Jump to content

Wie lange wollen Frauen den Sexakt?

Wie lang ist optimal ?  

15 Stimmen

  1. 1. Wie lang ist optimal ?

    • 3-5 Minuten
      0
    • 5-10 Minuten
    • 15 + Minuten
    • Kommt auf meine Stimmung drauf an


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

ich bin schon mal richtig gespannt!


bearbeitet von Sexzeuz
Geschrieben

Oh je.. das hängt von der Situation ab.
Ich persönlich kann das nicht sagen, manchmal reichen erfüllte 2 Minuten aus.
Achte da selten auf die Zeit.

Kann mich aber mal einen Mann *langlanglangher* der konnte immer weiter, nur war der so sehr mit seiner Ausdauer beschäftigt, das er mehr mechanisch wirkte und ich eher genervt war.


Geschrieben

Kommt auf die Situation an..ganz klar..und auf meine Geilheit dazu kommt halt in welchem Verhältnis ich zu dem Mann steh und wie er ausgestattet ist

Da war von unbefriedigt bis schmerzlich alles dabei

wie Hex scho sagte..manchma können 2min erfüllender sein als 15min


Dropje
Geschrieben

Die Antwort hast Du Dir ja eigentlich schon selbst gegeben. "Manche Frauen..." und "andere Frauen..." empfinden unterschiedlich.

"Die Frauen" gibts sowieso nicht. Und "den Sexakt" auch nicht. Kommt immer drauf an, auf die Situation, die Stimmung, das Wetter, die Mondphase...

Eine Antwort findest Du am ehesten, wenn Du Dich auf die jeweilige Situation und Frau einlässt, anstatt - wie Dein Posting vermuten lässt - Dein Ding durchzuziehen. Meiner Erfahrung nach ist der Sex dann absolut unschlagbar, wenn man aufeinander eingeht... was eher nicht der Fall ist, wenn man das Gefühl bekommt, der andere arbeitet seine/ihre Checkliste ab.


Geschrieben (bearbeitet)

schon mal ein Dank an alle für ihre Meinung. Dass das so Situations abhängig ist, macht es nicht gerade einfacher für uns Männer. Frauen senden teilweise nicht immer eindeutige Signale aus.

@FrolleinSucht wenn ich nur "Mein Ding durchziehen" wollte, so würde mich es wirklich wenig interessieren, wie lange "Sie" es als gut empfindet und sie es sich wünscht, denk mal drüber nach !


bearbeitet von Sexzeuz
jeano2
Geschrieben

am besten man entwickelt ein signallämpchen und setzt es der fau auf, und immer wenn dieses aus dem roten bereich in eine weniger feurige farbe wechselt, dann hast etwas falsch gemacht. zeit ist dabei rille.

an deiner stelle würde ich mir da keine platte weiter machen. entweder ihr passt auch sexuell zusammen oder eben nicht. niemand kann bei jeder frau "der" Lover schlechthin sein.


Dropje
Geschrieben

@ Sexzeuz

Wenn Du mein Posting liest, siehst Du auch, dass ich geschrieben habe, "wie Dein Posting vermuten lässt". Nicht, "wie Du es bestimmt IMMER machst". Entschuldige, ich wollte Dich nicht in eine bestimmte Schublade stecken!

Deine Frage lässt zumindest mich vermuten, Du möchtest ein Rezept für den perfekten Sex... und freust Dich, wenn der für sie und für Dich schön ist. Aber das kann man nicht mit Minutenangaben und genaue Festlegungen erreichen, sondern nur mit einem "sich auf den anderen und die Situation einlassen". Bedingt aber natürlich auch, dass die Frau dasselbe tut, und klar genug kommuniziert, was sie schön findet. Da stimme ich Dir zu, leider sind die Signale nicht immer so eindeutig.


noregrets60
Geschrieben

Gar nicht so schlecht mit dem Signallämpchen
Oder frau gibt akustische Signale --- oh mann --- gibt es ja schon


jeano2
Geschrieben

...
Oder frau gibt akustische Signale ...


die lüchen doch, immer. deshalb lämpchen, wie ein unabhängiger detektor.


noregrets60
Geschrieben

@jeano: verstehe. Ohne dieses Lüchen wären viele Männer jedoch sehr frustiert


jeano2
Geschrieben

sind sie doch sowieso, seit sie wissen das frauen orgasmen überzeugend vorlüchen können. Natürlich nur um den Männe kein schlechtes Gewissen zu machen.

Ein überzeugend vorgetragenes Schauspiel verhindert dann so ne Frage wie : "Hats dir gefallen?" oder so ähnlich.


Geschrieben

Wie war das nocheinmal mit der Dame, die drei Regale über den Bett hatte mit drei verschieden großen Teddybären????


Interessant wäre jetzt noch lieber Te ob du das auf eine feste Beziehung gefragt hast, oder einem ONS?

Beim letzteren wird es wohl schwierig.

