Jump to content
Toysforgirls

Sternzeichen Zwilling

Empfohlener Beitrag

Toysforgirls
Geschrieben

Mir ist hier aufgefallen das die meisten Swinger Zwillinge sind. Ich bin selber einer. Meint ihr das ich recht habe oder sind Zwillinge anders . Damit meine ich nicht besser nur vieleicht nicht monogarm oder ....... keine Ahnung .  Nie zufrieden .....

oder neugierig.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Sternzeichen haben auf den Charakter eines Menschen soviel Einfluss wie das Wetter am Tag ihrer Geburt. ;) Wer allerdings daran glaubt, dem hilft das eigene Unterbewusstsein und der reine Zufall gewaltig bei der Bestätigung dieser Theorie. ;) Daher gibt es sicher viele "typische" Zwillinge, Wassermänner, Jungfrauen und Co.

  • Gefällt mir 1
Pfanner111
Geschrieben (bearbeitet)

Sternzeichen haben mehr Einfluss auf das Verhalten des Einzelnen als oft geglaubt. Astrologie ist eine Wissenschaft für sich und nur der, der sich dafür interessiert, wird die Parallelen zur Astrologie finden. Für alle anderen ist es reiner Zufall... aber Zufälle gibt es nicht. Es fällt mir zu, was fällig ist!
Laut dem Grundlagenwerk für astorlogische Psychologie von Hermann Mayer ist der Zwilling tatsächlich das Sternzeichen, der am ehesten für Dreier geeignet ist oder einfach mehr an Praktiken interessiert ist, die außerhalb der typischen und normalen Frau-Mann-Beziehung liegen... weil der einfach so neugierig ist, etwas zu erfahren oder etwas neues kenn zu lernen. ;)

bearbeitet von Pfanner111
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Astronomie ist eine Wissenschaft. Astrologie ist es nicht! ;)

  • Gefällt mir 4
wild_pearl
Geschrieben

Ich bin Zwilling vom Sternzeichen,glaube jedoch nicht unbedingt das es mich beeinflusst.

Die ersten 38 Jahre meines Lebens trafen nur wenige Übereinstimmungen mit dem was man Zwillingen nachsagt zu. 

Heute sind es mehrere, weil ich mein Leben umgekrempelt habe. 

Ob das nun nur auf dem Sternzeichen zurückzuführen ist? 

Ich glaube da müssen viele Faktoren zusammen Treffen. 

Pfanner111
Geschrieben

Je älter wir werden, umso mehr spielt der Aszendent eine Rolle! Die Grundzüge, die zum Sternzeichen passen, sind dann zwar schon noch da, aber der Aszendent entscheidet, was uns wensentlich beeiträchtigt und von uns hervortritt.

vor einer Stunde, schrieb Fettberg1984:

Astronomie ist eine Wissenschaft. Astrologie ist es nicht! ;)

Für jeden, der sich mit Astrologie weniger beschäftigt und der Meinung ist, das sei alles Humbug und leeres Gequatsche... für den ist es sicher auch eine Wissenschaft. ;) Das muss aber jeder selbst für sich eintscheiden. So hab ich das gemeint. :)

Geschrieben

ALLE bekannten WISSENSCHAFTLICH korrekt durchgeführten Untersuchungen haben ergeben, dass Aussagen von Astrologen nicht besser zutreffen als WILLKÜRLICHE Behauptungen. 

Darüber hinaus könnte ein Neurologe sehr gut erklären was "Charakter" eigentlich ist und wie er sich im Laufe der Ausreifung des Gehirns in seinen Grundzügen in der Kindheit und Jugend entwickelt. 

Wild Pearl hat 38 Jahre gebraucht um diese Konditionierung zu überwinden. :)

 

Astrologie als Wissenschaft zu bezeichnen ist wirklich haarsträubend und schlicht weg falsch lieber Pfanner111. 

Glauben darf man Alles... es als die Wahrheit vermarkten nicht. ;)

 

wild_pearl
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Fettberg1984:

 

Wild Pearl hat 38 Jahre gebraucht um diese Konditionierung zu überwinden.

 

Also ich gebe ja zu.... 

Ich musste erst mal Google und Wikipedia Fragen was du meinst,

Mit dem Ergebnis mein iq ist nicht hoch genug. 

Macht mir dennoch nichts ich lege mir einfach selbst zurecht was du damit ausdrücken willst :$

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

"Für jeden, der sich mit Astrologie weniger beschäftigt und der Meinung ist, das sei alles Humbug und leeres Gequatsche... für den ist es sicher auch keine Wissenschaft."

Falsch!

Es ist grundsätzlich keine Wissenschaft! Für niemanden. Eben weil sich sehr kluge Menschen intensiv mit dem Thema beschäftigt haben. ;)

Du und andere Personen nutzen diesen Begriff, ja. Unberechtigt. Punkt. Das ist schlicht eine Tatsache, keine Meinung. 

 

 

Geschrieben

Absolut nichts Böses Wild Pearl... ;) 

wild_pearl
Geschrieben

Da bin ich ja beruhigt ;)

 

RightyMan
Geschrieben

@kleinesLuder47 Haha^^ schönes Ding! Vielleicht verträgt er auch nicht seine verabreichten Stimulanzien ;)

Geschrieben

Zwillinge haben zwei Gesichter.

Geschrieben

sehr viele,stimmt-ein Zwilling ist immer neugierig auf Unkonventionelles,sucht den Kick und neue Erfahrungen in allen Richtungen

  • Gefällt mir 1
ziggiemc
Geschrieben

bin selbst zwilling , wenn du dich ein bischen mit dem sternzeichen zwilling beschäftigen tust , beantwortet das deine frage von selbst , unabhängig jetzt von deinem beispiel swinger

moonchilds
Geschrieben

Wir sind Krebs und Stier bzw. Hase und Affe um mal alles durcheinander zu bringen. Sollten wir ein eigenes Thema jeweils erstellen?

Ach ja, da gibts noch "Pitbull" für den Herren im Hundehoroskop.

×