Jump to content

FI....Wichtig für diese Seite ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen...,

Ich mache jetzt mal (wertfrei) ein Fass auf....

Sind für Euch Damen und Paare mit FI-Interesse auf dieser Seite Willkommen ?

Macht es Sinn...Menschen mit finanziellen Interessen hier zuzulassen.., oder nicht ?

Eure Meinung würde mich interessieren.



OT: Ich habe zwar die Suche bemüht, aber nichts gefunden.......


Geschrieben

wüßte nicht welches Argument dagegenspricht?

Eigentlich sind sie doch fast überall gesondern gekennzeichnet.

haben meist sehr gute Profile und wenn sie weg wären, gebs wohl kaum mehr normale Frauen


Geschrieben

wüßte nicht welches Argument dagegenspricht?


wenn sie weg wären, gebs wohl kaum mehr normale Frauen




Interessant...., aber auch sehr provatikiv....


fayu
Geschrieben

Mir sind sie willkommen, genau wie jeder andere User, egal aus welchem Grund, Herkunft, Schwanzgröße, Aktivitäten usw.

Leben und leben lassen und keiner wird gezwungen sich mit jedem zu treffen und was gerade FI´ler betrifft, sie nehmen keinem was weg aber bieten anscheinend so manchem Vergnügen.


fayu


Myrff
Geschrieben

Mich stören sie nicht.
Da stecken ja auch Menschen dahinter, die interessante Meinungen vertreten können.

Ausserdem sollte man auch den finanziellen Aspect nicht ganz ausser Acht lassen. Die FI-Mitglieder finanzieren einen nicht unwesentlichen Teil der Seite mit ihrem Beiträgen.
Da sie ja gekennzeichnet sind, kann auch jeder entscheiden, ob er das Angebot annehmen will oder nicht.

Ausserdem, wer weiß wie aggressiv hier einige Männer Frauen anbaggern würden, wenn es nicht das Ventil der FI-Damen gäbe.

Also alles in allem, denke ich schon das die Anwesenheit der FI's hier sinnvoll ist.


Geschrieben

Interessant...., aber auch sehr provatikiv....



probiotisch?

warum sollte das provokativ sein?

Die Frauen die hier Geld nehmen, würden sich sonst wohl kaum kostenlos anbieten, oder?

mit Sex gegen Geld kann man im Netz immer was verdienen.

Sicherlich gibt es eine Minderheit die während ihrer Poppenzeit von spaß zur Geldfraktion wechselt, aber sicherlich nicht die mehrheit


quincy
Geschrieben

Grundsätzlich stören mich Leute mit FI nicht. Mit ein paar wenigen habe ich mich schon gut unterhalten. Einen Mehrwert haben sie für mich aber auch nicht, da für mich entsprechende Angebote uninteressant sind.

Was mich stört, sind die verborgenen FIler. Die stehlen meine Zeit. Da schreibt man eine nette Message, was ja durchaus Zeit beansprucht, und als Antwort kommt etwas zurück wie: "150 die Stunde". Das ist im Grunde, wie wenn ich ein Fake angeschrieben hätte.

Ein weiterer Aspekt ist, dass man die Balance halten muss. Wenn die Zahl der FIler zu hoch wird, verändert sich der Charakter der Seite.


Geschrieben

Oh das lese ich doch gerne:-) Endlich mal ein positives Feedback auf dieser Seite! Jungs ihr werdet mir symphatisch:-)


Geschrieben

warum sollen sie ausgeschlossen werden - sie gehören zum leben dazu und eine freizügige seite wäre ja hochgradig dekadent, wenn sie just genau diese ausschliessen würde
sie stören keinen, sind menschen wie du und ich


Delphin18
Geschrieben

Sind für Euch Damen und Paare mit FI-Interesse auf dieser Seite Willkommen ?

Klar. Vor allem, wenn es sich um verheiratete rothaarige Nichtraucherinnen mit mindestens 180 cm Körpergröße, höchstens 65 kg Gewicht und einem liederlichen Lebenswandel und Vorliebe für Analverkehr, Saunasex und Oralverkehr handelt.


Schlüppadieb
Geschrieben

wehe, es sagt hier jemand was schlechtes gegen meine Mädels hier


Ixforqu
Geschrieben

Eine Kontaktseite mit sexueller Thematik ist attraktiv für Personen, die auf haupt- oder nebenberuflicher Basis in diesem Kontext irgendwelche Dienste anbieten wollen. Menschen mit finanziellem Interesse ließen sich hier kaum fernhalten und würden auf jeden Fall versuchen, sich verkappt einzuschmuggeln.

