Jump to content

fremde Wohnung

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gestern hatte ich mein erstes Date.
War alles super, wir haben uns gut verstanden, finde ihn ansprechend.

Er wollte mich gleich mit zu sich nachhause nehmen.
Aber der Gedanke zu einem fremden Mann in die Wohnung zu gehen, war mir doch etwas unheimlich, also haben wir es verschoben.

Doch eigentlich will ich beim ersten Mal überhaupt nicht zu ihm nachhause, bei mir geht es auch nicht, da ich in meine Wohnung mit zwei pubertierenden Mädels keinen Unbekannten bringen möchte.

Wie macht ihr das denn?
Geht ihr gleich mit in die Wohnung?
In ein Hotel, Club oder sonstiges?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
trasher1234
Geschrieben

Es würde mich verunsichern wenn eine Fremde mich zum ersten Date zu Hause einlädt. Gut wenn wir vorher uns auf neutralem Boden getroffen haben und alles spitze ist, vielleicht, aber sonst käme mir die komisch vor.
Ich würde im Wald auch keinen Fuchs oder Reh streicheln wollen. Wenn die Viecher herkommen und keine Scheu haben stimmt was nicht. Und bei Menschen sollte es bis zu einem gewissen Grad ähnlich sein.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
durchschnitt7x
Geschrieben

Ein Hotel ist zumindest für den Anfang ne gute Lösung. Inzwischen bin ich aber auch oft bei ihr.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Knutschegern
Geschrieben

Geht ihr gleich mit in die Wohnung?



Wenn ich schon so viel Interesse an ihm habe, dass ich ihn wirklich treffen möchte, dann vorzugsweise in seiner Wohnung - dann weiß ich wenigstens, dass er auch tatsächlich besuchbar ist (eine von mir geforderte Bedingung, da ich selbst nicht besuchbar bin, Hotels unpersönlich finde und für Outdoor-, Club-, Auto-, PK- oder PP-Treffen nicht viel übrig habe).


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
trasher1234
Geschrieben

Wenn ich schon so viel Interesse an ihm habe, dass ich ihn wirklich treffen möchte, dann vorzugsweise in seiner Wohnung - dann weiß ich wenigstens, dass er auch tatsächlich besuchbar ist


Auch beim ersten kennenlernen?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Knutschegern
Geschrieben

Klar...wenn es nicht passt, gehe ich eben wieder.
Wo ist das Problem?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Marie-Anne
Geschrieben (bearbeitet)

Darüber mache ich mir dann Gedanken, wenn man sich kennengelernt hat.

Grundsätzlich sollten beide Optionen möglich sein, bei ihm oder bei mir.

Aber wenn ein Treffen bei mir nicht möglich sein sollte, dann lieber in ein Hotel, als zu ihm nachhause...zunächst jedenfalls.

@knutschegern...finde ich leichtsinnig...direkt zu ihm, aber jeder muß selber wissen, was er macht.


bearbeitet von floozie642

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Knutschegern
Geschrieben

Leichtsinnig finde ich das nicht - ich habe doch vorab die Adresse...so weiß mein Mann, wo er mich suchen muss, sollte ich nicht wieder auftauchen, lach.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das erste Treffen findet bei mir IMMER auf neutralem Boden statt, es kann aber schon vorkommen, dass ich dabei gleich mit zu ihm gehe, wenn alles passt. Ansonsten ist auch ein Hotel in Ordnung. Meine Wohnung ist tabu.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
caroblack58
Geschrieben

ich habe mich in der abnabelungsphase von meinem 1. mann auch öfter mit anderen männern getroffen. ABER..... nie zum fremden mann in die wohnung. wo hätte ich die anschrift hinterlassen sollen? bei meinem mann? meine freundin wäre vollkommen überfordert gewesen.... nein, zimmer gibt es immer irgendwie....

als ich meinen jetzigen mann getroffen habe, da war einiges anders, erstes date im auto und dann habe ich mir alles angeschaut. ja, dann bin ich zu ihm, aber nicht in die Wohnung, sondern in die ferienwohnung in seinem haus..... als gast.

ein wenig sicherheit sollte sein, egal was ist und wie die hormone tanzen. ihr nehmt soch auch kondome beim ersten mal, oder?
caro


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das mit der Sicherheit ist natürlich ein Argument. Aber wenn ich mir noch nicht mal sicher bin, ob ich in seine Wohnung mitgehen will, kann von Sex keine Rede sein.
Kondome gibt es nicht nur beim ersten Date, bei Kontakten AUßERHALB der Beziehung immer, innerhalb einer Beziehung das erste halbe Jahr und nach einem negativen HIV-Test danach bin ich bereit, auf Gummis zu verzichten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ricaner
Geschrieben

Auch beim ersten kennenlernen?



Es war zwar das erste Date. Aber ich denke mal das fand in der Öffentlichkeit statt....

Gestern hatte ich mein erstes Date.
War alles super, wir haben uns gut verstanden, finde ihn ansprechend...



Hier geht es wohl eher um die berühmte Frage: "Zu Dir, oder zu mir"...

Club würde ich bestimmt nicht nehmen, denn beim "1. Mal" will man sich doch auch etwas kennenlernen. Und ich denke mal das wird im Club nicht möglich sein weil dort andere Leute öfter stören....

Hotel??
Ok, da wäre es für beide gleich neu und unbekannt.....

Aber ich würde eher die private Wohnung nehmen. Denn da ist wenigsten eine Person entspannt weil er/sie in einer gewohnten Umgebung ist und vielleicht den anderen mitzieht....

In punkto Sicherheit hätte ich auch nichts dagegen wenn sie ihrer Freundin meine Handy-Nr. gibt, oder die Freundin zwischendurch anruft....