Obwohl wenn die Dame "ausgehungert2 IST, auch ein übereinanderherfallen befriedigend sein kann.


Geschrieben

bei einem Quicki sollte es nicht ausufern in 60 minuten (lautlach)

du kannst ja einen Lügendetektor erfinden, der Frauen die Wahrheit abverlangt..


Geschrieben

Der Grund warum ich das gefragt habe, ich hatte kurz zuvor diesen Artikel im Spiegel gelesen: und wollte eure Meinung dazu hören.

New York - Wer dachte, dass Ausdauer im Bett zu besonderen Höhepunkten führt, muss sich nun eines Besseren belehren lassen. Im Rahmen einer Studie konnten Wissenschaftler sich ein Bild davon machen, welche Sexdauer professionelle Pärchenberater für normal halten. Das Ergebnis: Paare schlafen drei bis 13 Minuten miteinander. Sex, der nach ein oder zwei Minuten zu Ende ist, stuften die Probanden dagegen als "zu kurz" ein.

Professor Eric Corty forscht im Fachbereich Psychologie am Behrend College im US-Staat Pennsylvania. Zusammen mit einem Studenten befragte der Hochschullehrer 50 Mitglieder der Society for Sex Therapy and Research in den Vereinigten Staaten und in Kanada.

Die Fragen seien nicht geschlechtsspezifisch gestellt worden, sagte Corty. Vorstudien hätten gezeigt, dass sowohl bei Männern als auch bei Frauen Unzufriedenheit herrscht: Alle wünschten sich ein längeres Vorspiel und auch einen längeren Geschlechtsverkehr.

Die befragten Therapeuten beschränkten sich bei ihren Zeitangaben auf den eigentlichen Koitus; das Vorspiel blieb außen vor. Bei der Frage nach der idealen Zeitdauer gaben einige Experten aber auch an, dies hänge auch von dem jeweiligen Partner ab.

Coty sei es ein Anliegen, mit seiner Studie die Menschen zu beruhigen, die insgeheim dem Irrglauben anhingen, sie müssten ewig können, um ihren Partner wirklich zu befriedigen. "Sie werden ein wenig entspannter an die Sache herangehen", sagte der Wissenschaftler zur Veröffentlichung seiner Ergebnisse in der Mai-Ausgabe der amerikanischen Fachzeitschrift "Journal of Sexual Medicine".

dek/AP


Geschrieben

bei einem Quicki sollte es nicht ausufern in 60 minuten (lautlach)



Ich will ja nu net angeben..ABER mein Ex war leider kein Schnellspritzer und da war unser Quickie tatsächlich 60min..meist ging es sehr über Stunden und es war echt ähm..schächend würd ich sagen..lächel


ompul
Geschrieben

Gar nicht so schlecht mit dem Signallämpchen


Oder lieber gleich 'ne vollständige und zuverlässige Konditionierung.

Das Lotterlager verändert einfach seine Temperatur stetig weg aus der Komfortzone.

Herdplatte oder Eisklotz ist egal.

Ganz zu Anfang verhandeln einmal beide Akteure hart um die einzustellende Zeit. Fertig.

Pünktliche Orgasmen garantiert.

Wenn beide in höchsten Wonnen sogar noch ausrufen "Oh mein Pawlow! Jaaa! Weeeiter!", dann ist alles vorzüglichst gelungen.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Mal dauert es zu lang, mal ist es zu kurz, nur passen tut es nie

Ne, Unfug - mal ganz im Ernst: Wenn der Partner weder zu den Männern gehört, die ein Problem mit Ejaculatio praecox haben, noch ein Dauerrammler ist, dann pendelt sich das doch meist relativ gut ein. Mir wird nur manchmal langweilig (oder irgendein Körperteil verursacht in meinem Alter auch mal Schmerzen), wenn wir zu lang in einer Position verharren. Dann wird gewechselt - neue Position, anderes Koitusgefühl!

Dauert es wirklich zu lange, dann weise ich schon mal darauf hin, dass er gerne kommen könne. Spritzt er doch mal zu schnell, gibt es noch jede Menge Möglichkeiten, der Frau anderweitig zu Spaß zu verhelfen.

Keine Ahnung, wie lang die reine Koituszeit bei uns so ist. 10 Minuten? 20? oder doch 30? Eine Stunde lang ununterbrochen zu poppen wäre mir aber echt zu fad.


Geschrieben



Keine Ahnung, wie lang die reine Koituszeit bei uns so ist. 10 Minuten? 20? oder doch 30? Eine Stunde lang ununterbrochen zu poppen wäre mir aber echt zu fad.



Na das kommt ganz darauf was man in der Stunde macht. Takt und Intensität richtig variert, zusammen mit etwas männlicher Zurückhaltung lassen auch eine Stunde wie im Flug vergehen.

Gruß

wildfire


Geschrieben

<> 12 Stunden


×