Jump to content

Fremdgehen in einer Freundschaft+

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Bei einer Freundschaft mit dem gewissen Extra besteht ja nun keIn Anspruch auf Exclusivität. Es kann jederzeit zum Sex kommen, muss es aber nicht. Eine Beziehung ist es auch nicht, also kann man gar nicht von Fremdgehen reden. Umgekehrt würde ich ja auch keine Exclusivität erwarten.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Also ich persönlich bin auch in einer Freundschafft+ und finde Mann/Frau sollte sich nicht zu sehr auf das Gegenüber versteifen.... kommt auch immer auf den Character der beteiligten Personen an....manche sehens ganz offen und Tolerieren selbst nen noch Vorhandenen Festen Partner oder gar Eheparnter nicht einmal als tragisch an. Andere gehen Kopfkno mäßig schon beim Gedanken an nen Nebenbuhler an die Decke.....und dann gibts da noch die Hey ich bring ma jemand mit zum spielen mit weil es trunt mich an wie du von anderen Vernascht wirst fraktion.....wenn leztere Mentalität bei Beiden vorhanden is wirds richtig rrr sagen wir Spassig(hab variante 3, als Frschafft+) Persönlich kann ich sagen dieses minimale gefühl von Eifersucht bekommen die wenigsten aus dem Kopf ist halt einer unser ur Instinkte....kämpfe und behüte was dir am Herzen liegt. Letzendlich muss dass jeder für sich klären...ich sag immer so schön solang auf die Gesundheit geachtet wird muss mann nicht immer so Spießig sein. Mann hatt nur ein Leben und viele in der heutigen Zeit vergessen dieses auch in vollen Zügen zu genießen bevor es zu Spät dafür ist. ;)
  • Gefällt mir 2
Kismet60
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb pringles:

Ist es Betrug in einer Freundschaft+ andere Frauen zu daten und ggf. mehr? Ich date seit ein paar Wochen eine wirklich coole Sau ;) Wir verstehen uns super, der Sex ist klasse. Ging alles auch sehr schnell, kein rumgeturtel oder so. Ich hab in der Zeit keine andere Frau kennengelernt. Ich vermute aber, dass sie es als Fremdgehen auffassen würde, wenn ich mich mit anderen Frauen treffen würde....

Ich lese immer wieder: "Wie würdest du es finden, wenn es anders herum wäre." Ich wäre nicht begeistert - zugegeben. Ich würde es aber auch ned zur Bedingung machen. Aus einem einfachen Grund: Ich mag sie sehr, bin aber nicht verliebt. Ich will auch keine klassische Beziehung. Wer bin ich dann ihr zu verbieten andere Männer kennenzulernen!?

Ein Betrug ist ja, wenn man eine Vereinbarung wie in diesen Fall sexuelle Treue nicht einhält, wenn ihr das nicht vereinbart habt sehe ich das eine Art Grauzone.

Ich finde die Bezeichnung Freundschaft Plus scheußlich denn viele wissen anscheinend noch nicht einmal mehr was Freundschaft bedeutet.

Du solltest vielleicht einmal mit ihr reden wie sie darüber denkt.

Wer du wärst wenn du ihr verbieten würdest andere Männer kennen zulernen, vielleicht ein Mann mit ganz normalen Gefühlen der ganz sympatisch ist weil er stark genug ist um zu seinen Schwächen zu stehen. 

  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb pringles:

Ist es Betrug in einer Freundschaft+ andere Frauen zu daten und ggf. mehr?

Kann man das so pauschal festlegen?

