Jump to content
danijane

Vergebene Herren

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Doktor-Fötzchen:

Polyamorie nennt man es als Mannūüėāūüėāūüėā

Nein. Falsch. Polyamorie bedeutet, mit mehreren Menschen gleichzeitig eine Liebesbeziehung zu f√ľhren. Das ist m.E. dann wirklich kompliziert. Passt aber hier nicht ins Thema.

Ich weiß, wo ich hingehöre, liebe nur eine Frau. Alles andere ist nur Freundschaft+

  • Gef√§llt mir 2
Geschrieben

Du hast Recht, wenn es denn so ist. Aber es gibt auch andere F√§lle, wie bei mir. Die ich hier aber nicht breittreten m√∂chte. Keine Verurteilung, bevor man die Geschichte kennt. Ich brauche √ľbrigens keine Frau f√ľr die W√§sche, zum B√ľgeln und zum Kochen. Das alles kann ich selbst !

  • Gef√§llt mir 1
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb hopez:

Nur weil DU es nicht gefunden hast oder es dir vorstellen kannst, muss das nicht allgemeing√ľltig f√ľr alle hier und vor allem nicht f√ľr MICH gelten! Also bitte keine Verallgemeinerungen! Spreche f√ľr dich oder lass es!

Warum so aggressiv? Wer das nie ausprobiert hat, kann doch da gar nicht mitreden ;-)

Cayenne-Pfeffer
Geschrieben
vor 28 Minuten, schrieb Kicksearcher:

Warum gehen manche Menschen in ein Restaurant zum Essen, obwohl der K√ľhlschrank zu Hause auch voll mit Lebensmitteln und Getr√§nken ist ?

Dein Vergleich hinkt etwas.... das Essen im Restaurant muss bezahlt werden...

Ich persönlich habe auch so Bauchschmerzen, wenn mir jemand erzählt, wie sehr er seine Frau eigentlich liebt.. aber halt der Sex.... dann kommt frau sich vor wie ein Nutzgegenstand...

Es gibt auch selten etwas erbärmlicheres als ein Mann, der eben noch den Superhengst gibt... und dannn anfängt, zu zittern, wenn Mutti anruft und Befehle erteilt.... oder der beim Spazierngehen in Panik hinter einen Busch hechtet, weil vorn der Mann der Putzfrau ist...

  • Gef√§llt mir 3
Mik3-Molly
Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb F52M36:

Wenn M√§nner schreiben, dass ihre Frau sexuell nicht mehr interessiert ist, dann sind sie Schweine. Schreibe Frauen dies √ľber ihre M√§nner ist es vollkommen legitim, dass sie woanders danach sucht.

Naja wenn M√§nner danach suchen, dann sind es Schweine stimmt nur halb, da sie sich vor Freunden damit br√ľsten und im Freundeskreis gelten sie dann als besonders geile Stecher... (zum mindest unter M√§nnern)

Und wenn Frauen mach anderen Männern suchen, dann ist das auch nicht legitim, denn Frauen werden dann als "Schlampen" oder als "billig" bezeichnet....

  • Gef√§llt mir 1
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb darkmother:

Stimmt...in einer Beziehung sollte das vertrauensverhältnis wohl höher gewichtet sein , als zu einer "normalen" Freundin

Richtig. Und dann gibt es noch die Freundschaft+, die genau dazwischen liegt...

F52M36
Geschrieben
vor 36 Minuten, schrieb Lebenspartner6:

@ Tulpe111 : Treue sollte selbstverständlich sein. Wenn Treue erzwungen werden muss, dann muss man erstmal feststellen, dass gar keine ernsthafte Beziehung besteht.

Dazu geh√∂hrt erstmal zu definieren, was Treue ist. Lebensweisen sind pers√∂nliche Meinung und m√ľssen zwischen den Beteiligten gekl√§rt werden.

  • Gef√§llt mir 1
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb v1980er:

 

Ich weiß, wo ich hingehöre, liebe nur eine Frau. Alles andere ist nur Freundschaft+

und die Freundschaft + lädst du dann auch zum Geburtstag ein und deine Frau reicht ihr den Kuchen ?

