Jump to content
DieFotografin77

Dates im Zeitenwandel - war früher alles besser?

Empfohlener Beitrag

DieFotografin77
Geschrieben

Liebe Forumschreibsler,

nach einer langen Zeit der Nichtaktivität hat es mich zu den Wurzeln zugerückgezogen und ich mische hier wieder mit

In den 4 oder 6 Wochen, in denen ich wieder hier aktiv bin, haben sich bereits Kontakte und auch einige Dates ergeben. Und wenn ich auf das Erlebte in den letzten 6 Wochen zurückblicke und meinen Blick noch weiter zurückwerfe in meine erste Phase hier, dann habe ich folgenden Eindruck:

Damals gab es noch viele Männer, die sich Zeit genommen haben, um Frau kennenzulernen. D. h. man hat sich zuerst auf einen Drink oder ein Essen getroffen, hat sich beschnuppert, Spannung aufgebaut und irgendwann hat man entschieden, dass es dabei bleibt oder dass es zu mehr kommt.

Heute sind die Männer ungeduldiger, wollen schneller zum Ziel kommen. Laden direkt zu sich nach Hause ein oder sagen einen Treffpunkt an einer grünen Wiese, die Decke solle man bitte nicht vergessen.

Zweiteren Typus gab es damals auch schon, aber es kommt mir vor, als sei es heute noch viel weiter verbreitet.

Und dann gibt es noch den dritten Typus, der Angst vor seiner eigenen Courage bekommt bzw. der mit offensiven Frauen nicht umgehen kann, das bereits ausgemachte Date lieber absagt um hinterher dann zu jammern, dass er das Date mal lieber wahrgenommen hätte.

By the way: Das ist weder ein Jammerthread noch ein Beschwerdethread, sondern mich interessiert Eure Meinung, Eure Erfahrungen. Hat sich das Dateverhalten geändert?


SinnlicheXXL
Geschrieben

Ob sich das Dateverhalten insgesamt geändert hat, kann ich nicht beurteilen. Meines hat sich aber enorm geändert - allerdings eher deinen Aussagen widersprechend.

Früher war ich es, die vorschlug, sich sehr konkret (sprich zu Sex) zu verabreden, heute habe ich aufgrund meiner chronischen Lustlosigkeit nicht mal mehr Interesse an einem chat oder Telefonat.

Insgesamt kann ich mir aber nicht vorstellen, dass Männer nun anders sind als vor ein paar Jahren. Vielleicht hast du damals anders kommuniziert oder hast schlichtweg vergessen, wie es damals war? Jedenfalls kann ich mich nicht erinnern, dass es vor Jahren einen einzigen Mann gegeben hätte, der darauf bestanden hätte, sich langsam anzunähern!


DickeElfeBln
Geschrieben

Wir als Frau...müssen es auch lernen...und nicht immer nur sagen...Männer können es nicht...denn Männer passen sich unseren Vorgaben an.....wenn wir Frauen uns auf...*Zeit*......einlassen..klappt es wunderbar......Männer verarbeiten nur Signale

Nicht immer nur alles auf *DIE MÄNNER * abladen


Geschrieben

Hallo Fotografin und back

Ich bin ebenfalls eine Rückkehrerin und ich kann deine Aussagen nur bestätigen.

Aber es liegt ja in deinen Händen ob du dabei mitspielst oder nicht. Lass die Jungs doch drängeln sie werden schon merken wie weit sie damit kommen.

Auch wenn die Männer mich jetzt zerreißen werden, die Spielregeln machen doch immer noch wir Frauen. Entweder sie halten sich daran oder sie lassen es sein.

In diesem Sinne wünsche ich dir noch ganz viel Spaß hier.


Mopeder
Geschrieben

...

Hat sich das Dateverhalten geändert?



Also aus meiner Sicht nicht, (fast) alle Dates die ich in den sieben Jahren hier hatte, liefen gleich ab.
Irgendwo was trinken gehen, nett Unterhalten und höflich verabschieden.

Klar gibt es auch ungeduldigere Frauen, aber das scheinen Extreme zu sein.


...

Auch wenn die Männer mich jetzt zerreißen werden, die Spielregeln machen doch immer noch wir Frauen. ...



