Jump to content
Daimler1970

lust auf ein Paar......aber, ist die Eifersucht zu groß

Empfohlener Beitrag

Daimler1970
Geschrieben

hallo liebe Gemeinde,

ich erwische mich in letzter Zeit immer öfter das ich Lust auf ein Paar verspüre.......aber wenn würde ich schon was Dauerhaftes haben wollen. Weil ich glaube das man dann immer besser aufeinander eingestimmt ist, und der Sex auch immer vertrauter.

Wie sind denn so eure Erfahrungen? ich denke immer, dass dann auch Eifersucht zum Thema werden kann!? Ist es für viele Paare schöner, einmalige Erlebnisse zu haben, oder wird ein dauerhafter "Freund" bevorzugt?

  • Gefällt mir 2
Joe_2016
Geschrieben

Als Mensch der leicht eifersüchtig ist, sollte man es m.E. sich genau überlegen. 

Dazu gehört Vertrauen und Eifersucht im Kopf kann da doch arg blockieren und stören. 

Ob als ONS oder was auf Dauer ist wie immer Geschmacksache. Ersteres ist nicht mein Ding. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Probiere es aus...Wer sollte denn eifersüchtig werden? Der Mann auf dich? Du auf ihn? Ein gut eingestimmtes Paar definiert vorher genau, was ihm wichtig ist und lässt dich nicht/ oder nur bedingt in seine Welt. Aber sind wir nicht am Leben, um zu fühlen? Ist doch menschlich... Ob ONS oder Dauer, ist wohl unterschiedlich... Ich kenne beides, leider bin ich z.B. noch nicht an eine Single Frau gelangt, mit der ich (über länger) auf einer Welle schwinge.
  • Gefällt mir 2
Bipaar91413
Geschrieben

Viele Paare bevorzugen vermutlich einen dauerhaften Mitspieler, v.a. wenn man sich privat treffen will. Wenn man natürlich gerne in Clubs geht, ist das was anderes. Für die Eifersucht spielt das vermutlich weniger eine Rolle - da zählt eher die Veranlagung und die Qualität der Beziehung. 

  • Gefällt mir 4
Pastor2710
Geschrieben

Wir haben einen Hausfreund... Und haben Regeln aufgestellt was geht und was nicht.... Funktioniert gut... Aber auch hier gilt zusammen sprechen und immer locker bleiben 

  • Gefällt mir 5
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Daimler1970:

Wie sind denn so eure Erfahrungen? ich denke immer, dass dann auch Eifersucht zum Thema werden kann!? Ist es für viele Paare schöner, einmalige Erlebnisse zu haben, oder wird ein dauerhafter "Freund" bevorzugt?

Eingespielte Sexpartner sind immer noch am schönsten.

Bei MMF gehört Vertrauen dazu, Vertrauen zwischen allen Beteiligten.

Wie will man das aufbauen wenn man ständig neue wechselnde Sexpartner hat.

Eifersucht mag bei dem ein oder anderen Paar eine Rolle spielen, sie schwindet meist aber mit dem Vertrauen.

  • Gefällt mir 5
Blaukehlchen
Geschrieben

Hallöchen,also,Eifersucht hat da überhaupt keinen Platz.Um es zu probieren,was dir eher gefällt,solltest du mal in einen Club oder in ein Pornokino gehen,das hilft ungemein.Und ,dauerhafte Freundschaften sind schon seltener,irgendetwas kommt immer dazwischen.Und ein Wechsel ist oft interessant aber auch Zeit aufwendig. Aber in eine so genannte Einrichtung kann man (n) mit verschiedenen Partnern bzw.mit einem bestimmten Partner in den Daarkroom oder in einen Paarraum gehen und weiß vielleicht hinterher was man will 

  • Gefällt mir 3
Nettesfünfzigerpaar
Geschrieben
Wenn du damit schon vorher nicht klar kommst,dann las es lieber ..Sonst geht es nach hinten los.
  • Gefällt mir 3
govinda763
Geschrieben

Was ich mir maximal vorstellen könnte,ist das sie einem Fremden einen runterholt während ich sie bumse. Oder... lieber

doch nicht 😬

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb govinda763:

Was ich mir maximal vorstellen könnte,ist das sie einem Fremden einen runterholt während ich sie bumse. Oder... lieber

doch nicht 😬

Aller Anfang ist schwer :P

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich habe gerade mal auf Deinem Profil nach gesehen. Du bist Single und suchst ein Paar, dass Dich als Mitspieler haben möchte.

Dazu kann ich Dir aus Sicht eines Ehemannes und auch als Mitspieler bei einem Paar was erzählen.

Ich war früher sehr eifersüchtig, habe dann mal darüber nach gedacht, warum eigentlich? Meine Exfrau hatte immer Affären, anfangs war ich noch eifersüchtig, aber später fand ich es richtig geil, wenn sie sich aufgebrezelt hat und zu ihrem Lover fuhr. 

