Jump to content
mneupert666

Nur mal was allgemeines

Empfohlener Beitrag

mneupert666
Geschrieben

Wie soll Ich Mir einen Frauenkörper mit diesen Maßen vorstellen :

170cm
47kg
Körbchen C

Ich hab echt keine Ahnung !
Vielleicht kann Mir hier jemand auf die Sprünge helfen...


Geschrieben

Klingt absolut nach Fake..man könnte auch auf Magersucht tippen, aber seien wir mal ehrlich..eine Magersüchtige hat bei 47 kg nicht mehr Cup C!


mneupert666
Geschrieben (bearbeitet)

Warten Wir noch ein paar Antworten ab , Denkanstöße halt !
Vielleicht lesen das hier ja noch ein paar mehr die Mir das vernünftig erklären können!


bearbeitet von mneupert666
Nurayia
Geschrieben

Die Frau könnte Fake sein, die Brüste aber auch... ansonsten: Glaub eine lebensgrosse Barbie wär das ungefähr. Die würden ja auch nach vorne umkippen


Delphin18
Geschrieben

Wie soll Ich Mir einen Frauenkörper mit diesen Maßen vorstellen

Mach Dir ne maßstabsgetreue Zeichnung.


mneupert666
Geschrieben

Mach Dir ne maßstabsgetreue Zeichnung.



na juhu....wollt jetzt aber nich losziehen und ne tapete holen...
;-)


Geschrieben

..eine Magersüchtige hat bei 47 kg nicht mehr Cup C!



Mit genug Silikon drin schon. Ansonsten paßt der Vergleich mit der Barbiepuppe schon.


Geschrieben

Stimmt,Colossus, aber wer Magersucht hat, kommt garantiert nicht auf die Idee sich die Oberweite vergrößern zu lassen..glaub mir,so eine Frau hat ihren Fokus auf anderes gerichtet...

Es gibt hier soviel Fakeprofile, in meinen Augen ist das ebenfalls eines..


Aspasia67
Geschrieben

Tippe auch auf Fake. Ich hatte bei 177 mal 55 kg, aber da war ich auch mager wie ein Nagel - mit "Körbchen"größe Null!
Ähnliche Proportionen (sehr dünn, aber dicke Dinger aus Plastik) habe ich aber mal in diversen Pornoblättchen gesehen.
Also entweder Fake, verkappte FI (reine Unterstellung von mir!!) oder eine seltsame Ausnahmeerscheinung...


40cent
Geschrieben

es könnte ja auch irgendwo ein zahlendreher bei den angaben sein.

z.b
107 cm
74kg
körbchen C


bilover006
Geschrieben

Oh man, das scheint eine durchgehende Sollbruchstelle zu sein.

Der Cup C kann vor der Fastentmaterialisierung per Silicon gefertigt worden sein.

Mir sind die Angaben zu komisch. Daher tippe ich auf ein Fake.


Fi_mia
Geschrieben

Ich bin da vorsichtig, im Chat tobt auch ab und an eine Frau rum, die mehr wie mager ist. Ich habe bei ihr immer das Bedürfnis ihr Essen zu geben. Also von daher, kann möglich sein, das es eine echte Frau ist, aber festlegen möchte ich mich da auch nicht wirklich!


Geschrieben

@ Herzvoll
Das stimmt schon, aber wie schon geschrieben Sie könnte sich ja vorher ne Brustvergrößerung gehabt haben und danach Magersüchtig geworden sein.
Oder ist halt ein Fake.


mneupert666
Geschrieben

nun,ich hab da echt ein Profil hier gefunden mit diesen Angaben !
Und ja, ich habe richtig abgetippt! von mir is kein zahlendreher drin !

Aber wenn man den Support auf so etwas hinweißt scheint eh nicht viel zu passieren !
das aber nur nebenbei !

Dann geh ich auch mal von Fake aus !
das profilbild passt nämlich auch nicht zu den angaben....
weil, daß gesicht dürfte ja dann auch eher "eingefallen" wirken ! oder ?


