Jump to content
badream

wifesharing

Empfohlener Beitrag

badream
Geschrieben

Na wer von euch hat denn schon wifesharing Erfahrungen von euch gemacht? Als Mann, Frau oder Paar?

Hat jemand dazu etwas zu berichten?

LG bedream


Geschrieben

wifesharing ist mit eines der geilsten sachen die es gibt. Ich wurde öfter mal fremden männern angeboten mit denen ich von mir aus niemals etwas angfangen hätte. turnt derbe an und ist einfach nur erniedrigend und geil. oh man wenn ich daran denke............


PolarsternNRW74
Geschrieben

Wir betreiben auch aktiv Wifesharing, allerdings achten wir immer darauf einen Mitspieler zu haben der IHR gefällt, somit hat das ganze nichts mit Erniedrigung zu tun.

Ich, der Mann, findet es super geil zuzuschauen, ihr gefällt es sich komplett hinzugeben und zu geniessen. Es sollte immer eine Win Win Situation sein.

LG Polarsterne


AngieuKlaus
Geschrieben

Ich geniesse es auch sehr, meiner Ehefrau bei ihrer Lieblingsbeschäftigung zuzusehen.
Allerdings darf ich es nur noch selten.


Geschrieben

Wir sind wife- and loversharer. Wir beide teilen uns den mann und die beiden Männer eben die Frau!


capdriver38
Geschrieben

Hallo aus HH.

Ich war vor einigen Jahren in der glücklichen Lage einer zu sein der der Hausfreund eines Paares war. Er hat mal mitgemacht und mal nicht.Ich durfte Sie sogar alleine besuchen und hatte nach 2 Jahren einen eignen Hausschlüssel. Mich turnt beides taotal an. Ob er mit macht oder nur weiß was grade passiert. Suche jetzt seid 2 jahren was vergleichbares.......leider ohne Erfolg.


Geschrieben

Ich geniesse es sehr meine Partnerin anderen Männern zu überlassen. Es ist kein teilen, denn sie gehört immer 100% mir. Eher ein benutzen lassen. Da ich der jenige bin der immer bestimmt wer sie benutzen darf und wer nicht, gehört sie immer 100% mir. Und weil sie mir diieses Recht einräumt schweist uns jede "Fremdbenutzung" immer enger zusammen. Das turnt uns beide sehr an und ist fester Bestandteil unserer Sexualität.


Geschrieben

Wir sind klassische und bekennende Wifesharer mit dem Hang das Sharing auch öffentlich (in gewissen Rahmen oder Locations) auszuleben.
Ich suche aber immer den Partner aus den meine Süße dann geniesen darf.
Es gibt tolle reine Wifesharing-Foren im WWW


1965NbgEr
Geschrieben (bearbeitet)

Ich geniesse es auch sehr, meiner Ehefrau bei ihrer Lieblingsbeschäftigung zuzusehen.
Allerdings darf ich es nur noch selten.


Eine Schande!!!

Warum läßt Dich Deine geile Ehefrau so selten zusehen???

Ist sie so gemein und vögelt ohne das Du zuschauen darfst???

Oder noch viel schlimmer: vögelt sie derzeit gar nicht???

Letzteres wäre die volle Verschwendung einer absolut geilen Muschi...

Schade, das ich so weit weg wohne... ich würde Dir den Genuß Deiner Ehefrau beim Vögeln zuzusehen sofort und regelmäßig bieten!!!


bearbeitet von abisserlsex
WifesharingEIC
Geschrieben

Wir sind schon seit ca. 10 Jahre Wifesharer, aber alles im privaten Rahmen. Es gibt nichts aufregenderes, als die geliebte Ehefrau zu teilen.


ChrisuRon
Geschrieben

Hallo, was wir hier so lesen macht uns sehr an...
Wenn man sich doch nur trauen würde mit den richtigen leuten den ersten Schritt zu wagen...
Chris


Delphin18
Geschrieben

Wenn man sich doch nur trauen würde mit den richtigen leuten den ersten Schritt zu wagen

Ein Tipp: Wir haben mit Maskenparties angefangen. Im Schutz der Anonymität fällt vieles leichter.


CurvesAndWine
Geschrieben

Mit meinem Expartner hab ich es oftmals genossen dass er für mich andere Männer ausgesucht hat und dabei immer ein schützendes Auge auf mich hatte.... Ich fand es prickelnd von ihm zum Beispiel eine SMS zu bekommen in der genau stand was ich anziehen sollte und wie ich mich schminken sollte und dann nicht zu wissen ob er mich alleine nimmt oder mich irgendwo hinfährt wo ich mich präsentieren und nehmen lassen "muss"..... War eine herrliche Zeit, würde ich immer wieder machen, mit dem richtigen Partner.


Geschrieben


Ich, der Mann, findet es super geil zuzuschauen, ihr gefällt es sich komplett hinzugeben und zu geniessen. Es sollte immer eine Win Win Situation sein.

LG Polarsterne



Da freue ich mich schon sehr drauf. Gepaart mit dem heißen rollenspiel wird das bestimmt richtig super.