  • Gef√§llt mir 2
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb v1980er:

Warum so aggressiv? Wer das nie ausprobiert hat, kann doch da gar nicht mitreden ;-)

Was wei√üt du, was ICH ausprobiert habe oder nicht! Du kennst mich und meine Lebenserfahrung nicht. Eine solche √Ąu√üerung nenne ich im h√∂flichsten Fall dumm!

darkmother
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb v1980er:

Warum so aggressiv? Wer das nie ausprobiert hat, kann doch da gar nicht mitreden ;-)

Ich habe es aber genauso ,wie die Dame verstanden, die du zitiert hast...das man in einer Bezeihung keine solchen offenen grespr√§che f√ľhren kann, wie mit einer F+ oder einer freundin au√üerhalb...was mich irritiert...denn sollte man nicht mit der partnerin mehr und offener reden k√∂nnen, als mit jewmand anderem ?

  • Gef√§llt mir 1
Geschrieben

Ich gehe mal von mir selber aus. Gl√ľcklich vergeben bedeutet das da Familie Haus und das t√§gliche mit verbunden ist. Im Bett l√§uft das jedoch null nach meinen W√ľnschen, das sie absolut k√∂rperlich kaum verlangen hat, und dar√ľber hinaus auch verklemmt ist. Sie wei√ü das ich mehr will, und vor ihr auch mehr hatte(alle Beziehungen vorher waren im Bett erf√ľllend,also die richtigen Beziehungen) Das sie es wei√ü, das man guckt, kann man in den wenigsten F√§llen von ausgehen. Denn meine meinte, w√§re eigentlich das beste wenn ich eine feste Frau f√ľr Sex h√§tte und sie f√ľrn Rest. Was w√ľrde passieren, wenn ich wirklich zu ihr komme und sage. Hej, das ist Sabine, die V√∂gel ich 2-3 mal die woche.! Wissen wir alle... Ich denke das viele hier suchen, jedoch meist eh nix finden, weil das in den Alltag nicht reinpasst. Oder die wenigsten Frauen sich mit der einen noch mit der anderen Seite zufrieden geben w√ľrden... Jedoch tr√§umen darf man ja..ich warte auch noch auf meine erotische traumfrau;)

Geschrieben

ich bin daf√ľr, das diese Seite nur von M√§nner benutzt werden darf, die nicht gebunden sind !!!

 

- zu jedem Mann der seine Frau betr√ľgt geh√∂rt eine Frau die mit ihm in die Kiste steigt

- es ist doch eigentlich sch........ egal welchen Beziehungsstand jemand hat.

Wenn ich einen neuen Partner suche, sollte ich mir ein anderes Portal suchen.  

 

  • Gef√§llt mir 3
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Cayenne-Pfeffer:

Dein Vergleich hinkt etwas.... das Essen im Restaurant muss bezahlt werden...

Ich persönlich habe auch so Bauchschmerzen, wenn mir jemand erzählt, wie sehr er seine Frau eigentlich liebt.. aber halt der Sex.... dann kommt frau sich vor wie ein Nutzgegenstand...

Es gibt auch selten etwas erbärmlicheres als ein Mann, der eben noch den Superhengst gibt... und dannn anfängt, zu zittern, wenn Mutti anruft und Befehle erteilt.... oder der beim Spazierngehen in Panik hinter einen Busch hechtet, weil vorn der Mann der Putzfrau ist...

M√ľssen die Lebensmittel im K√ľhlschrank nicht bezahlt werden ? Warum soll der Vergleich also hinken ?

  • Gef√§llt mir 3
darkmother
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb v1980er:

Richtig. Und dann gibt es noch die Freundschaft+, die genau dazwischen liegt...

Richtig ,die gibt es...dennoch w√ľrde ich nicht behaupten, in einer F+ kann man mehr und offener reden, als in einer Beziehung. Bei mir war es genau gleich gewichtet, da beides Offenheit und ehrlichkeitsbasiert war...wenn man mit einer eigenen Partnerin nicht so redne kann, w√ľrde ich mich f√ľr meinen Teil fragen, was an der Beziehung nicht stimmt

Geschrieben

Ich mach‚Äôs mal kurz, um so l√§nger man in einer Beziehung ist, desto fester und harmonischer wird sie, so ist es bei uns und das nenne ich durchaus gl√ľcklich. Wie die Triebe sich im Laufe der Evulution auf die Geschlechter auswirken ist ja bekannt. ....deshalb eine gl√ľckliche Beziehung beenden?! Jeder, wirklich jeder steht eines Tages vor dieser Entscheidung au√üer Beziehungsunf√§hige ūüėČ

  • Gef√§llt mir 2
Railgun12
Geschrieben

Solche Texte liest man auch bei Frauen !!!!!!

