Jump to content
goldenhills

Der Tag, an dem der Seitensprung.....

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Nun, wenn es als Freundschaft + definiert wird , kann die Freundin doch mal zum Kaffee kommen ?!?! 😜
  • Gefällt mir 1
Unverbesserlich
Geschrieben
Keine Ahnung wie das ausgeht aber ich kann mir durchaus einen Satz vorstellen der in dieser Situation häufig zu hören wäre " du Schatz es ist nicht so wie es aussieht, ich kann dir das erklären nur halt gerade jetzt nicht sondern später irgendwann " (wenn mir eine halbwegs plausible ausrede eingefallen ist) 🍹😎
  • Gefällt mir 2
magniveau
Geschrieben
"Entweder um sich der Dame/dem Herrn des Hauses vorzustellen" käme mir nie in den Sinn, die andere Variante "umgekehrt mitm Köfferchen, da er/sie aufgefallen ist und seines Zuhause verwiesen wurde" wäre eine schöne Vorstellung :)
  • Gefällt mir 3
Serafina47
Geschrieben
Wir sind alle 3× 7, somit Erwachsene Menschen.😂😂😂😂😂😂aber das hätte etwas irgendwie von dem Film" eine verhängnisvolle Affäre"...😂
  • Gefällt mir 1
goldenhills
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb magniveau:

"Entweder um sich der Dame/dem Herrn des Hauses vorzustellen" käme mir nie in den Sinn, die andere Variante "umgekehrt mitm Köfferchen, da er/sie aufgefallen ist und seines Zuhause verwiesen wurde" wäre eine schöne Vorstellung :)

und wenn es für Dich nur einmalig war?

Odrr das Interesse an einem Zusamenleben nicht besteht?^^

magniveau
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb goldenhills:

und wenn es für Dich nur einmalig war?

Odrr das Interesse an einem Zusamenleben nicht besteht?^^

Fairness und Gastfreundschaft geht immer

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Also da hilft vorherige Kommunikation. Meine Seitensprünge wussten/wissen, dass sie Seitensprünge sind und da auch nie mehr daraus wird. Die Mädels wissen diese Offenheit und Unverbindlichkeit zu schätzen und können sehr gut damit umgehen. Sie würden niemals vor meiner Haustür stehen, da sie respektieren und genießen 😀...

Wenn ich allerdings mit dem Koffer vor der Tür stände: Asyl würde ich auf jeden Fall bekommen 😉

bearbeitet von v1980er
  • Gefällt mir 4
goldenhills
Geschrieben

Dann hattest Du bisher ja viel Glück^^

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb goldenhills:

Dann hattest Du bisher ja viel Glück^^

Nein, das hat mit Glück nix zu tun. Sowas kann man vorher klären. Und natürlich gehört da auch Vertrauen dazu.

  • Gefällt mir 2
Eine_Geniesserin
Geschrieben

...es gibt auch die umgekehrte Variante - die betrogene Frau nimmt Kontakt zur Geliebten auf. Und diese Variante gibt es öfters als man denkt ...Rosenkrieg ist vorprogrammiert.

Wählt man den offenen und ehrlichen Weg , hat man vieles ausgeräumt lange bevor es passiert - deshalb ist das unser Weg. 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Deshalb habe ich meine Privatsphäre damals immer geschützt. Kaum einer wusste wo ich wohne, geschweige denn meinen Nachnamen.
  • Gefällt mir 1
Barny68
Geschrieben
hat was
Maria2466
Geschrieben
Wer macht denn sowas?
  • Gefällt mir 1
goldenhills
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Minuten, schrieb Maria2466:

Wer macht denn sowas?

Einige^^

Da denkt man an nix Böses....es klingelt...und anstatt dem Paketboten, steht die enttäuschte abservierte Affäre vor der Tür und möchte mal Hallo sagen.

Oder die Affäre hat daheim das Köfferschen gepackt bekommen und weiss nicht wohin.

bearbeitet von goldenhills
tomabiayhh
Geschrieben
Ist mir schon mal passiert + hatte sehr viel Situationskomik f. alle!
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Personalausweis und alles immer zu Hause gelassen, wenn ich Fremd ging. Nie den Nachnamen verraten. Trau, schau, wem.
  • Gefällt mir 1
Maria2466
Geschrieben
Ich stimme v1980er zu. Aber Asyl würde keiner bekommen. Mit dem Thema bin ich durch.
vor 2 Minuten, schrieb goldenhills:

Einige^^

Da denkt man an nix Böses....es klingelt...und anstatt dem Paketboten, steht die enttäuschte abservierte Affäre vor der Tür und möchte mal Hallo sagen.

Oder die Affäre hat daheim das Köfferschen gepackt bekommen und weiss nicht wohin.

Ohje

  • Gefällt mir 2
goldenhills
Geschrieben

Nun...irgendwann gerät v1980er vielleicht auch mal an Eine, mit der alles vorher geklärt war.....aber sie hat es aus Wut und Zorn plötzlich vergessen^^

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Maria2466:

Ich stimme v1980er zu. Aber Asyl würde keiner bekommen. Mit dem Thema bin ich durch.

Schlechte Erfahrungen gemacht? Also wenn ich Asyl in Anspruch nehmen würde... dann wären das sehr interessante Tage... wo es schwierig mit dem Laufen für beide werden würde 😉

 

vor 6 Minuten, schrieb goldenhills:

Nun...irgendwann gerät v1980er vielleicht auch mal an Eine, mit der alles vorher geklärt war.....aber sie hat es aus Wut und Zorn plötzlich vergessen^^

Wut und Zorn gibt es in meinem Leben nicht. Ich suche mir die Menschen schon sehr genau aus, mit denen ich gerne Zeit verbringe. Und diese Kategorie gehört da nicht dazu...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Thomas09:

Personalausweis und alles immer zu Hause gelassen, wenn ich Fremd ging. Nie den Nachnamen verraten. Trau, schau, wem.

Und dann mit Gesichtsbild im Profil. Da spricht der Profi! ;)

  • Gefällt mir 1
goldenhills
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb v1980er:

Wut und Zorn gibt es in meinem Leben nicht. Ich suche mir die Menschen schon sehr genau aus, mit denen ich gerne Zeit verbringe. Und diese Kategorie gehört da nicht dazu...

Ich wünsche es Dir...und das meine ich wirklich so, wie es da steht.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Die_Neue:

Und dann mit Gesichtsbild im Profil. Da spricht der Profi! ;)

Steht in meinem Gesicht meine Adresse? 

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wer dauerhaft spannenden Sex haben will wir dies nicht tun. Das Verbotene, das Unerlaubte ist es doch, was den Reiz ausmacht. Und Reize sind die Voraussetzung für geilen Sex. Routine ist der Tod.
  • Gefällt mir 1
×