Jump to content
Sweet-Silence

Das Kennenlernen

Empfohlener Beitrag

Sweet-Silence
Geschrieben

Guten Abend meine lieben :)

die Frage geht an die subs und Herren. Wann wusstet Ihr das euer Top/Dom/Herr (ob vergangen oder Aktuell) der Richtige war? wusstet Ihr es sofort? kam es erst später? Was war ausschlaggebend das Ihr es wusstet? Wann habt Ihr euer Halsband/reif bekommen, wie viel Zeit verging vom Kennenlernen bis dahin? Wie war das Gefühl für euch als es euch umgelegt wurde? 

Umgedreht natürlich genauso, wann wussten die Herren es, wie viel Zeit verging bis Sie es umgelegt haben vom Kennenlernen an  bzw wann wusstet Ihr das Ihr eins umlegen wollt? Wie war das Gefühl für euch als Ihr es umlegen durftet? und natürlich die restlichen Fragen :) 

Ich bin auf antworten gespannt.. seit schön nett untereinander wie immer :)

 

  • Gefällt mir 5
TheToxic6
Geschrieben

In der Regel...sofort...intuitiv. Obs der richtige ist, ist wohl Ansichtssache. Ist wie mit der Ehe.. Haelt evtl nicht bis in alle Ewigkeit, haette es aber auch nach jahrelangem kennenlernen evtl nicht. Aber letztendlich ist es so, sofort, intuitiv... Weils anders dann nicht sein kann, instinktiv. Nur fuer mich gesprochen natuerlich :)

  • Gefällt mir 4
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn es eine richtige D/s-Beziehung ist, wird TOP eher von bottom erwählt. Bottom wird TOP dann schon wissen lassen, dass es richtig so ist. Wenn es "nicht so ernst"l ist, kann es natürlich auch variieren, wer wen zuerst "erwählt". Klar ist, dass beide Partner übereinstimmend den anderen Partner als entsprechendes Gegenstück akzeptieren und wollen müssen. Aber der hauptsächliche Grund für meinen ersten Satz ist, dass der bottom sich nur dann anbietet, wenn er genug Vertrauen zum TOP hat. Erst dann kann auch der TOP seine Entscheidung fällen, den bottom anzunehmen. Diese Annahme sollte gleichzeitig mit dem Halsband vonstatten gehen - wenn es denn unbedingt eins sein soll. Oft wünscht sich bottom das. Dies ist schließlich für viele das wichtigste Symbol. Gleichzeitig sollten auch Hilfsobjekte übergeben werden, beispielsweise abschließbare Armreife, die den symbolischen Besitz markieren. So kann bottom zeigen, dass es einen TOP im Leben gibt. Ich war damals mächtig stolz, meiner sub das Halsband und den Armreif anlegen zu dürfen und den Schlüssel einzustecken. Das erste Treffen und das Umlegen des Halsbandes lag 1 Monat auseinander.

bearbeitet von masterdifferent
  • Gefällt mir 4
mc_cafe
Geschrieben

Ich glaub hier drinnen ist die Suche "einfacher" als im RL. Da die meisten ja eh schon ihre Vorlieben preisgegeben haben... Im RL merkt man es erst später, klar gibt es auch da Ausnahmen (sind meist die Momente wo Mann ein breites Grinsen bekommt oder man sich am Kaffee verschluckt ;) Ein kennenlernen läuft halt meist gleich ab... schreiben, telen, kaffee schlürfen und heraus finden ob Sympathie besteht und selbst wenn alles "Gut" scheint... passt es am Ende doch nicht. Ein Halsband? Für was? Etwa für's brav sein....? xD Sowas verdient man sich... ;)

Geschrieben

Mc_cafe ich sehe das etwas anders. Ich finde im RL lerne ich mehr Leute kennen als hier. Man kann dort sofort mit seinem grinsen, charm und Humor punkten. Hier werden einige Sachen falsch verstanden und dadurch habe ich zum Beispiel weniger Glück jemand interessantes kennenzulernen. Aber gut das verfehlt jetzt wohl das Thema.

  • Gefällt mir 3
Sweet-Silence
Geschrieben

Es ist glaub ich egal wo man sich kennenlernt, ob hier oder in der Realität, es geht auch nicht um die Suche sondern vom ersten Treffen ist die rede bzw der Weg, das reale kennenlernen, gewisse Momente halt :) die suche gestaltet sich immer schwierig finde ich da nicht jeder zusammen passt.

stringbodyboy
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Sweet-Silence:

Es ist glaub ich egal wo man sich kennenlernt, ob hier oder in der Realität, es geht auch nicht um die Suche sondern vom ersten Treffen ist die rede bzw der Weg, das reale kennenlernen, gewisse Momente halt :) die suche gestaltet sich immer schwierig finde ich da nicht jeder zusammen passt.

ja genau

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich hab mal gelesen das die ersten 30 Sekunden einer Begegnung darüber entscheiden ob und was mit beiden ggf. weiter passiert.....nach meiner Theorie ist es eine chemische Frage ob man sich, im wahrsten Sinne des Wortes, riechen kann. Das ist übrigens auch mit Personen so, wo kein erotischer oder romantischer Hintergrund vorhanden ist, zB. bei Kollegen usw. Das Bauchgefühl sagt einem dann ob man die Person mag oder eben nicht.....und das wird im BDSM nicht anders sein.

  • Gefällt mir 1
Sweet-Silence
Geschrieben

@Selene09 sehr schön geschrieben.. sehr sehr schön so was.. das ende leider nicht..

×