Jump to content

Meine Freundin Stalkerin ? Brauch Hilfe...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wusste nicht genau wohin damit hoffe es passt hier rein.
Auf eure Antworten freue Ich mich, und Erfahrungen dazu helfen mir Bestimmt auch weiter,
ein Problem in derart hatte Ich bisher noch nicht.

Also wo fang Ich an uff.

Also bin mit meinem Schatz jetzt 11.Monate zusammen. Über die ersten 2-3 Monate brauch Ich ja
wohl nicht sprechen alles Friede Freude Eierkuchen usw.

Wie Komme Ich nun dazu meine Freundin eine Stalkerin zu nennnen.

ICh sag mal in den letzten 5 Monaten sehen Wir uns so ziemlich jeden Tag schreiben SMS oder
Texten im Web.

Und das Ist auch schon mein Haupt Problem Ich bekomm meine Freundin nicht mehr von der Backe.
Versteht mich bitte nicht falsch Ich Liebe Sie und mag Sie sehr aber Ich kann einfach nicht mehr.

Versuche jetzt wirklich seid Wochen Ihr klar zu machen das Ich einfach mal meinen (Freiraum)
brauche und sie mir zu sehr auf die Pelle rückt.

Heute war wieder das Beste beispiel sie war wie gesagt in den letzten Monaten fast nur bei mir auch über Nacht,
jetzt hat sie eine Wirklich tolle neue Wohnung und kommt gleich mit dem Argument sie mag nicht alleine Schlafen..
nach dem Motto ab zu mir oder bei Ihr bleiben (so durch die Blume gesagt).

Auf Sex hab Ich natürlich auch keine Lust mehr mit ihr z.z weil ich einfach keine ruhige Minute für mich hab wenn Ich nicht
grade arbeiten bin.

Meistens endet es immer in einer Diskusion ihrer seitens warum ich keine Lust mehr auf Sex hab sie seltener Umarme
oder sie einfach mal knutsche...

Sie versteht es einfach nicht. Bin ICh bei Der Arbeit schreibt sie mir SMS...sag ICh hey lass mich doch mal bin am
arbeiten kommen nur noch 2 SMS.

Bin Ich zuhause Will sie immer chatten oder sonst irgentwie mit mir im Kontakt sein.


Heute habe Ich ihr gesagt das ICh sie als Stalkerin ansehe da Sie mir einfach nurnoch auf die Pelle rückt.
Und Zack wieder ne Diskusion...ja Sie wurd ja mal betrogen und sie kann auch nix dafür...

Meinte Darauf zu Ihr schreibs Dir hinter die Ohren (im Chat) deinem Schatz= Leine was länger lassen und Luft zum atmen
sonst weg.

2 min später kam als antwort was meinst Du damit....


Nun Frage Ich euch !!! bin echt im Arsch !!! Macht sie einen einfach nur auf saublöd und soll Ihr den Laufpass geben oder
abwarten ob sie es endlich kapiert hat.

Geh langsam echt ein.


Machts gut, gehabt euch wohl euer Kirk


Der-Flirtcoach
Geschrieben

Also du hast ja schon eigentlich alles zun ihr gesagt, was du zun kannst, d.h. du hast entweder die Möglichkeit deinen "Drohungen" taten folgen zu lassen und dich zumindest für eine Zeit lang zu trennen oder du sorgst dafür, dass ihr das Problem auch nochmal von einer Drittenperson erklärt wird. In diesem Fall würde ich dir eine Beziehungsberatung empfehlen (z.B. bei der Kirche, sind dort meistens kostenlos).


Engelschen_72
Geschrieben

Ich kenne diese Gefühle von "Freiraum haben" nur allzugut von mir.
Und ich habe mir von Anfang an meinen persönlichen Freiraum einfach genommen.
Ihm erklärt, wie`s für mich ist und es funktioniert bestens!

Rede mit ihr, erkläre ihr ganz in Ruhe, daß diese "Zeiten für dich" nix mit weniger lieben o.ä. zu tun haben, sondern das du diese einfach brauchst, um wieder zu dir zu finden, Kraft zu schöpfen.

Mehr wie reden, ihr es erklären kannst du nicht.
Ich drück die Daumen, daß sie es versteht.


Geschrieben

Nach 11 Monaten sollte man seine Beziehung noch allein in den Griff bekommen. Wenn die Gefühle beiderseitig nicht ausreichen, sich auch ein wenig anzupassen, hat die beziehung langfristig keine Chance.

Ich würde sie um ein ernsthaftes Gespräch bitten, und es ihr nicht per witzigen chat-spruch klar machen wollen. sag ihr wie du dich fühlst - ohne vorwürfe an sie, sondern dass du dich eingeengt fühlst etc. Wenn sie kein Verständnis dafür hat, würde ich ihr den laufpass geben... sonst bleibst du auf der Strecke!


