Jump to content
engel324

beziehung

Empfohlener Beitrag

engel324
Geschrieben

habe mal eine frage warum belügen die frauen so einen wenn man net gleich ein ons haben will. mir ist es schon öfters pasiert das ich sagte soory ons usw ist net mein ding. haben die frauen auch noch kapiert. aber dann  nach einiger zeit machten sie einen auf liebe und so um nuur ins bett mit mir zu kommen und danacht erfanden sie ausreden wie sorry passt doch net ich finde das erbärmlich hauptsache sex  dreht sich alles nur um das eine thema in der heutigen realen welt das kann es doch net sein  oder???

Bernhard111982
Geschrieben

Um nicht als schlampe dazustehen

engel324
Geschrieben

ja kann  sein aber dann lieber gleich zugeben oder

Ichbinich162
Geschrieben

Wieso? Ist man als Frau eine schlampe, wenn man nur ons hat? Als man ist man dann ein geiler Hengst.....das ist dich aktbacken.....gleiches recht für alle....

ich bevorzuge auch keine ins Stands, aber wenn der Mann mich nicht befriedigt und ich denke ein zweiter Versuch. ( wegen der Aufregung) lohnt sich nicht) bleibt es beim ons

MissMarnie
Geschrieben

der erste sex dient ja oft dazu, zu entscheiden.. oft auch unterbewusst, wie es mit person a und person b weiter geht...  manchmal ist der zauber danach einfach weg...   und manchmal passt es einfach wirklich nicht..  eine weitere möglichkeit ist, dass ihnen der sex nicht gefallen hat, was dann auch oft daran liegt, dass es einfach nicht passt.. 

das ist mir auch schon passiert...   schuhe kaufst du ja auch nicht auf verdacht..

Herzenslust01
Geschrieben (bearbeitet)

Und um nochmals auf das Thema: Schlampen zu kommen...

Für eine Affaire suche ich e i n e n Partner.. Ich kenne mehrere hier, denen ein Partner zuwenig ist, e i n e Frau reicht ihnen nicht. Sie müssen immer mehrere Eisen im Feuer haben. Jenachdem, nach welcher ihnen  der Schwanz steht, diese Frau wird dann besucht... Und ich kannte auch einen, der , wie viele andere hier, noch auf anderen Portalen unterwegs ist, und dort auch sucht. Auf einem anderen Portal erwischte ich einen, der mit mir ne Affaire hatte. Als ich beim Schreiben immer deutlicher wurde, verkaufte er sich mir gegenüber als sein Bruder..

Ein anderer war 2,5 Jahre  mit mir zusammen.. auf einmal fiel ihm ein, dass er das alles s o nicht wollte und schon garnicht mit mir.. Ich bekam mitgeteilt, per Mail, dass ich ihm zuwenig war.. er wolle immer mehrere Frauen haben... einen monat die, einen anderen Monat die... wer ist dann hier die Schlampe?

bearbeitet von Herzenslust01
verschrieben
Knutschegern
Geschrieben (bearbeitet)

"Sorry, passt doch nicht" ist für mich keine Ausrede...wenn der erste Sex einfach grottig war, dann kann der Mann noch so lieb, nett und toll sein - dann will ich das einfach nicht weiterführen.

Wenn dir das häufiger passiert, solltest du entweder an deinen Qualitäten als Liebhaber arbeiten oder schlicht dein Beuteschema ändern...aber es ist ja viel einfacher, auf die boesen Anderen zu schimpfen *lächel*

 

bearbeitet von Knutschegern
LKuschelmaus
Geschrieben

Auch in der heutigen Zeit ist es immer noch so, Männer können sich alles erlauben, das ist ganz normal, doch wehe wenn Frau es genauso macht, sit die Aufregung groß und was sie doch für eine Schlampe ist.

Das ganze ist ein solches Matcho Gehabe und eine Doppelmoral, das ist zum davon laufen. In diesem Bereich gibt es nicht wirklich eine Gleichberechtigung.

Traurig, traurig :grin:

Geschrieben

Wirklich wissen und entscheiden ob man eine Beziehung eingehen möchte, kann man nicht vor  dem ersten Akt. Egal ob Mann oder Frau. Deshalb verstehe ich auch den ganzen Blabla um die ONS nicht! Es beginnt immer mit einem ONS. Der Unterschied ist nur, mit welchen Ambitionen läßt man sich darauf ein. 

Man betritt in dem Moment gemeinsam eine bis dahin unbekannte Welt und jeder sollte das Recht haben, diese auch wieder verlassen zu können, wenn es nicht gefällt. Eigentlich verhalten sich ja Alle auch ganz genau so.

Der andere Part sieht es hin und wieder ganz anders. Kann er doch bitte! Wie kommt man darauf, daß einem ein Fick Rechte auf eine Person einräumt? 