.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ricaner
Geschrieben

Du Single,
Er Single.

Was sagt denn Dein gesunder Menschenverstand?



Wenn da noch Kinder im Haus sind, würde ich auch nicht unbedingt zum ersten Sex mit in ihre Wohnung gehen....

Denn mein gesunder Menschenverstand sagt mir, das die Kids nicht alles mitbekommen müssen....

.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
durchschnitt7x
Geschrieben

Aber wenn sie doch so dermaßen am schreien ist dann bekommt das auch das taubeste Kind mit


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

das erste date neutral, wenns passt kann er auch in meine wohnung.
date heisst bei mir aber auch nicht automatisch poppen.
meine wohnung wäre mir sogar lieber als seine wenn man sich noch nicht so gut kennt, hier passiert mir nichts.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

Bei meinem blind Date würde ich mit verbundenen Augen gleich ins Schlafzimmer geführt. ;-) Allerdings ging dem Treffen ein längerer virtueller Kontakt voraus. als Frau wäre ich wohl vorsichtiger.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich persönlich finde, dass ein Mann hauptsächlich die Aufgabe hat, dafür zu sorgen, dass sich die Frau wohl fühlt. Und vielen Männern ist ja auch genau daran gelegen. Denn Mann weiß, dass Frauen loslassen können müssen um genießen zu können.

Wenn der Kerl nun gleich zu sich nach Hause will, würde ich mir denken, dass es ihm hauptsächlich um seine Bedürfnisse geht...oder er total unerfahren ist. Letzteres wäre natürlich entschuldbar, da nicht mit bösen Gedanken behaftet. Am einfachsten wird es wohl sein, dass man offen darüber redet. Einfach den Mann über die Unsicherheit/ das Unbehagen aufklären. Ein bis Zwei Dates auf neutralem Boden zum Kennenlernen und dann weitersehen, außer BEIDE wollen direkt in die Bude


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
paar2000sh
Geschrieben

moin
in meinem wohnwagen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
parkgefluester
Geschrieben

als ich irgendwann das allererste Mal sowas gemacht habe, da hab ich mir auch gedacht, wenn jetzt ein Kerl hinter der Tür steht und dir eins auf die Rübe gibt
Schlechte Erfahrungen habe ich allerdings noch nie gemacht, ausser mit der Person selber( ungepflegt etc.)
Bei nem ersten Treffen mit einer unbekannten Frau oder Paar in deren Wohnung habe ich immer ein Alibi, falls eine falsche Person aufmacht


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die ersten Dates waren jeweils, zumindest bei den Frauen, die ich hier über's Forum kennen lernte, zu Hause.
Das lag aber wohl auch daran, dass sie nicht eben um die Ecke leben, also setzte ich mich erst mal in's Auto... geklappt hat das immer problemlos.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Kann hier nur für uns als Swinger sprechen:
Also wir ziehen private Treffen einem Clubbesuch, Hotel oder Pornokinobesuch in jedem Fall vor.
Warum?
1. Im Club (Swingerclub) ist es oft sehr laut, man kann sich nicht unterhalten.
2. Pornokino ist nur was, wenn man mit der PK-Situation umgehen kann.
3. Hotel unterscheidet sich nicht Grundsätzlich von einer Privatwohnung.

Was spricht gegen ein privates Treffen?
* Frau könnte sich dem Mann gegenüber ausgeliefert fühlen, Flucht ist ggf. schwieriger (Trifft auch auf Hotelbesuche zu)
* Derjenige, welcher jemanden zu sich einlädt, öffnet damit einen Teil seines Privatumfeldes

Was tun?
Kommt so drauf an... Als Frau würde ich mich nicht beim ersten Date auf einen ONS im privaten einlassen. Lieber ihn etwas zappeln lassen, öfter Treffen und dann entscheiden, ob er ein Risiko Wert ist. Und dann Treffen bei ihm, dann sieht Frau, wie er sich bei Damenbesuch gibt. Und ich würde einer Freundin sagen, sie solle doch nach ein paar Stunden einen Kontroll Anruf machen. Wenn nicht geantwortet wird, dann ist was im Busche.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Na ja beim ersten treffen ist eh nicht die " Hölle "los,wenn alles paßt , die Sympatie ,die gemeinsamen Vorlieben / Neigungen , Tabus klar sind und soweit alles stimmt , sollte der VERSTAND vor GEILHEIT entscheiden ## übrigens : auf dein GEFÜHL kannst du dich verlassen !!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn ich mit jemanden schlafen will, gehe ich auch mit zu ihm. Wenn mein Kind nicht da ist, dann auch gern zu mir. Erstes treffen trotzdem auf neutralem Boden und einfach nur auf nen Bier oder ähnliches. Dann lasse ich mein Bauchgefühl entscheiden, wie der Abend endet bzw ob es ein nächstes Date auf nicht ganz so neutralem Boden gibt. Angst hatte ich noch nie. Wenn man Angst bzw einfach ein ungutes BUchgefühl hat, sollte man einfach die Finger davon lassen. Hotel käme für mich nicht in Frage. Das wäre mir irgendwie zu gezwungen. Und wirklich ungefährlicher als seine Wohnung finde ich das nun auch nicht, eher im Gegenteil.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Aus Prinzip nicht nachm ersten Date zu Ihr/Ihm fahren bringt eh nix. Mann/Frau kann sich auch nach nach dem 3ten Date als "Psycho" heraustellen, der davor einfach nur gute Miene zum bösen Spiel gemacht hat. Von daher ist es relativ egal.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
biversuche-ks
Geschrieben

kennen genug frauen die sich in einem club treffen oder es halt da machen ... in ne fremde whg gleich beim ersten mal ? gibt zuviel vollpfosten auf dieser welt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×