Engelschen_72
Geschrieben

Es geht wirklich darum, dass ihr reinen Tisch macht, du dir klar bist, dass ihr zusammenbleiben solltet und dann auch mal Zeit darin investierst, mit ihr zu "diskutieren", aber sachlich, und zu sagen: Ich liebe dich. Ich bleibe bei dir. Aber diesen Druck halte ich nicht aus.


Ich habe vor einigen Wochen einen sehr interessanten Bericht über solche Probleme in Partnerschaften gesehen.

Eine Therapeutin gab den Tip, daß man solche Gespräche mit dem Satz "Das Ziel dieses Gespräches ist nicht, daß ich dich verlassen werde. Ich liebe dich und dieses Gespräch wird daran nix ändern" beginnen sollte.
So hat man den "Druck" bzw. die Angst des anderen rausgenommen.


Was der TE beschreibt hört sich für mich sehr nach Klammern an, nach der Angst, daß der Partner die freie Zeit für "Unfug treiben" nutzen könnte.
Sie hat wohl Angst, daß sie wieder betrogen werden könnte.
Sicherlich sind diese Gedanken bei ihrer Vorgeschichte verständlich, dennoch sollte sie lernen zu vertrauen.
Und nach 11 Monaten, die man gemeinsam verbracht hat, sollte man vertrauen können!

Und @TE ... vermeide sämtliche Diskussionen und Gespräche per Chat, Messi oder SMS.
Sowas lässt sich nur im persönlichen 4 Augen Gespräch klären!
Viel Glück


Geschrieben

Vielen Dank für eure Antworten. Lass das ganze ein wenig ruhen und versuche es in den nächsten Tagen grade zu biegen.

In dem Sinne Lg an euch
Kirk


hannah65
Geschrieben (bearbeitet)

....ja Sie wurd ja mal betrogen und sie kann auch nix dafür...


Mal davon ganz abgesehen, dass ich persönliche Freiräume für essentiell halt, ist ihre Angst nicht ganz unberechtigt, oder?

http://www.poppen.de/forum/t-1890665-Suche-Anschluss&p=8311991#post831199


bearbeitet von hannah65
Geschrieben (bearbeitet)

...ist ihre Angst nicht ganz unberechtigt, oder?

http://www.poppen.de/forum/t-1890665-Suche-Anschluss&p=8311991#post831199



Chapeau...!!!

Auch wenn es ein ernstes Thema ist und ich nicht lästern mag. Sonst könnte man fragen, was war zuerst da, die Henne oder das Ei?

Geht er fremd, weil sie ihn dazu treibt? Typische Männerausrede, oder...?


bearbeitet von johnboy1
Geschrieben

ohmann, klammern kann ersticken... ich wünsch dir viel glück bei der suche nach einer funktionierenden lösung. nach meiner persönlichen erfahrung kann das schonmal ein paar jahre dauern, bis sowas im gegenüberliegenden hirn ankommt...


hannah65
Geschrieben



Geht er fremd, weil sie ihn dazu treibt? Typische Männerausrede, oder...?



Mich würde so ein Verhalten nicht zu Fremdgehen sondern zum Gehen treiben.
Aber ich bin ja auch kein Mann


Geschrieben

Er auch noch nicht

Ich...? Nur manchmal...


Geschrieben

kirk83001, das was du in deiner Threaderöffnung beschreibst, hat sicher schon der/die eine oder andere erlebt.

Dann sexueller Rückzug und gleichzeitig deine Aussage, dass du deine Freundin noch liebst, mögen für den einen oder anderen ein Widerspruch darstellen. Insbesondere, wenn man mal die "wenigen" Monaten eures Zusammenseins betracht.

Jeder Mensch braucht Freiraum, egal auf welche Art, z.B. Sport, den eigenen Freundeskreis pflegen.

Das du dich vom Sex zurückziehst, gibt mir eher zu erknnen, dass du du egal wie -- hauptsache keinen Stress haben möchtest.

Verständlich, schließlich läuft für dich die Sache nicht so rund wie du es dir gewünscht hast.

Wie du aus diesem Dilemma herauskommst, da hat hier schon den einen oder anderen Tipp gegeben. Allerdings sehe ich deine Freundin noch nicht als "Täterin", davon ist ist noch zu weit weg.

Hier ist der Begriff "klammern" gefallen, das trifft es eher. Deine Freundin möchte, dass ihre Wünsche halt erfüllt werden. Und du hast festgestellt, dass du vllt. ähnliche Wünsche, allerdings dir dies nicht mit ihr vorstellen kannst.

Nun ist guter Rat teuer, weil du zurzeit nicht weißt wie du da raus kommen sollst, ohne Diskussion und Sms und Telefonate und Übernachtungen etc. blabla.

