Jump to content

wie enden die meisten dreier?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Also ich habe hier in den news das thema dreier gelesen.und es war umstritten. Ich habe die Meinung man tut das nicht um sich dann in die dritte person zu verlieben . Wie seht ihr das?oder das es heimlich sei und am ende rausstellt das die dritte person eine  ex freundin ist .wo der partner ersr ahnungslos ist und dann entpört . Usw... gibt viele Varianten .man macht es doch weil man gemeinsam reize Neigungen mit einer dritten Person auskosten möchte ...wie in meinem fall das ich auf Frauen stehe sie gerne verwöhne und zusehe wie mein partner sie leidenschaftlich ran nimmt während ich sie lecke.....Phantasien..... ...habe schon paa negative Geschichten erlebt...so nun meine frage : wieso verliebt man sich in die dritte person wenn man weiß worum es geht und Gemeinschaftlich etwas unternimmt und im Prinzip weiß doch jeder der beteildigten das es Interessen sind die man ausleben möchte.

Es hieß in den Kommentaren auch das sich immer jemand verliebt ....???

Würde für mich nicht in frage kommen da ich weiß was ich will ....

Wie seht ihr das thema? Für mich wöre das sehr interessant zu wissen wie ihre darüber denkt...

Lg

Geschrieben

Ich hatte am Samstag einen Dreier mit meiner Freundin und einer guten Freundin von ihr und es hat ganz gut geklappt. Also Ein bisschen Eifersucht ist in jeder Beziehung da aber sonst hat es einwandfrei funktioniert.

 

Gameboy2401
Geschrieben

Ich denke auch das da vertrauen ganz weit oben stehen muss. Sonst kann ja der jenige der zweifel hat überhaupt nicht geniessen...ich hatte bisher 2 dreier und beide waren toll. Man hat sich auch wirklich ausschließlich für den moment getroffen und dann nicht wieder. Kann nur gute Erfahrungen bekunden ;)

eu-only
Geschrieben

wenn man sex zu dritt hat, sollte jeder wissen wo er  hin gehört und das es um die pur lust nur geht. die fantasie ausleben

Geschrieben

.... ich finde es durchaus reizvoll einen Dreier auszuleben, wobei es tatsächlich wohl eher sehr sehr unwahrscheinlich ist, dass sich gleich zwei verlieben! Beim letzten Dreier war der Mann allerdings extremst gut bestückt, das hat mich etwas eifersüchtig gemacht, da ich im guten Durchschnitt liege. Die Lage hat sich dann allerdings super schnell gewendet als sein Schwanz nicht wirklich steif wurde und er das Setting verlassen hat. Ich habe mit der Dame dann noch ordentlich gevögelt. Mein Fazit: Ein Dreier macht zwar echt an, aber ganz so ohne ist es nie..... und der Ausgang immer ungewiss! 

Geschrieben

Genau das ist es ! Der 3 er ist der absprungsbeginn! Aus der langeweile der beziehung! Jede frau , ausser paar perversen , muss dann ständig damit technen dass der mann fremdfickt , das ende jeder beziehung Auf augenhöhe . Der beginn einer wackelpartie ibei bei der die frau oder ggf der mann das nachsehn hat

Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb freewilli100:

Genau das ist es ! Der 3 er ist der absprungsbeginn! Aus der langeweile der beziehung! Jede frau , ausser paar perversen , muss dann ständig damit technen dass der mann fremdfickt , das ende jeder beziehung Auf augenhöhe . Der beginn einer wackelpartie ibei bei der die frau oder ggf der mann das nachsehn hat

Wir machen Dreier um unsere Neigungen und um neue dinge auszuleben und nicht weil unsere Ehe kriselnd.

