Jump to content
1984NOLF

Wie spricht man Frauen am besten an?

Empfohlener Beitrag

1984NOLF
Geschrieben

Hallo alle Zusammen,

 

ich hab wahrscheinlich des seltene Glück Single Frauen auf einem Parkplatz zu treffen. Allerdings bin ich recht Schüchtern. Wie soll ich eine Frau in solch einer Situation ansprechen?

abcdefg522
Geschrieben

:D

 

 

Sudlander006
Geschrieben (bearbeitet)

Ich denk des muss zur Situation passen und spontan passieren, dann je nach Reaktion siehst dann obs was werden könnte ...xD ist nicht so einfach, aber probieren kann man es, denk eh die Frauen stehen da drauf, da immer weniger Menschen miteinander kommunizieren dank dem Netz xD

bearbeitet von Sudlander006
stupidtom
Geschrieben

Einfach Du selbst sein ,höflich ,selbstsicher vielleicht ein Kompliment machen fragen ob Du sie einladen darfst zu einem Kaffee und der Rest ergiebt sich von selbst.Ich mache das immer so und habe oft Glück aber manchmal auch nicht.Aber dann ist der Korb immer freundlich gewesen.

Juergen62
Geschrieben

Das kommt auf die Frau an. Auf jeden Fall wie schon geschrieben nett, höflich, aber auf keinen Fall schleimen. Ich könnte mir vorstellen, das kommt nicht so gut bei den Frauen an.

Koki-Teno
Geschrieben

Es ist doch wirklich situationsabhängig und erfordert neben Einfühlungsvermögen auch einen gewissen Grad an Schlagfertigkeit.
Ich denke viele Männer machen einfach den Fehler, JEDE oder die FALSCHE Frau anzusprechen. Bestenfalls rennt man nicht hormonüberflutet mit dem erdrückenden Wunsch "etwas klar zu machen" durch die Gegend. Dann kann man schließlich nur wirken wie Mr Hyde, selbst wenn man ansonsten nur der harmlose Dr. Jekyll ist. Und welche Frau sucht einen Triebtäter? :D
Wenn man auf einer Party ist und ein Objekt der "Begierde" sieht, spürt man doch nach kurzer Zeit, ob das Interesse wechselseitig ist. Zufälliger Augenkontakt etc. Wenn mich eine Frau vollkommen ignoriert, spreche ich sie erst gar nicht an. Es ist dann für mich die FALSCHE.
Wenn es dann zum verbalen Kontakt kommt, hat Jürgen62 recht: keinesfalls schleimen. Ich denke, ein wenig intelligente Frechheit kommt meist besser. Man muss sich dann einfach auf sein Gegenüber einstellen.
Wenn ich selbst angesprochen werde, habe ich auch schon einmal mit der grinsend-frechen Ansage "sorry, ich habe wirklich überhaupt keine Lust, mich zu unterhalten. Ich würde jetzt lieber knutschen" Erfolg gehabt. Glück gehabt. Es hätte ja auch sein können, dass ich die Antwort bekomme "Du hast sie wohl nicht alle". *lach*
Empathie und ein Gefühl für den Augenblick ist hilfreich.
Patentrezepte gibt es nicht. ...Oder ich habe es noch nicht gefunden. :)
 

Geschrieben

Deine Schüchternheit kannst Du evtl hinter einem lustigen Spruch verstecken? Das kann ein prima Einstieg sein und das Eis ist gebrochen. HIlfsbereitschaft kommt auch immer gut an! Mein bestes Erlebnis hatte ich mal mit einer, die völlig verzweifelt auszuparken versuchte und als ich hinging und fragte ob ich sie rauslotsen soll meinte sie "ich komme einfach nicht raus" und ich meinte "ist bei mir oft genau umgekehrt, ich komme nicht rein!" wollte ich eigentlich garnicht sagen, kam einfach so raus und erwartete nun eine Schelle. Sie grinste und fragte ob  wir einen Kaffee trinken gehen. Sie war aber verheiratet und das wollte ich damals nicht.

Locker wirken, Frauen wollen vor dem Küssen lachen! Vergiss die Machosprüche, direkte Anmachen, nicht mit einem Komplimente ansprechen. Die Frauen, die so angebaggert werden wollen werden Dich schnell "enttarnen".

Ariel-James
Geschrieben

Du musst als erstes dir selber bewusst sein das ein Korb nicht gleich was schlimmes bedeutet ....immer spontan sein situationsbedingt ...aber was Frauen wirklich anmacht ist .....wenn der Mann selbstbewusst ist und lächeln nicht vergessen ....Frauen stehen auf richtige Männer und keine Mäuschen 😉

DickeElfeBln
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb 1984NOLF:

Wie soll ich eine Frau in solch einer Situation ansprechen?

