Jump to content

beruflich unterwegs / im Hotel.......? Erfahrungsaustausch

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen,
bin beruflich sehr viel unterwegs und daher auch sehr oft im Hotel.
Wollte hier mal hören, wer evtl. auch im Aussendienst tätig ist bzw. viel im Hotel übernachtet.
Wie verbringt Ihr die doch oft sehr langweiligen Abende?
Gibt es Tips und / oder Empfehlungen von Euch zu guten Hotels und erotischer Abendgestaltung?
Schreibt mir einfach mal, gerne auch per pn, dann können wir uns ja mal austauschen.

LG Toyboy


Geschrieben

Na wenn du auch ma übers WE wo bist,dann schau doch im Eventkalender mal nach ob es dort was prickelndes für dich dabei is...oder solltest du Clubs mögen dann schau einfach ma in der Umgebung nach Clubs

bin mir sicher das du da scho was findest


Geschrieben

Na ganz klare sache. Wenn du in owl unterwegs bist bei mir melden, ich komme dann gerne mal zu dir.....


Geschrieben

Nett gemeint, bin leider nur in Norddeutschland unterwegs..... ;-(


Geschrieben

Sonst niemand hier, der oder die auch im Aussendienst tätig sind bzw. viel im Hotel übernachten???

LG Toyboy


Geschrieben (bearbeitet)

Ich übernachte mindestens 7 Monate im Jahr in Hotels/Resorts und das selten alleine. Das ganze nennt sich "Reisebegleitung" fündig wirst du in den einschlägigen Foren. Nimm einfach die Suchmaschine deiner Wahl mit "Reisebegleitung gesucht ladies free" und ähnliches.

Wenn Du eher Freund der kurzen Dates bist, über einen Tag oder die Nacht, nennt sich das ganze "Escort" in der Suchmaschine deines Vertrauens.

Bei dem Bedürfnis nach ambulante Triebabfuhr ist, soweit keine geschickten Hände griffbereit, das nächstgelegene Laufhaus der Ort an dem dir geholfen wird.

Aber das weisst du bereits alles, was genau ist dein Anliegen?


bearbeitet von KlarKopf
Geschrieben

Laufhaus oder escort


Geschrieben

was genau ist dein Anliegen?


Wenn er anliegt, hat er ja kein Problem, aber wenn er absteht, hat er ein Anliegen:
Laufhaus oder Eskort...


Geschrieben

Dachte eigentlich weniger an Laufhaus oder escort.....

Sondern an privaten Treffen / Clubs / (Hotel)Sauna und Tips von gleichgesinnten die in der ähnlichen Situation sind....

Hat jemand Ideen bzw. Empfehlungen?

LG Toyboy


Geschrieben

Sind die Suchen nicht weiter unten?


LG xray666


Geschrieben

Ich wende mich, wenn ich länger in einer fremden Stadt bin, und mich dort freizeittechnisch unterhalten möchte, üblicherweise an einen möglichst lokal wirkenden Angehörigen der Taxifahrerzunft.

Viele sind sogar ziemlich stolz auf ihre Stadt und geben einem sehr gern Tipps was Veranstaltungen, gute Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten oder sonstige Dinge angeht.

Ich vermute, dass die meisten auch über ein umfassendes Wissen was die erotischen Möglichkeiten der näheren Umgebung angeht, verfügen.

Und vielleicht ist das einem dann auch weniger peinlich, als direkt bei der Rezeption (wäre mein nächster Ratschlag: die wissen sowas nämlich garantiert - das dürfte zum normalen Anfragenumfang gehören, mit denen sie täglich konfrontiert werden) nachzufragen. Nicht, dass es einem peinlich sein müsste - die sind sowas gewöhnt, sind normalerweise überaus diskret und haben sowieso keinerlei Interesse am Privatleben ihrer Gäste, Wenn ich jemanden zur Übernachtung anmelde (es nicht zu tun, wird nicht gern gesehen, auch wenn es sogar dieselbe Zimmerrate ist; das hat versicherungstechnische Gründe), fragen die normalerweise nichtmal, wie der heißt. Gehen vermutlich nicht grundsätzlich davon aus, dass man das weiß


Geschrieben

Wenn ich jemanden zur Übernachtung anmelde (es nicht zu tun, wird nicht gern gesehen, auch wenn es sogar dieselbe Zimmerrate ist; das hat versicherungstechnische Gründe), fragen die normalerweise nichtmal, wie der heißt.



