Jump to content
terle66

Das erste Mal Analsex passiv erleben

Empfohlener Beitrag

supermasseurHH
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Schlaffi66:

Is nun mal ein Mann......der hat kein “Fötzchen“ (Vagina)...da geht nur “backdooraffair“😀

wenn Du nicht weißt was an anal so toll ist probier es halt einfach mal aus ... am und im After hast Du unendlich viele Nerven ... ich machte das schon als Kind mit 14 Jahren mit meinem Nachbarsjungen - und ich habe es lieben gelernt. Natürlich mag ich auch eine Vagina oder einen zärtlichen Mund ...

Mario_Hahner
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Stunden, schrieb terle66:

Möchte das erste Mal analsex passiv erleben. Wie war es bei euch und welche Ratschläge könnt ihr mir geben , habe es bis jetzt nur mit Spielzeugen erlebt...

Kondome benutzen. Darüber informieren, welche Krankheiten man sich trotz Kondomen durch welche Praktiken holen kann. Ggf Impfschutz ergänzen/auffrischen (z. B. Hepatitis). Viel Gleitmittel und noch mehr davon (definitiv kein Öl verwenden, da das Kondome angreift). Von Spucke als Gleitmittel halte ich persönlich nichts. Vorher spülen (am besten mit Einweg-Klistier und physiologischer Kochsalzlösung). Wenn du nicht schon viel Übung durch die Toys hast: besser klein anfangen. 

vor 32 Minuten, schrieb Rondevouz_mit_Joe:

Weshalb sich auch die hetero-Männer dafür interessieren - ist mir schleierhaft...???

Es übersteigt vielleicht den Horizont mancher Leute, aber es soll durchaus einige Männer geben, die hetero sind, aber Analsex trotzdem mögen. Da sehe ich auch keinen Widerspruch. Man kann sich ja auch von einer Frau mit Strap-on durchvögeln lassen. Oder mit einem Dildo. Im Fernsehen habe ich mal gesehen, dass man Elefantenbullen durch Prostatastimulation entsamt. Leider wurde nicht gesagt, ob die schwul sind, aber es scheint bei allen zu klappen. ;) 

Ich finde es bezeichnend, dass andere immer besser wissen, ob jemand hetero, bi oder schwul ist. IMHO ist auch jemand, der vielleicht gerne mal was ausprobiert, deswegen noch lange nicht bi oder gay. So wie auch nicht jede Frau bi oder lesbisch ist, nur weil sie mal beim Dreier mit einer anderen Frau herum macht. Und auch die Vorliebe Analsex (inklusive Fingern, Anallingus, Toys) ist nicht unbedingt ein Indikator für Schwulsein. Umgekehrt soll es bisexuelle und schwule Männer geben, die keinen Analsex mögen. Warum auch nicht? Der Darmausgang ist kein Geschlechtsteil. ;)

bearbeitet von Mario_Hahner
  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)
vor 10 Minuten, schrieb Mario_Hahner:

 

Es übersteigt vielleicht den Horizont mancher Leute, aber es soll durchaus einige Männer geben, die hetero sind, aber Analsex trotzdem mögen. Da sehe ich auch keinen Widerspruch. Man kann sich ja auch von einer Frau mit Strap-on durchvögeln lassen. Oder mit einem Dildo. Im Fernsehen habe ich mal gesehen, dass man Elefantenbullen durch Prostatastimulation entsamt. Leider wurde nicht gesagt, ob die schwul sind, aber es scheint bei allen zu klappen. ;) 

Ich finde es bezeichnend, dass andere immer besser wissen, ob jemand hetero, bi oder schwul ist. IMHO ist auch jemand, der vielleicht gerne mal was ausprobiert, deswegen noch lange nicht bi oder gay. So wie auch nicht jede Frau bi oder lesbisch ist, nur weil sie mal beim Dreier mit einer anderen Frau herum macht. 

Der TE schreibt - er hat die Dildos schon durch... Was für mich darauf schließen läßt - dass er nun die Biologischen testen möchte... Zumindest erfaßt das mein Horizont so ;-)

Warum die Heten sich dem Anschließen - wirft bei mir Rätsel auf...

 

 

bearbeitet von Rondevouz_mit_Joe
Mario_Hahner
Geschrieben (bearbeitet)
vor 25 Minuten, schrieb Rondevouz_mit_Joe:

Der TE schreibt - er hat die Dildos schon durch... Was für mich darauf schließen läßt - dass er nun die Biologischen testen möchte... Zumindest erfaßt das mein Horizont so ;-)

Ja okay :D du hast Recht. Aber ist er dann schon nicht mehr hetero, wenn er nur daran denkt oder erst, wenn er es tatsächlich ausprobiert? 

