Jump to content

Die richtige Wortwahl?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

was meint Ihr? Sind Wörter wie z. B. "ficken" oder "Muschi" vulgär oder kann man die mittlerweile in Deutschland bedenkenlos verwenden, wenn man flirtet o. Ä.? Das Wort "Muschi" etwa turnt mich persönlich an.

Gruß
MR_magic21


Geschrieben

kommt auf die qualität des gespräches an, und mit wem man sich gerade unterhält. sind es kollegen,freunde etc. dann geht es aber wenn es fremde sind sollte man es nicht gerade verwenden, es sei denn du bist in der richtigen location dafür. aber einen gewissen stil sollte jeder schon haben, und nicht gerade den asi-toni raushängen lassen.


Geschrieben

@ riddick-76

100 punkte "stil" ist das zauberwort ,die art ein wort in welcher situation zu verwenden und zu welchem zeitpunkt !

Fotze ist im altäglichen gebrauch ordinär aber beim sex triebial !


Geschrieben

Das Wort "Muschi" etwa turnt mich persönlich an.

Jedenfalls törnt es. Ob an oder ab, das hängt davon ab, wie tief Du beim "flirten o. Ä." schon in das Ohh-ähh eingedrungen bist.

Wenn die Betreffende Dich noch nicht an ihr Ohh-ähh heran gelassen hat, dann würde ich mir an Deiner Stelle sehr genau überlegen, ob ich ihre Muschi einfach so in den Mund nehme.


Geschrieben

ehrlich gesagt, für mich sind eher "Stil" und "Niveau" No-Go-Begriffe...


Geschrieben

Muschi muss ich imma an die Nachbars Katze denken..dann doch eher Pussy

Ficken is so ein Wort was ich bis vor 2 Jahre nie in den Mund genommen hätte..jetzt rutscht es mir scho ma hin und wieder über die Lippen


cuthein
Geschrieben

... Das Wort "Muschi" etwa turnt mich persönlich an.
...


Den Stoiber Ede auch!
Und der sagt das auch ganz öffentlich...


Geschrieben

Also in der Öffentlichkeit und vor Fremden finde ich gewähltere Ausdrücke angebrachter, bei Freunden kann es was lockerer werden, aber auch da sollte eine Niveaugrenze nicht unterschritten werden. Bei einem Freund mit Extras mag ich es allerdings etwas vulgärer, da darf Fotze, ficken etc. auch mal vorkommen, find ich situationsbedingt scharf =)


ompul
Geschrieben

ehrlich gesagt, für mich sind eher "Stil" und "Niveau" No-Go-Begriffe...


Kommt ganz drauf an:
Wenn Mann sich z.B. mit seiner linken Seite zu ihr gewandt vor sie stellt und sorgfältig moduliert "Mein Stiel hat jetzt das Niveau von 11h erreicht. Herumstolziert bin ich jetzt genug. Mir ist nun nach No-Go." ...
Halb sank er hin, halb zog sie ihn.


Katasaster
Geschrieben

Das erfordert Fingerspitzengefühl und kommt auf Parter/in und Situation an. Beim ersten Kontakt und späteren Kennenlernen geht das für mich schon mal gar nicht. Aber wenn sich die Vertrautheit eingestellt hat, hätte das unter Umständen einen gewissen Reiz. In angeheizter Stimmung auf einer Party oder beim Tanzen ihr leise ins Ohr zu flüstern "Ich würd' gern deine Fotze lecken" oder sie: "Lass' uns heut abend ficken." Aber wie gesagt: Kommt immer drauf an, sonst wird's ein Querschläger.


Geschrieben

Diese Wörter sind heute literaturreif. Und das ist auch gut so. Sie sollten auch gebraucht werden. Wenn es Dein Gegenüber stört, weißt Du, dass Dein Gegenüber anders tickt als Du und weitere Gespräche pure Zeitverschwendung sind.


Geschrieben

"Hey Chef, kann ich heute früher nach Hause? Ich muss noch ein bißchen ficken!"

Würdest Du auch sagen, daß weitere Gespräche Zeitverschwendung sind? Oder wäre es vielleicht doch besser, Deine Wortwahl zu überdenken?


Geschrieben

naja, beim Chef weiß man, dass es besser ist, wenn man in dieser Hinsicht nicht allzusehr auf einer Wellenlänge liegt.

Ist einfach besser so. Und tatsächlich Zeitverschwendung, es zu versuchen. Völlig kontraproduktiv.

Würd'sch auch nüsch machn.