Es gibt zwei Möglichkeiten für dich: Die 1. und schonendste, dass du mir ihr Klartext sprichst---- echten Klartext >>> z.B., dass deine Gefühle zu ihr nicht ausreichend sind.

Die 2. Variante ist die, die ganz oft und gerne gewählt wird (Hand aufs Herz liebe User und Userinnen), einfach nicht mehr reagieren und melden.

Welche Variante für dich die bessere ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Jedenfalls ist die 1. Variante, die ehrenwertere......


LG Mondi


Der-Flirtcoach
Geschrieben (bearbeitet)

@ Kirk: Was mir bei dem ganzen jetzt gerade eingefallen ist: Warum bist du eigentlich bei poppen.de? Ich mein, wenn ich nicht gerade eine offene Beziehung o.ä. führen würde, würde es mir auch erhebliche Sorgen machen wenn meine Freudin in so einem Forum ist und hier auch noch über unsere Beziehung spricht.

Und bei deiner Freundin hab ich jetzt nicht den Eindruck als wenn sie dich gerne mit anderen teilen wöllte.


bearbeitet von DaGosta82
Geschrieben

Zwischen Stalken und Klammern gibt es noch ein paar wesentliche Unterschiede. In Deinem Fall spricht man von Klammern, wenn Sie Dir die Eier mit Sekundenkleber an den Arsch klebt, darfst Du vom stalken reden


Im Grunde kannst Du gar nichts tun, außer das was Du getan hast. Sie hat ein Problem und sie müsste, wenn Sie einsichtig ist, sich um Hilfe bemühen. Vielleicht kannst Du sie zu einer Paartherapie bewegen, wahrscheinlich eher nicht.


Geschrieben

wenn Sie Dir die Eier mit Sekundenkleber an den Arsch klebt, darfst Du vom stalken reden



auch Two-and-a-half-men-Fan? Leider wurde diese Szene nie gezeigt.

Aber wieder back to topic:

nach dem Lesen deiner such-anzeige gebe ich deiner aktuellen Beziehung keine Chance. Du gehst fremd, sie hat ein Problem damit - und das schon nach erst 11 Monaten, wenn die Geigen noch im Himmel hängen sollten und nicht schon am Boden zerdeppert liegen.


Geschrieben

Alleine der Titel des Threads "Suche Anschluss" macht den ganzen "Hilferuf" hier ja wohl schon zur Farce...
Mannomann...


Desroisiers
Geschrieben

auch Two-and-a-half-men-Fan?


You're a stalker.
I prefer to be called "boundary challenged"


Ballou1957
Geschrieben

Alleine der Titel des Threads "Suche Anschluss" macht den ganzen "Hilferuf" hier ja wohl schon zur Farce...
Mannomann...



Jo, das isses mal wieder! Suchbegleitungsthread mit Mitleidheischung.


Geschrieben (bearbeitet)

Naja gut dann nennen Wir es starkes klammern das trifft eher zu da habt ihr Recht.

Und die Frage warum bist Du bei Poppen zu beantworten...bin hier schon lange auch vor meiner Beziehung und möchte das Profil auch gerne behalten war z.b auch vorher in einem anderen Forum was meine Freundin auch weiss bzw Sie auch da wa von da her.

In meinem Profil steht ja auch drinne das Ich Personen zum Austauschen plaudern etc.pp suche. und das mache Ich ja im Prinzip auch grade sprich Meinungen von z.b Weiblichen Personen anhören.

Und natürlich finde Ich die ein oder andere Person auch nett hier, aber wie heisst es so schön gegessen wird zuhause !!

Aber Ich darf ja auch keine anderen Frauen Attraktiv finden das Endet wieder im Geplänkel...aber die Dame darf wohl sagen boahr der Typ sieht aber Geil aus...ne ist klar Halloooo ????

@ Ballou + Kuschelmut 3x dürft ihr raten von wem die Idee den kam mit dem Sex aufpeppeln. Wörtlich: Wir können uns ja noch nen wen ins Bett holen. Frage beantwortet ..alles Klar Herr Kommissar ?
Besser wäre gewesen such(en) Anschluß aber da es kein Paar Profil ist sollte suche reichen. Meldet sich doch eh keiner hat es auch nicht als ICh single war da ging am WE bei nem bierchen mehr also mach ICh mir da kein Kopf.

und @Mandarina wann soll Ich denn bitte Fremd gehen *ROFL wenn ich noch nicht mal in Ruhe scheissen gehen kann wann soll ich dann bitte die Zeit haben Fremd zu gehen...sorry das ich das grad was Krasser sagen muss. Seid gestern hab ich zum ersten mal bischen ruhe sonst würd Ich hier nix tippen...

aber Ich hab ja schon wieder 2 Sms von da her :-((((((((

Ach noch was wenn Ich hier Fremd gehen wollte würde Ich bestimmt kein Profilbild mit Gesicht nehmen!!! Dann lieber gar keins manche Brüllaffen hier, oder Möchtegern Player.