Geschrieben (bearbeitet)

Besser kann man es nicht schreiben 👍👍👍

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Vorpostkomplettzitat entfernt
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb Perfektespaar6xx:

Also ich habe hier in den news das thema dreier gelesen.und es war umstritten. Ich habe die Meinung man tut das nicht um sich dann in die dritte person zu verlieben . Wie seht ihr das?oder das es heimlich sei und am ende rausstellt das die dritte person eine  ex freundin ist .wo der partner ersr ahnungslos ist und dann entpört . Usw... gibt viele Varianten .man macht es doch weil man gemeinsam reize Neigungen mit einer dritten Person auskosten möchte ...wie in meinem fall das ich auf Frauen stehe sie gerne verwöhne und zusehe wie mein partner sie leidenschaftlich ran nimmt während ich sie lecke.....Phantasien..... ...habe schon paa negative Geschichten erlebt...so nun meine frage : wieso verliebt man sich in die dritte person wenn man weiß worum es geht und Gemeinschaftlich etwas unternimmt und im Prinzip weiß doch jeder der beteildigten das es Interessen sind die man ausleben möchte.

Es hieß in den Kommentaren auch das sich immer jemand verliebt ....???

Würde für mich nicht in frage kommen da ich weiß was ich will ....

Wie seht ihr das thema? Für mich wöre das sehr interessant zu wissen wie ihre darüber denkt...

Lg

" Es hieß in den Kommentaren auch das sich immer jemand verliebt ....??? "

Was heist hier immer? oO Wirf nicht alles und jeden in einen Topf!! Kommt immer auf die Person selbst an, manche sind so von ihrer eigenen Beziehung gelangweilt dass sie selbst netmals merken dass da tote Hose ist und dann beim kennen lernen eines anderen... kann es schon mal vorkommen jenachdem dass sich dann Er oder Sie in die 3te Person verliebt weil wieder was "neues" und "aufregendes" da ist.

 

" Wie seht ihr das thema? Für mich wöre das sehr interessant zu wissen wie ihre darüber denkt... "

Wie ich das sehe? Das Thema ist meiner Meinung BULLSHIT. Jeder darf sich gerne seine eigene Meinung bilden und sich verrückt machen, juckt mich nicht. Warum das so ist? Ganz einfach, ich habe mich ausfürlich mit meiner Verlobten unterhalten und sind um einiges schlauer über die Bedürftnisse des anderen geworden und sind auch nur hier für unsere Lust. Wer seinen PARTNER LIEBT, weis dass IMMER bissl Eifersucht dabei ist, aber das ist hier dann auch ein gegenseitiges Vertrauensspielchen. Es kann funktionieren, Ihr könnt bei der Aktion aber auch n ordentlichen Arschfick kassieren.

 

Ich hoffe ich bin hier jetzt durch das ist so meine sicht, wer sich dennoch mehr darüber oder über anderes schreiben/informieren will kann ja immer nachfragen

Tackatuca
Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb Perfektespaar6xx:

Also ich habe hier in den news das thema dreier gelesen.und es war umstritten. Ich habe die Meinung man tut das nicht um sich dann in die dritte person zu verlieben . Wie seht ihr das?oder das es heimlich sei und am ende rausstellt das die dritte person eine  ex freundin ist .wo der partner ersr ahnungslos ist und dann entpört . Usw... gibt viele Varianten .man macht es doch weil man gemeinsam reize Neigungen mit einer dritten Person auskosten möchte ...wie in meinem fall das ich auf Frauen stehe sie gerne verwöhne und zusehe wie mein partner sie leidenschaftlich ran nimmt während ich sie lecke.....Phantasien..... ...habe schon paa negative Geschichten erlebt...so nun meine frage : wieso verliebt man sich in die dritte person wenn man weiß worum es geht und Gemeinschaftlich etwas unternimmt und im Prinzip weiß doch jeder der beteildigten das es Interessen sind die man ausleben möchte.

Es hieß in den Kommentaren auch das sich immer jemand verliebt ....???

Würde für mich nicht in frage kommen da ich weiß was ich will ....

Wie seht ihr das thema? Für mich wöre das sehr interessant zu wissen wie ihre darüber denkt...