Es ist besser, sie unverkappt teilnehmen zu lassen, ihre Anwesenheit zu akzeptieren und die FI-Accounts deutlich zu markieren als sich bei jedem zweiten Profil fragen zu müssen, ob die Betreffende nun privat oder erwerbsmäßig hier unterwegs ist? Solange Personen mit FI-Status niemand von sich aus anschreiben und mit Offerten belästigen, gibt es daher m.E. keinen Grund, sich an ihrer Anwesenheit zu stören.
.


Ballou1957
Geschrieben

@Ixforqu

Solange Personen mit FI-Status niemand von sich aus anschreiben und mit Offerten belästigen, gibt es daher m.E. keinen Grund, sich an ihrer Anwesenheit zu stören.



Es geht doch nichts über entwickeltes Amtsdeutsch!

Wie bigott und scheinheilig ist das denn?

* wir befinden uns auf einer Plattform, die eindeutig das Interesse verfolgt, damit Geld zu verdienen. (ist das neuerdings unmoralisch?) und partiell bezahlen wir sogar dafür
* wir nutzen Swingerclubs, Seitensprung-Appartments, Hotels, um unserem Vergnügen nachzugehen
* wir nutzen auch Spielzeuge zum Ausleben unserer Phantasien ...

Aber wenn wir über diese Menschen, die damit Geld verdienen sprechen, dann fallen Begriffe wie "ließen sich hier kaum fernhalten", "besser, sie unverkappt teilnehmen zu lassen", "ihre Anwesenheit zu akzeptieren", "die FI-Accounts deutlich zu markieren"

Geht es hier um Schmeißfliegen, Talibans, Drogenhändler oder was?

Terminologie ist manchmal schon verräterisch!

Es ist ehrenwerter mit Sex Geld zu verdienen als mit faulen Aktien und Hypotheken und wenn wir schon mit Dulden und Kennzeichnen anfangen, dann sollte man die entsprechenden Personengruppen vielleicht nochmals überdenken!


Da ich von Dir schon eine Menge Sinnvolles gelesen hab:
Trink doch einfach ein paar Tassen Kaffee, Kopf unter den Kaltwasserhahn und versuch es dann nochmal!


Geschrieben

Ich kann zwar den tieferen sinn dieser frage nicht ganz nachvollziehen, werde dennoch mal meinen senf dazu abgeben.
Inwiefern wir fi`ler "wichtig" sind muß wohl jeder für sich selbst entscheiden.
Ein teil hier will uns, ein teil will uns nicht und dem rest ist es völlig egal!
Fakt ist das wenn uns hier keiner wollte es uns auch nicht geben würde!
Wir "bedienen" hier auch nicht nur die männer die ansonsten keine abbekommen würden, auch wenn einige genau dieses vermuten würden.

Die Gefahrvolle


Geschrieben

Balou ich glaub du hast da etwas im falschen Hals bekommen:-)
Ich glaub der TE meint die Frauen die hier mit einem normalen Profil angemeldet sind und wenn die Männer sie dann anschreiben ihre finanziellen Interessen outen. Das sowas nervt kann ich verstehen.


Volldumm
Geschrieben

FI? Find ich gut !

Besonders hier haben sie sogar therapeutischen Wert für all die die sich wieder 50 Mails rausgequetscht haben ohne jedwede Antwort.. FI anschreiben.. und schon klappt es auch ohne die Nachbarin.. :-)


Geschrieben (bearbeitet)

Die Seite Poppen.de stellt die Idee "kostenfrei" sehr deutlich in den Mittelpunkt. Das betrifft nicht nur die Seite selber, sondern auch die erotischen Kontakte, die man hier knüpfen kann.

Poppen.de ist kein Kontakthof, kein virtueller Straßenstrich und kein Laufhaus. Sondern eine Community von Teilnehmern, die sich aus Neigung zur Erotik angemeldet haben und die sich gegenseitig suchen und finden, um ihre Neigungen miteinander auszuleben.

Viele der Teilnehmer wünschen sich erotische Kontakte, die nur auf der beiderseitigen Freude an der Sache beruhen. Die nicht als Dienstleitung gegen Bezahlung stattfinden. Wer Sex als Dienstleistung in Anspruch nehmen möchte, wird auf anderen, spezialisierten Webseiten sicherlich bestens bedient. Sex um seiner selbst Willen, das ist das Hauptanliegen des Durchschnittsteilnehmers.