Dann als Single war ich mal Mitspieler bei einem Paar. Beim ersten Mal war ich total verunsichert und habe eigentlich nur darauf gewartet, eins vom Partner der Frau übergebraten zu bekommen. Das war aber überhaupt nicht der Fall. Für mich war das vollkommen neu, aber als ich mit ihr beschäftigt war, konnte man sehen, wie sein Schwanz immer größer und härter wurde, ohne das er angefasst wurde. Von Eifersucht keine Spur und danach hat er auch bestätigt, dass es ihn geil gemacht hat, uns zu zu sehen. Er wünschte sich, dass ich mal vorbei komme, während er noch arbeitet und ich seine Frau schon ficke, wenn er nach Hause kommt. Die Geschichte war auch längerfristig angedacht, aber ich habe mich da zurück gezogen.

Die Gründe dafür haben mit der Sache nichts zu tun und ich möchte da auch nicht näher drauf eingehen.

Ich empfehle Dir, wenn Du ein passendes Paar gefunden hast, setzt Euch erstmal zusammen und redet darüber. Zu empfehlen ist Wifesharing, Swingen nur Paaren, die in einer gefestigten Beziehung leben. Wenn das Paar bereits Erfahrungen in der Richtung hat, ist ja bekannt, ob der männliche Part zu Eifersucht neigt. Sind es auch Neulinge, muss man es darauf ankommen lassen und Du solltest Dir darüber im Klaren sein, dass es auch zu einem Abbruch kommen kann. Dann sollte auch vorher geklärt werden, was erlaubt ist und was nicht erwünscht ist. Nicht bei allen Paaren wird es gern gesehen, dass auch Küsse ausgetauscht werden. Weiter geht es mit den sexuellen Praktiken, das sind alles Dinge, die vorher besprochen werden müssen.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiter helfen und wünsche Dir viel Spaß bei ersten Mal mit einem Paar.

 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Also aus meiner Perspektive ... Habe Eifersucht in MMF Konstellationen seitens des Mannes noch nicht erlebt. Das könnte jedoch auch daran liegen, dass ich eine Vorliebe für Paare habe, bei denen ER Bi ist ... somit kommt keiner zu kurz. Auch das Thema ONS vs. Dauerfreundschaft habe ich für mich selbst geklärt ... kein Interesse an ONS, da die von mir bevorzugten Sexpraktiken Vertrauen und Verbundenheit erfordern. Paare für unverbindliche ONS zu finden ist um ein vielfaches leichter als eine passende Dauerfreundschaft. Aber ich bin der Meinung die Mühe lohnt sich am Ende für alle drei.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb nbgnow:

Also aus meiner Perspektive ... Habe Eifersucht in MMF Konstellationen seitens des Mannes noch nicht erlebt. Das könnte jedoch auch daran liegen, dass ich eine Vorliebe für Paare habe, bei denen ER Bi ist ... somit kommt keiner zu kurz.

Bi kann man mögen, muss aber nicht Voraussetzung für einen entspannten MFM sein, das F bewusst in die Mitte gesetzt. Wichtig ist aus meiner Sicht (wenn man nicht gerade auf eine Cuckold-Sache aus ist), dass sich die beteiligten Männer nicht unsympathisch sind, auf Augenhöhe agieren, sich gegenseitig was gönnen,  und bei festen Paaren der Dritte im Bunde die "Hausherrenrolle" des Partners der Dame akzeptiert, ohne dass das hervorgehoben werden muss. Hat dann die Frau noch das richtige Gespür für die Gemütslage beider Männer, steht einer wunderschönen Zeit nichts im Wege.

  • Gefällt mir 1
DIEimSCHATTEN
Geschrieben

Ich glaube es ist da kein Unterschied bei einer Paar/Partner-Konstellation ob es sich dabei um MMF oder FFM handelt, das Thema Eifersucht ist bei jedem möglich, gerade auch Männer sind da manchmal mehr Zicke wie Frauen untereinander. Und ich sprech da aus Erfahrung, wobei ich wirklich keinerelei Ambitionen in Richtung Eifersucht selbst habe, meinem Mann geht es da schon anders und ich komme ihm da entgegen, indem wir fast ausschließlich FFM- Konstellationen ausleben udn das Dauerhafte auch angestrebt wird. Bisher war der "stolpernde" Part immer der oder die Partner(in) , wir selbst, als polyamor lebendes Paar, sind da offen und ehrlich unter- und miteinander und haben das Vertrauen mit einen weiteren Partner  gemeinsam  dreisam zu  genießen, nur so funktioniert es auch.  Offen damit umgehen und vorallem in Ruhe darüber reden und sich klar werden ob und wenn, welche Grenzen bestehen dann klappt es auch mit Ausleben des Wunsches nach dem Dreier. 

  • Gefällt mir 1
×