Nö! Genauso wie in allen anderen Beziehungsformen kommt es doch immer drauf an was das Paar diesbezüglich gemeinsam abgesprochen hat.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wenn du nicht lügst wenn du danach gefragt wirst ist es ok. Ich persönlich fänd es nicht so prickelnd, wenn sich mein SexPARTNER ( ich sage bewusst nicht Freundschaft+, da ich davon ausgehe dass es keine ist ) in anderen Betten tummelt.
  • Gefällt mir 2
idelicious
Geschrieben
Ich denke, ihr habt eine Poppfreundschaft und keine Freundschaft➕. Wenn ihr eine Exklusivität vereinbart habt, betrügst Du sie. Kommunikation ist alles.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ganz ehrlich, Freundschaft plus ist für mich eigentlich eine Beziehung mit der Option sich alle Hintertürchen offen zu halten. Also wenn man es nüchtern betrachtet, darf sich keiner beschweren , wenn beide mit jemand anderen vögeln. Heist ja Freundschaft plus, und Freunde kann man viele haben. Und ehrlich gesagt , wer eine exklusiv Option haben möchte , das ist für mich dann eine normale monogame Beziehung.
  • Gefällt mir 1
BerlinerMaedchen
Geschrieben
@Halfcast...super, wenn man sich ALLE Optionen offen halten kann,ne? Eine Freundschaft plus heißt nicht, dass man nicht offen und ehrlich sein kann und sollte. ..
  • Gefällt mir 5
Yoga70
Geschrieben

Interessante Thesen hier.

Geschrieben

Kläre es mit ihr.. Für mich ist eine Freundschaft+ ein Zwischending von einer Beziehung und Affäre.. und ich bestehe da auch auf eine Art "Treue" und Ehrlichkeit.. und wenn er andere Frauen datet, möchte ich schon wissen, ob es intimer geworden ist, denn dann kann ich auch entscheiden, will ich das Plus überhaupt noch.. und das nicht erst nachdem wir zusammen unser "Plus" wieder ausgelebt haben..OK....Vielleicht bin ich auch zu "altmodisch" eingestellt..😎..aber meine "Sicherheit" geht mir schon vor..

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Also ich hatte auch schon eine Freundschaftplus Keiner geht fremd da sie die Pille nimmt. Und wir Sex ohne gummi hatten.. Also wir hatten Vertrauen zueinander man muß auch in einer Freund. + vertrauen und treu sein in dem Fall..
  • Gefällt mir 1
Shibari
Geschrieben
vor 17 Stunden, schrieb pringles:

Ist es Betrug in einer Freundschaft+ andere Frauen zu daten und ggf. mehr? Ich date seit ein paar Wochen eine wirklich coole Sau ;) Wir verstehen uns super, der Sex ist klasse. Ging alles auch sehr schnell, kein rumgeturtel oder so. Ich hab in der Zeit keine andere Frau kennengelernt. Ich vermute aber, dass sie es als Fremdgehen auffassen würde, wenn ich mich mit anderen Frauen treffen würde....

 

Ich lese immer wieder: "Wie würdest du es finden, wenn es anders herum wäre." Ich wäre nicht begeistert - zugegeben. Ich würde es aber auch ned zur Bedingung machen. Aus einem einfachen Grund: Ich mag sie sehr, bin aber nicht verliebt. Ich will auch keine klassische Beziehung. Wer bin ich dann ihr zu verbieten andere Männer kennenzulernen!?

Wenn Du Sie "sehr" magst, dann bist Du schon halb verliebt, weißt es aber noch nicht. Verstehe einer die Männer.

kuschelnstattvögeln
Geschrieben
Die Masse der Normopathen hat von Transparenz oder alternativen Beziehungsformen und Kommunikation miteinander noch nie gehört. Darum krepieren auch so viele Norm-Beziehungen. Frag sie doch, was sie davon halten würde und bastelt euch euer eigenes Ding mit eigenen Regeln. Vergesst aber die Details nicht. ;)
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Es ist eine Freundschaft + ... keine Beziehung! Bei einer Freundschaft + ist es unmöglich "Fremd zu gehen", da man eben nicht aneinander gebunden ist. Fertig aus.
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

@Shibari

Jemanden sehr mögen ist gleich man ist ist schon halb verliebt? Versteh einer so manche (Frauen) Logik...