Gehabt euch wohl, euer Kirk


bearbeitet von kirk83001
Geschrieben

@ Ballou + Kuschelmut 3x dürft ihr raten von wem die Idee den kam mit dem Sex aufpeppeln. Wörtlich: Wir können uns ja noch nen wen ins Bett holen. Frage beantwortet ..alles Klar Herr Kommissar ?
Besser wäre gewesen such(en) Anschluß aber da es kein Paar Profil ist sollte suche reichen.


Klasse!
Eine Frau mit Klammeraffensyndrom, die einen (möglicherweise) erlebten Betrug nicht verarbeitet hat, sucht hier nach 3er- und 4er-Konstellationen, ich lach mich weg...


Der-Flirtcoach
Geschrieben

@ Kirk: Lasst dir mal von einem fast fertigen Psychologen sagen, deine Freundin hat eine klare Störung, mit enormer Angst dich zu verlieren. Wenn man so was hat, dann ist das echt kein Spaß, die kann einfach nicht anders - alles ander bereiter ihr "Schmerzen". Sei sollte umbedingt therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen, leider ist das in Deutschland gar nicht mal so einfach einen therapiplatz zu finden (wenn sie nicht Privatversichert ist) und das kann dann schon ein Jahr dauern, deshalb am Besten erstmal zur Beziehungsberatung

Wenn dir wirklich etwas an der Frau liegt, dann solltest du...

1. Einen Termin bei einer Beziehungsberatung machen
2. Das jetzt erstmal so akzeptieren wie es ist
3. Mit ihr nochmal reden und sagen das ihr zur Beziehungsberatunge gehen müsst
3a) Am besten beginnst du den Satz so (o.ä): "Bevor wir miteinander reden, möchte ich dir sagen, dass ich dich von ganzen Herzen liebe und nicht vor habe dich zu verlassen oder mich zu trennen.
4. Schauen ob sie damit einverstanden ist zur Beratung zu gehen und wenn nicht, dann gehst du erstmal alleine hin.
5. Wenn das alles nicht hilft, dann kannst du dich wohl nur noch von ihr trennen.


Ballou1957
Geschrieben

Na, dann sei mal froh, dass Du Dein Studium noch nicht abgeschlossen hast. Eine solche Unprofessionalität einer so definitiven öffentlichen Ferndiagnose allein vom Hörensagen hier im Thread über eine dritte Person kannst Du Dir später nicht mehr leisten!


Der-Flirtcoach
Geschrieben

@ Ballou: Du hast recht, ich hätte in den Satz einfügen sollen "Wenn das genauso ist wie du das hier beschreibst, dann hat deine Freundin..."


Ballou1957
Geschrieben

Klingt bedeutend besser

Mir geht es nämlich wie Kuschel, dass mir die Erklärung des TE hinsichtlich gemeinsamer Suche nach sexuellem Kick bei zeitgleicher öffentlicher Demontage seiner Partnerin als Klammeraffe ein wenig wie Selbstrechtfertigung für den Aufbruch zu neuen Ufern aussieht. Und wenn es so wäre, wäre eine entsprechende Überzeichnung ihrer "negativen" Seiten naheliegend.


Ixforqu
Geschrieben

@ Kirk83001:

Wenn ich das richtig verstehe, seht ihr euch jeden Tag UND simst jeden Tag UND chattet jeden Tag - und womöglich telefoniert ihr auch noch jeden Tag. Hast Du mal versucht, auf stur zu schalten und den elektronischen Teil des kommunikativen Overkills abzublocken? Handy bei der Arbeit abschalten und SMS nicht beantworten, Telefongespräche nicht immer annehmen, auf Anchatten nicht eingehen.

Laut Deinen Worten hast Du versucht, ihr zu erklären, daß eure Dauerkommunikation Dir zuviel wird, aber sie nimmt es nicht ernst. Was verständlich ist, denn obwohl Dich ihre Kommunikationssucht nervt, läßt Du Dich immer wieder darauf ein und setzt damit falsche Signale. Im Klartext versuchst Du ihrem Kommunikationsdrang durch immer mehr und mehr Kommunikation (Erklärungen, Appelle, Beschwerden) deinerseits beizukommen. In gewisser Weise ermutigst Du sie damit aber ständig. Wieso soll sie sich einschränken, wenn Du immer mehr redest...

Manchmal hilft nur konsequente, selektive Verweigerung der Kommunikation, um deren Auswüchse in den Griff zu bekommen. Wenn SIE es nicht schafft, sich Grenzen zu setzen, kannst nur DU der Kommunikation durch Abblocken Grenzen setzen. Ein Versuch kann zumindest nicht schaden.
.


×