Jump to content
schnuck737

Abseits des Bettes – Körper und Gesten

Empfohlener Beitrag

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Big-bunny:

Eis essen kann man auch ganz toll nutzen um sich in Szene zu setzen.

FRAU kann auch an einer Banane naschen.....ist auch effektvoll 🙈

  • Gefällt mir 1
saxpaar1
Geschrieben
Ich inszeniere nix, aber letztlich war ein junger Mann vor mir auf der Rolltreppe - absolut gutriechend - das war zum Dahinschmelzen! 😊
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Zum Glück sind wir Männer recht einfach gestrickt. Wenn eine Frau möchte, dass wir geil werden, reichen schon Kleinigkeiten. Eis essen ist ein tolles Beispiel, dass kann Frau so oder so machen. Ganz wenig Fantasie reicht den Frauen um eine ungeahnte Wirkung zu erzielen.

Ich habe eine gute Freundin. Wir ziehen gelegentlich mal um die Häuser. Ich habe sie noch hochgeschlossen gesehen. Sie trägt grundsätzlich Blusen, die immer so weit aufgeknöpft sind, dass es nicht "anstößig" wirkt. Wenn wir dann so da sitzen und quatschen zupft sie zwischendurch immer mal am Ausschnitt rum. Sehr subtil und sich selbstverständlich bewusst, dass es eine Wirkung erzeugt. Frauen sind wundervolle Geschöpfe und ich mag es sehr, wenn sie dezent mit ihren Reizen spielen.

  • Gefällt mir 2
HeinzlmannSaugblaser
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb rolleken6:

Frauen sind wundervolle Geschöpfe und ich mag es sehr, wenn sie dezent mit ihren Reizen spielen.

👍🏻👍🏻👍🏻 Auf jeden Fall!!!

Allerdings sollten sie nicht mir ihren Reizen spielen, um alle möglichen Kerle anzuschärfen, sondern nur einen bestimmten.

Mich z.B.! 😂😂😂

  • Gefällt mir 1
Weibsbild1979
Geschrieben
....das Lächeln und der Blick...gerade Mal eben so von der Seite...*perfekt !
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Deshalb gehe ich immer mit einem Lächeln in der Welt durch die Gegend. Unabhängig von sexuellen Ansätzen ist es doch angenehm von freundlichen Menschen umgeben zu sein. Das hebt die Stimmung und man bekommt ein Lächeln zurück! Einfach mal proberen!

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Ganz eindeutig das überschlagen der beine. Bei damen mit nackten beinen und rock oder shorts total erregend. Ich sitze auch am liebsten mit überschlagenen beinen, im sommer in kurzen hosen. Meine Erregung kann ich da auch am besten kontrollieren. Manchmal habe ich den Eindruck, die damen schauen dann auch auf meine beine. Das gefällt mir sehr.
MrsGrinch
Geschrieben
Ich benutze nichts dessen gezielt. Aber, mal so der Gerechtigkeit halber: wie setzen Männer denn solche Dinge ein, um auf sich aufmerksam zu machen? Eier kratzen? Die Nippel aufstellen?
  • Gefällt mir 2
96angel
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb rolleken6:

Zum Glück sind wir Männer recht einfach gestrickt. Wenn eine Frau möchte, dass wir geil werden, reichen schon Kleinigkeiten. Eis essen ist ein tolles Beispiel, dass kann Frau so oder so machen. Ganz wenig Fantasie reicht den Frauen um eine ungeahnte Wirkung zu erzielen.

....Punkt 1: -nicht von sich auf andere schliessen.

....Punkt 2: -Eis o.Banane =Wurst...*haha* ...wirkt meist aufgesetzt u.lächerlich...mein Lachflash zu 90% vorprogrammiert...

....wär ich vlt.vor 20 Jahrn noch drauf angesprungen.

...Augen können da weit mehr bewegen, ....die Art wie Frau sich bewegt, die Haltung beim sitzen/ gehen....sagt viel mehr aus als eine offensichliche Geste die in jedem Billigporno vorkommt.

  • Gefällt mir 2
Joe_2016
Geschrieben

Ein Lächeln im vorbei gehen .............

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich habe jetzt öfter "lächeln" gelesen. Auch bei mir ist es genau das. Nach vielen Jahren, habe ich es gelernt glücklich zu sein; so laufe ich immer strahlend und lächelnd durch die Straßen der Stadt. Das schöne daran ist, dass es ohne Vorsatz passiert. 

Und immer wieder laufen mir Damen jeden Alters entgegen, auch oft mit Partner an ihrer Seite und fangen an zu strahlen - erst dann fällt es mir wieder auf, welch Wirkung dieses Lächeln hat. 

Oft passiert es auch, dass man so ins Gespräch kommt. 

Neben dem Lächeln, wirkt eine offene, selbstbewusste Art und ein gepflegtes Äußeres. Mehr kann ein Mann wohl im Alltag nicht tun um attraktiv zu wirken. Aber das reicht dann auch irgendwie und ist einfach natürlich.

