Jump to content
sinfre

Schmerzen bei Sex auch 10 Jahre nach Geburt

Empfohlener Beitrag

sinfre
Geschrieben

Hallo,

vielelicht hat ja jemand einen Tipp. Meine Frau hat auch 10 Jahre nach der Geburt unseres Sohnes viel weniger Lust auf Sex und hat bei den meisten Stellungen Schmerzen. Außer Missionarsstellung geht gar nichts...selbst fingern ist ihr unangenehm...hat jemand einen TIpp?

Dank Euch!

  • Gefällt mir 1
Showme81
Geschrieben

Arzt aufsuchen.... abklären lassen.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Wenn körperlich nichts vorliegt dann vielleicht den Rat eines Therapeuten in Betracht ziehen.

  • Gefällt mir 1
Sabrina_TV
Geschrieben

Da solltet ihr einen Arzt eures Vertrauens fragen. Ich kann mir schwer vorstellen, dass ihr hier eine Antwort erhaltet, die euch wirklich weiterbringt.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

wechsel die frau :-)

  • Gefällt mir 1
66loverman66
Geschrieben

So weit ich vermute, liegt hier kein körperliches Problem vor, sondern ein Psychisches. Ihrgend wo in ihrem Hinterkopf (Unterbewusstsein) liegt eine Angst vor. Bin aber kein Arzt. Dazu solltest Du vielleicht mal mit Ihr gemeinsam zum Frauenarzt gehen und Dich mit ihm drüber unterhalten. Keine Angst, ER tut Dir nix. LG Loverman

  • Gefällt mir 2
TomCat29
Geschrieben

Wie bei allen Fragen dieser Art: Arzt auf suchen, drüber reden wie man es gemeinsam gestalten kann das es lockerer und angenehmer wird und auch akzeptieren das sich die Lust bei manchen Frauen nicht wieder einstellt, sei es Kopfsache oder einem veränderten Hormonhaushalt geschuldet

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Deine Frau sollte mal zu ihrem Frauenarzt gehen, denn hier wirst Du keine Hilfe oder Richtige Antwort bekommen, außerdem gehören solche Fragen nicht ins Internet, sondern sollte immer zwischen Arzt und Patient geklärt werden.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Wie läuft es denn sonst so bei euch? Sie war ja bestimmt die 10 Jahre mal beim Arzt, also, schlließ ich jetzt mal organisches aus. und mutmaße mal frech: vielleicht hat sie einfach keinen Bock mehr (auf Dich) :confused:

  • Gefällt mir 5
mieh001
Geschrieben (bearbeitet)

***

OT

Wie viele schon geschrieben haben, zum Arzt gehen

bearbeitet von MOD-Brisanz
Beleidigung entfernt
  • Gefällt mir 1
govinda777
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Raaapunzel:

Wie läuft es denn sonst so bei euch? Sie war ja bestimmt die 10 Jahre mal beim Arzt, also, schlließ ich jetzt mal organisches aus. und mutmaße mal frech: vielleicht hat sie einfach keinen Bock mehr (auf Dich) :confused:

Fiesine!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb sinfre:

Hallo,

vielelicht hat ja jemand einen Tipp. Meine Frau hat auch 10 Jahre nach der Geburt unseres Sohnes viel weniger Lust auf Sex und hat bei den meisten Stellungen Schmerzen. Außer Missionarsstellung geht gar nichts...selbst fingern ist ihr unangenehm...hat jemand einen TIpp?

Dank Euch!

Ist eine Kopfsache....natürlich hat man keine Lust etwas zu tun, was einem weh tut (winke an die BDSM Fans), sie macht es aber vielleicht, um dir einen Gefallen zu tun....mit der Erwartung von Schmerz verkrampft man automatisch, was wiederum Schmerz erzeugt....ist also reine Kopfsache....sie ist völlig unentspannt dabei....

Wenn du sagst, dass Fingern und einige Stellungen schmerzen verursachen, dann lass diese Schmerzen weg, und beschränkt euch auf schmerzfreien Sex....

  • Gefällt mir 2
Schlabbi432
Geschrieben

Klingt grauenhaft. Alles gute

Geschrieben

Immer das selbe... Kennt ihr den Weg zum Arzt nicht oder habt ihr schiss?

Milf_67
Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb JBI:

Immer das selbe... Kennt ihr den Weg zum Arzt nicht oder habt ihr schiss?

Da sieht man das du Null Ahnung hast. Aber Hauptsache seinen Senf dazu geben

  • Gefällt mir 4
Joe_2016
Geschrieben

Ganz ehrlich, manche Themen sind doch nicht für hier - oder?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wozu hat man eigentlich einen Gynäkologen ? Einfach mal zum Arzt gehen und es ansprechen ... Es muss ein nichts peinlich sein .... Aber ich denke hier ist einfach der falsche Ort .... Es könnte simple Gründe geben ... Wie zu kurzes Vorspiel .... Oder vielleicht ist sie bei der Geburt auch gerissen was zwar genäht wurde aber vielleicht dadurch schmerzen verursacht .... Hier kommen x Menschen mit x Theorien und am Ende ist man genauso schlau wie vorher .... Viel Erfolg ..... Und alles gute euch ...

  • Gefällt mir 4
bodyandmind83
Geschrieben

Hab wegen dem Problem auch mal im Internet gesucht gehabt. Kann mich nur an Gleitgel und Stellungwechsel als Tips erinnern. Letzteres dürfte dir ja schon bekannt sein. Bei psychischbedingten Schmerzen wurde zu einer Therapie geraten.

Geschrieben

Könnten Zysten im Unterleib sein, die unter anderem auch bei einer Endometriose auftreten. 

  • Gefällt mir 4
DWTNRW
Geschrieben

netzdoktor.de (bitte nicht ernst nehmen !) Wenn auf irgendeinem Weg eine Krankenkassen Karte zu bekommen wäre, würde ich den weg, genauso wie den zum Gyn. vorziehen. Der wird schon feststellen ob's eher unten oder "oben" weh tut

sinfre
Geschrieben

danke den konstruktiven AntworterInnen! Natürlich war sie schon zig mal beim Frauenarzt, aber außer vernarbtes Gewebe kam dabei nichts rum. ..Dank MILF_67 habe ich jetzt zumindest eine weitere Idee...

×
×
  • Neu erstellen...