Jump to content

Sind gebundene Männer und Frauen hier schlechter dran als Singesls

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Leute,

manchmal habe ich das Gefühl das gebundene Männer oder Frauen hier ein wenig außen vor sind.
Ist aber vielleicht auch nur ein Gefühl.
Schreibt mal eure Erfahrungen, es würde mich echt mal interessieren.


Geschrieben

Falsch.
Die gebundenen Frauen sind genauso gut dran wie die Singlefrauen.

Die gebundenen Männer sind jedoch ganz unten in der Hierarchie - sie werden sowohl von den Singlefrauen als auch von den gebundenen Frauen in der Regel vermieden.


Boldor1604
Geschrieben

Solltest nur mal einige Frauen-Profile durchstöbern. Hier sind eine Menge Frauen, die gleich in Ihrer Beschreibung schreiben: "keine gebundenen Männer!" oder "Wir Frauen müssen doch zusammen halten wenn die Männer schon gebunden sind!"
Dabei sind viele von diesen weibliche Schönheiten selber gebunden. Wenn es nicht so traurig von der Einstellung dieser Frauen wäre, müsste man immer wieder ein Lachkrampf über diesen gequirlten "Mist" bekommen.

Aber Hallo sind wir gebundenen Männer hier voll hinten dran!!!
Denke man sollte von Anfang an nicht schreiben, dass man gebunden ist. Die wollen doch belogen und beschissen werden.


Geschrieben

Tja, dann scheint es ja doch kein Gefühl zu sein.

Aber ich werde meinen Status trotzdem nicht ändern.


Geschrieben

Tja ich bin auch gebunden
Willkommen unten im Hierarchiekeller


Geschrieben

Schade ich dachte es melden sich auch mal ein paar weibliche Wesen zu Wort.
Gebunden oder Singel, einfach mal ne Meinung abgeben....


Geschrieben

Aber Hallo sind wir gebundenen Männer hier voll hinten dran!!!
Denke man sollte von Anfang an nicht schreiben, dass man gebunden ist. Die wollen doch belogen und beschissen werden.[/QUOTE]


Mein Kommentar zum obigen Zitat:

Auch wenn wir angeblich ganz unten im Hirarchiekeller angesiedelt sind, werde ich meinen Status auch nicht ändern. Ehrlich ist immer am besten. Irgendwann kommt es doch raus .... und dann bist du erst recht ganz unten.

Nur komisch, dass gebundene Frauen ja wohl ein ähnliches "Problem" wie gebundene Männer haben und dennoch diese meiden ..... muss ich das verstehen?? Wird den Frauen das dann zu kompliziert oder hat es andere Gründe????


1961-Schorsch
Geschrieben

Es hat viele Vorteile, wenn wenigstens eine Seite Single ist . Die Frauen haben die größere Auswahl hier , daher glaube ich , bevorzugen sie singles . Die wenigstens sitzen am WE gern allein und müssen auf diverse Familienverpflichtungen ständig Rücksicht nehmen


Smartboy49
Geschrieben

Also, ICH stehe hier dazu, "kein Single" zu sein- von der Ehrlichkeit, die am Längsten währt, mal abgesehen!!!

Ich wüsste auch nicht, was ein Single- Mann -ausser der etwas freieren Zeitplanung- für Vorteile haben sollte. Sogenannte "gebundene" Männer wissen wenigstens, worauf es bei Frauen ankommt und haben meist auch eine relaxtere Ausgangsposition- wovon wiederum die Ladies profitieren können....

... das hat übrigens auch schon mal ein Hollywoodstar erkannt:

"Ehemänner sind vor allem dann gute Liebhaber, wenn sie ihre Frauen betrügen."

Marilyn Monroe


In diesem Sinne.... ;-))


Geschrieben (bearbeitet)

Ich wüsste auch nicht, was ein Single- Mann -ausser der etwas freieren Zeitplanung- für Vorteile haben sollte. Sogenannte "gebundene" Männer wissen wenigstens, worauf es bei Frauen ankommt und haben meist auch eine relaxtere Ausgangsposition- wovon wiederum die Ladies profitieren können....



Ist ja einer der schwachsinnigsten Argumente, die ich jemals hier lesen durfte :-D "Gebundene Männer wissen wenigstens, worauf es ankommt bei Frauen"? Hahaha lächerlich! Weshalb gehen dann so viele gebundene Frauen fremd? Weil ihr so leidenschaftliche, hingebungsvolle Liebhaber seid? Dass ich nicht lache. Was bringt es dir, wenn du eine Frau 10 Jahre lang fickst, ich aber in 10 Jahren sagen wir mal 150 Frauen ficke. Wer wird mehr Erfahrung mitbringen? Ich denke ich. Alleine schon, weil ich auf mehrere Arten von Frauen gestoßen bin und du immer nur an deiner einen gehangen bist und du weißt vielleicht wie genau sie es braucht, bist aber hilflos bei den meisten anderen Frauen bzw. einfach außer Übung.

