Jump to content
Nudist26

Sex in China

Empfohlener Beitrag

Nudist26
Geschrieben

Hallo zusammen,

 

werde voraussichtlich demnächst für eine Woche nach China fahren (Shanghai und Umgebung). 

Wer hat Erfahrungen mit Sex vor Ort?

Gibt es da auch eine Swingerszene?

Was ist dort erlaubt? (Damit keine Missverständnisse aufkommen, ich will KEINEN Kindersex!!!!)

Wo sollte man hingehen?

 

Bin für jeden Tipp dankbar ;)

ja_klar
Geschrieben

Hi,

Du bekommst in China, in jedem Hotel in dem ich bis jetzt war, Massagen angeboten. Rufe einfach bei der Nummer an die im Serviceguide vom Hotel hinterlegt ist. Das ist eine Hotelinterne Nummer und es entstehen keine Kosten. Die Massagefee wird dann ca. 15 Min. später an der Zimmertür klingeln 😉

Shanghai ist verdammt teuer und die Massage mit "Happy End" kostet dich um die € 50. Verkehr ist entsprechend teurer.

Du kannst auch versuchen ein Badehaus zu finden. Dort ist es günstiger, weil da auch Homies verkehren und sich nur selten Ausländer hin verlaufen.

Prostitution ist in China nicht erlaubt und wird immer mit dem Zusammenhang einer Massage verkauft.

 

Have Fun! 😜

Nudist26
Geschrieben (bearbeitet)

Und woher weiß ich das die entsprechende Massagefee auch das HappyEnd anbietet? Und das es auch wirklich ein Mädel ist?

 

Woran erkenne ich denn so ein "Badehaus"?

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Vorpostkomplettzitat entfernt
Ehemann1975
Geschrieben

Die Massage Fee wirds dir schon sagen ;-)

aber ganz im ernst, die dienste solcher Frauen haben mich in china bisher immer enttäuscht. Ist nich ganz mrin ding. Dann quicken die bein ficken noch so als würde win Metzger ein Schwein erstechen. Und je nach dem wie du untenrum gebaut bist lehen viele es auch ab.

wenn du in shanghai bist, geh ins Manhattan. Dort hats alle möglichen Frauen. preis is allerdings auch entsprechend. So ab 1200 RMB musst schon hinlegen.

china is schon lange nicht mehr so billig

Nudist26
Geschrieben

Mmmhhh, dann liege ich da voller Vorfreude und dann sagt sie mir ohne HappyEnd... Müsste dann vermutlich trotzdem die 50€ zahlen...

 

mal sehen

Geschrieben

Ich bin auch eine Massagefee..  Aber über 50 Euro zu schimpfen is wieder typisch Mann!!  Frau sollte sich nicht unter Wert verkaufen. Echt traurig das man für Sex Am besten nur 10 Euro zahlen will..  

  • Gefällt mir 5
Nudist26
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn die Massage mit Happy End ist finde ich 50€ ok. 

Aber nur Massage brauche ich nicht ;)

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Vorpostkomplettzitat entfernt
Geschrieben

Glaube von nur Massage war keine Rede.. ;)

  • Gefällt mir 1
Ralf195
Geschrieben

Wenn Du beruflich in China sein wirst, wirst Du sicherlich in eine Karaoke Bar mit Deinen Geschäftsfreunden gehen. Dort wirst Du auch mit entsprechenden Damen in Kontakt kommen. Die Frauen sind in unterschiedlichen Kleidern bekleidet (welche zum Spaß, welche zum Saufen, welche zum Tanzen und welche zum Ficken).

  • Gefällt mir 1
suessemama39
Geschrieben

Schuster bleib bei deinen leisten. Dann bleibst du auch gesund.  Trotzdem viel Spaß im Urlaub. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Auf die Idee, auch eine "nicht professionelle Frau" für sich dort begeistern zu können, kommt wohl keiner...:P

bearbeitet von jerkingtoporn
  • Gefällt mir 1
Seelenträumer
Geschrieben

Shanghai ist ein teures Pflaster. Wie schon gesagt, Prostitution ist verboten. Aber in den meisten Musikschuppen zum Beispiel triffst du immer Ladys ,die dir den Abend versüssen wollen. Einfach an der Hotelrezeption den Wunsch nach Unterhaltung äussern,die kümmern sich .Wie gesagt wers nötig hat findet dort sehr anhängliche Damen die man('n) unter Umständen schwer wieder los wird aber die sich den Abend auch gut bezahlen lassen. Vergesst aber bei solchen Ausflügen nicht ne Karte vom Hotel. Die meisten Taxifahrer verstehen euch da nämlich nicht und wer wieder heim kommen will sollte an so was denken.Als Geschäftspartner für ein Unternehmen in China ist ein Besuch einer Karaokebar meistens obligatorisch.

  • Gefällt mir 1
schwandorfer01
Geschrieben

Wenn ich chinesisch Essen gehe, bin ich immer wieder fasziniert was es da für sexy chinesische Bedienungen gibt.

Da stellt man sich schon das eine oder andere Abenteuer vor. Wobei es ja von der sexuellen Technik her nix anderes ist als bei einer deutschen/europäischen Frau.

Aber das asiatische Aussehen macht eben den Unterschied.

Leider ist China und Japan die Intimrasur nicht so üblich wie bei uns. Bei denen sieht die Intimbehaarung aus wie eine Drahtbürste (kenne dies nur aus Filmen) und würde mich dann doch abtörnen.

Eine rasierte Chinesin oder Japanerin wäre geil :cock:

ja_klar
Geschrieben
Am 9. Mai 2016 at 11:09, schrieb Sargeist:

Muss echt scheisse sein, wenn man auf normalem Wege keine Frauen kennen lernt und statt dessen selbst als willkommener Exot in China auf die Dienste von Prostituierten zurückgreifen muss.

Wirklich Top, wie Du so auf normalem Weg Frauen kennen lernst....deshalb haste dich hier angemeldet, ne 😉

Geschrieben (bearbeitet)

Logik ? 

Leg dich bitte wieder schlafen. Ist besser so.

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Vorpostkomplettzitat entfernt
×