Lg

Meldet euch bei Interesse meine Freundin und ich suchen Pärchen 

LiebHERR70
Geschrieben

Also ich persönlich stehe so auf MMF-Dreier, gegen FFM hätte ich natürlich auch nichts einzuwenden ;-), weil ich die Konstellation einfach perfekt finde. Während ein Mann mit zwei Frauen wahrscheinlich etwas überfordert ist kann sich die eine Frau von den zwei Männern so richtig nach Strich und Faden verwöhnen lassen.

Ich denke in einer funktionierenden und gefestigten Partnerschaft dürfte keine Gefahr bestehen, wenn sich das Paar ab und an mal einen zweiten Mann ins Bett holt, auch wenn es regelmäßig mit dem festen Hausfreund geschieht.

Ich denke niemand ist ganz davor geschützt sich dabei zu verlieben, aber man sollte schon zwischen Alltag und der Situation geilen, hemmungslosen Sex mit einem zweiten Mann zu haben, unterscheiden können. Guter, geiler Sex ganz ohne Liebe stellt dabei doch kein Problem da, oder?

Geile Grüße

Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke, wenn man als Paar einen Dreier anstrebt sollte es den oder die Mitspieler/in nicht aus dem engeren Bekanntenkreis wählen, sondern am Besten jemand fremden aussuchen. Dann ist die Gefahr geringer, daß es anschließend im "normalen Leben" zu Komplikationen kommt 

 

 

bearbeitet von Lust4Fun404
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb freewilli100:

Genau das ist es ! Der 3 er ist der absprungsbeginn! Aus der langeweile der beziehung! Jede frau , ausser paar perversen , muss dann ständig damit technen dass der mann fremdfickt , das ende jeder beziehung Auf augenhöhe . Der beginn einer wackelpartie ibei bei der die frau oder ggf der mann das nachsehn hat

Absoluter Blödsinn.... Diese Variante ist ein besonderer Reiz mehr nicht :-)

Geschrieben

Danke Ihr Lieben.

Sehr interessant :)

Sehe ich genauso ,die Absprache die Grenzen und die Vorstellung . Muss alles klar sein dann kann auch nichts schief laufen. Was Telefonnr anbelangt die werden nicht ausgetauscht aus respekt dem partner gegenüber.hatte so eine Erfahrung mit mmf . Meine nr hat er nicht bekommen nur wenn er da war (und es lief nur einmal was )hat er mich ständig angegafft aber heimlich hinter dem rücken meines freundes.es war offensichtlich und mein freund fand es witzig das ich da nicht mitgemacht habe. Denn das is genau das was ich nicht will.....hinten rum spiele betreiben....es ist und bleibt eine gemeinsame sache. Und aus diesem grund habe ich mich dann distanziert. Denn ich möchte meinem partner gegenüber immer ein gutes gefühl haben. Aus langeweile oder weil es krieselt in der Beziehung würde ich persönlich sowas nie in Betracht ziehen nur um frische rein zubringen. Bei mir ist es die Neigung ich bin bi und schlafe auch gerne mit frauen. Er fand es toll und äußerte das es ihn geil macht alleine schon einfach nur zu zusehen. Dadurch entstanden die Phantasien gemeinsam.

Dieses Thema habe ich nochmal aufgerufen weil ich es nicht mehr finden konnte unter den news . Mich hat prinzipiell interessiert was andere erlebt haben oder darüber denken.

Lg

Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb Lust4Fun404:

Ich denke, wenn man als Paar einen Dreier anstrebt sollte es den oder die Mitspieler/in nicht aus dem engeren Bekanntenkreis wählen, sondern am Besten jemand fremden aussuchen. Dann ist die Gefahr geringer, daß es anschließend im "normalen Leben" zu Komplikationen kommt 

 

 

Finde ich auch.es war mal die rede von ein paa mädels die das aus seinem kreis machen würden nur gab es dieses “die wollte was von mir“ oder wir fanden uns schon immer anziehend nur kam es nie dazu“

Das hat mir kein gutes Gefühl gegeben und ich war auf jeden fall dacon überzeugt das es besser ist die dritte person zufällig kennen zulernen.