Geschrieben (bearbeitet)

erst neulich die erfahrung mit einem eis gemacht. ich ... an nichts " schlechtes " denkend genüsslich mein eis gegessen und irgendwann festgestellt, dass ich dabei beobachtet werde. hab das eis weiter gegessen und mir nicht anmerken lassen, dass ich das beobachten bemerkt habe, aber habe beobachtet, ob er mich weiter beobachtet. schlimm, nicht mal mehr ein eis kann man in ruhe essen ......

bearbeitet von Magnifica
  • Gefällt mir 1
Hingabe78
Geschrieben
Das ganze ist so Vielfältig und unterschiedlich, wie es 2 Menschen nur sein können. Denn 2 braucht es mind. dazu... immer. Eine Aktion und eine Reaktion. Was bei/auf den einen erotisierend oder anziehend usw. wirkt - hat bei dem/der nächsten... Null Effekt. Von daher kommen sicher immer einige Grundlegende Dinge zusammen und in der Summe entscheidet... wie immer... eine Kleinigkeit.
Ixforqu
Geschrieben

"Lasziv" und ähnliche Bezeichnungen sind Wertungen der m/w Fremdwahrnehmung. Ob Verhalten, Körpersprache oder Kleidung als bewußt auf Reaktionen zielende (gewollte) Inszenierung gemeint sind, ist meist fraglich. Das als Flirtsignal interpretierte Augenklimpern rührt viel wahrscheinlicher daher, daß ihr Blütenstaub ins Auge kam oder die Kontaktlinse verrutschte. Frauen - und Männer - kleiden sich in erster Linie in bestimmter Weise, um sich selbst wohlzufühlen, um sich zu gefallen - und nicht, um Andere zu beeindrucken. :kissing:

Man sollte vorsichtig sein und - ohne direkten Augenkontakt - nicht gleich alles als bewußte und gerichtete Inszenierung betrachten, was nur pragmatisch ist. Nicht jeder "Hair-Flip" oder Zurückstreichen der Haare ist eine Flirtgeste. Das offene Tragen langer Haare führt dazu, daß sie oft vor die Augen fallen oder beim Telefonieren im Wege sind. Trippelschritte sind notwendige Folgen enger Röcke u/o von Schuhen mit hohen Absätzen. Die Eitelkeit vor dem häuslichen Spiegel rächt sich sozusagen auf der Treppe zur U-Bahn Station. Und beim Schlecken einer Eiswaffel ist die jeweilige Technik eher von der Besorgnis geleitet, sich und die Kleidung möglichst nicht zu bekleckern als von der Intention, eine erotisierende Außenwirkung zu erzielen. :kissing_smiling_eyes:

Natürlich gibt es auch Menschen, die sich auf bestimmte Weise verhalten (geben), um Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Nur kann alles, was absichtlich auf Effekt bedacht eingesetzt wird, sich auch nachteilig auswirken. Weil andere es als Inszenierung wahrnehmen, es als lächerlich empfinden und sich davon nicht manipulieren lassen wollen. In einem vergangenen Jahrhundert träufelten Frauen sich Belladonna (Atropin) in die Augen, was die Pupillen weitete und ihrem Blick einen seelenvollen, feuchten Ausdruck verlieh ("verhangener Schlafzimmerblick"). Und die Männermode setzte mal hier, mal dort die Physis betonende Akzente. Insbesondere die sog. "Schamkapsel" als integraler Bestandteil der Männerhose käme wohl weiten Teile der hiesigen Frauenwelt entgegen, erübrigte sich dadurch doch die Unsitte des Zusendens sog. "Schwanzbilder" als Ausdruck/Geste sexueller Kraft und weltlicher Macht... :kissing_smiling_eyes:

.

ompul
Geschrieben (bearbeitet)
Am 26.4.2018 at 16:38, schrieb schnuck737:

 Was nehmt ihr gerne wahr und was zählt vielleicht zu eurem Repertoire der gewollten und ungewollten (Selbst-)Inszenierung?   

Was nimmst Du gerne wahr und was setzt Du, bewußt oder unbewußt, ein?

Ich selber reagiere stark negativ auf die ganzen typischen "Guck mal wie sexy ich bin"-Posen. Das ist mir zu affektiert und somit langweilig. Entspannte Lässigkeit finde ich sehr anziehend. Natürlich maße ich mir nicht an, immer zu erkennen, was davon inszeniert und was natürlich ist. Ganz abtörnend finde ich Frauen, die immerzu lächeln. Dagegen sieht es total heiß aus, wenn sich z.B. bei einem Gespräch auf ihrer Stirn über der Nase eine doppelte Falte bildet, die ihr konzentriertes Denken bei einer scharfen Argumentation zeigt. Lenkt mich total vom Denken ab :)

Sehr anziehend finde ich Gesten und Bewegungen der Frau, die ihre Beweglichkeit, ihre Geschmeidigkeit und körperliche Gesundheit ahnen lassen.

Und ich liebe es, wenn sie nicht "tippelt", sondern richtig auftritt. Oder springt, rennt, 3 Stufen auf einmal nimmt.
Am liebsten barfuß am Strand oder auf der Wiese im Park.

Was ich selber an Posen so anwende? Ist mir nicht bewußt, das könnten andere viel besser sagen. Da gibt es bestimmt diverse alberne Gockeleien.

bearbeitet von ompul
Wifesharing-Forever
Geschrieben

Wenn Mann mich sieht denkt er eh gleich an Sex

Egal ob ich eine Banane "lutsche" oder einen Eintopf esse :clapping:

Dazu bedarf es meinerseits keiner bestimmten Gesten.

  • Gefällt mir 1
×