Jump to content
sunny_22m

Meine Freundin und ein Dreier? Wie ansprechen?

Empfohlener Beitrag

sunny_22m
Geschrieben

Hey,
ich habe eine Freundin, sie ist 20, ich 25. Der Sex läuft mehr als gut, wir probieren viel Neues aus. Nun würde mich aber doch mal sehr ein Dreier reizen (mit einem Mann), da ich auf jeden Fall auch eine Cuckold-Ader habe.

Jetzt frage ich mich eher, wie ich das gaze angehen soll. Ich habe bereits kleine Andeutungen gemacht, aber ich habe das Gefühl, da ist sie nicht (gut) drauf eingegangen. Ich will es auch nicht direkt ansprechen, nicht dass die Beziehung am Ende darunter leidet.

Was könnt ihr mir für Tipps geben? Wie geht man das am geschicktesten an? Ist ein Pärchenclub sinnvoll?

Viee Grüße,
sunny


Geschrieben

Es gibt Gewässer, deren Tiefe man erst kennt, wenn man reingesprungen ist...
Wie soll Dir hier jemand, der Deine Holde nicht kennt, einen Ratschlag geben?


RichtigTief
Geschrieben (bearbeitet)

Da hilft nur Fragen

So ehrlich und offen solltet ihr in eurer Beziehung schon miteinander umgehen können, ohne dass gleich alles den Bauch runter geht

LG


bearbeitet von RichtigTief
sunny_22m
Geschrieben

Klar ihr kennt sie nicht, aber ich denke ein paar kleine Tipps und Ideen könnten sehr helfen.
Eventuell suche ich hier dann auch jemanden aus. Muss halt erstmal mit ihr drauf kommen.

Grüße
sunny


_schlampinchen_
Geschrieben

Naja, schaut Euch doch "zufällig" mal ein Video an zeig ihr eine Geschichte, die Dich anmacht ... und frag sie wie sie "dazu" steht.


Geschrieben

Beim Sex den Dirty Talk in diese Richtung steuern...


Geschrieben

Da hilft nur Fragen

So ehrlich und offen solltet ihr in eurer Beziehung schon miteinander umgehen können, ohne dass gleich alles den Bauch runter geht

LG



Wenn der TE sich hier schon als Single anmeldet.., kann es mit der Ehrlichkeit nicht weit her sein...

Aber zum Thema zurück:

Versucht es doch erstmal mit einem Clubbesuch, da kann man(n) und Frau sich langsam rantasten. Wenn es für einen nichts ist, kann man ja jederzeit wieder gehen.


root82
Geschrieben

Wenn der TE sich hier schon als Single anmeldet.., kann es mit der Ehrlichkeit nicht weit her sein...


So sieht es aus ... :-)


sunny_22m
Geschrieben

Wenn der TE sich hier schon als Single anmeldet.., kann es mit der Ehrlichkeit nicht weit her sein...



Ich bin schon eine weile hier, den Status kann man leider nicht ohne Neuanmeldung ändern. Solange ich aber hier nur noch Tipps frage, solltet das für euch doch erstmal keien Rolle spielen.

Ich denke nen Club is ne super Idee, aber auch schon etwas "schnell" vielleicht probier ichs mal mit einer Erotikmesse und dann kann Mann sich ja langsam rantasten.


Geschrieben

Natürlich kannst du den single/nichtsingle-Status auf der Hauptseite problemlos ändern...


sunny_22m
Geschrieben

Natürlich kannst du den single/nichtsingle-Status auf der Hauptseite problemlos ändern...



Danke, geschehe, aber darum soll es ja eigtnlich nicht gehen

Hat wer denn schon Erfahrungen gemacht, wie er den Schritt am besten amchen konnte?


Schlüppadieb
Geschrieben

Ich bin schon eine weile hier, den Status kann man leider nicht ohne Neuanmeldung ändern.



Man kann den Status Single / Nichtsingle durchaus im Profil selbst ändern. Der eigenen Glaubwürdigkeit wäre es sicherlich zuträglich, auch wenn es hier "nur" um das Erfragen von Tipps geht



Danke fürs reindrängeln debo


sunny_22m
Geschrieben

Gesagt, getan, danke.


BabetteOliver
Geschrieben

[COLOR=blue]@sunny, Du um Dein Ziel zu ereichen, musst Du in irgendeiner Form das Gespräch suchen.[/COLOR]
Um das vorzubereiten, kannst Du mit ihr in einen Club gehen, ein thematisch passendes Video mit ihr ansehen, beim Sex entsprechende Bemerkungen machen etc. Aus ihrer Reaktion kannst Du vielleicht schon etwas ablesen und/oder Du hast einen Hebel, um das Gespräch zu eröffnen.

Du kannst aber genauso auch direkt mit ihr sprechen. In einem romantischen Augenblick (kann man auch erzeugen) könnt Ihr Euch z.B. gegenseitig von Eure Fanastien erzählen. Oder Ihr spielt ein entsprechendes Spiel oder lest ein Buch mit den richtigen Tipps oder Fragen.

Das letztendlich entscheidende ist das Gespräch. Gerade über den Sex kann man sich kaum genug austauschen. Erzählen, was gefällt und was nicht. Erfahren, was dem anderen Freude macht, was er gerne erleben möchte etc. Wenn das nicht möglich ist, wäre für mich eine Fortführung der Beziehung ziemlich sinnlos. Daher ist für mich persönlich die Angst, dass über meine Äußerung meiner Fantasien meine Partnerin geschockt ist und die Beziehung beendet, gering. Denn wenn sie es macht, dann war es der richtige Schritt. Das meint nicht, dass Ihr zwangsläufig Eure gegenseitigen Fantasien auch ausleben müsst - diese Frage steht auf einem völlig anderen Blatt. Das geht nur, wenn beide wirklich Freude daran haben. Aber drüber reden muss man können.