Wer andere darum beleidigt, legt ja eigentlich ein Zeugnis seiner Schwächen ab.

Rainer89
Geschrieben

Ich kann alle hier gebrachten Argumente verstehen und nachvollziehen und muss sagen ONS wäre für mich als Junger Mann nix und es sollte schon alles passen.

Und eine Frau abzustempeln nur weil sie nur einen ONS sucht ist doch ehr derbe daneben, weil jeder Mensch das für sich selbst aus machen muss und Vorurteile sind sowohl hier als auch offline einfach nur bescheiden.

Genetikk
Geschrieben

Ab wann soll Frau denn überhaupt Schlampe sein? Wer legt das schon fest..

 

Und männliche schlampen gibt es auch.

 

ABER bei allem Respekt,  einen Unterschied gibt es ja wohl.

 

Die Frau entscheidet ob Sex stattfindet oder nicht, ob sie es zulässt oder nicht. Der Mann nicht. 

 

Frau hat die "freie Auswahl"  - also Schwierigkeitsgrad eher 0.

Mann muss sich"bemühen"  -  Schwierigkeitsgrad wesentlich höher. 

 

Von daher ist es schon ein Unterschied. Ob die zehn im monat hat oder eher.. Und nein dadurch ist der Mann auch kein Held.

Joy2k14
Geschrieben

Also ich finde nicht unbedingt das ich erst mit demjenigen schlafen muss um zu wissen ob es passt zwischen uns oder nicht, da man ja seine Gefühle nicht erst entwickel wenn man mit demjenigen geschlafen hat.  Und es gibt sowohl Frauen wie auch Männer die halt eher die schiene fahren das sie eher ons haben wollen, was solange man ehrlich ist ja auch in Ordnung ist.  Aber wenn einer von beiden lügt ist ne Frau wie auch der Mann  ne Schlampe und das es in der heutigen Zeit nur um Sex geht denkt man auch nur weil das Thema kein tabu Thema mehr ist wie damals. 

Knutschegern
Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb engel324:

der sex war schon gut aber ich denke man kann sich doch net übers bett kennenlerne ist doch krank da gehört mehr dazu sorry so billig verkaufe ich mich net

Vielleicht war er für die Frauen nicht so gut wie für dich...

Tatsache ist aber: wenn dir das immer wieder bei Frauen passiert, suchst du dir eben die falschen Frauen aus.

Bei Frauen hört/liest man ja immer wieder die gleiche Leier "Männer sind sooo gemein... erst spielen sie Gefühle vor und dann hauen sie nach dem ersten Sex ab" - die suchen sich eben auch die falschen Partner aus. 

Sicherlich kann es auch Leuten mit viel Menschenkenntnis gelegentlich passieren, dass sie einen Griff ins Klo machen...passiert das hingegen ständig, sollte man bei sich selbst schauen, was man bei der Vorauswahl besser oder anders machen könnte, denn die Wahl, ob du dich auf eine interessierte Frau einlässt, triffst du ganz allein.;)

hi71m
Geschrieben (bearbeitet)

Also ich stelle mir die Frage fängt nicht jede sexuelle Beziehung mit einem ONS an ?

Möglicherweise sollte man(n)/Frau sich die Frage stellen, war es ein ONS weil es einfach schlechter Sex war ? und

keine Hoffnung auf Besserung ist bei zweiten, dritten... mal ???

Also ich denke, alle die hier meinen moralisch besser dazustehen, wenn sie schreiben kein ONS zu haben, sind doch nicht alle die TOP-Lover (m/w) - und hatten bei der Suche schon ONS, ob jetzt gewollt oder nicht !

:kissing:

bearbeitet von hi71m
schreibfehler
mieh001
Geschrieben

vielleicht denken manche, wenn du nicht mal richtig schreiben kannst, lohnt es sich nicht für mehr

Knut_Schmund
Geschrieben

.....war auch mein Gedankengang. (schon übel wie geschrieben wurde)

BerthaLou
Geschrieben
vor 22 Stunden, schrieb engel324:

 ich finde das erbärmlich hauptsache sex  

Bitte was machst du dann ausgerechnet auf dieser Plattform?

Da sollte es doch passendere Alternativen geben!

Geschrieben
Am 5.6.2016 at 09:22, schrieb Schnuggi1168:

Wieso? Ist man als Frau eine schlampe, wenn man nur ons hat? Als man ist man dann ein geiler Hengst.....das ist dich aktbacken.....gleiches recht für alle....

ich bevorzuge auch keine ins Stands, aber wenn der Mann mich nicht befriedigt und ich denke ein zweiter Versuch. ( wegen der Aufregung) lohnt sich nicht) bleibt es beim ons

Ja das ist absolut unfair eine Frau kann genauso Spaß haben ohne da zu stehen wie ne schlampe 

×