Face to Face, damit sie sich nicht erschrickt

Geschrieben

Ich suche immer den Augenkontakt, wenn mir eine Frau gefällt! Ist meist besser als irgendein dummer Spruch :flushed:. Und man merkt sofort ob es passen könnte oder nicht!

Geschrieben

Reichlich unausgegoren. Augenkontakt ist ja schön und gut. Und dann? Ansprechen musst du sie trotzdem. Dann kannst du es trotzdem noch mit nem blöden Spruch versauen. Und obs am Ende passt erkennst du auch erst wenn du sie angesprochen und mit komuniziert hast. Davor halte eine Aussage wie die deinige im letzten Satz für gewagt. Aber das ganze klingt mir eh, entschuldige bitte, verdächtig nach 1A Theoriegeschwätz, welches du dir aus diversen Zeitschriften oder vom bloßen Hören-Sagen angeeignet hast.

Geschrieben

Wenn man sich durch gegenseitige Blicke schon sympathisch wird, fällt einem das Ansprechen leichter! Was willst du hören? Einen Spruch der immer gut bei Frauen ankommt? Ich habe so schon einige nette Frauen kennengelernt! Du scheinst, entschuldige bitte, ganz schön frustriert zu sein, oder warum fährst du mich hier direkt von der Seite an?

Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb LouLink:

Wenn man sich durch gegenseitige Blicke schon sympathisch wird, fällt einem das Ansprechen leichter.

Ohne gewisse Sympathie kann mich sich eine persönliche Ansprache sicher ersparen.

Man sollte schon ein Gespür dafür haben ob man auf der gleichen Wellenlänge funkt.

Freundliches und höfliches Auftreten sind bestimmt auch hilfreich.

Dann ergibt sich der Rest fast automatisch.  :bouquet:

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb LouLink:

Wenn man sich durch gegenseitige Blicke schon sympathisch wird, fällt einem das Ansprechen leichter! Was willst du hören? Einen Spruch der immer gut bei Frauen ankommt? Ich habe so schon einige nette Frauen kennengelernt! Du scheinst, entschuldige bitte, ganz schön frustriert zu sein, oder warum fährst du mich hier direkt von der Seite an?

Nix für ungut Casanova. Du machst das schon richtig. Wollte nicht das du dich so aufregst. Konnte ja nicht ahnen das du so dünnhäutig bist bei diesem Thema.

dalledanger
Geschrieben

........MANN...muss sich in besagter Situation  immer eines vor Augen" .halten"....

...NIX ZU VERLIEREN!!!..... Also EINFACH mit diesem" Gedanken" individuell und vor allem SPONTAN handeln......( soweit die gegebenheit es zuläßt natürlich).....

....Und wenn man sich Selbstbewußt und charmant..gibt.....Dann so glaubt man's kaum,entstehen die BESTEN....Konversationen.....deren RICHTUNG einzig und alleine.....DU!!!. bestimmst.........✌

Geschrieben

Gibt's was schöneres als Spontanität!

nein, kann ich mir nicht vorstellen!

um so trauriger ist das bei mir keine mehr geht/gibt!

🤑👍

Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden, schrieb Serpentes79:

Gibt's was schöneres als Spontanität!

nein, kann ich mir nicht vorstellen!

um so trauriger ist das bei mir keine mehr geht/gibt!

🤑👍

Selbstmitleid ist aber auch nicht wirklich erotisch... 
Oder schon mal den Spruch gehört, wow den Mann muss ich haben, der tut mir so leid^^

Ich denke einfach ansprechen, wenn man einen Korb bekommt, den Korb nehmen, und mit dem gleichen Respekt von der Frau verabschieden, wie man sie gerade begrüsst hat! Weil die ganze Welt hat Augen und Ohren, und wird man in so einem Moment Respektlos, sehen dies andere Frauen, und dann sinkt man bei denen gewaltig in der Wertung! 
Kann man einen Korb selbstbewusst ertragen, wirkt dies Sexy auf Frauen die einem Beobachten, aber noch nicht sicher sind, erhöt die Chance angesprochen zu werden! 

Gilt aber auch fürs Anschreiben! Denn Frauen reden oft miteinander über Männer, und da wird schon mitgeteilt, ob man ein Korb mit Fassung getragen hat, oder ob man beleidigend wurde! Es gilt die Regel, beim verabschieden nach einem Korb, immer den Respekt wenn möglich noch stärker zeigen, und höher hervorheben, als bei der Begrüssung. 

bearbeitet von Fredi85741
Geschrieben

Das der Mann im Rollstuhl sitzt und es deshalb etwas schwerer hat Frauen spontan zu treffen oder anzusprechen hast du jetzt aber schon bemerkt?

Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb Fredi85741:

Selbstmitleid ist aber auch nicht wirklich erotisch... 
Oder schon mal den Spruch gehört, wow den Mann muss ich haben, der tut mir so leid^^

Ich denke einfach ansprechen, wenn man einen Korb bekommt, den Korb nehmen, und mit dem gleichen Respekt von der Frau verabschieden, wie man sie gerade begrüsst hat! Weil die ganze Welt hat Augen und Ohren, und wird man in so einem Moment Respektlos, sehen dies andere Frauen, und dann sinkt man bei denen gewaltig in der Wertung! 
Kann man einen Korb selbstbewusst ertragen, wirkt dies Sexy auf Frauen die einem Beobachten, aber noch nicht sicher sind, erhöt die Chance angesprochen zu werden! 

Gilt aber auch fürs Anschreiben! Denn Frauen reden oft miteinander über Männer, und da wird schon mitgeteilt, ob man ein Korb mit Fassung getragen hat, oder ob man beleidigend wurde! Es gilt die Regel, beim verabschieden nach einem Korb, immer den Respekt wenn möglich noch stärker zeigen, und höher hervorheben, als bei der Begrüssung. 

Verabschiede mich immer nett und wünsch Ihnen viel Glück!

den für mein scheiss Unfall kann niemand was!

und warum darf man nicht sagen das es eine scheiss Situation ist wenn es so ist, ist Tatsache!

und wer wünscht sich seinem Partner was negatives keiner, keine Selbständigkeit zu haben ist begativ!

 

 

 

Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Collossus:

Das der Mann im Rollstuhl sitzt und es deshalb etwas schwerer hat Frauen spontan zu treffen oder anzusprechen hast du jetzt aber schon bemerkt?

Wie soll ich diese Formulierung verstehen!

jemanden so zu treffen ist schwer da der gegen über sich den Weg auf sich muss da mir es momentan nicht möglich ist!

also sucht man der es leichter hat!

Frage beantwortet!

Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Minuten, schrieb Serpentes79:

Verabschiede mich immer nett und wünsch Ihnen viel Glück!

den für mein scheiss Unfall kann niemand was!

und warum darf man nicht sagen das es eine scheiss Situation ist wenn es so ist, ist Tatsache!

und wer wünscht sich seinem Partner was negatives keiner, keine Selbständigkeit zu haben ist begativ!

 

 

 

Kennst du den Film ziemlich Beste Freunde? Da wird ein Mann im Rollstuhl mit einer Frau verkuppelt, der Film ist wirklich passiert!

Kann dir auch gerne ein Buch verlinken, von einem Mann der im Rollstuhl mehrere Frauen ins Bett gezehrt hatt! 
Der hat etwa folgendes im Buch beschrieben! 

Nur weil du im Rollstuhl bist, hast du trotzdem viel, was du einer Frau geben kannst. 

Das Gefühl etwas besonderes zu sein, kannst auch du einer Frau geben! Und Frauen fühlen sich gerne besonders! Das Gefühl, dass sie auf dich zählen kann, wenn sie jemand zum reden braucht, kannst auch du einer Frau geben, und Frauen mögen es, wenn sie sich auf ihren Partner verlassen können, Sicherheit ist etwas, was Frauen sehr schätzen! 
Das Gefühl schön und begehrenswert zu sein, kannst auch du einer Frau geben, und Frauen mögen es, wenn sie sich schön und begehrt fühlen! 

Viele Männer geben den Frauen aber nur das Gefühl, dass sie die Frau vögeln wollen, ist etwas ganz anderes als schön und begehrenswert zu sein! 
Wenn du dich da von der Masse abhebst, hast du schon gute Karten! 

Denn eine Frau hat lieber einen Mann im Rollstuhl, der immer für sie da ist, wenn sie ihn braucht, ihr Respekt entgegenbringt, sie zu lachen bringen kann, und ihr das Gefühl geben kann, dass sie die schönste Frau auf der Welt ist, wie ein Mann der laufen kann, aber immer denkt, er sei der Beste und der Grösste, und sich nur meldet, wenn er vögeln will! Und 95% Der Männer sind so! Sei die anderen 5% und egal ob du einen Rollstuhl hast oder nicht, du bist im Rennen! 
Melde dich bei mir Privat und ich sende dir den Link für das Buch! 

