Jump to content
aragorn742

Frauen die zu früh kommen

Empfohlener Beitrag

aragorn742
Geschrieben

Hey,
Man hört ja immer wieder (sogar in der tv Werbung XD) dass viele Männer Probleme haben weil sie zu früh kommen. Da hat sich mir die Frage gestellt: gibt es Frauen die auch so ein Problem haben?


laurasstern
Geschrieben

Klar geht das, aber das "Problem" ist, dass man dann einfach ne kleine pause macht, dann weiter.
Sehe ich jetzt nicht wirklich als problematisch.
Armer mann, der sich dann total missbraucht vorkommen muss


cuddly_witch
Geschrieben

Wo steht überhaupt das Gesetz, wann wer nach welcher Zeitspanne "kommen" darf? Das ist doch total egal. Wer zu früh kommt, macht halt öfter und wer länger braucht halt weniger.


Geschrieben

das finde ich auch cuddle_witch.
mal kommt sie schneller, mal er.. das sollte doch nicht stören :-)
man(n) oder frau kann dann doch das beste aus der Situation machen :-D


LesbeMH
Geschrieben

Ist doch prima, wenn frau pünktlich zum Date erscheint...


Geschrieben

...Da hat sich mir die Frage gestellt: gibt es Frauen die auch so ein Problem haben?



Was denn für ein Problem? Wenn der Mann und der Sex gut waren. Problem ist doch eher, das viele Frauen gar nicht kommen.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Doch, das kann sehr wohl ein Problem sein. Es gibt ja Frauen, die nach dem Orgasmus so überreizt sind, dass sie dann nur noch ihre Ruhe und nicht mehr berührt werden wollen.

Ich komme meist auch sehr viel früher als meine Partner, aber da ich häufig kommen kann, ist das überhaupt kein Thema.


Geschrieben

Hi,
ich sehe da kein Problem drin.
keine Ahnung wie das bei anderen Frauen so läuft, aber Ich bekomme mehrere Orgasmen, in einer Art Welle.
Und das kann sich über einen längeren Zeitraum hinziehen.
Gruß Gaby


Liebegesucht001
Geschrieben

ist mir völlig egal ob ich früher komme, ich arbeite nicht darauf hinaus auf die Minute genau mit ihm zusammen zu kommen... hab da irgendwie keinen Schalter


helios_amor
Geschrieben

Ich hasse es wenn mein Date zu früh kommt ... Wenn wir eine Uhrzeit ausmachen dann muss Sie das auch respektieren und darf nicht zu früh erscheinen


grobis
Geschrieben

Na wenn man hier so durch diverse Themen schaut, dann ist es doch schon positiv wenn Frau überhaupt kommt, obwohl Mann ja anscheinend teilweise auch nicht auftaucht.
Beim Sex, na wie immer, es gibt weder die Frau noch den Mann. Also wenn Frau als 1. kommt und dann nicht weitermachen möchte muss man halt schauen wie man das löst. Aber die meisten Frauen können öfter wie einmal, also geht es doch ohne Probleme weiter. Da hat Mann da wohl schon mehr Probleme. Einfach weitermachen ist sicher nicht jedem möglich und auch nicht immer.
Wichtig ist doch das beide miteinander Spaß haben und beide im Anschluss zufrieden sind. Wenn dann beide befriedigt sind, prima, wenn nicht, dann ist das halt so und kein Problem wenn man so auch zufrieden ist.


Geschrieben

Es gibt Frauen für die ist ein Segen, weil sie multiple Orgasmen haben können. Für andere ist es ein Problem weil sie nur einmal kommen und die Penetration danach unangenehm wird.

Über das Märchen der multiplen Vielspritzer hingegen kann ich nur schmunzeln. Ich hatte viele gute Liebhaber. Aber die wenigsten konnten mehr als zweimal pro Nacht. Bio-chemisch gesehen sind solche Männer eine Anomalie.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Äh? Was kennst du denn für Männer? Ich weiß von ein paar Männern, die x mal kommen können.

Mir persönlich ist es aber völlig egal, ob der Mann einen heftigen Orgasmus hat oder mehrere hintereinander. Nur sollten eben diejenigen, die nur einmal kommen können, zwischendrin Pausen machen, so dass es für die Frau ähnlich ist wie bei einem Mann, der mehrfach kann.


Geschrieben

@Sinnliche XXL
Ja klar, du kennst ja alles und jeden Manchen Menschen in diesem Forum würde ein Abstecher in die Realität ganz gut tun.


Knutschegern
Geschrieben

Aber die wenigsten konnten mehr als zweimal pro Nacht. Bio-chemisch gesehen sind solche Männer eine Anomalie.



Naja...als Anomalie würde ich das nun nicht gerade bezeichnen - dafür habe ich solche Männer denn doch schon zu oft getroffen, lach.

Ich selbst kann sogar sehr schnell und sehr heftig kommen...als Problem wurde das bislang noch von keinem Mann gesehen.
Wenn er danach etwas vorsichtiger ist und mir eine kleine Erholungspause gönnt, kann es ja weiter gehen


grobis
Geschrieben

Aber die wenigsten konnten mehr als zweimal pro Nacht.