Was ist eigentlich halb verliebt? Ist mir noch nie passiert im Leben.

Zu einer Freundschaft+ gehört es für mich dazu, das man sich gegenseitig sehr mag, ansonsten wäre diese Art Beziehung nicht möglich.

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 2
Yoga70
Geschrieben

Es ist schon erstaunlich wie engstirnig Leute auf dieser Plattform sind.An den Antworten sehe ich, wie populär die monogame Beziehung ist, in der Romantik und Treue die höchsten Werte widerspiegeln.Es gibt mehr Beziehungsmöglichkeiten als die Monogamie, wobei ich Monogamie nicht wirklich schlecht finde.Für viele Menschen scheint sie perfekt zu sein, wenn man den Antworten hier glauben darf.Nur frage ich mich, warum soviele monogame Beziehungen an diesen hochgesteckten Zielen, der immerwährenden Romantik und der ewigen Treue scheitern.Meiner Meinung nach ist die Monogamie nicht für jeden in unserer Gesellschaft erstrebenswert.Unsere Gesellschaft ist bunt und die eine optimale Beziehungsform, die für jeden passt gibt es nicht.Wir sollten lernen auch Beziehungsformen außerhalb der Norm zu akzeptieren und zu respektieren.Nicht wenige Moralvorstellungen und Werte sind uns anerzogen worden.Warum akzeptiert das die Mehrheit der Menschen ohne zu hinterfragen?

  • Gefällt mir 3
Analgeddon
Geschrieben

Freundschaft+ und Fremdgehen ist für mich ein Widerspruch in sich

  • Gefällt mir 1
schwarzbunt8076
Geschrieben
Am 19.4.2018 at 18:59, schrieb pringles:

Ich vermute aber, dass sie es als Fremdgehen auffassen würde

...aus Vermutungen wird man nicht schlau....über solche Sachen sollte man reden...mensch Leute, kann doch alles nicht so schwer sein !

  • Gefällt mir 2
Crescent
Geschrieben
Am 19.4.2018 at 18:59, schrieb pringles:

Ist es Betrug in einer Freundschaft+ andere Frauen zu daten und ggf. mehr? Ich date seit ein paar Wochen eine wirklich coole Sau ;) Wir verstehen uns super, der Sex ist klasse. Ging alles auch sehr schnell, kein rumgeturtel oder so. Ich hab in der Zeit keine andere Frau kennengelernt. Ich vermute aber, dass sie es als Fremdgehen auffassen würde, wenn ich mich mit anderen Frauen treffen würde....

 

Ich lese immer wieder: "Wie würdest du es finden, wenn es anders herum wäre." Ich wäre nicht begeistert - zugegeben. Ich würde es aber auch ned zur Bedingung machen. Aus einem einfachen Grund: Ich mag sie sehr, bin aber nicht verliebt. Ich will auch keine klassische Beziehung. Wer bin ich dann ihr zu verbieten andere Männer kennenzulernen!?

Das müsst ihr für euch klären. 

Jede/r sieht das eben anders. Als mein Freund & ich noch den Status Poppfreundschaft und später Freundschaft plus hatten, durften wir andere Leute daten und Sex haben, wie wir lustig waren. 

 

mkd42
Geschrieben
Am 19.4.2018 at 19:21, schrieb sanfte2222:

Freundschaft plus ist natürlich auch eine Beziehung..nur etwas lockerer...wenn du wahllos rum vögeln willst...was ich an deiner Art der Formulierung deines Threads mal vermute ...dann solltest du ihr das sagen..denn auch wenn sie eine coole Sau ist mag es ja durchaus sein, dass sie es nicht mag wenn du deinen Schwanz in sämtliche Grotten versenkst..bestenfalls...und das wäre die coole Variante,,,treibt sie es genauso und dann könnt ihr euch ja gegenseitig mit euren Geschlechtskrankheiten anstecken...lol

Ein echt vernünftiger Kommentar!

