Jump to content
c-radler

zu schnell kommen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich kenne das Problem aus dem Freundeskreis. Mein bester Kumpel hat leider auch das Problem und bekommt es nicht gelöst. Ich selber hatte das auch schon mal , warum weiß ich selber nicht. Bei einem ONS dachte ich , ich würde niemals abspritzen. Aufregung ? ich glaube das ist das Problem

More_3
Geschrieben

Die Ausnahme sollte die Regel bestätigen... Mal ist gar kein Thema - regelmäßig eher uninteressant...

  • Gefällt mir 3
Tosch406
Geschrieben

Klar schon passiert. Na und. Man hat doch Hände und Zunge um sich zu revanchieren 😆

Zander48
Geschrieben (bearbeitet)

atte in letzter Zeit eher das gegenteilige Phänomen, Männer die im Kopf nicht loslassen wollen oder können, und bei denen es ewig dauert... finde ich viel anstrengender.

darkvampir 

 

Ja,ich weis ,es gehört nicht hier her...aber....Frauen die Skat spielen können habe ich bisher sehr wenige kennen gelernt...und sie waren alle samt sehr außergewöhnlich und interessant.....schade das Du soweit weg wohnst....ne Runde Skat mit ner Frau wäre mal wieder toll......Sissycowgirl

bearbeitet von Zander48
Indenncia
Geschrieben

Ich denke mal, dass es jedem Mann schön passiert ist, dass er „zu schnell“ gekommen ist. Die Frage hierbei ist natürlich was als zu schnell gesehen wird. Und mal ganz ehrlich wir Frauen brauchen ja auch nicht immer gleich lang. Weder wir Frauen noch die Männer sind eine Maschine .... während der ganzen Zeit in der ich diesem Thread gelesen habe hatte ich immer das Bild einer Eieruhr im Kopf 

vor 11 Minuten, schrieb Zander48:

atte in letzter Zeit eher das gegenteilige Phänomen, Männer die im Kopf nicht loslassen wollen oder können, und bei denen es ewig dauert... finde ich viel anstrengender.

darkvampir 

 

Ja,ich weis ,es gehört nicht hier her...aber....Frauen die Skat spielen können habe ich bisher sehr wenige kennen gelernt...und sie waren alle samt sehr außergewöhnlich und interessant.....schade das Du soweit weg wohnst....ne Runde Skat mit ner Frau wäre mal wieder toll......Sissycowgirl

Kennen wir uns? 

morituritesalutant
Geschrieben

beim ons hast du gleich verloren.hier zählt der erste eindruck,wenn du sofort kommst ist der sinn und zweck des ganzen weg.in einer beziehung spielt es keine große rolle,sofern du nicht generell die "schnellste maus in mexico"bist.

im allgemeinen führen viele wege nach rom,ausgiebiger oralverkehr,stimulation der erogenen zonen oder das passende sexspielzeug machen den "schnellschuß" mehr als wett.

  • Gefällt mir 1
hakunamatat105
Geschrieben

..ist mir egal, ob schnell oder langsam, hauptsache geil für beide.

Subtiler29
Geschrieben

Männer kommen und gehen!1

Indenncia
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Subtiler29:

Männer kommen und gehen!1

Bei manchen leider im wahrsten Sinn des Wortes 

  • Gefällt mir 2
Subtiler29
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb darkvampir:

Bei manchen leider im wahrsten Sinn des Wortes 

Halt auch immer bissl die Frage, ob man miteinander poppt.... oder Sex hat.

Geschrieben

halb so wild, man kann ja von vorne anfangen und das 5-6 mal wiederholen

  • Gefällt mir 5
Indenncia
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb Subtiler29:

Halt auch immer bissl die Frage, ob man miteinander poppt.... oder Sex hat.

Da mag ich dir recht geben ..... vielleicht gehen aber auch beide „Partner“ von anderen Annahmen aus ..... passiert mir aber auch nicht mehr

UseMyCock
Geschrieben

Es kommt doch sehr stark auf die Partnerin an. Ich kann, und das ist die Regel, weniger als zwei Mal pro Nacht schießen. Dafür dauert es länger. 

Wenn aber meine Partnerin durch Weiblichkeit mich so sehr erregt, dass ich meine Disziplin nicht halten kann, ist der erste Schuss nach 30 Minuten die Regel. 

Aber wie gesagt, es kommt auf die Partnerin an und darauf, dass sie meine Vorlieben vollständig erfüllt... 

vor 1 Stunde, schrieb Katherina-K255:

Es gibt schlimmeres... xD

Natürlich gibt es schlimmeres. Die Porno Industrie verunsichert aber den einfachen Mann. 

creed86
Geschrieben

Ihr müsst euch auf die Frau konzentrieren nicht auf euch selbst. Und nicht denken boah is sie eng oder ihre pussy is der hammer oder weiß der gaja.

  • Gefällt mir 3
freiesteckdose
Geschrieben

Ist nicht sooo tragisch manchmal auch praktisch wenn nur wenig zeit vorhanden ist. solltest aber wenigsten mehrmal kommen können ;-) und so eine pause in deine ruhe zeit einplannen :-D

MrPonytail
Geschrieben

Wenn es zu schnell geht gibt es ja immer noch die Option auf Runde 2, 3, .... Was bedeutet eigentlich zu schnell bei dem TE?