Was meinst du mit relaxtere Ausgangsposition? Die meisten Frauen wollen hier Singles = wir haben die bessere Ausgangsposition. Oder meinst du damit ihr könnt besser flirten, weil ihr eine Frau erobert und lange gehalten habt? Auch da denke ich, liegen die Singles vorn, da wir öfters auf die "Jagd" gehen als ihr zumindestens, wenn man nicht nur hier bei poppen.de sucht und sich nicht traut im wahren Leben eine Frau anzusprechen....

Man kann das ganze eh nicht verallgemeinern allerdings denke ich, dass wir klar im Vorteil liegen, wenn es darum geht, einen Sexualpartner zu finden.

LG Narziss93


bearbeitet von Narziss93
sinful_dreams
Geschrieben

Definitiv sind gebundene Männer arm dran. Aber lieber arm dran als Arm ab. Frauen dürften keine Probleme haben.

Letztendlich hatte ich auch als Single keine Dates über p.de.


Geschrieben

Ich werde in Zukunft Abstand halten von Frauen,die gebunden sind.
Ich habe gerade so ein extremes Fiasko erlebt.
Ich kann nur davon abraten !
Flirten,schreiben,reden - O.K. Por favor
Sich treffen und Sex haben - No Gracias


dreimala
Geschrieben

Scheint ja ein heißes Thema zu sein...

Rein gefühlsmäßig würde ich sagen, dass Singles mehr "Chancen" haben als gebundene Männer/Frauen...

Wobei, vorab gesagt, ist ja "gebunden" zu sein hier wohl im klassischen Sinne zu verstehen (also keine offene Partnerschaft etc.).

Und es geht wohl auch darum, was der Inhalt eines Treffens sein soll: nur Sex, Sex mit Aussicht auf eine Partnerschaft, Freundschaft+, Lebenspartner?

Warum keine gebundenen Männer/Frauen, also lieber Singles?
- Die alte Geschichte: Man will keine Partnerschaft bzw. Familie zerstören... (Meine Meinung: Die Affäre zerstört nicht eine Partnerschaft, denn wenn jemand klassisch (geplant) "fremdgeht", stimmt sowieso schon etwas nicht.)
- Man ist/fühlt sich vielleicht die/als Nummer 2...
- Man kann sich nicht immer treffen, wenn einem danach ist
- Falls aus einer Affäre die große Liebe wird... Stress (Scheidung etc.)
- Falls die Affäre nur auf Sex ausgerichtet ist, was passiert, falls man sich verliebt?
- Die Illusion ist weg, dass man sich ohne großartige Probleme "verlieben" kann.
... die Liste ist sicher nicht vollständig.

Warum (auch) gebundene Männer/Frauen?
- tja, Mist, das frage ich mich auch, vielleicht weiß ja jemand Argumente dafür?

Also letztendlich glaube ich, dass Singles mehr Chancen haben, dass sie mehr Optionen eröffnen bzw. es einfacher ist, einen nächsten Schritt zu machen.

Dass hier darüber diskutiert wird, wer der bessere "Liebhaber" ist, finde ich absolut deplatziert - da wird es wohl in beiden Welten gute/schlechte geben, und überhaupt: Was ist eigentlich ein guter Liebhaber?


cuckoldpaar934
Geschrieben (bearbeitet)

Es gibt auch Paare die bevorzugen den gebundenen Mann .. zum einen ist der diskreter .., zum anderen weiss der eher wie Frauen ticken ... Klar die Singelfrau will im normalfall keinen gebundenen Mann .., die verh ... Frau aber manchmal gerne ... denn die will ja nicht heiraten oder ne feste beziehung im gegensatz zur singelfrau .... Marina fickt lieber mit einem verh ... Mann .. und die sind oft charmanter als singelmänner und hat für Sie einen besonderen Reiz .... verh .. männer sollten schon wissen wie frauen ticken .. ,