Für diese Teilnehmer sind die FI-Angebote durchaus ein Fremdkörper in der Community.

(Was allerdings nicht ausschließt, dass einige scheinheilige Patrone, die "nie eine Nutte aufsuchen" würden, Geldangebote (quasi als Attraktivitätsverstärker) an Frauen richten, die gar keine finanziellen Interessen haben.)

Ich in mir sicher, dass es hier eine Menge Teilnehmer gibt, die den FI-Teilnehmer mit einem gewissen Vorbehalt gegenüber stehen. "Ehrbare" Frauen, die auf "käufliche Liebe" naserümpfend herab blicken... Männer, die es "nicht nötig haben" (wollen), für sexuelle Kontakte zu bezahlen. (Bei beiden Geschlechtern gibt es sicher auch solche Menschen, die eben doch schon mit solchen Gedanken gespielt haben, und gerade deshalb ein wenig entspanntes Verhältnis zu finanziellen Interessen im Bereich Erotik haben.)

Ich persönlich gebe ganz offen zu, dass mein Verhältnis zu Bezahlsex auch nicht völlig unentspannt ist.

Poppen.de hat sich dazu entschlossen, hier auch Profile mit finanziellen Interessen anzunehmen. Die Randbedingungen dabei sind gut für eine "friedliche Koexistenz" geeignet. Jeder kann wählen, ob er bei der Suche die FI-Profile sehen möchte. Es gibt keine aufdringliche Präsentation, der man kaum entgehen kann. Wer FI-Profile aus seiner Wahrnehmung ausblenden möchte, kann das fast vollständig tun.

Ich persönlich habe das nicht getan, und hatte deshalb Anlass, mir einige Gedanken zum "Rotlicht" zu machen. Zu meinem ganz persönlichen Vorteil, weil ich dieses "schwarze Loch" in meiner Weltsicht ein wenig aufhellen konnte. Ein paar Vorurteile sind beseitigt, andere haben sich zum Urteil verfestigt. Insgesamt habe ich gelernt. Wer die Welt in der er lebt, besser versteht, hat mehr vom Leben.

Ganz wider Erwarten und sicher völlig ohne Absicht hat Poppen.de etwas für mich getan, was mit den heren Worten von Schiller am Theater meiner Stadt als Sinnspruch präsentiert wird:

Mit allen seinen Tiefen seinen Höhen
Roll ich das Leben ab vor Deinem Blick,
Wenn Du das große Spiel der Welt gesehen
So kehrst Du reicher in Dich selbst zurück.

bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben

es heißt man muß sich kräftig ins zeug legen um das herz einer hure zu gewinnen, aber wenn es dir gelingt, hast du eine göttin an deiner seite.


root82
Geschrieben (bearbeitet)


Sind für Euch Damen und Paare mit FI-Interesse auf dieser Seite Willkommen ?


Ja. Wieso auch nicht? Die belästigen mich nicht, die spamen keine Bereiche hier zu, in denen ihe Gesuche nicht hingehören. Sie beteiligen sich weitaus mehr im Forum - und das oft auch auf eine sehr positive Art und Weise.
Gut, ich bin nicht interessiert an ihren Diensten, aber stören tun die hier wirklich keinen (hoffe ich zumindest *g*)


Macht es Sinn...Menschen mit finanziellen Interessen hier zuzulassen.., oder nicht ?


Klar. Was glaubst Du, wer diese Plattform mitfinanziert? Außerdem bin ich mir sehr sicher, dass viele Herren der Schöpfung auch gerne ihre Dienste in Anspruch nehmen. Kann mir nicht vorstellen, dass die Leute ihre Beiträge hier unendlich lange bezahlen würden, wenn nicht entsprechende Nachfrage bestünde. Also ne ganz klare Win/ Win(/Win) Situation.



Es ist ehrenwerter mit Sex Geld zu verdienen als mit faulen Aktien und Hypotheken


Solange die Geschäfte im legalen Rahmen ablaufen, sind sie m.E. auch genauso ehrenwert oder eben auch nicht.



Ich glaub der TE meint die Frauen die hier mit einem normalen Profil angemeldet sind und wenn die Männer sie dann anschreiben ihre finanziellen Interessen outen. Das sowas nervt kann ich verstehen.