Das stimmt, die diesbezügliche Diskretion ist entzückend. Als "Angemeldeter" wird man dann auch morgens mehrfach gefragt, ob man wirklich, also so ganz und richtig wirklich, die abendliche Barrechnung über die private Kredeitkarte abwickeln will, weil das dann ja auf den Auszügen auftaucht. :-D


Geschrieben

*grins*

Die denken halt mit... könnte ja sein, der Gast schafft das in seinem erschöpften Zustand nicht mehr


Geschrieben

Kommt drauf an, was für einem Umfeld du dich bewegst ... arbeitest du mit KollegenInnen vor Ort zusammen, ist es einfach herauszufinden, wo man hingehen kann, oft wird man - wenn Mann sich als interessanter freundlicher souveräner Mensch erweist, ja auch mitgenommen.
Ansonsten hilft es zu schauen, wo man denn abends landen wird - da sollte es einfach sein, im Vorfeld schon mal auf den Seiten der Zielstadt herumzuschauen, am besten in deren Veranstaltungsmagazinen.
Nichts ist schlimmer, als abends allein in irgendwelchen Hotelzimmern vor der Glotze zu versauern, ich war in meinem Leben schon viel in Jobs unterwegs, wo ich mehrere Tage auswärts blieb, aber irgendetwas gibt es immer, was man machen kann, es gibt Vernissagen, Konzerte, irgendeinen freakigen Jazzclub ...


Geschrieben

Ich behaupte mal, der TE erwartet hier eher die Antwort von einer Frau wie: Oh weh Du Aaaaaarmer Mensch. Ich komm Dich gerne besuchen und versüße Dir Deine Abende, egal wo Du grade bist, mehr Klicks auf sein Profil und möchte seine Suche kaschieren


Geschrieben

Ich bin mir nichtmal sicher, ob er überhaupt weiss, was er möchte.

Meistens sind solche sehr schwammig formulierten Fragen einfach auch nur ein Ausdruck dessen, dass jemand zwar irgendwas möchte, aber nicht genau weiss, was.

Und da hilft's auch mal, Antworten zu bekommen, um sich dann denken zu können näähh... das war's garnicht... näähhh... das auch nicht...

Um dann doch irgendwann mal in der Lage zu sein, das, was er eigentlich erzielen möchte, zu erkennen, und dann zielführendere Maßnahmen treffen zu können.


Geschrieben

Hallo und vielen Dank für die zum Teil netten und hilfreichen Antworten.....

@Sandi0815: ich suche hier keine Sie, dann hätte ich unter anderem Thema geschrieben.....Er sucht Sie oder ähnlich.

Dachte eher an Vorschläge zu netten Kneipen, Bars, Clubs oder ähnlichen wo man evtl. gleichgesinnte trifft, in verschiedenen Städten, vorzugsweise im norden des Landes.....

Könnte mir vorstellen, das es doch noch einige User hier gibt, die auch beruflich viel unterwegs sind und gleiche Interessen haben.

LG Toyboy


Geschrieben

Die Spezifikation wird schon besser, ist aber immer noch zu ungenau. Sorry. "Norden des Landes"... "gleichgesinnt"...

Die Qualität der Antworten wird immer bestimmt von der Qualität der Fragestellung, musst du wissen. Wenn du hier nicht das erzählt bekommst, was du wissen möchtest, liegt das nicht daran, dass die Leute so doof sind, sondern dass deine Fragestellung wirklich ziemlich unspezifisch ist.

Aber wenn du in Hamburg bist, geh mal ins "East" in die Bar. Die ist echt schick, chillig, absolut interessante Cocktails

Und direkt um die Ecke ist die "Boutique Bizarre". Da kann man im unteren Stockwerk schon eine Menge Zeit (und Kohle...) rumbringen.

Die Bar im Riverside Hotel oben ist mir zu abgeschnickert. Und kalt. Und "trendy". Männer, die in Handys managen. Um 11 Uhr nachts. Würde ich nicht mehr hingehen.

Aber da ich nicht weiss, mit wem du "gleichgesinnt" bist, könnte es durchaus sein, dass dir das einen Besuch wert erscheint.

Keine Ahnung, ob dir das jetzt was bringt, aber so ist das halt, wenn man keine vernünftigen Fragen stellen will.


Geschrieben

DAS hättest du dem TE doch auch per PN mitteilen können,
@Dia, oder?