Geschrieben

Es sei denn , man ist z.B. Pornodarsteller oder -filmer oder Prostituierter.... aber das ist auch wieder blöd, denn da kann der chef sagen: Dann nimm Arbeit mit nach Hause - und schon ist man wieder zu überstunden verdonnert!


marccgn
Geschrieben

ehrlich gesagt, für mich sind eher "Stil" und "Niveau" No-Go-Begriffe...



Aber Stiel und Nivea gehören nun mal zusammen ...

Marc


Geschrieben

Aber Stiel und Nivea gehören nun mal zusammen ...



aber nur bei anal


Geschrieben

Aber Stiel und Nivea gehören nun mal zusammen ...

Marc



@marccgn

stil hat man oder man entwickelt ihn und hat nichts mit niveau zu tun ,niveau heist wasserspiegel /wasserwaage !
Also ein gerät zur bestimmung der horizontale !
Verschiedene stile kann man aber nicht danach bemessen ob sie auf dem gleichen niveaue=ebene sind sondern ob sie harmonierend,tollerierend ,ignorierend ,kontrovers oder kolidirend zu einander sind !
Auserdem sollte der mann mit stile erst mal seinen dermatologen fragen ob nivea mit seiner haut harmoniert !


Geschrieben

Tja, böserbub, das ist halt manchmal doch der Nachteil, wenn man LRS hat - da sind Wortwitze nunmal die falschen Witze.


irgendeinefrau
Geschrieben

Kommt immer auf das Gespräch an...

Da ich mit Arbeitskollegen oder dem Kassieren an der
Kasse nicht über Sex rede, stellt sich die Frage für mich
gar nicht. Nicht weil ich verklemmt bin, sondern weil es
Fremde oder lockere Bekannte einfach nichts angeht - finde ich.

Wenn ich mit einem Partern oder sehr engen Freund rede,
dann kann die Etiketten ruhig beiseite lassen und
locker über das Thema plaudern und somit Begriffe nutzen die
gefallen


Geschrieben

Also Niemals von Anfang an nicht mal wenn ich betrunken bin! Mann kann einer Frau nicht ansehen ob Sie sowas verträgt! Mann kanns nur herausfinden..langsam!


Geschrieben

ehrlich gesagt, für mich sind eher "Stil" und "Niveau" No-Go-Begriffe...



Da fehlt noch Hygiene

Ansonsten sind vulgäre Worte im beruflichen fast immer tabu (außer man arbeitet in entsprechenden Branchen) Privat sollte man sich halt die passende Freunde suchen.

Ich finds persönlich nicht schlimm hin und wieder auch mal billige Witze zu machen. Muss halt zur Situation passen.

In trauter Zweisamkeit muss es halt auch zur situation passsen für mich.

Liegt aber halt auch an den eigenen Vorlieben. Ich finde Muschi wenig antörnend, eher für billige Witze bei Frauen mit Katzen geeignet.

Fotze kann dagegen manchmal durchaus passen


Geschrieben

"Kann ich mal Ihre Muschi fotographieren?" "Ja, aber nur wenn sie meine Katze halten"
Scherz bei Seite. "Muschi" find ich einfach nur albern. Aber vielleicht dann doch noch besser als "Fotze"... ist dann doch eher eine Beleidigung...
"Ficken"... naja, wenn man einfach nur geil übereinander herfällt, kanns passen...
Mein Problem ist aber, dass ich zu schnell in medizinische Ausdrücke abschweife und es dann irgendwie nicht mehr erotisch wirkt....


Geschrieben

Tja, böserbub, das ist halt manchmal doch der Nachteil, wenn man LRS hat - da sind Wortwitze nunmal die falschen Witze.




@Mandarina7

Hast schon recht LRS schlimme sache aber nicht wirklich gefährlich lies noch mal durch ,hätte vieleicht mal eine lehrzeile vorm letzten satz machen sollen !

Aber wenn man schon betriebsanleitungen postet sollte man auch auf riesiken und nebenwirkungen in bezug von parfümirten und konserfierten cremen und ölen hinweisen in verbindung mit latex an orten für die sie eigentlich nicht dacht sind !
Nicht das die mama nacher dem onkel doktor erklähren muß wie den die nivea am stiel da hin gekommen ist und bei was das die kleinen ausprobiert haben !! meinste nicht auch !!


Geschrieben

hätte vieleicht mal eine lehrzeile vorm letzten satz machen sollen !



stümmt hast recht, ich hab nicht zu Ende gelesen - und falsch gelegen.

Jetzt frag ich mich nur, ob du tatsächlich eine Lehrzeile (für mich,hab's ja verdient) meinst oder eine Leerzeile.

darüber grübel ich gleich....


noregrets60
Geschrieben

Ihr seid mir schöne Wortklauber ...
@Mandarina: Habe gerade vier von dir verfrühstückt... Lecker.


×