Das tun nur die, die noch nicht begriffen haben, dass du recht hast


DickeElfeBln
Geschrieben



Auch wenn die Männer mich jetzt zerreißen werden, die Spielregeln machen doch immer noch wir Frauen. Entweder sie halten sich daran oder sie lassen es sein.

In diesem Sinne wünsche ich dir noch ganz viel Spaß hier.



Eben...und wenn die TE...die falschen Signale sendet
Ergo
Muss die TE........lernen....und nicht die Männer


Geschrieben

da eigentlich klar sein sollte , worum es auf dieser seite geht , finde ich persöhnlich es überflüssig , sich vorher zum essengehen zu verabreden . wer die liebe seines lebens sucht, wird hier sicher oft enttäuscht . für mich wünsche ich mir , das die frauen , die ähnlich drauf sind wie ich , es auch zu verstehen geben , und einfach mal die sau rauslassen .


DickeElfeBln
Geschrieben

Um was gehts?....ficken bei fingerschnipp...??


Geschrieben

poppen nicht heiraten


DickeElfeBln
Geschrieben

Na und....muss ma...mit jedem poppen der will?


Geschrieben

poppen nicht heiraten




Na ich weiß nicht ob du bei deinem Profil weder das eine noch das andere findest......


Geschrieben

Na und....muss ma...mit jedem poppen der will?


nich mit jedem , aber wenns passt , warum nicht


Geschrieben

nich mit jedem , aber wenns passt , warum nicht



Und das findet Frau eben gerne vorher raus ob es passen könnte.....darum gehen wir auch so gerne Kaffee trinken oder Eis essen oder zum Griechen oder oder oder


Geschrieben

Und das findet Frau eben gerne vorher raus ob es passen könnte.....darum gehen wir auch so gerne Kaffee trinken oder Eis essen oder zum Griechen oder oder oder


hast ja recht , kaffee ist ok , aber erst zum griechen und dann poppen , das muß nicht .


Busensucht
Geschrieben

erst poppen und dann zum Griechen?


Geschrieben

erst poppen und dann zum Griechen?


schon eher


erst poppen und dann zum Griechen?


besser noch,der griche bringt den kram vorbei


DieFotografin77
Geschrieben

Eben...und wenn die TE...die falschen Signale sendet
Ergo
Muss die TE........lernen....und nicht die Männer




Is ja nich so, dass ich hier die jungfräuliche Magd vom Lande bin, die nicht weiß, wie der Hase läuft

Ich gebe klar und deutlich zu verstehen, dass ein Treffen erst auf neutralem Boden beginnen muss..... Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel, wenn ich das nicht sage, dann will ich vorher auch keinen neutralen Boden ;-) ..... Und hier beginnt dann eben meine interessante Beobachtung: Damals haben sich die Männer immer bereitwillig auf ein Essen eingelassen, heute kommen Kommentare wie: Muss das sein? Oder das Planen des Dates endet dann abprupt.... Andersherum: Wenn ich sage, hey, ich komm gerne zu dir, sag mir eine Uhrzeit und wo ich hin soll.... , dann bekommen sie Angst vor ihrer eigenen Courage und melden sich dann genauso wenig.

Mir scheint eher, die Männer wissen nicht was sie wollen


Mopeder
Geschrieben

...

Mir scheint eher, die Männer wissen nicht was sie wollen



Komisch das einige Männer genau das auch von den Frauen glauben
Da gibt es anscheinend doch unüberwindbare Kommunikationsbarrieren


DickeElfeBln
Geschrieben

meine interessante Beobachtung: Damals

Mir scheint eher, die Männer wissen nicht was sie wollen




Öhm.....es geht heute genauso.....ich erlange da nie Widerspruch der Männer... Ergo...nicht *die Männer*...sondern *deine handverlesenen dates*


DieFotografin77
Geschrieben

Komisch das einige Männer genau das auch von den Frauen glauben
Da gibt es anscheinend doch unüberwindbare Kommunikationsbarrieren



Ich gebe zu, vielleicht bin ich nach 6 Jahren Pause auch aus der Übung und sollte meine "Sprachkenntnisse" auffrischen..... Ich gelobe Besserung