  • Gef√§llt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb darkmother:

Ich habe es aber genauso ,wie die Dame verstanden, die du zitiert hast...das man in einer Bezeihung keine solchen offenen grespr√§che f√ľhren kann, wie mit einer F+ oder einer freundin au√üerhalb...was mich irritiert...denn sollte man nicht mit der partnerin mehr und offener reden k√∂nnen, als mit jewmand anderem ?

Nein, dann hast du mich leider völlig missverstanden :-(

Klar, habe ich mit meine Partnerin die besten und offene Gespr√§che. Aber ich mag nun mal Menschen, ich mag auch mal √ľber den Tellerrand schauen... andere Meinungen, andere Themen... Und dann ist ja da noch der sexuelle Aspekt...

Milf1975
Geschrieben

Ich frage dann nach ihrer Nummer um mir ihr Einverständnis geben zu lassen. Weg sind sie meist. Die Männer behaupten nur, dass Frauchen es weiß, weil viele Frauen hier Männern suchen, die nicht liiert sind. Alles eine Masche.

  • Gef√§llt mir 4
Geschrieben (bearbeitet)
vor 7 Minuten, schrieb darkmother:

Richtig ,die gibt es...dennoch w√ľrde ich nicht behaupten, in einer F+ kann man mehr und offener reden, als in einer Beziehung. Bei mir war es genau gleich gewichtet, da beides Offenheit und ehrlichkeitsbasiert war...wenn man mit einer eigenen Partnerin nicht so redne kann, w√ľrde ich mich f√ľr meinen Teil fragen, was an der Beziehung nicht stimmt

Ich auch ;-)

bearbeitet von v1980er
Rechtschreibung
Marley89
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb mondkusss:

na hoffentlich sieht das deine freundin genauso....oder h√§lt sie sich etwa immer noch f√ľr gl√ľcklich vergeben.....

Das Gespr√§ch war alles andere als leicht das kannst du mir glauben! Es war erst ein Schock f√ľr sie.¬†

Ich habe ihr ausf√ľhrlich erkl√§rt warum und ich es nicht hinter ihrem R√ľcken machen m√∂chte und ob sie vllt genauso empfindet ect.

Ihr Problem wäre"weniger" eine andere Frau eher die Angst das ich mich anderweitig verliebe. Versprechen kann man in so einem Fall gar nichts aber werde einen Teufel tun meine 12 Jahre mit ihr zu vergessen 

  • Gef√§llt mir 2
kreter
Geschrieben

Lust auf fremde Haut? Wer den Sex mag, so wie ich, der braucht dazu keine ,,Liebe‚Äú. Die Liebe habe ich kennengelernt und bin gl√ľcklich mit ihr. Trotzdem ist die Lust nach fremder Haut ab und an da. Es ist ne Art Sucht, auch einen fremden Fraunk√∂rper zu verw√∂hnen. F√ľr mich ein Teil Ausbrechen aus dem Alltag. Das Wesen ,,Frau‚Äú ist halt einfach viel zu faszinierend f√ľr mich, als das ich darauf verzichten m√∂chte.

  • Gef√§llt mir 3
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Kicksearcher:

M√ľssen die Lebensmittel im K√ľhlschrank nicht bezahlt werden ? Warum soll der Vergleich also hinken ?

Insofern, als dass eine Frau / Familie ja auch kostet.... die Gespielin soll das bitte freiwillig tun, denn: obwohl die Herren meistens nichts beisteuern, wollen sie f√ľr Sex ja nichts zahlen....

In Anbetracht der Tatsache, dass bei einer "unkomplizierten Sex-Aff√§re" ja oft irgendwelche Gef√ľhle enstehen¬† - und seien des die der betrogenen Ehefrau, die dahinter kommt .. die viel zu oft zu einer v√∂lligen Zerst√∂rung der Familie f√ľhren k√∂nnen, w√§re es vermutlicherweise besser, da Bed√ľrfnis nach "fremder Haut" w√ľrde als Dinestleistung eingekauft werden.... - aber das ist nur meine Meinung. Ich habe allerdings als Tochter eines notorischen Fremdgehers und einer hysterischen Ehefrau diesbez√ľglich auch meine eigenen , unsch√∂nen Erfahrungen...

 

Geschrieben

Da hast du an sich Recht mit dieser Aussage... Ich denke mal die meisten der M√§nner die sich hier in diesem Portal befinden und vergeben sind, bel√ľgen sich im gro√üen und ganzen nur selbst! Bzw denken das Sie damit durch kommen... Denn wenn Man(n) wirklich vergeben ist und eine Art offene Beziehung f√ľhrt, kann man hier auch ein Paar-Profil erstellen.

  • Gef√§llt mir 1
×