Jump to content
Xman83

Freundin fingert sich nie

Empfohlener Beitrag

Xman83
Geschrieben

hallo Mädels,

bin mit meiner Freundin schon viele Jahre zusammen, leider spielt sie nie an ihrer Scheide...

wie kann Mann das ändern?


totalxverrückt
Geschrieben

Keine Ahnung aber........
vielleicht reicht es ihr wenn Du das machst?


Xman83
Geschrieben

aber die Zunge wird auch irgend wann müde :P


Geschrieben

wenn sie es wollen würde, würde sie es vermutlich tun....


Geschrieben

vielleicht kannst du ihr ja auch sagen, dass du ihr gern dabei zuschauen würdest?


Geschrieben

Ihr sagen und Reaktion abwarten


Geschrieben

Hast du sie mal gefragt warum nicht?


Wolf66
Geschrieben

Meine Frau macht das auch nicht.Ich darf das immer machen und Sie geht voll ab dabei.


Schlüppadieb
Geschrieben

Vielleicht wartet sie damit auch, bis sie alleine ist, für manche ist das etwas sehr intimes.


Liebegesucht001
Geschrieben

das wäre auch meine Antwort gewesen
@schlüppa

wie man das ändern kann? Mann schon mal gar nicht, es muss selbst gewollt sein


Geschrieben

...

wie kann Mann das ändern?



Was machst du, wenn du eine Freundin hast, die es mag, wenn du deinen Schwanz in Herrenhintern steckst?

Es ist ihre Sexualität.

Halkyonia


oIITiffanyIIo
Geschrieben

Auch wenn die heutige Zeit anderes suggeriert, Frauen sind in vielem anders als Männer


GiveAndGet
Geschrieben

Vielleicht wartet sie damit auch, bis sie alleine ist, für manche ist das etwas sehr intimes.



Entweder dies oder sie hat ein Problem mit ihrer eigenen Sexualität. Das zumindest meine ich mal in irgendeiner Studie gelesen zu haben.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das die Frauen, die wenig Selbstbefriedigung betrieben haben, auch nicht sonderlich gut im Bett waren und keinen Orgasmus hatten.
Meine letzte Partnerin habe ich ermutigt es doch einfach mal zu versuchen. Und siehe da plötzlich hatte sie keine Probleme mehr mit dem Höhepunkt.
Das ist natürlich nur meine ganz eingeschränkte Erfahrung, muss man hier ja leider betonen.

Wie dem auch sei:
Red doch einfach mal mit ihr darüber!


mondkusss
Geschrieben

warum können manche männer nicht akzeptieren, dass es vielleicht einfach frauen gibt, denen das zu intim ist und die sich nicht vor dem partner befriedigen wollen oder denen das vielleicht nicht mal was bringen würde, weil sie in dem moment völlig verkrampfen

das hat mMn nicht das geringste mit verklemmt zu tun..es lebt eben jeder mensch seine sexualität anders aus

muss man heutzutage zwingend auf pornosex stehen um nicht als verklemmt abgetan zu werden???


Geschrieben

Oh mein Gott, der Untergang des Abendlandes steht bevor.


Tristania_
Geschrieben

Lässt DU, werter TE, Dir denn bei der Selbstbefriedigung zusehen?

Mir selbst macht es nichts aus, IHN dabei zusehen und später mitspielen zu lassen.
Ich setze es aber auch bei keiner anderen Frau voraus oder sehe sie als verklemmt an, wenn sie es lieber für sich -ohne männliche Blicke- genießt.


Wie Du sie dazu verführen kannst, musst Du schon selbst herausbekommen ... musst aber auch akzeptieren, wenn sie das nicht möchte.

Eine Möglichkeit wäre, sich im Löffelchen hinter sie zu legen und ihre Hand in ihren Schoß zu führen und sie zu bitten, sich selbst zu streicheln.
So fühlt sie sich Deinen Blicken nicht komplett ausgeliefert, hat trotzdem Körperkontakt zu Dir und kann sich so leichter fallen lassen.


Geschrieben

....vielleicht erwartet sie es einfach nur von dir


Xman83
Geschrieben

Lieben Dank euch allen....

habe immer wieder versucht, ihre Hand zwischen dir Beine zu führen (natürlich zärtlich und nicht aufdringlich) aber no Chance

habt ihr Tipps für Spielzeig, mit der sie vielleicht damit anfangen könnte... habe mal einen Dildo gekauft, aber der wr wohl nichts


grobis
Geschrieben

wieso willst du sie zu was bewegen was sie nach deiner Beschreibung nicht möchte.
Was sagt sie denn dazu wenn du mit ihr da drüber redest. Oder hast du das nie versucht.
Jeder hat doch nun mal seine eigene Vorstellung und seine einengen Vorlieben und Dinge die er nicht mag.
Damit muss man dann klar kommen, jemand zu etwas überreden oder drängen bringt nur Verdruss.
Also das Genießen was beide genießen und wenn einem was fehlt drüber reden. Aber nicht überreden und drängen.


Geschrieben (bearbeitet)

Für mich klingt deine Beschreibung auch fast, als wäre das was, was sie vor dir nicht machen möchte. Trotzdem spricht ja aber nichts dagegen es anzusprechen, sie zu fragen und wenn sie es nicht möchte, dann auch zu akzeptieren und respektieren.

Es gibt ja umgekehrt auch Männer, die NICHT mögen, dass sich die Frau selbst anfasst während dem Sex oder vor ihm, weil sie das als störend oder abturnend empfinden. Denke zwar, dass das die Minderheit ist, aber das gibt es... hab's selbst erlebt.


bearbeitet von Anna_Pa
Feger0
Geschrieben

Vor meinem Ex hätte ich mich nie selbstbefriedigt. (Hat vielleicht was mit Vertrauen zu tun)
Mit meinem Derzeitigen habe ich da keinerlei Probleme. Ich liebe es, wenn er mir dabei zuschaut und mithilft.........


Geschrieben

vllt findet sie diese Form von Stimulation an sich selbst einfach auch nicht erregend...

und warum sollte man das ändern?


herzundmehr
Geschrieben

kennt sie es denn wohl ?
vielleicht kennt sie es garnicht


mondkusss
Geschrieben

Vor meinem Ex hätte ich mich nie selbstbefriedigt. (Hat vielleicht was mit Vertrauen zu tun


das hat sogar sehr viel mit vertrauen zu tun...und einem mann, der mich ständig zu etwas bringen will , was mir so offensichtlich nicht behagt, dem könnte ich auch nicht vertrauen


Geschrieben

Warum machst du dir darüber Gedanken? Ist doch ihre Sache,oder ihr Problem.


×