

Genau raus kommt : false, fake, invalid usw usv.

Damit kommste nicht weiter mit deiner aussage!

Geschrieben

Ich habe da bei der Einschätzung, was als Fake gilt, die gleiche Meinung wie @Naturduft.

Also ein Fake ist für mich dann jemand, wenn sich ein Mann als Frau ausgibt (oder umgekehrt, dürfte eher selten sein) oder geklaute Bilder einstellt.

Wenn sich jemand älter/jünger/größer/kleiner/leichter/schwerer/singliger/weniger singelig etc. macht ist das für mich noch kein Fake, sondern ein Schwindler.

Bei der Wertung des Echtheitschecks allerdings bin ich weniger optimistisch als @Naturduft. Denn ich habe hier schon Profile mit dem grünen Haken entdeckt, bei denen die Bilder eindeutig aus dem Internet stammten, oder wo auf einem Frauenprofil eindeutig ein Paar suchte bzw. ein Mann nur für sich.

Daher habe ich auch bei Profilen mit grünen Haken immer eine Grundskepsis.

Darüber hinaus reicht es oftmals schon aus, nur den gesunden Menschenverstand zu nutzen: es gibt viele Profile, bei denen es auf der allerersten Blick ersichtlich, dass da etwas nicht ganz koscher sein kann.

Als Beispiel nenne ich da immer die 20-jährige Frau mit sehr aufreizenden Bildern, die ausschließlich auf Sex mit dicken alten Männern steht,  für alles zu haben ist, Vorlieben ohne Ende hat und dazu noch mehr sexuelle Erfahrung als eine Hafennutte mit 40 Jahren Berufserfahrung. :coffee_happy:

Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Minuten, schrieb Yenz1602:

Auf dieser Plattform wird der Begriff "fake" so inflationär und falsch gebraucht, dass du hier keine entsprechende Antwort bekommen wirst. Es geht sich eigentlich darum, dass es Profil gibt hinter der keine Person, sondern ein programmierter Bot steht. Personen die falsche Angaben machen sind also vom Wortursprung kein "fake", sondern einfach nur falsch.

Damit hast Du zwar im Ursprung Recht, aber mittlerweile hat sich dieser Begriff auch durchaus auf Personen ausgeweitet die sich halt für jemand anderen ausgeben. Und das nicht nur auf dieser Plattform, guck Di mal Knuddels an.. Ein Tummelplatz für sogenannte Fakes. Hier würde ein Fake im ursprünglichen Sinne ja nichts bringen. Auf einer Spieleplattform dann schon eher. 

vor 4 Minuten, schrieb Depechie:

Ich habe da bei der Einschätzung, was als Fake gilt, die gleiche Meinung wie @Naturduft.

Also ein Fake ist für mich dann jemand, wenn sich ein Mann als Frau ausgibt (oder umgekehrt, dürfte eher selten sein) oder geklaute Bilder einstellt.

Wenn sich jemand älter/jünger/größer/kleiner/leichter/schwerer/singliger/weniger singelig etc. macht ist das für mich noch kein Fake, sondern ein Schwindler.

Bei der Wertung des Echtheitschecks allerdings bin ich weniger optimistisch als @Naturduft. Denn ich habe hier schon Profile mit dem grünen Haken entdeckt, bei denen die Bilder eindeutig aus dem Internet stammten, oder wo auf einem Frauenprofil eindeutig ein Paar suchte bzw. ein Mann nur für sich.

Daher habe ich auch bei Profilen mit grünen Haken immer eine Grundskepsis.

Darüber hinaus reicht es oftmals schon aus, nur den gesunden Menschenverstand zu nutzen: es gibt viele Profile, bei denen es auf der allerersten Blick ersichtlich, dass da etwas nicht ganz koscher sein kann.

Als Beispiel nenne ich da immer die 20-jährige Frau mit sehr aufreizenden Bildern, die ausschließlich auf Sex mit dicken alten Männern steht,  für alles zu haben ist, Vorlieben ohne Ende hat und dazu noch mehr sexuelle Erfahrung als eine Hafennutte mit 40 Jahren Berufserfahrung. :coffee_happy:

So einfach kannst Du die Bilder zum Echtheitscheck nicht im Internet klauen, da muss sich dann schon jemand sehr gut mit Bildbearbeitungsprogrammen auskennen, denn es sind ja nicht nur die Personen gefragt, sondern diese müssen ja auch einen Zettel mit Nicknamen und Datum in der Hand halten, ausserdem muss der Daumen sichtbar sein usw. Also nicht ganz sooo einfach zu stehlen. 

bearbeitet von Naturduft
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Stunden, schrieb SunfireX:

Übersetz das wort "falsch" mal ins Englische.

Na kommste drauf?!

Genau raus kommt : false, fake, invalid usw usv.

Damit kommste nicht weiter mit deiner aussage!

Bleib mal locker. ***

Das ist kein gebräuchliches Wort für falsch, sondern für gefälscht, das ist nicht dasselbe. Sorry aber arbeite im Außenhandel und spreche die Sprache mehr als passabel. Brauch da nix googlen. Zumal man auch mal normal mit einem schreiben kann und nicht in diesem zickigen Unterton. 

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Fremdlink entfernt.
Geschrieben (bearbeitet)

Definition: Als Fake (Engl., eigentlich Fälschung) bezeichnet man ein Imitat, einen Schwindel oder eine Vortäuschung falscher Tatsachen.