Wir denken alle haben es gleich schwer .., wobei die Männer die uns anschreiben ... stellen sich auch oft dooff an ... mit einem Satz erobern sie keine Frau ... die wenigsten können sich vernünftig vorstellen die meisten schreiben am schluss nur das dooffe .., LG , ohne Namen und das schon mal saudooff sich so vorzustellen ohne namen... namenlos ... ob gebunden oder Singel , viel mehr die Art und Weise wie Mann ein Paar/ Frau ansprechen kann und will ..., das ist wichtig .... wie im realen auch wie man aufeinander zugeht das macht was aus ..., und Mann bring eine Frau zum lachen dann kriegste Sie auch ins Bett oder wie war das noch ..., oder so ähnlich ..., Mäner die Frauen was er machen sind hier wirklich mangelware .... und wundern sich wenn Sie nicht ankommen... woran das nur liegen mag ...,


bearbeitet von cuckoldpaar934
Geschrieben

Nach meiner Erfahrung suchen gebundene Frauen vor allem aus drei Gründen Singlemänner: zum einen, weil sie verhindern wollen, dass ihre Geschlechtsgenossinnen betrogen werden, zum anderen ganz profan weil ein Singlemann zeitlich flexibler ist als ein gebundener. Und natürlich weil Singlemänner eher besuchbar sind als gebundene.
Gebundene Frauen hingegen sind sehr gesucht, vor allem, weil bei einer gebundenen Frau die Gefahr, "eingefangen" zu werden, wesentlich geringer ist als bei einer Singlefrau. Und da die meisten Männer hier zwar poppen, aber nicht binden wollen ...
Einige wenige Frauen suchen übrigens ausdrücklich gebundene Männer. Ratet mal warum :-)

Narziss wird natürlich vor allem wegen seiner Erfahrung gesucht, weil bekanntlich die meisten Frauen - seien sie gebunden oder nicht - hier vor allem Männer suchen, die ihr Pimmelchen überall reinhalten.


Geschrieben (bearbeitet)

nö.... die werden auch mit knebel im mund an die eisenkette gelegt ( dass es vorher kein sex gibt sollte ja klar sein ) bis ich keine lust mehr hab und verlassen das date auch mit peniskäfig.
also nur her mit den verheirateten männern, die fremd gehen "dürfen". heiraten werd ich eh keinen.


bearbeitet von magnifica_70
1961-Schorsch
Geschrieben

....

... das hat übrigens auch schon mal ein Hollywoodstar erkannt:

"Ehemänner sind vor allem dann gute Liebhaber, wenn sie ihre Frauen betrügen."

Marilyn Monroe





Daß diese Dame nicht ganz gesund war , ist ja wohl bekannt !!
Was ein Schwachsinn !


Geschrieben (bearbeitet)

lach... ja.. wenn die gebundenen männer denn so genau wissen was frauen wollen.. dann frage ich mich warum sie dann daheim nicht genug sex bekommen und deshalb auf die jagd gehen.bezieht sich vor allem auf all die die sagen sie hätten einfach zu wenig sex.... soviel mal dazu.. und wer seinen partner hintergeht..also wenn die partnerin ahnungslos ist.. der wird mit sicherheit auch keine rücksicht auf seine sexgespielin nehmen.. merke..... wer einmal lügt dem glaubt man nicht... ich bevorzuge singlemänner...zum einen aus oben genannten gründen.. und zum anderen anderen weil ich es zu schätzen weiss wenn man wirklich unbeschwert zeit miteinander verbringt..


bearbeitet von realistique
Geschrieben (bearbeitet)

lach... ja.. wenn die gebundenen männer denn so genau wissen was frauen wollen.. dann frage ich mich warum sie dann daheim nicht genug sex bekommen und deshalb auf die jagd gehen.. soviel mal dazu.. und wer seinen partner hintergeht... der wird mit sicherheit auch keine rücksicht auf seine sexgespielin nehmen.. merke wer einmal lügt dem glaubt man nicht.. ausgenommen sind natürlich die herren die mit erlaubnis.. fremdeln... ich bevorzuge singlemänner...zum einen aus oben genannten gründen.. und zum anderen anderen weil ich es zu schätzen weiss wenn man wirklich unbeschwert zeit miteinander verbringt..



Genau mein Reden! Also bestimmt nicht alle, aber der Großteil, warum sollten Sie sich bei einem ONS oder so mehr Mühe geben als bei der eigenen Frau? Wenn ja, läuft da eh was falsch^^ Bzw. finde es sowieso falsch seinen Partner zu betrügen, mit Erlaubnis ist natürlich was Anderes allerdings wäre ich nie ein Typ dafür meine Frau für andere Herren zur Verfügung zu stellen. Aber ok das ist ja auch ein Fetisch den Einige haben so wie mir andere Dinge gefallen, die denen dann vielleicht nicht gefallen.


bearbeitet von Narziss93
Geschrieben (bearbeitet)

zum anderen weiss der eher wie Frauen ticken ...,


ja seine frau, die eine riesengrosse pfeife im bett sein kann.... genau so wie er weil er nur den sex mit ihr kennt
das ist ein ganz schlechtes argument dass verheiratete männer besser wissen wie frauen ticken. ausserdem tickt jede anders.
mann/frau bringts oder eben auch nicht, der familienstand hat damit nichts zu tun.


bearbeitet von magnifica_70
cuddly_witch
Geschrieben

Ich als Singlefrau bin auch nur an ungebundenen Männern ohne Kinder interessiert. Beim Rest bleibe ich lieber Single.