Flepps
Geschrieben
Am 30.11.2017 at 23:17, schrieb Raaapunzel:

Ich kann das als Kompliment sehen :$ habe dann aber auch ab und zu nix gegen eine 2. Runde

"Tschuldigung, hätte ich gewusst wie heiß du bist, hätte ich mir vorher einen runtergeholt."
:")

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 17 Stunden, schrieb UseMyCock:

Es kommt doch sehr stark auf die Partnerin an. Ich kann, und das ist die Regel, weniger als zwei Mal pro Nacht schießen. Dafür dauert es länger. 

Wenn aber meine Partnerin durch Weiblichkeit mich so sehr erregt, dass ich meine Disziplin nicht halten kann, ist der erste Schuss nach 30 Minuten die Regel. 

Aber wie gesagt, es kommt auf die Partnerin an und darauf, dass sie meine Vorlieben vollständig erfüllt... 

Natürlich gibt es schlimmeres. Die Porno Industrie verunsichert aber den einfachen Mann. 

Ja, wenn Mann sich gut informiert, dann weisst man wie bei Porno drehen läuft... das ist ein Film und keine Realität. Bei jedem egal Mann oder Frau ist anders. Manche kommen ganz schnell, die anderen brauchen viel Zeit. Und anderen haben besondere Schwierigkeiten bei kommen, egal wie geil den Sex  oder auch der Partner sein kann. Es gibt Männer die können ein paar mal in einer Std kommen und dann gibt's welche nur ein mal und das was.. darüber muss man sich gar keine Gedanken machen...

  • Gefällt mir 2
Sandro-75
Geschrieben

Nimm viagra, Hauptsache das Ding steht die ganze Nacht. Und dann kannst rammeln bis Frau keinen Bock mehr hat.. 😂

Zunge691
Geschrieben

Das ist auch oft eine Kopfsache und lässt sich angeblich trainieren...

Wenn man zu sehr darauf achtet nicht zu kommen, dann wird man kein bisschen locker und man erzielt nur den gegenteiligen Effekt...

Geschrieben

Frühes kommen nehme ich nicht als Kompliment. Ich ahne das es nicht nur bei mir so ist. Es ist kein Weltuntergang, solange wie er nicht die Hose aufmacht man ihn berührt und es ist passiert ;). Manchmal hat Mann eben Druck und ist etwas aufgeregt. 

Blöd ist wenn Mann gekommen ist und das war es dann, da würd ich auch kein Geheimnis draus machen.

Aber theoretisch s gibt immer noch ne Runde zwei oder gar dritte Runde ;).

 

  • Gefällt mir 2
winternick
Geschrieben
Am 30.11.2017 at 22:30, schrieb c-radler:

Wie sehen das die Frauen hier, wie wichtig ist es euch, dass mann lange durchhalten kann oder ist das gar nicht sooo entscheidend, wenn mann manchmal ganz schnell kommt?

Gelingt nicht immer, das zu steuern, machmal massiert mann frau und hat dabei echt lange einen satten Ständer und wenn man dann zum Vögeln kommt ist der Spaß gelegentlich viel zu schnell vorbei.

 

 

 

 

Von einem Mann mit Lebenserfahrung erwarte ich das er sich und seinen Körper kennt und bei einem nahenden Orgsamus nach einigen Minuten Rein-Raus_Spiel dies auch verzörgern kann. Sprich langsamer wird, raus zieht und die Frau anderweitig weiter bei Laune hält.

Natürlich kann es jedem mal passieren das er früher schießt als es allen beteiligten Recht ist, dies sollte aber die absolute Ausnahme sein. Passiert dies öfter muß dringend Ursachenforschung betrieben werden.

Des ar die Meinung von mir bei einer festen Partnerschaft.

Ist es ein kurzweiliges Vergnügen, also z.B. ein reines Sexdate wird es keine Wiederholung geben, den Grund würde ich dem Mann direkt auch sagen.

  • Gefällt mir 1
Hardlover85
Geschrieben

Ich schließe mich der Mehrheit hier an und glaube, dass jeder Mann schon einmal zu früh gekommen ist. Ist kein Drama, gleichwohl sollte er sich dann nicht direkt von dannen machen, sondern sich anderweitig reevanchieren.

Im Allgemeinen liegt es aber in der Regel an der eigenen Willensstärke bzw. wie gut ein Mann seinen Körper kennt. Wenn ich merke, dass ich bereit nach kurzer Zeit kommen könnte, dann verlangsame ich einfach das Tempo. Eine weitere Alternative ist es eine "Popppause" zu machen und die Dame oral oder anderweitig zu verwöhnen....nach dieser Pause kann es dann einfach weitergehen.

Im Kern denke ich mir, dass die Frauen immer auf ihre Kosten kommen sollen und ich mich und meine Geilheit dafür auch mal zurückstellen muss, sodass schlussendlich beide glücklich und zufrieden sind.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Die Kunst des guten Liebhabers oder wie man auf Poppen.de eher sagt, eines guten Fickers, ist es doch zu erkennen und spüren, was will die Frau...will sie schnellen Sex, langen Sex, harten Sex, romantischen Sex.....und wenn Du dann dementsprechend die länge des Aktes "steuern" kannst, dann bist Du der perfekte Liebhaber .."Ficker".

 

 

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...