Schreibt mir einfach mal, gerne auch per pn, dann können wir uns ja mal austauschen.

LG Toyboy


Also ich nenne das zwar keine spezifische Fragestellung, aber
der Wunsch nach privatem Kontakt kommt schon deutlich hervor,
gell?


Geschrieben (bearbeitet)

Cherie, du weisst doch, dass Frauen keine Männer anschreiben, bei poppen.de!

Du willst doch nicht etwa sagen, ich wär ein Kerl?!

Komm du mir mal nach Hause, Freundchen...

Oder mach dich nützlich.

Bitte benennen Sie
1 Bar
1 Restaurang
1 Einkaufsmöglichkeit
sowie die Öffnungszeiten des öffentlichen Schwimmbades Ihrer Stadt (nördlich gelegen)

Ich bin SICHER, dass dem TE geholfen werden kann! Gemeinsam schaffen wir das! Tschakka!


bearbeitet von Diaspora_mea
Geschrieben

Upps - dass (echte!) Frauen keine echten Männer anschreiben,
vergesse ich irgendwie immer wieder.

Aber wo wir schon mal im Norden sind, empfehle ich
Ham's Bar (man könnte sie auch Slim's Schluckimperium nennen)
Schröders (na ja, mehr 'ne Kneipe, aber gibt auch lecker wat zum Essen)
Parkhotel
Die Stadt verschweige ich mal - möchte ja keine Werbung machen!


Bei Öffnungszeiten von Schwimmbädern muss ich aktuell leider passen ...


Geschrieben

skybar
opera-källare
grandhotel
ok bischen sehr weit nördlich aber bei den wischiwaschi ausfuehrungen des TE wohl legitim

schwimmen im meer, im moment evtl bischen eisgang.


Geschrieben (bearbeitet)

Wenn das mit dem Schwimmbad nicht bekannt ist, dann wäre vielleicht ein Hinweis auf die örtliche Minigolfanlage oder Bowlingbahn eine Alternative.

Wie gesagt, wir wissen ja nicht, was "gleichgesinnt" ist.

Das kann alles mögliche sein...

Ein Link auf die lokalen VHS-Seiten würde die Sache abrunden. Ich hatte mal während eines längeren Aufenthalts die Idee, italienisch zu lernen. Und richtig schwimmen, mit Schwimmlehrer (ich kann brustschwimmen, aber sobald ich mich an einem Kraulstil versuche, gehe ich unter wie ein Stein. Dabei sieht das immer so schick aus, finde ich. Wenn man's kann. Bei mir nicht. Ich muss dann immer seenotgerettet werden. Total peinlich). Und... hachja... salsatanzen.

Naja, ein paar Pläne hab ich auch verwirklicht. Leider weder italienisch, noch kraulschwimmen noch salsatanzen

Aber vielleicht wird's ja noch. Rente ist ja erst mit 67, bis dahin ist ja noch Zeit!

EDIT:

Eisgang klingt gut! Sehr inspirierend. Ich fühl mich gleichgesinnt!


bearbeitet von Diaspora_mea
Geschrieben

Eine Freundin von mir arbeitet und wohnt in einem Hotel!

Die könnte ich mal anrufen und fragen. Soweit ich weiß,
gestaltet sie ihre erotischen Abende so wie viele hier.

Sie geht ins Internet und verabredet sich, sie schreibt
E-Mails SMS, sie ruft jemanden an und fragt, ob er LUST
hat [...]


Ich habe ja mal von Seiten im Netz gehört, wo man sogar
Hotelkritiken finden kann oder wo diverse Städte sich und
örtliche Angebote präsentieren. Möglich, dass es sich dabei
um eine Fehlinformation handelt.


Wir könnten doch auch Synonyme auflisten, um die Frage,
was mit "gleichgesinnt" wohl gemeint sein kann, besser
zu deuten.

Ich weiß,@Dia, dass du ein Synonym-Fan bist!

Ist etwa unterschiedslos oder linientreu gemeint?


Geschrieben

Hmmm.... ich hatte es in meiner typisch-undifferenzierenden-realitätsfern-unreflektierten-spekulativen Art zunächst mit "ähnlich interessiert" interpretiert.

Aber du hast natürlich Recht. Wenn linientreu gemeint ist, wäre das Bauhaus-Museum in Dessau womöglich das richtige. Wo liegt Dessau eigentlich? Ist das nördlich?
...
...
nördlich von München bestimmt...


×