Die nerven, ja ... wobei man auch da schon oft am Profil erkennen kann, auf was es hinausläuft.


bearbeitet von root82
Geschrieben

Also die poppen kostenfrei aussage gilt doch für die mitgliedschaft und nicht für den inhalt !
Um das mal klar zu stellen sommerbrise !

Auch die seite selbst bietet mehr komfort und service vür den schnöden mamon an ,so ist das leben eben ,nichts ist wirklich kostenlos höchstens umsonst !!

Und die Fi sind ja alle die auch nur eine party organiesieren wo jeder ein paar okken in die kasse schmeist zum getränke zahlen !
Ergo ist die bezeichnung FI erst mal nur ein hinweis das in irgend einer form geld fliesen wird , und nicht für was !!!!!!

Weil die frage des TE sich aber auf sexuelle dienstleistungen bezieht gebe ich da schon balou recht , eintritt in clubs ,hotels ,bars ,kinos usw. ist auch zahlen für spass !

Und wenn eine frau nen singelmann sucht um einen club zu besuchen prostituiert sich der mann auch den er geht das angebot unabhängig der person der frau wegn des günstigeren eintritts und den höheren kontaktchancen ein !!!!
Und der schreibt bei seiner antwortmail auch nicht rein, das er das finanzielle angebot nur den halben eintritt zu bezahlen akzeptiert !!!!!!!

Ich finde Die FI gehöhren zu poppen dazu , ich habe schon einige leute ohne Fi kennen gelernt von denen ich später vestgestellt habe das die auch FI unterwegs sind , und das sind immer noch die selben menschen für mich wie vorher !!!!!


Geschrieben (bearbeitet)


Ich glaub der TE meint die Frauen die hier mit einem normalen Profil angemeldet sind und wenn die Männer sie dann anschreiben ihre finanziellen Interessen outen.




Nein, Balou hat es nicht in den falschen Hals bekommen. Es geht nicht darum, wer ein verkapptes FI-Interesse hat..., dies wäre ein ganz anderes Thema....., sondern....ob auf dieser Seite (vollkommen Wertneutral) Damen, Herren (habe ich bei meiner Eröffnung glatt vergessen) und Paare mit finanziellen Interessen *wertgeschätzt* werden.


bearbeitet von gentlemanfor001
corletwo
Geschrieben (bearbeitet)

Solange von Anfang an klar ist, was wer will, also FI oder nicht, ist es in Ordnung. Das wird hier bei poppen.de schon gut gehandhabt.


bearbeitet von corletwo
Geschrieben

ich finde es faszinierend, wie menschen, die einer toleranten und offenen community angehören (wollen) sich immer wieder herablassend (ich hab das nicht nötig etc. pp.) über andere auslassen können.

wer ist ehrlicher? die frau, die ein abgesprochenes taschengeld nimmt - oder die, bei der man durch geschenke, einladungen zu ... oder was auch immer den sex de facto auch erkauft. den punkt, dass geld den kick beim sex noch verstärken kann (und das kann ich verstehen), darf amn auch nicht vergessen.

mein fazit: wer in einer community, in der sm, ns, kv fast schon zum alltag gehören, sich über finanzielle interessen mokiert (oder sie auch nur abwertet) legt eine geisteshaltung an den tag, die mit toleranz nichts mehr zu tun hat.

so far

oli


SLIPPERY_CAM
Geschrieben


mein fazit: wer in einer community, in der sm, ns, kv fast schon zum alltag gehören, sich über finanzielle interessen mokiert (oder sie auch nur abwertet) legt eine geisteshaltung an den tag, die mit toleranz nichts mehr zu tun hat.

so far

oli




AMEN!

Liebe Grüße von Celina, die es schade findet, dass es hier keinen "ganz meine Meinung Button" gibt.


fayu
Geschrieben


mein fazit: wer in einer community, in der sm, ns, kv fast schon zum alltag gehören, sich über finanzielle interessen mokiert (oder sie auch nur abwertet) legt eine geisteshaltung an den tag, die mit toleranz nichts mehr zu tun hat.

so far

oli


Völlig wertfrei,...... wer sich hier anmaßt, mich als SMlerin auf eine Stufe mit FI zu stellen hat gegen beides einfach nur Vorurteile

Ich schrieb ja schon in #4, leben und leben lassen

fayu


×