Habe ansonsten auch schon einige erfahrungen machen dürfen und mich turnt es absolut an wenn ich merke das eine verheiratete frau durch mich in extase gerät und vielleicht sogar mehr als bei ihrem mann.


Geschrieben

Wir haben schon einige Erfahrungen damit gemacht.
Andy findet es sehr erregend zusehen zu müssen wenn ich mit anderen meinen Spass habe. Und ich geniesse es mich anderen gut gebauten Lovern völlig hinzugeben....


sveni1971
Geschrieben

Da ich der jenige bin der immer bestimmt wer sie benutzen darf und wer nicht, gehört sie immer 100% mir.



ihr habt ja auch finanzielle Interessen, dann ist es kein wifesharing sondern wohl eher eine art verkaufsveranstaltung.

aber zurück zum thema, auch meine frau und ich hatten schon einige sehr schöne erlebnisse dieser art, immer zu dritt mit einem weiteren mann. es ist immer wieder so ein gewisser reiz, wie sich alles entwickelt, die spannung steigt bis zur völligen hingabe.

gehört jetzt nicht zur tagesordnung aber so hin und wieder mal ein richtiger höhepunkt des sexuellen zusammenlebens.


Geschrieben

Meine Frau hatte schon öfters Sex mit anderen Männer.
Erstaunlich für mich immer wieder, sie macht mit ihnen Sexpraktiken die Sie mit mir nicht macht.


Sugarfree90
Geschrieben

Hatte auch schon als Hausfreund die Freude.
Es ist absolut prickelnd und heiß und auch für ihn birgt es immer wieder was neues. Sie hat anschliesend mit ihm alleine Sachen gemacht die sie vorher noch nie in ihrer langen Beziehung gemacht hatten.
Schön ist auch als Gast einfach nur zuschauen zu dürfen, das macht auch einen ziemlich heiß.

Wichtig ist das beide Gefallen daran haben und nicht der eine es für den anderen zur Liebe praktiziert.


Geschrieben

Hatte am WE ein aufregendes Date. In der vergangenen Woche traf ich eine alte Schulfreundin und wir verabredeten uns, dass ich sie und Ihren Mann, den ich auch noch aus der Schulzeit kannte, am WE besuche. Es war Nachmittag 15.00 Uhr und ich wollte kurz zum Kaffee vorbeischauen.
Etwa um 16.00 Uhr verabschiedete ich mich und machte mich mit dem Auto auf den Weg nach Hause. Plötzlich knallte mein Hinterreifen weg, ich war gerade vielleicht 100m gefahren. Dann kein Ersatzrad bei, ADAC angerufen, die können erst in 2h kommen, da zu viel auf den Autobahnen los ist.
Völlig durchgeschwitzt (38 Grad) lief ich zurück und war wieder bei meinen Bekannten. Ihr Mann sagte gleich: "Kein Problem, schmeißen wir den Grill an und Du bleibst heut hier. Morgen früh geht's mit dem ADAC schneller, also bestell sie für heut ab."
Gesagt, getan, gegrillt, getrunken, gequatscht und ins Bett gegangen.
In der Nacht besuchte sie mich, ich schlief schon, legte sich zu mir und begann mich zu streicheln und irgendwann auch zu blasen. Ich wurde wach. Sie meinte nur: "Jörg schläft ganz fest."
Dieses Angebot konnte ich einfach nicht ausschlagen. War ich doch als Schüler damals schon so scharf auf sie.
So teilte Ihr Mann unbewusst seine Frau mit mir. Es war aufregend. Der nächste Morgen kam, gemeinsames frühstücken, ADAC bestellt, neuer Reifen montiert und losgefahren. Das Schöne ist, Sie gab mir Ihre Handy-Nr. für eventuelle kleine Verabredungen.


Geschrieben


So teilte Ihr Mann unbewusst seine Frau mit mir.



Wifesharing ist das nicht. - fremdgehen.


gagging
Geschrieben

ich hatte 2 jahre eine beziehung mit einem paar,es gibt einfach nichts geileres


Geschrieben

2007 war es das erste mal. Bei uns Daheim. Er saß uns gegenüber und meine Frau neben mir. Wir unterhielten uns und ich ging kurz raus um Getränke zu holen. Als ich das Wohnzimmer wieder betrat, lag sie in seinen Armen und küssten sich leidenschaftlich. 10 Min. später war meine Frau splitternackt.Er fickte sie anschließend vor meinen Augen in unserem Bett.


Mitdabei123
Geschrieben

Welche Erfahrungen habt ihr und Erwartungen pflegt ihr Threaderöffner?


2verliebteTHF
Geschrieben

Für uns ist Wifesharing ein wichtiger und gern gelebter Part unserer Ehe. Wir haben zwar nur selten Besuch, einfach weil es derzeit nicht immer passt, aber wenn wir jemanden einladen, ist es stets großartig. Nichts ist vergleichbar mit einer intensiven Fremdbesamung der eigenen Ehefrau.
Unsere Ehe erhält sich dadurch eine sehr hohe Leidenschaft und nach fast 7 Jahren sind wir immer noch total verliebt ineinander.

Sollten andere Wifesharer/Cuckold Interesse an Erfahrungsaustausch haben, freuen wir uns über Nachrichten.

VG und geniesst es!


×