Das kommt aber sicher auch auf die Länge der Nacht an.
Aber es ist egal ob nun zweimal oder wie oft auch immer. Einfach weiter machen ist nicht so einfach. Wobei ich da natürlich nicht für alle sprechen kann.
Das ganze hängt beim Mann und bestimmt auch bei der Frau auch immer noch davon ab wie man gerade so drauf ist. Ist man ausgeruht und frei im Kopf geht sicher mehr wie wenn man erst mal den Stress im Job oder andere dinge im Leben aus dem Kopf bekommen muss.

Jeder ist halt anders und jeder hat dann noch gute und weniger gute Tage.

Deshalb ist Sex nicht unbedingt beim 1. mal gut, man muss erst mal schauen wie der andere so drauf ist und funktioniert. Das ist dann zwar immer noch keine Garantie das es gut wird und sicher auch nicht dafür das es immer gut ist. Wir sind Menschen und keine Maschinen. Wir sind halt nicht immer gleich, wenn wir wollen können wir uns aber gut anpassen und immer dazulernen und uns weiterentwickeln.
Dazu muss man halt auch miteinander reden und schauen wie man das beste gemeinsam aus der Geschichte machen kann.


SinnlicheXXL
Geschrieben

@Sinnliche XXL
Manchen Menschen in diesem Forum würde ein Abstecher in die Realität ganz gut tun.


Nur weil du es nicht kennst, heißt das lange nicht, dass es das nicht gibt!!! Mein "quantitativer" Rekord lag bei 7 mal in einer Nacht - allerdings war der Mann ziemlich jung. Aber ich habe auch schon erlebt, dass ein Mann (jenseits der 40) 4 Orgasmen in zwei Stunden hatte... oder nach dem Abspritzen weitermachen konnte. Und es gibt ab und an auch Männer, die einen "trockenen Orgasmus" haben können, sprich sie ejakulieren beim Orgasmus nicht und können daher einfach weitermachen.

Ob aber der Sex für mich als Frau gut oder weniger gut ist, hat für mich wenig damit zu tun, wie oft der Mann kommen kann. Nur nach wenigen Minuten kommen und dann einschlafen ist frustrierend!


Geschrieben

Hey,
Da hat sich mir die Frage gestellt: gibt es Frauen die auch so ein Problem haben?





Hab ich noch nie gehört, dass das jemand als Problem beschreibt. Frauen können doch wie am Fließband zum Orgasmus kommen. Da stört es doch nicht, wenn eine Frau nach zwei Minuten zum Höhepunkt kommt. Dann wird doch einfach weitergemacht.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Das geht eben nicht bei jeder Frau! In einem Frauenforum habe ich von einer Frau gelesen, die sehr schnell kam und dann keinesfalls weitermachen wollte/konnte. Und ich weiß auch von Männern, dass die ein Problem hatten, wenn für die Frau der Sex mit dem ersten Orgasmus beendet war!


Geschrieben

Hm, ja gut, das kenne ich jetzt nicht. So eine Erfahrung habe ich bisher noch nicht gemacht...


Geschrieben

Über das Märchen der multiplen Vielspritzer hingegen kann ich nur schmunzeln. Ich hatte viele gute Liebhaber. Aber die wenigsten konnten mehr als zweimal pro Nacht. Bio-chemisch gesehen sind solche Männer eine Anomalie.


können und wollen sind verschiedene Sachen


SabrinaohneSub
Geschrieben

also ich komm auch sehr schnell und kann dann auch weitermachen, das war mir schon manchmal peinlich, aber das ist nicht immer so, kein Mensch ist eine
Maschine.

Es gibt wirklich auch Männer, die mehrere Orgasmen, trocken oder mit wenig spritzen, haben können, das soll Übungssache sein, also Jungs........üben


Geschrieben

@Sinnliche XXL
Ja klar, du kennst ja alles und jeden Manchen Menschen in diesem Forum würde ein Abstecher in die Realität ganz gut tun.



tztztz....also ganz ehrlich: männer, die nur zweimal pro nacht können, waren bei mir eher die ausnahme.... zumindest in den letzten zwanzig jahren. bis dahin - in jungen jahren - kam das schon öfter mal vor.

ansonsten schließe ich mich der vorherrschenden meinung an: nö, is kein problem


Geschrieben

Ich hab eine Gespielin, die, wenn Sie richtig geil ist, früh kommt und dann oft einen Krampf in der Wade hat. Kein sein, dass es eine Ausrede ist, weil Sie fertig ist.
Zumindest lutscht Sie ganz gut, also kommen wir beide auf unsere kosten ;-)


Geschrieben

Bislang ergab sich de kein Problem weil jene Frauen die schnell kamen eben auch öfters kommen konnten, das ist da dann eben anders als beim Mann. Da braucht man ja eine gewisse Relaxationszeit bis es wieder geht, bei mir liegt die inzwischen bei so 20-30 Minuten, manchmal auch länger. Das war als junger Spund auch anders


×