Hat man hier selten!

  • Gefällt mir 1
Holzlöffel
Geschrieben
Am 19.4.2018 at 18:59, schrieb pringles:

Ist es Betrug in einer Freundschaft+ andere Frauen zu daten und ggf. mehr? Ich date seit ein paar Wochen eine wirklich coole Sau ;) Wir verstehen uns super, der Sex ist klasse. Ging alles auch sehr schnell, kein rumgeturtel oder so. Ich hab in der Zeit keine andere Frau kennengelernt. Ich vermute aber, dass sie es als Fremdgehen auffassen würde, wenn ich mich mit anderen Frauen treffen würde....

 

Ich lese immer wieder: "Wie würdest du es finden, wenn es anders herum wäre." Ich wäre nicht begeistert - zugegeben. Ich würde es aber auch ned zur Bedingung machen. Aus einem einfachen Grund: Ich mag sie sehr, bin aber nicht verliebt. Ich will auch keine klassische Beziehung. Wer bin ich dann ihr zu verbieten andere Männer kennenzulernen!?

Ist es eine Beziehung? Oder doch nur eine lockere Freundschaft? Alles dazwischen ist nur wischiwaschi. Wozu sich also einen Kopf machen?

FuckOffLine
Geschrieben

Wie willst du in einer Freundschaft+ fremdgehen?!

 

Ich seh das ziemlich trocken und interpretiere in eine Freundschaft+ auch nur genau das rein. Man ist BEFREUNDET und hat halt den Sex als Option dazu. Müsste mir erstmal einfallen, in eine Freundschaft+ Monogamie, oder sexuelle Exklusivität einzubauen. Stell dir vor, wenn ein Kumpel sagst, dass du nurnoch mit ihm was trinken gehst und mit niemand anderen? Dem haust du doch vor lachen eine vor den Kopf! :D

Geschrieben
Am 19.4.2018 at 19:21, schrieb sanfte2222:

Freundschaft plus ist natürlich auch eine Beziehung..nur etwas lockerer...wenn du wahllos rum vögeln willst...was ich an deiner Art der Formulierung deines Threads mal vermute ...dann solltest du ihr das sagen..denn auch wenn sie eine coole Sau ist mag es ja durchaus sein, dass sie es nicht mag wenn du deinen Schwanz in sämtliche Grotten versenkst..bestenfalls...und das wäre die coole Variante,,,treibt sie es genauso und dann könnt ihr euch ja gegenseitig mit euren Geschlechtskrankheiten anstecken...lol

Der beste und ehrlichste Kommentar hier.  

Am 20.4.2018 at 12:29, schrieb Shibari:

Wenn Du Sie "sehr" magst, dann bist Du schon halb verliebt, weißt es aber noch nicht. Verstehe einer die Männer.

Also was ich da lese haut mich vom Hocker. Eine F+ ist eine Art von Beziehung da man sich gegenseitig anziehend findet und das mit Gefühl. Sex erleben darf wann man Lust hat aufeinander hat.

Wenn man eine F+ LAUFEN hat sollte diese genießen und froh drüber sein eine Frau oder Mann an seine Seite zu haben um diesen Genuss zu erleben. 

Mehrere F+ zu gleichen Zeit finde ich respektlos gegenüber dem anderen. Und verlogen. Früher oder später kommt es eh raus.

Ist dir deine Gesundheit so egal? Damit meine ich nicht nur G-Krankheiten sondern auch psychisch gesehen? 

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 19.4.2018 at 19:22, schrieb Feenstaub2018:

Ich teile in einer Freundschaft+ oder Affäre nicht. Solange es andauert, erwarte ich die Einzige zu sein. Wenn's nicht mehr passt, beenden und was Neues suchen. Fertig.

So sehe ich das auch! !!!!! Wozu eine F+ mit zich Frauen oder Männern dann braucht man keine F+ sondern täglich ONS und gut is.

  • Gefällt mir 1
×