Jump to content
AnalProlapse

extreme Analspiele, geil oder ekelhaft?

Empfohlener Beitrag

AnalProlapse
Geschrieben

Hi,
ich steh seit neulich auf Rosebud- und Prolapse-Vids/Bilder, besser gesagt, mich turnen die Aufnahmen davon ganz schön an.
Das mag daran liegen, das ich total auf Anal abfahre, aktiv wie auch gerne passiv sind schon Hände verschwunden.. .
Aber das mit den wirklich weitgeöffneten Arschfotzen ala Dirtygardengirl ( mal googlen dann weiß jeder was ich meine), ist noch recht neu.

Wie steht ihr dazu?
Mögt ihr sowas auch? Vorallem den Damen möchte ich diese Frage stellen, turnt euch das an oder eher ab?


Knutschegern
Geschrieben

Anale Spielereien weiß ich durchaus zu schätzen - aber einen Prolaps finde ich nicht nur extrem unästhetisch, ich halte schon aus gesundheitlichen Gründen absolut NICHTS davon, die Spiele so weit zu treiben, dass es dazu kommt.


Geschrieben (bearbeitet)

wenn du es gut findest dass du evtl irgendwann vor schmerzen nur noch schreien kannst und plötzlich ein langes schwänzchen am hintern hast ...dann frag nochmal ob es geil ist.
wenn du dann noch einen leicht sarkastischen notarzt antriffst... viel spass.
aber demnächt kommen ja dann auch pathologen. ^^
aber so wie es sich liest stehst du ja eher nur auf die bilder.


bearbeitet von magnifica_70
hank_zh
Geschrieben

In meinen Augen, einfach nur ekelhaft.
Wenn sich zwei finden, die das mögen, von mir aus. Aber sehen muss ich das nicht.


SilentHill_
Geschrieben

Nein, stehe da gar nicht drauf.
Das ist ein ungesunder Fetisch....


Tristania_
Geschrieben

Analspielen bin ich durchaus nicht abgeneigt. Aber genau derartige Folgen sind es, die mich die mich davon abhalten, Extremeres zu praktizieren.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das gesund ist.


Geschrieben

ich hab diese dame dirtygardengirl grad gegoogelt und ich bin entsetzt ich bin bestimmt kein kind von traurigkeit aber DAS ist NICHT gesund!
einige bildszenen erinnerten mich an die sendung "1000 wege ins gras zu beißen"...gruselig


Engelschen_72
Geschrieben

Turnt mich nicht im geringsten an.


Geschrieben

Bin auch sicherlich kein Kind von Traurigkeit , und auch Analspiele aber das geht doch etwas zu weit . Ist auch sicherlich Gesundheitsschädlich.


Geschrieben

So...nu hab ich mich auch mal schlau gemacht. Es ist in meinen Augen einfach widerlich....den Darm nach außen zu saugen und sich daran aufzugeieilen...für mich nicht zu verstehen...


Geschrieben

kann mich nur anschließen Kopfschütteln einfach nur Krank


Naturprinz
Geschrieben

Ich liebe Anal sehr,aber sowas ist für mich krank.


Geschrieben

Mir fällt nur das dazu ein.


Geschrieben

Da stimme ich meinen Vorschreibern voll zu. Ichh stehe zwar auch auf anale Spielereien, aber das ist schon sehr krank!


Geschrieben

habe mir das gerade mal angeschaut,
meine Güte, nein, muß nicht sein
und als gesund schätze ich das auch nicht ein


livetecer
Geschrieben

Angeschaut habe ich es mir. Aber die wenigsten Frauen werden das können. Und davon werden es dann auch nur wenige zeigen / machen wollen.
Das ist ja wie im Zirkus. Und da muss ich auch nicht hin.


Geschrieben

sieht für mich auch ungesund aus und macht mich kein bisschen an.


experience2009
Geschrieben

Wenn man drauf steht sich sowas anzusehen, naja, was solls, jedem das seine.

Aber sich selbst so etwas anzutun? Bei den Langzeitschäden die dabei ganz sicher entstehen? Geht gar nicht.


K_Blomquist
Geschrieben

Ich denke, Inkontinenz ist nicht wirklich spaßig.
Geil oder ekelhaft - weder noch.


Geschrieben

Bei extremen anal spielen passiert sowas nun mal und es tut nicht weh !!


Geschrieben

Ich bin ein leidenschaftlicher Fan analer Spiele mit allem Drum und Dran, aber das geht mir wirklich zu weit!


Anallaver
Geschrieben

Analspielen bin ich durchaus nicht abgeneigt. Aber genau derartige Folgen sind es, die mich die mich davon abhalten, Extremeres zu praktizieren.


Genau so denke ich auch !!
Jedes Extrem bereitet irgendwann die grössten Probleme.


FrauKreuzweise
Geschrieben

Naja, naja... so weit geöffnet, dass man reingucken kann - meinetwegen, aber bitte nicht bei mir^^
So weit geöffnet, dass es zu einem Prolaps kommt - wem's halt Spaß macht (definitiv nicht mit mir!)... und was den viel beschrienen gesundheitlichen Aspekt angeht, ein Gebärmutterprolaps ist nicht 'gesund' und irgendwann irreversibel, ein Darmprolaps kann zu Infektionen, Entzündungen und 'bestenfalls' zu einer ausgewachsenen Sepsis führen... insofern würde ich von sowas aktiv wie passiv die Finger lassen (wobei das wieder den "Spanner-Effekt" hat, auf Bildern habens andere ja schon gemacht, ne?!^^)


K_Blomquist
Geschrieben

@FrauKreuzweise

netter nick :-)


krim13086
Geschrieben

Hallo hübsche Frau hast du lust zu schreiben??


×