Betty_Boop731
Geschrieben

kann ich so nicht bestätigen , Männer möchten bei einem Date genau so erobert werden wie die Frauen ...


mieh001
Geschrieben

Ich bin noch nicht sooo lange hier, erst 3 Jahre.
Bei mir ist es so das sich mein Dateverhalten geändert hat. Ich war zu Anfang viel naiver, jetzt sag ich wie ich es haben will.
Ich bin auch deutlich wählerischer geworden. Somit habe ich kaum noch Dates


Rubensluder6
Geschrieben

Hallo Frau Fotografin ... kenn ich dich nicht ?

Meine Meinung - es wird vorher ausgemacht, was man erwartet. Ein erstes Treffen auf neutralem Boden ist sehr oft von Vorteil, da Bilder durchaus nicht immer den Mensch zeigen, der dir dann gegenüber sitzt oder steht. Das Bild mag dir ja zusagen, die "Realität" dann eher nicht...
Außerdem, was ist daran falsch, sich auf eine Latte (im Glas mit Milchschaum) zu verabreden um dann ein weiteres "Lattedate" zu haben?
So ist die Situation doch wesentlich entspannter, als wenn man sich sofort zum Sex verabredet. Was, wenn dann die Chemie von einer Seite aus nicht stimmt? Ist doch für die/den Abgewiesene/n echt enttäuschend.
Also Latte trinken, schauen und dann entscheiden. Es heißt ja nicht, dass man sich Ewigkeiten nur so sieht. Man kann ja durchaus auch schon beim ersten Date einen Plan B im Hinterkopf haben, und dann sich näher kommen.
Fakt ist aber, dass manche Herren durchaus erschreckt sind, wenn man sich tatsächlich treffen will- an was das wohl liegt ?
Meine Erfahrungen sind so und so, und vieles ist machbar, wenn es von beiden Seiten zuverlässig und ehrlich zugeht.

Freue mich schon auf unsere nächste Latte im Glas, Frau Fotografin (und evtl. wieder mit anderen Begleitern dabei )


Geschrieben

Auch von mir erstmal ein herzliches "Back"-

Ob sich das Datingverhalten ganz allgemein verändert hat, kann ich nicht sagen. Denn ich habe mich von Anfang an hier immer nur für Swingerclubbesuche verabredet. Ohne vorheriges Treffen/Kennenlernen in neutraler Umgebung.

Dabei habe ich aber auch schon früher häufiger erlebt, dass man(n) vor dieser konkreten Vorgabe zurückschreckt (es wird dann öfter nachgefragt, ob man sich nicht erstmal zum Kaffee oder Essen trifft und dann evtl. später für "mehr" entscheidet).

Was sich aber nach meiner Erfahrung hier in letzter Zeit sehr geändert hat, ist die Art des Nachfragens/Anbaggerns. Früher wurde - mehr oder weniger direkt bzw höflich - nach der Möglichkeit eines erotischen Treffens gefragt. Mittlerweile sind viele dieser Anfragen wesentlich "fordernder" und bestimmter formuliert. Ich habe immer häufiger das Gefühl, man(n) sucht hier aus nem Katalog aus und bestellt. Sicher gab´s das früher auch schon ab und zu, aber eben nur vereinzelt. Heutzutage ist das im Verhältnis fast umgekehrt.

Kann natürlich auch damit zusammenhängen, dass ich älter geworden bin und manche Männer denken, dass sie ne Frau in den Endfünfzigern so ansprechen können, weil die ja eh dankbar sein muss, wenn sie noch einen "abbekommt". Aber ich höre sowas auch aus meinem Bekanntenkreis - auch von jüngeren Frauen, bin also kein Einzelfall.


Marie-Anne
Geschrieben

da eigentlich klar sein sollte , worum es auf dieser seite geht




....ne das ist nicht "klar", jeder kann hier suchen, was und wen er will...

...und selbst wenn es nur ums Poppen geht, fällt man nicht "sofort mit der Tür ins Haus"....

Wer "unkomplizierte Dates" will, soll die FI-Damen aufsuchen, oder zum "Resteficken" in die Disse gehen.....


×