Jump to content

Ganz plötzlich ist alles wieder da...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Die Trennung, war unumgänglich. Alle meine Bekannte scheinen es schon lange bemerkt zu haben. Du bedeutest im nichts...ich hab es geschafft mich von ihm zu trennen. Kein Kontakt mehr seit dem. Doch plötzlich ein Bild von ihm. Alles ist sofort wieder da. Er fehlt mir trotz allem. Und immer wieder frag ich mich, was war ich für ihn? War alles gelogen? War ich ihm so egal? Fragen die ich wohl nie beantwortet bekomme. Die mich wohl den Rest meines Lebens begleiten werden.

DickeElfeBln
Geschrieben (bearbeitet)

Nun, das ist normal in der Trennungstrauerpfase, besonders dann, wenn einem eine beste Freundin und/oder bester Freund fehlt, der mit einem die Fragen durchdiskutiert

Ersetze den Satz..war ich ihm egal, durch...es war bequem für ihn, im Denkschema.....

bearbeitet von DickeElfeBln
binMann123
Geschrieben

Nun bist du offen für neue Taten.

Beginne etwas neues.

Geschrieben

Es ist nicht leicht wenn man getrennt ist und man stellt sich natürlich jede Menge fragen. Ich bin auch mal in so ein Loch gefallen, wo ich zu nichts Lust hatte und man sich auch ne zeit gehen lassen und so. Hab oft Gedanken darüber gemacht wie es war und so,viele fragen konnte ich mit der Zeit selber beantworten. Man wurde durch das Interesse von anderen wieder ermutigt und man muss sich natürlich auch selber auf rappen. Man sollte sich aber nie selber die schuld geben oder nur dem anderem,das wäre etwas zu einfach. An einer Beziehung sollte manman immer arbeiten und vor allem versuchen zu reden,was einen bewegt und so. Ich für mich habe neue Ziele und Wege gesetzt. Denkt dran es gibt nicht nur die oder den einen und es wird sich jemand finden mit dem es schöner wird.

Geschrieben

Entlassen ihn in Licht und liebe ... Es ist sein Wunsch ... Erfulle ihm den ...

Und schliess mit dir selbst ne freunschaft ... 

Du wirst dann eine wundervolle Zeit haben ... Du bist für neues offen und frei.  Viel erfolg 

Geschrieben

Sobald ihr (Frau) anfangt euren Wert selber zu definieren und euch von der Bewrtung durch den Partner befreit, werden auch diese Fragen nicht mehr auftauchen.

Geschrieben

Das sind alles ganz normale Fragen, die man sich stellt, nach der Trennung.
So gern man sich vielleicht auch Antworten wünscht, ist es manchmal aber auch besser auf diese Fragen keine Antworten zu bekommen.
Es reicht schon sich das Verhalten des Menschen, nach der Trennung, anzuschauen, um ungewollt Antworten zu bekommen.

Geschrieben

Bevor soetwas zu stande kommt sollte man sich gedanken über sein verhalten gedanken machen und was zur trennung führte

Geschrieben

Genau so ist es richtig! Vermutlich hast du dich von deinen Bekannten schön "breit" schlagen lassen und gehofft das die Entscheidungen die richtigen wären! Tröste dich - deine Fragen werden niemals beantwortet und jeder wird wieder für sich glücklich sein. 

×