Hete, bi, gay... am besten sagt man einfach, man sei pansexuell :clapping:

Ich kann das schon verstehen, dass viele lieber hetero ins Profil schreiben, da bi eben für viele Frauen ein Ausschlussgrund ist. Würde aber trotzdem davon abraten. Spätestens wenn der "bewegte Mann" weiß, was Sache ist. 

bearbeitet von Mario_Hahner
  • Gefällt mir 1
zimba2700
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Corinna_Heel:

Bei mir war es eher nicht so prickelnd.... also das erste mal mit einem Mann.... er wollte einfach nur voegeln und da war ich wohl das Mittel zum Zweck. Die Frauen waren da sinnlicher... allerdings halt mit nem umschnalldildo... Also empfehlen kann ich dir , kein Zeitdruck, geiles Vorspiel miteinander und ne entspannte Location... Das Haette ich mir gewünscht... Lg Corinna

Vielleicht hättest du ihn vorher ficken sollen damit er weiß worauf es ankommt

  • Gefällt mir 2
Corinna_Heel
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb zimba2700:

Vielleicht hättest du ihn vorher ficken sollen damit er weiß worauf es ankommt

Das ist gar nicht mein Ding! Aktiv nach ich bei maennern nicht.

  • Gefällt mir 2
AlexLE
Geschrieben

Es wurde ja bereits viel berichtet. Ich bin bei den Damen zumeist mit vordehnen mit Analplugs heran gegangen (Da gibt es so ein 3er-Set mit verschiedenen Dicken). Dies hast Du ja anscheinend schon selber durch. Je nach Deinem belieben würde ich auch den Herren der Wahl, erst einmal (falls nicht geschehen) mit einem Plug heran lassen. So kann Er ein wenig Gefühl bekommen, bevor er sein bestes Stück verwendet.

Bevor es zum ersten "zustechen" kommt sollte Er sich auch erst mal mit 1, 2 Fingern hinein wagen und etwas erkunden, das entspannt Frau und Mann kann auch schon mal heraus finden welche Stellung(en) für den ersten Versuch praktisch sind. Und dann heißt es probieren, sich dabei keinen Druck machen, als neues Zwischenspiel einlegen, so das es auch danach weiter gehen kann, sollte es mit den ersten Versuchern nicht klappen. Abruptes Abbrechen führt eher dazu, das man fürs nächste mal verkrampfter ist.

Ob nun Gleitgel, Spucke ... mit Gleitgel ging es bisher sehr gut, Spucke hält meiner Meinung nach nicht lange durch, zum Einführen ok, aber dann wird es für Frau anscheinend strapazierend. Kondom alleine soll, so erzählte mir, nicht reichen zum gut Gleiten, aber damit habe ich Anal keine Erfahrungen ich bin für Gleitgel.

Und er sollte nicht verzweifeln, das es um den Anus sehr rutschig wird, nach dem Auftragen von Gleitgel, da kann man mit seinem besten Stück schon mal abrutschen und auch aus versehen andere Löscher treffen. ;-)

moodybs
Geschrieben
vor 23 Stunden, schrieb blewBanana:

ich empfehle dir den Oliventrick:

Das war es dann erst einmal für eine Zeit mit Oliven ... Danke!

terle66
Geschrieben
Wer könnte es mir denn mal real zeigen wie es geht ? Könnt mich gern kontaktieren
Am 7.8.2018 at 12:54, schrieb terle66:

Möchte das erste Mal analsex passiv erleben. Wie war es bei euch und welche Ratschläge könnt ihr mir geben , habe es bis jetzt nur mit Spielzeugen erlebt...

Oder könnte mir mal jemand real zeigen wie es am besten geht . Könnt mich gern kontaktieren 

Geschrieben
Am 7.8.2018 at 13:34, schrieb Corinna_Heel:

Bei mir war es eher nicht so prickelnd.... also das erste mal mit einem Mann.... er wollte einfach nur voegeln und da war ich wohl das Mittel zum Zweck. Die Frauen waren da sinnlicher... allerdings halt mit nem umschnalldildo... Also empfehlen kann ich dir , kein Zeitdruck, geiles Vorspiel miteinander und ne entspannte Location... Das Haette ich mir gewünscht... Lg Corinna

Jaaaaa, da hast Du vollkommen recht, wenn ich einen vor mir habe, spüreich sofort, ob er schon eingeritten ist, oder eher noch jungfräulich..., und dann sollte man(n) offen miteinander reden, das entspannt und macht neugierig..und auch sehr geil..., gerne Dirty..!!

Übrigens liebe Corinna, ich schaue mir immer wieder deine wunderschönen Bildchen an..., einfach sexy, du gefällst mir sehr..., vielleicht irgend wann mal....!!!!liebste  und auch geilste Grüße von Ernst

supermasseurHH
Geschrieben
Am 7.8.2018 at 13:28, schrieb Chubbyboy:

Andyfürdich man sagt zum Anus auch Fotze oder Anal Fotze ^^

warum muss man eigentlich immer gleich so derbe Worte gebrauchen?

Am 7.8.2018 at 18:16, schrieb Mario_Hahner:

Der Darmausgang ist kein Geschlechtsteil.

Stimmt - macht aber Spaß ...

Am 8.8.2018 at 14:46, schrieb terle66:

Wer könnte es mir denn mal real zeigen wie es geht ? Könnt mich gern kontaktieren

Oder könnte mir mal jemand real zeigen wie es am besten geht . Könnt mich gern kontaktieren 

Ich wäre gern dazu bereit - habe sehr viel Erfahrung darin ...

MercutioX
Geschrieben

Sauberkeit, Gleitmittel, Geduld und Feingefühl - da gehen wundersame Sachen..

×