Jump to content

Stille Wasser 4 Wochen später

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

einfach nur geil, warte auf die Fortsetzung..

Magaritte51
Geschrieben

Sehr gut geschrieben, ich hoffe die vier Wochen vergingen wie im Flug. 

bigbaber69
Geschrieben

Sehr schön geschrieben bin gespannt was dann in 4 Wochen alle passiert. Spitze weiter so.

Geschrieben

Naja wenn es mir zu lang würde konnte ich mich in Fantasie und Erinnerungen fliehen. 

statttrottel
Geschrieben

da möchte man ja als Lieferfahrer arbeiten.

Die Geschichte ist Gut, und auch gut geschrieben, wenn du ein paar Absätze machen würdest liesse es sich leichter lesen

 

Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb jonny9530:

Da ich bereits am ersten Tag so positive Resonanz bekommepn habe möchte ich euch gern verraten wie es weiterging. 

Es war vier Wochen später als mir mein Tourenplan morgens verriet, dass ich die verführerische Kundin wiedersehen würde. Mit diesem Wissen fing der Tag gleich ganz anders an und die Schlepperei bei den ersten Belieferungen ging viel leichter von der Hand bis ich gegen Mittag vor'm Hauseingang der jungen Dame einparkte, deren Geschmack mir wir auf der Zunge zu liegen schien. 

Ich schnappte die Lieferpapiere,holte zwei Galonen Aquarell hinten aus dem Laster und klingelte erwartungsvoll an der Haustür. 

***ringring ****!! "Jaa! ?" Klang die vertraute, süße Stimme aus der Gegensprechanlage. "Ne***le Waters guten Morgen!" Meldete ich mich. "Ah ok,ich brauche heute nur eine, ich komme runter." Sagte sie und sogleich hörte ich wie sie die Treppe heruntergehüpft kam. Was war das ? Mein Herz klopfte, meine Hände schwitzten. Man reiß dich zusammen und mach deinen verdammten Job , befahl Ich mir und schon ging die Tür auf. Dahinter sie; die dunklen, langen, lockigen Haare; die rehbraunen Augen; ein gelbes Träger-Top unter dem sich ihre wundervolle Oberweite abzeichnete und dass vor  ihren flachen Bauch flatterte. Ihre  breiten Hüften steckten wieder in der kurzen, schwarzen Sporthose welche die  Beine nur knapp erreichte welche wiederum mit gepflegten, kleinen Füßen in bunten Flipflops mündeten. Alles in Allem eine hinreißende Erscheinung. "Ah du bist es," sagte sie mit einem Gletscher schmelzenden Lächeln und ihre Augen funkelten. "Komm wir gehen gleich durch in den Keller." Ich folgte ihr und erledigte meine Arbeit, tauschte die leere Flasche gegen eine volle und füllte den Lieferschein aus. "So das hätte wir",sagte Ich und fand ihren Blick. "Nein da ist noch etwas", wand sie ein,"ich muss dir die Serviceleistungen von neulich noch begleichen." Im gleichen Augenblick drückte sie mich an die kalte Kellerwand und ihre warmen Lippen auf meine. Ihre weichen Hände glitten unter mein T-Shirt, ertasteten meinen Bauch, streiften über meine Hüften und kratzten mir sanft den Rücken auf und ab. Ich erwiderte ihre Liebkosungen indem ich ihre nackten Oberschenkel packte, meine Daumen unter ihrer Shorts ihre samtigen Pobacken streicheln ließ und sie fest an mich zog. Eine Weile standen wir dort so und schlugen den Speichel in unserem Eins gewordenen Mund zu weichem Schaum bis sie sich löste und an mir hinunter auf die Knie glitt. Geschickt öffnete sie meine Hose, befreite meinen halberigierten Penis und begann ihn zu küssen. Saugend umschlossen ihre vollen Lippen meine Eichel wärend ihre Zunge damit spielte bis er in ganzer Länge und prall geschwollen in ihrer Hand pulsierte. Mit der Anderen massierte und kraulte sie mir die Hoden, den Damm und die Rosette, sodass die Erregung mich Schwall um Schwall erzittern ließ und in lautem Atmen und  Stönen entlud. Immer heftiger und schneller lutschte und saugte sie nun meinen Schwanz und nahm ihn Zug um Zug tief in ihren Rachen auf. Dabei schob sie, ihre zarten Finger zur fest umschließenden Faust geballt, ihre Hand an meinem Schaft rhythmisch auf und ab als wollte sie frische Milch aus einem Rindvieh gewinnen. Solch Fertigkeiten kann sich kein Mann lange erwehren und so zuckte ein überweltigender  Orgasmus durch mein Innerstes und der Lohn für ihre Mühen schoss der Schönen in Mund und Gesicht. Sie lächelte zufrieden und leckte meinen Stängel gewissenhaft sauber bis dieser kapitulierte und müde zusammensackte. Ich zog sie zu mir hoch und küsste ihr die letzten Tropfen aus meinem Sperma und ihrem Speichel aus den Mundwinkeln und schloss sie fest in meine Arme. Wieder verschmolzen unsere Lippen und verbargen das Ringen unserer Zungen. Mit zwei Fingern tastete ich in ihren Schritt und fand, in mitten ihrer heißen, triefend nassen Scham, ihre Perle die ich nun zu umspielen begann. Ich rieb ihre geschwollenen Scharmlippen, zupfte leicht an ihrem Kitzler und drang schließlich mit einem Stoß in sie ein. Sie schnappte nach Luft und ihre Beine wurden wackelig aber ich nahm keine Rücksicht. Immer wieder schob ich ihr Zeige- und Mittelfinger in ihre nasse Grotte, zog sie heraus, zwischen den Schamlippen hindurch bis sie die Perle streiften und rammte sie wieder in sie hinein, bis auch sie unter schreien und kreischen ihrem Höhepunkt erlag. Wir hielten uns noch bis sie sich wieder gefangen hatte, dann sagte ich :"Bei meinem nächsten Termin hier steht eine Komplettwartung und Funktionsprüfung ihres Gerät's  an, da habe ich mehr Zeit."Klingt spannend," erwiderte sie breit grinsend.

 

Würde mich freuen wenn der Eine oder die Andere nicht nur Likes verteilt sondern auch ein paar Gedanken unGefühle hinterlässt. Gerne auch PN.

 

 

Wow........sehr geile Erlebnisse! Würd ich auch grüne mal erleben sowas 😉

Geschrieben

Wirklich geile Geschichte bitte weiterschreiben was noch so alles Passiert.

Peggysue001
Geschrieben

Bitte weiter schreiben

@Schnibbel38  warum die Wiederhohlung???

269leo
Geschrieben

Schön der Teil 2. Dann werde ich nun Teil 3 noch mal lesen, um alles nacheinander zu genießen.

Popeye-x
Geschrieben

Geschichte ist gut

aber wo finde ich die anderen Teile....

269leo
Geschrieben

Geh mit der Maus auf das Profilfoto des Schreibers und klicke auf "Inhalte suchen".

Dann findest du die anderen Teile, die man natürlich alle in einer Geschichte, nach und nach erzählen sollte, so wie es die meisten Schreiber hier auch machen.

Popeye-x
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb 269leo:

Geh mit der Maus auf das Profilfoto des Schreibers und klicke auf "Inhalte suchen".

Dann findest du die anderen Teile, die man natürlich alle in einer Geschichte, nach und nach erzählen sollte, so wie es die meisten Schreiber hier auch machen.

Keine Maus am iPad 🙄

und auf Aktivitäten (im Forum) habe ich keinen Zugriff 

......also suchen 😌

×