Aber ich denke nicht, dass gebundene Männer hier generell schlecht dran sind. Es gibt ja auch genug gebundene Frauen oder Frauen, denen der Status egal ist.

Belogen und beschissen werden möchte ich nicht. Ich prüfe die in Betracht kommenden Männer immer auf Herz und Nieren, dass sie auch wirklich Single sind. Sonst mache ich mir erst gar nicht die Mühen, wen näher kennen zu lernen. Hab ich auch keine Lust zu dann, weil Freunde habe ich schon.


dreimala
Geschrieben

.. und wer seinen partner hintergeht..also wenn die partnerin ahnungslos ist.. der wird mit sicherheit auch keine rücksicht auf seine sexgespielin nehmen.. merke..... wer einmal lügt dem glaubt man nicht...



Beide Aussagen glaube ich nicht und empfinde sie als Verallgemeinerung ohne jegliche Grundlage. Da gibt es sicher welche die sind so wie Du es beschreibst - und eben andere, bei denen es eben nicht so ist.

Und warum es in einer Ehe keinen Sex mehr gibt, ist wohl ein sehr vielschichtiges Problem und kann nicht mit irgendwelchen pauschalierten Aussagen erklärt werden. Zudem ist in einer Ehe bzw. Partnerschaft "Sex" nur ein Teil des Ganzen - und wenn die Ehe/Partnerschaft nicht mehr funktioniert, muss das nicht unbedingt am Sex liegen.

Und dieser Spruch "Wer einmal lügt dem glaubt man nicht" hört sich zwar sehr reißerisch an und ist sicher auch einprägsam - jedoch in der Konsequenz bedeutet dies, dass man keinem Menschen mehr irgendetwas glauben darf - oder gibt es jemanden auf dieser Welt, der noch nie gelogen hat?


Geschrieben (bearbeitet)

lach... ja.. wenn die gebundenen männer denn so xxx System verlangt leider ne Kürzungxxx unbeschwert zeit miteinander verbringt..


1.Nicht unbedingt, woher auch? Jede Frau ist anders. 2.Es gibt auch Männer die verzichten auf Sex mit der eigenen Frau aus verschiedenen Gründen 3.Jeder Mann hat zu wenig Sex 4.Wenn einer hintergeht trifft er sicher auf eine die das unterstützt bzw selber tut, nix neues also 5.Wer keine Rücksicht auf seinen Sexualpartner nimmt ist ein Arschloch egal ob Mann oder Frau 6.Einspruch, man kann aus Lügen lernen. 7.egal 8.Auch vergebene können sehrwohl die gemeinsame Zeit sehr geniesen

Anmerkung. Wir vergebene sind beziehungsfähiger als Singles (meine Meinung) deswegen werden manche von uns auch von Singlefrauen angegraben mit dem Endziel uns aus der bestehenden Beziehung zu lösen und in die eigene zu integrieren. Da treibt manch Singlefrau stellenweise ein Scheissspiel. Ein Grund das ich eher vergebene Suche.


bearbeitet von sboyli
kailer65
Geschrieben (bearbeitet)

Ob nun Single oder gebunden ist hier bei einigen wichtig. Aber es gibt auch andere Gründe die nach meiner Erfahrung hier der Grund ist.Ich sag mal wenn ein Mann alle Erwartungen der Frau erfüllt schauen sie auch mal drüber weg.Was ich auch weiß das viele Frauen hier zu 100% lügen um die Männer hier dumm zu machen.Wegen der langen weile oder weil sie gefrustet sind über die Männer.Ich bin auch der Meinung das gebundenen Männer oder Frauen die sichere Wahl ist.


bearbeitet von kailer65
DickeElfeBln
Geschrieben



Anmerkung. Wir vergebene sind beziehungsfähiger als Singles (meine Meinung)



.....nunja.. manche singles haben nur mehr mut sich zu trennen, um eben nicht nur zeitweise auszubrechen........oder..da hat der partner sich einfach getraut zu sterben......


×