Was aber Frauen nie mögen, ist selbstmitleid! Zeig du den Frauen, was du ihnen bieten kannst! Da hast du genug von! 

 

bearbeitet von Fredi85741
Geschrieben (bearbeitet)
vor 33 Minuten, schrieb Collossus:

Das der Mann im Rollstuhl sitzt und es deshalb etwas schwerer hat Frauen spontan zu treffen oder anzusprechen hast du jetzt aber schon bemerkt?

was hast du denn bitte für Vorurteile gegen Menschen mit Behinderung? 

Mit deiner Einstellung ist es für jeden Menschen schwer einen anderen zu finden. Ist aber jemand selbstsicher drauf, hat Respekt vor anderen Menschen und zieht nicht jede andere Meinung ins Lächerliche, hat er auch mit Behinderung gute Chancen, und garantiert bessere, wie jemand der nicht behindert ist, aber sich über alles lustig macht, was er nicht versteht! Respekt gegenüber anderen Menschen ist ein Grundpfeiler wenn man Beziehungen haben will! Da spielt es gar keine Rolle, wie man daherkommt! Es gewinnt immer die Person mit Respekt gegenüber der respektlosen Person! 

bearbeitet von Fredi85741
Geschrieben
vor 48 Minuten, schrieb Fredi85741:

Selbstmitleid ist aber auch nicht wirklich erotisch... 
Oder schon mal den Spruch gehört, wow den Mann muss ich haben, der tut mir so leid^^

Ich habe gefunden, erzähl mir nichts über Einstellung haben oder nicht. Ich habe nur bemerkt das er es nun mal nicht so einfach hat wie andere Männer.

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Collossus:

Ich habe gefunden, erzähl mir nichts über Einstellung haben oder nicht. Ich habe nur bemerkt das er es nun mal nicht so einfach hat wie andere Männer.

ja wenn du solchen Mist labberst, und er solchen Mist auch noch glaubt, dann wird er es in der Tat schwieriger haben, dass ist so! 

Denn keine Frau möchte einen Mann, der sich minderwertig vorkommt. Daher wäre es gut, solche Sprüche gegenüber Behinderten zu lassen! 
Du sagst ja auch nicht einem Mädchen, sie wird weniger Chancen haben auf einen Führungsposten, nur weil es im Moment weniger Frauen in Führungspositionen gibt!
Und wenn, bist du Mitschuld, wenn sich das Mädchen dann nicht traut, aufs ganze zu gehen!   

Niemand hier hat etwas gegen Behinderte, also sind seine Chancen schon mal gleich! 
Er wird länger brauchen, da sich eine Frau länger an ihn gewöhnen muss, da es neu ist, dass mag stimmen! 
Aber weniger Chancen ist schlicht und einfach Unsinn! 
Sonst unterstellst du hier allen Frauen, sie würden etwas gegen Behinderte haben! 
Nur weil du vielleicht keine Frau im Rollstuhl ins Bett nehmen würdest, kannst du nicht deine Abneigung gegen Behinderte auf alle Frauen projezieren. 

Ich persönlich habe nichts gegen Frauen mit Behinderung. Aber etwas gegen Menschen, die ihre Abneigung behinderten gegenüber auf die ganze Gesellschaft projizieren! 

Gibt Frauen die können nicht mit Behinderten Menschen, aber ebenso gibt es Frauen die nicht auf Italiener oder Japaner stehen! 
Deswegen haben Japaner und Italiener aber nicht weniger Chancen bei der Suche! Genauso wenig wie Behinderte NICHT weniger Chancen haben! 
Sie müssen nur die richtigen Menschen finden! 
Das mag länger dauern, das ist so! Ist aber ein grosser Unterschied ob jemand weniger Chancen hat, oder einfach etwas mehr Zeit benötigt, um sein Ziel zu erreichen! 

Denn wenn er eine Frau findet, die ihn mag, die mit seiner Behinderung klar kommt, kann da auch noch ein Mann ohne Behinderung Interesse an der Frau haben, dann wird er gewinnen! Er hat bei den richtigen Menschen also nicht weniger Chancen! Er braucht nur mehr Zeit um die richtigen Menschen zu finden, weil die nicht so leicht zu erkennen sind! Und viele erst auch testen müssen, ob sie mit einer Behinderung umgehen können oder nicht! Braucht alles eben etwas mehr Zeit! 

Delphie2016
Geschrieben (bearbeitet)
Am 28.4.2016 at 00:29, schrieb 1984NOLF:

Doppel

 

bearbeitet von Delphie2016
×