Und unsere persönliche Erfahrung ist die, dass Babette vieles vorher als völliges NoGo betrachtet hat und sich überhaupt nicht vorstellen konnte, dass ihr das Vergnügen bereiten könnte. Aber wir haben intensiv geredet und uns langsam herangetastet (das hat bei uns Jahre gedauert, es ist langsam Schritt für Schritt vorwärts gegangen). Und wir haben wir auch nach und nach ausprobiert. Und es hat sehr viel Vergnügen bereitet.

viel Erfolg


sunny_22m
Geschrieben

Danke, ich denke Schweigen kann wirklich schlimmer für eine Beziehung sein. Ich werde mich rantasten. Danke euch!


Geschrieben

Na wie währs den wenn ihr solange so weiter vögelt bis ihr das langweilig wird und sie einen neuen kick haben will ?
Dann könnt ihr in clubs oder private partys gehen und irgend wann fögelt ihr miteinander auf einer großen spielwiese mit anderen paaren und ein paar extra jungs und es pasiert einfach !!!!

Strategien zum überreden gehen zu 99% in die hose !


BabetteOliver
Geschrieben

Strategien zum überreden gehen zu 99% in die hose !

diese Variante bringst Du erst ins Spiel. Bisher war von einem Gespräch die Rede. Aber Du hast recht, überreden taugt nicht viel.


Geschrieben

@Babetteoliver

Ich weis ?

Mich erschreckt manchmal wie so junge leute wie der TE überhaubt auf die idee kommen einen dreier haben zu wollen ?????

mit mittte 20 hat man doch noch jede menge zeit und mit sicherheit auch noch jede menge erfahrungen zu machen ???
Wenn in dem alter der sex mit der freundin oder dem freund langweilig ist , hat man vieleicht den falschen partner ?????????
Ich unterhalte mich öfter mit relativ jungen leuten die in der swingerscene unterwegs sind und mir erzählen was sie schon alles gemacht haben oder auf was sie anspringen oder auch nicht, die arbeiten das ab wie eine einkaufsliste !!!!!!!
Aber so meine ich funktioniert das nicht wirklich ???
Da muß man sich doch die zeit lassen einen eindruck zu verarbeiten bevor man sich auf das nächste stürtzt ??????????

Kann auch sein das ich da falsch liege, aber die meisten guten erlebnisse fliegen einem einfach zu wenn die zeit reif ist dafür ?????


sunny_22m
Geschrieben


Mich erschreckt manchmal wie so junge leute wie der TE überhaubt auf die idee kommen einen dreier haben zu wollen ?????


Neigung.


Wenn in dem alter der sex mit der freundin oder dem freund langweilig ist , hat man vieleicht den falschen partner ?????????


Nein, ich bin sehr glücklich.

Viele Grüße,
sunny


Geschrieben

sonst rennt die jungend doch inne videotheken und/oder tut verbotenes auf tauschbörsen.....wenn de kein aufhänger weist, zeig ihr halt nen porno und sage *schatz, ich mit meinem jungen alter, weis, das ich will, das dich andere durchvögeln - tu es für mich*


BabetteOliver
Geschrieben

ich fand das in dem Alter auch schon geil - und das ist 25 Jahre her.

Und über Sexualität sollte man in einer Beziehung immer reden können.

Aber ich weiss nicht, warum man erst mit 50 einen Dreier machen sollte. Muss man erst eine bestimmte Zeit Blümchensex zu zweit nachweisen, bevor man auf andere Ideen kommen darf?


Schlüppadieb
Geschrieben

Aber ich weiss nicht, warum man erst mit 50 einen Dreier machen sollte.



klar, und Gangbang gibbet dann mit 70


SinnlicheXXL
Geschrieben

Muss man erst eine bestimmte Zeit Blümchensex zu zweit nachweisen, bevor man auf andere Ideen kommen darf?


Lach, ne, das muss wohl jeder für sich entscheiden!
Gleichwohl gebe ich zu, dass es mich auch mit einem gewissen Unbehagen erfüllt, wenn manche Menschen Anfang 20 sexuell schon alles ausprobiert haben, was es nur auszuprobieren gibt. So sehr es sexuell reizvoll sein kann, so schade finde ich dieses rasante Tempo mitunter! Klar, spielt da bei mir auch diese romantische Vorstellung eine Rolle, dass es in so jungen Jahren um andere Dinge gehen sollte.

Ich denke schon, dass heute viele junge Menschen nachspielen, weil sie etwas in den jederzeit frei verfügbaren Pornos gesehen haben. Das kann dazu führen, dass sie offener und lockerer mit Sexualität umgehen, es kann aber auch Druck erzeugen oder Sex auf eine rein technische Ebene degradieren.


wirbeiden6069
Geschrieben

jepp......denke genauso wie @sinnlichexxl
viele junge menschen meinen dann gleich n marathon daraus machen zu müssen ..von wegen ich bin besser ...schneller...und was weiß ich nich noch alles...
das geht alles ....aber kein ordentliches gespräch über sexualität mit dem partner zustande bekommen....traurig


BabetteOliver
Geschrieben

viele junge menschen meinen dann gleich n marathon daraus machen zu müssen ..

meine ganz ernsthafte Frage dazu: kennt Ihr solche Jugendliche persönlich, bzw. woher stammt diese Aussage?

Denn im Falle des TE ist der Fall genau andersherum. Er träumt von einem Dreier (hat sowas also noch nicht gemacht). Soweit er seine Freundin kennt, hat sie das auch noch nicht gemacht.
Und den Vorschlag, zunächst das Gespräch zu suchen, hat er dankbar aufgenommen.


×