Jump to content
KatiKoblenzBi

Frau mit einer TS

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Nun bin ich noch etwas verwirrt; wenn eine TS also eine Transsexuelle ist, dann ist sie ja weiblich, und war vorher im Körper eines Mannes. Diese Frauen, sind, soweit mir bekannt ist, aber meist heterosexuell, also ich meine sie stehen dann auf Männer, und möchten keinen Sex mit Frauen.?!

Oder, meinst du eine ehemals "Natur-Frau", die zu einem Mann wurde (auch körperlich), ob dies dann funktioniert?

  • Gefällt mir 5
schnurzel75
Geschrieben
jetzt hat mich auch noch der mod verwirrt...bin gespannt
  • Gefällt mir 3
Unverbesserlich
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb MOD-Brisanz:

Nun bin ich noch etwas verwirrt; wenn eine TS also eine Transsexuelle ist, dann ist sie ja weiblich, und war vorher im Körper eines Mannes. Diese Frauen, sind, soweit mir bekannt ist, aber meist heterosexuell, also ich meine sie stehen dann auf Männer, und möchten keinen Sex mit Frauen.?!

Oder, meinst du eine ehemals "Natur-Frau", die zu einem Mann wurde (auch körperlich), ob dies dann funktioniert?

Woher hast du denn deine Infos ? Könnte es nicht einfach sein das die meisten bisexuell sind  🍸😎

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Och aus diversen Dokus (NEIN, nicht RTL oder so), einem TS (vorher Frau jetzt Mann, und der bewegt sich in solchen Kreisen, wird sicherlich mehr wissen als ich). @Unverbesserlich

  • Gefällt mir 2
schnurzel75
Geschrieben
es ist doch eigentlich egeal wer mit wem.problem nur,je kleiner die stadt,desto schwerer das leben für anders denkende die es offen leben wollen.
  • Gefällt mir 3
Lecke-gerne
Geschrieben
Frage an die Frau steht dort und nur Männer antworten :D
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Ja. Hab ich. Ich war mit einer zusammen. Sehr komplexe Persönlichkeit, da muss man als Frau wissen -ob man zurück stecken kann und will!?
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
@Lecke-gern also an mir ist biologisch alles Frau
  • Gefällt mir 2
schnurzel75
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Lecke-gerne:

Frage an die Frau steht dort und nur Männer antworten :D

das interessiert mich nicht und es ist auch egal wer da antwortet.wird immer von mann oder frau zu ts/schwul/lesbisch oder was auch immer negative oder positive antworten geben.

  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben

Da ich generell nichts mit Frauen am Hut habe, gehör(t)en TS nie zu meinem Suchmuster, egal, ob FzM oder MzF.

Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb Venus8881:

Ja. Hab ich. Ich war mit einer zusammen. Sehr komplexe Persönlichkeit, da muss man als Frau wissen -ob man zurück stecken kann und will!?

Also wenn du 100% Frau bist, dann kannst du ja gar nichts zurückstecken😜

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Ziegen_maeh123:

Also wenn du 100% Frau bist, dann kannst du ja gar nichts zurückstecken😜

Deshalb haben wir uns getrennt.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Auf jedenfall.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Warum sollte sich die sexuelle Orientierung ändern durch eine Geschlechtsangleichung?
Geschrieben (bearbeitet)

Die Verwirrung ist ja schon groß.
Aber ein Paarprofil, das KatiKoblenzBi heißt, in dem Passagen im Ich-Stil stehen wie z.B. "...eins kann ich ja verraten..." und in dem die Frau sich wünscht, dass eine TS den Hetero-Mann "geil f.... !".

Das sind Dinge, die tragen zu meiner Verwirrung zusätzlich noch bei.

bearbeitet von niveaulüstern
  • Gefällt mir 3
Myraja
Geschrieben

Zugegeben, ab dem ersten Beitrag von @MOD-Brisanz schwirrte mir der Kopf, es ist für mich immer noch/immer wieder ein verwirrendes, schwer verständliches Thema.

Ich gehe mal von einer TS Mann zu Frau aus und stelle mir vor, sie ist lesbisch oder bisexuell. Für mich ist es unmöglich mir Sex mit ihr vorzustellen, mir wäre die Persönlichkeit vermutlich zu schwierig, auch nach der geschlechtsangleichenden OP bleiben doch bei einigen sehr männliche Züge ,,übrig". Mir würde es nicht gelingen, das nötige Verständnis aufzubringen, was für mich für eine Beziehung mit sexuellem Hintergrund wichtig wäre.

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb MOD-Brisanz:

Nun bin ich noch etwas verwirrt; wenn eine TS also eine Transsexuelle ist, dann ist sie ja weiblich, und war vorher im Körper eines Mannes. Diese Frauen, sind, soweit mir bekannt ist, aber meist heterosexuell, also ich meine sie stehen dann auf Männer, und möchten keinen Sex mit Frauen.?!

Ein Pärchen aus meinem entfernten Bekanntenkreis ist seit bestimmt 20 Jahren verheiratet. Zuerst als Mann und Frau und seit ein paar Jahren als Frau und Frau. ;) 

Die Liebe hat die Veränderung überlebt und die beiden wirken recht glücklich und ausgeglichen. 

Aber ja, das ist wahrscheinlich eine Ausnahme. 

Alexis_A
Geschrieben
Danke MissesMelli
Miezie110
Geschrieben

Mich reizt weder TV noch TS. 

Geschrieben
ts ist für mich kein Thema. Allerdings unterscheide ich auch nicht. Ob bio mann oder operativ ist mir eigentlich egal. Denn für mich ist ein TS der als Mann lebt und sich so verhält ein Mann. Da ich nicht Bi bin fühle ich mich nicht zu weiblichen Wesen hingezogen. Aber das wäre ja bei bio Frauen genauso.
SamyJo
Geschrieben
SamyJo Man sollte unterscheiden zwischen TS Pre op und post op. Pre op bedeutet keine geschlechtliche Angleichung, aber in Hormonbehandlung und lebt ihr leben gesellschaftlich wie beruflich in dem selbstempfundenen Geschlecht. Post op. Die Angleichung ist vollzogen und wir haben eine Frau mit transexueller Vergangenheit, die diese aber in den meisten Fällen am liebsten vergessen will und auch nicht darauf angesprochen werden will.. Die sexuelle Präferenz ist absolut irrelevant zu diesem Thema. Die Akzeptanz untereinander lässt bedauerlicherweise sehr zu wünschen übrig, denn oft werden pre op TS von post op TS nicht als Frau anerkannt, ja sogar angefeindet. Nun stelle man sich vor, wenn Cis Frau ( halt als Frau geboren, Frau eben) die gleiche Intoleranz den TS mit transsexuelller Vergangenheit entgegen bringen würde. Hier würde eine Welt zusammen brechen. Ein Grund warum diese Vergangenheit möglichst kein Thema ist und stealth gelebt wird. Für die Frau mit TS Vergangenheit lebensnotwendig, für die TS Gemeinschaft bedauerlich, da die Gesellschaft nicht den Unterschied zwischen TS und TV vor Augen geführt bekommt und weiterhin alles in einen Topf schmeißt, worüber sich aber genau die 'Damen " dann am meisten aufregen
  • Gefällt mir 1
×