Fragen & Diskussionen über reif

  • Reif+erfahren oder lieber jung+knackig?

    Ich lese hier immer wieder von Frauen, dass diese unbedingt junge Männer für Sex suchen. Ich selbst bin da eher flexibel bezüglich des Alters einer Frau, weil ein schönes sexuelles Erlebnis, sowo ...
    • 53 Antworten
      • 8
      • Gefällt mir
  • Reif mit Jung

    Hallo aus dem Ruhrgebiet, ich bin ein Typ der gerne mal Sex gleichzeitig mit einem erfahrenen Paar/Lady und einer junge Lady (ab 18 ist ja selbstverständlich) haben möchte. Diese Kombination ist recht ...
    • 12 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  • Erotische Geschichten zum Thema reif

  • Reif für die Insel

    Wir setzten auf diese sagenumwobene „Schweincheninsel“ mit dem Schlauchboot über. Dort ist FKK Badezone. Die Touristenschiffe bringen morgens jede Menge Leute von Rab und den angrenzenden Orten rüber ...
    • 10 Antworten
      • 51
      • Gefällt mir
  • Ähnliche Vorlieben wie reif

    Die Begriffe „Freie Liebe“ und „Freie Sexualität“ werden heutzutage zunehmend getrennter betrachtet. Drehte es sich bei Beginn der sexuellen Revolution Ende der 1960er Jahre noch um das freizügige Ausleben des Sexualtriebes in allen Facetten, geht es in der modernen Variante vorrangig um neue Lebensformen, die die freie Sexualität zur Folge haben können. Da Liebe in erster Linie ein natürliches und körperliches Bedürfnis ist, soll sie frei von gesellschaftlichen Zwängen und Normen gelebt werden können. Und zwar ganz so, wie man selbst es möchte, bzw. kann, ob als traditionelle Beziehung, in einer 6er-Kommune oder als Haremsmeister. Vorreiter für dieses neue Verständnis waren Herbert Marcuse, der für eine freie Ausübung der Sexualität und der Auflösung der Kleinfamilie als Lebensmodell plädierte, und Wilhelm Reich mit seinen Schriften zur sexuellen Revolution. Aber auch die feministische Bewegung ab Mitte des 19. Jahrhunderts kritisierte schon die Ehe als Institution und staatlich kontrollierte einheitliche Lebensform. Die großen Kirchen hingegen kritisieren das Konzept der freien Liebe wie gehabt. Wenn Dich diese Neigung interessiert, sieh Dir auch die folgenden Seiten an: Frau-Frau-Mann, Mann-Mann-Frau, Sandwich, Polyamorie
    Wenn es um die Sexualität von älteren Menschen geht, kann man sagen, dass noch nie so offen und klar über dieses Thema gesprochen wurde, wie in der heutigen Zeit. Immer mehr Menschen, vor allem ältere Frauen, stehen offen zu ihrer Lust und machen aus ihren sexuellen Bedürfnissen keinerlei Geheimnis mehr. Der Fortschritt der Emanzipation in den letzten Jahrzehnten zeigt sich neben einem neuen Selbstbewusstsein der modernen Frau vor allem auch in der älteren Generation und ist das Ergebnis eines harten aber doch sehr erfolgreichen Kampfes. Was vor wenigen Jahrzehnten nur ein Thema für Männer war, kann nun auch von jeder Frau frei ausgelebt werden; denn Sex im Alter ist absolut kein Tabu mehr! Wie früher oftmals angenommen, verlieren ältere Frauen mit den Wechseljahren durchaus nicht die Lust am Sex, ganz im Gegenteil. Viele Damen über 50 geben an, dass sie gerade in diesem Alter so richtig Lust auf neue sexuelle Abenteuer bekommen und dass ihr Sexleben nun viel ausgeglichener und erfüllender sei, als noch in jungen Jahren. Wenn Dich diese Neigung interessiert, sieh Dir auch die folgenden Seiten an: Erotische Geschichten, Jüngere, Rollenspiele
    Unter Toy Boy versteht man den jüngeren, männlichen Partner in einer Beziehung. Dagegen bezeichnet Sugardaddy einen älteren männlichen Partner. Beide Begriffe werden sowohl in heterosexuellen als auch in homosexuellen Beziehungen verwendet. Stars lieben harte Jungs Berühmte Superstars wie Madonna, Jennifer Lopez oder Sharon Stone haben eine Vorliebe für junge Männer. Das ist besonders dann verständlich, wenn der Spaß im Bett im Vordergrund steht. Toy-Boys halten beim Sex hart mit, ohne sich groß anstrengen zu müssen (ja, genau, dieses hart ist gemeint: denn sie werden schnell hart und bleiben meist auch lange hart!) Oder wie Madonna es beschreibt: “Ich bevorzuge junge Männer. Sie wissen zwar nicht, was sie tun. Aber sie tun es die ganze Nacht.” Junge Männer sind meist offen und experimentierfreudig und gehen gerne auf Entdeckungsreise. Sie erkunden fremde Haut mit Händen, Mund, Zunge und ihrem Zauberstab. “Matratzensport” macht ihnen Spaß, besonders wenn er sich nicht auf die Matratze beschränkt. Nichts für die Ewigkeit Toy Boys sind für reifere Partner der perfekte Ego-Booster. Dabei ist nicht entscheidend, ob die Jungs aus wahrhaftigem Interesse oder gegen kleinere und größere Geschenke das Spiel mitspielen - wenn es lediglich um Sex geht. Ohne emotionale Verpflichtung läuft so was dann relativ leicht und unkompliziert. Den Beteiligten sollte allerdings klar sein, dass Toyboys in ihren jungen Jahren selten das Ziel haben, eine goldene Hochzeit mit einem sehr viel älteren Partner feiern zu wollen. Solange die Liebe nicht mitspielt, kann man(n) und frau mit Toy Boys eine gute Zeit und sehr viel Spaß am Sex haben. Nicht mehr und nicht weniger.

    Dates