Aspasia67
Geschrieben


das profilbild passt nämlich auch nicht zu den angaben....
weil, daß gesicht dürfte ja dann auch eher "eingefallen" wirken ! oder ?



Nicht unbedingt! Aber tendenziell schon knochig, ja...
Oder sie hat geschummelt (oder sich vertippt): statt 47 kg dann 67 und schon passt es...


brisetwotouch
Geschrieben

@mneupert666

Hast du sie schon angeschrieben und danach gefragt, bevor du hier die Frage in den Raum stellst,...das wäre nämlich das Einfachste!


Xenialll
Geschrieben

(..,..)eine seltsame Ausnahmeerscheinung...



Dann oute ich mich mal als seltsame Ausnahmeerscheinung ;-)

Ich hatte vor einiger Zeit ein Gewicht von 49Kg bei 1,70 Körpergrösse mit einem "ordentlichen Titt" von 75c - und ganz ohne "Plastik" und ohne Magersucht....

... man, man ,man!


Engelschen_72
Geschrieben

Ich kann an dem Gewicht und der Körbchengröße auch nicht wirklich was "Fakehaftes" erkennen.
Eine Bekannte von mir ist 1.68m groß, hat 48 kg und Körbchengröße D.


DerWeisseRitter
Geschrieben

... zumal es voraus setzt, dass das Profil richtig ausgefüllt wurde . Jedenfalls müsste man sich sonst auch anfangen Gedanken zu machen, was hinter den vielen 0kg-Profilen optisch steckt!


secour
Geschrieben (bearbeitet)

Ferndiagnose Magersucht ? Ein Mediziner wollte den Patienten denke ich mal trotzdem sehen. Gehört zu diesem Krankheitsbild die Seele ja unbedingt mit dazu.
Fake oder nicht.... Die Frage stellt sich hier immer wieder mal.... unabhängig vom BMI...? Don´t know .....


bearbeitet von secour
Aspasia67
Geschrieben

Dann oute ich mich mal als seltsame Ausnahmeerscheinung ;-)



Dann nimm das "seltsam" raus...
Ausnahme ist es allemal, mir scheint es jedenfalls recht selten zu sein!


Geschrieben

Ungewöhnlich sind diese Maße aber schon, also 55-60Kg sind ja schon Schlank, aber 47Kg bei 1,74Meter ist schon grenzwertig.


Geschrieben

vielleicht verschweigt die dame uns eine Oberschenkelamputation.

pan *guckt sowas von konstruktiv*


mneupert666
Geschrieben

@mneupert666

Hast du sie schon angeschrieben und danach gefragt, bevor du hier die Frage in den Raum stellst,...das wäre nämlich das Einfachste!



nachrichten (im vernünftigen ton) werden gleich gelöscht !


secour
Geschrieben (bearbeitet)

Ungewöhnlich sind diese Maße aber schon, also 55-60Kg sind ja schon Schlank, aber 47Kg bei 1,74Meter ist schon grenzwertig.


Die dichte der Knochen, kann mehr "Gewicht" ausmachen als Du sehen kannst...Es gibt Glasknochen und auch besonders "dichte" Knochen...
Dein Geschmacksempfinden lässt wohl eher darauf schließen was für Dich " Grenzwertig" ist. Sie als "Grenzwertig" zu sehen, sollte man Z.B schon Medizinern überlassen mit dem entsprechenden Fachgebiet. Der kann dann sagen wie "Grenzwertig" was ist....Habe schon Menschen kennen gelernt, die essen wirklich viel, sind aber immer ein "Hemd". Was willste da zu Mutter Natur sagen: Du bist aber manchmal grenzwertig drauf.... So erfolgreich wie das Konzept Mensch bisher ist gehört es zur Evolution nun mal dazu dass auch "Grenzwertige" Menschen existieren....


bearbeitet von secour
×