 

Eigentlich zählt das für mich schon, wenn der Ort falsch ist und ganz besonders der Beziehungsstatus

bearbeitet von SweetHoney_81
Absatz
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Naturduft:

So einfach kannst Du die Bilder zum Echtheitscheck nicht im Internet klauen, da muss sich dann schon jemand sehr gut mit Bildbearbeitungsprogrammen auskennen, denn es sind ja nicht nur die personen gefragt, sondern diese müssen ja auch einen Zettel mit Nicknamen und Datum in der Hand halten, ausserdem müssen der Daumen sichtbar sein usw. Also nicht ganz sooo einfach zu stehlen. 

Ich meine damit nicht die Bilder zum Echtheitscheck. Dieses Checkbild muss ja nicht identisch sein mit den Bildern, die Du dann später hochlädst.

Ist der Check erst mal gelaufen kannst Du grundsätzlich vieles hier hochladen, da wird dann nicht mehr geprüft ob das tatsächlich der Profilinhaber ist auf den Bildern.

Im übrigen wurde hier im Forum schon oft ausführlich darüber diskutiert, wie der Echtheitscheck zu "frisieren" ist. Nicht unbedingt leicht, aber wer darauf aus ist wird das hinbekommen.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Depechie:

Ich meine damit nicht die Bilder zum Echtheitscheck. Dieses Checkbild muss ja nicht identisch sein mit den Bildern, die Du dann später hochlädst.

Ist der Check erst mal gelaufen kannst Du grundsätzlich vieles hier hochladen, da wird dann nicht mehr geprüft ob das tatsächlich der Profilinhaber ist auf den Bildern.

Im übrigen wurde hier im Forum schon oft ausführlich darüber diskutiert, wie der Echtheitscheck zu "frisieren" ist. Nicht unbedingt leicht, aber wer darauf aus ist wird das hinbekommen.

Ok, da gebe ich Dir wiederum Recht. Wir haben auch schon eindeutig Bilder zugeschickt bekommen, die nicht zueinander passen konnten. .. Ein bisschen gucken muss man dann schon, das stimmt. Es gibt halt auch viele Bildersammler hier, die nur auf Wichsvorlagen aus sind. Hier tummelt sich eh so einiges ^^ 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden, schrieb Yenz1602:

Bleib mal locker. ***

Das ist kein gebräuchliches Wort für falsch, sondern für gefälscht, das ist nicht dasselbe. Sorry aber arbeite im Außenhandel und spreche die Sprache mehr als passabel. Brauch da nix googlen. Zumal man auch mal normal mit einem schreiben kann und nicht in diesem zickigen Unterton. 

Das ist kein Zickiger Unterton, sondern die Wahrheit und ganz normaler Ton. Ich brauche auch kein Google wie du es behauptest.

Also immer schön locker bleiben, wenn hier wer Zickt, dann bist du das.

Kennste den spruch mit dem Stein und dem Glashaus? Ja? Gut, dann brauchen wir nicht weiter Diskutieren.

 

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Fremdlink entfernt.
Geschrieben

für mich sind alle diejenigen fakes, die unwahre Angaben im Profil machen....tolerant bin ich bei der Ortsangabe....solange nur die nächstgrössere Stadt gewählt wird....

Geschrieben

Pf, hier wird man laufend als Fake bezeichnet. Wenn Frau nicht sofort antwortet, wenn sie nicht in einer Tour Fotos schickt, nicht sofort Nummern tauschen will oder noch heute Zeit für ein Date hat. Auch wenn man ganz persönliche Daten zurückhält, wird man als Fake betitelt. Das Frau sich aber vor Stalkern schützen muss oder Nicht jedem auf die Nase binden möchte, wo sie genau arbeitet, überreissen die wenigsten. als Fake im weitesten Sinne würde ich Profile bezeichnen, hinter denen Sich lediglich Werbung für andere bezahlportale verbirgt. Die Kategorie Subjekte, die nie wieder antwortet, sobald ein Date vereinbart wurde oder beim Date nicht erscheint, ebenso wie die, die unter falschem Vorwand Treffen vereinbaren wollen, sind für mich einfach nur Eierlose Versager. Bei beiden Geschlechtern!

Geschrieben

Aber um einigermaßen sicher zu gehen kann man ja heute Plattformen wie Skype nutzen, ein kurzer Videochat vor dem Treffen schafft schnell Klarheit. Will das jemand nicht gibt es auch kein Treffen. Ganz einfach! .. Klar kann auch dann noch gelogen werden.. derjenige sitzt vielleicht nicht in dem angegebenen Ort und man wird trotzdem versetzt.. Aber 100% Sicherheit wird es wohl bei solchen Dingen nie wirklich geben.

Geschrieben
vor 41 Minuten, schrieb 1Alexandr1:

Für mich ist es ein Fake, wenn das Profil nicht der dahintersteckenden Person entspricht.

Und was ist dann mit Profilen, in denen du gar keine Bilder vorfindest?

vor 22 Minuten, schrieb DickesWeib1964:

für mich sind alle diejenigen fakes, die unwahre Angaben im Profil machen...

Juchu, ich bin ein Fake!

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb elegance4u:

 

 

ich habe kein Skype und würde dies auch nicht machen, ich telefonieren und übertrage natürlich meine Nummer.. Bin ich deswegen ein Fake? Sprich, das gibt auch keine Sicherheit. 

Nein, deswegen bist Du kein Fake. Aber bei uns ist kein Skype ein Ausschlusskriterium. Wer nicht bereit ist sich via Skype mit uns auseinander zu setzen, der ist halt raus. Da machen wir auch keine Kompromisse. 

Geschrieben

Ich bin hier ein Fake, ein Imitat meines ich's.....

×
×
  • Neu erstellen...