Er willigte ein und meinte wenn ich das so will dann machen wir das so. Denn in erster Linie geht er meinen Bedürfnissen nach und meinen Vorstellungen. Das zusehen wäre ausreichend Hauptsache ich habe Spaß.

Das er nicht abgeneigt wäre mit zu machen ist auch ok dennoch überlässt er mir die Entscheidung damit alles im einklang bleibt.

Ich finde das super und genauso überlasse ich ihm das mmf . Wenn er sagt ok dann wäre es ok.Und da würde ich auch nie jemanden auswählen den ich kenne . das überlasse ich ihm . Aus Prinzip .gemeinsame sache und wir beide wollen ein gutes gefühl haben.

 

 

 

 

LiebHERR70
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Perfektespaar6xx:

...Bei mir ist es die Neigung ich bin bi und schlafe auch gerne mit frauen. Er fand es toll und äußerte das es ihn geil macht alleine schon einfach nur zu zusehen. Dadurch entstanden die Phantasien gemeinsam...

Wer so eine hübsche Frau zur Freundin hat und ihr dann noch dabei zusehen darf wie sie sich mit einer anderen Frau vergnügt, wie sie sich liebkosen, lecken und fingern, da würde mich auch die alleinige Anwesenheit sehr stark inspirieren um es mal milde auszudrücken.

Ich finde es toll. dass ihr beide einen Weg gefunden habt wo eindeutig beide auf ihre Kosten kommen, Glückwunsch!!!

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb LiebHERR70:

Wer so eine hübsche Frau zur Freundin hat und ihr dann noch dabei zusehen darf wie sie sich mit einer anderen Frau vergnügt, wie sie sich liebkosen, lecken und fingern, da würde mich auch die alleinige Anwesenheit sehr stark inspirieren um es mal milde auszudrücken.

Ich finde es toll. dass ihr beide einen Weg gefunden habt wo eindeutig beide auf ihre Kosten kommen, Glückwunsch!!!

:) Lieben dank :) lg 

sveni1971
Geschrieben

Wie sollte ein guter 3er enden? Hoffentlich für alle sehr befiedigend ;-)

Also ich habe da ja auch ein paar sehr nette Erfahrungen gemacht mit meiner Frau und sie hat sich bisher in niemanden am Ende verliebt, aber es ist wohl völlig normal das schon eine gewisse "Hingezogenheit" zum dritten Partner vorhanden ist. Schließlich tauscht man ja auch sehr viel intimes aus und meine Frau könnte niemanden leidenschaftlich küssen, wenn sie ihn nicht wenigstens mag.

Wir sind uns jedenfalls als Paar darüber einig, dass jederzeit der anderes sagen kann, wenn es ihm "zuviel" wird, aber das gab es praktisch noch nie. Ob nun mit Mann oder Frau, Hauptsache am Ende hat es allen gefallen.

paar2000sh
Geschrieben
Am 18.5.2016 at 23:16, schrieb DrallexMaus:

Würde dieser Beitrag von einem Mann stammen, hätte man längst dessen Rechtschreibung bemängelt. 😂 ... und dann soll mir noch mal einer weiß machen, als Frau hätte man keine Vorteile. 

tja, mann muss nur eine frauenfoto einstellen und dann geht alles

 

ironie siegt

Spiellust
Geschrieben

Naja verlieben ist eine Sache für 2 Personen , bei einen Dreier ist ein gewisses mögen unter allen drei notwendig ,eben wie gute Freunde

ein gemeinsames geben und nehmen ein Spiel der Lust bei den alle auf ihre Kosten kommen ,soll ja keine Sportveranstaltung werden .

bei einen Wiedersehnen ergibt es sich von alleine

×