Jump to content
Nordischfullpower

Unterwerfung

Empfohlener Beitrag

Nordischfullpower
Geschrieben

Moin! Das Thema Unterwerfung bewegt mich! Viele Frauen haben den Wunsch unterworfen zu werden! Sonst wäre Fifty shades of grey nicht so ein Erfolg, ein Frauenfilm! Das sollte uns Männern zu denken geben! Ich vermute den Ursprung in der Vergangenheit, als Männer sich eine Frau die sie wollten einfach genommen haben, an den Haaren in ihre Höhle geschleppt und benutzt haben! Die Befriedigung und Bestätigung der Frau vermute ich darin ausgewählt worden zu sein! Das hat ja noch nichts mit BDSM zu tun!

Wenn ich eine Frau im Nacken an den Haaren packe und sie dabei stöhnt und geil wird erregt mich das auch! Das Thema ist etwas neu für mich, aber spannend! Erzählt mal! Aber bitte verschont mich mit jeglichen Ausführungen wie Ihr die Peitsche benutzt usw, Ich suche die Wurzeln der Sehnsucht.....

  • Gefällt mir 5
Youngfox1988
Geschrieben

Vielleicht ein tiefsitzendes Bedürfnis..? LG

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

War bei allen meiner Frauen so. Sie haben es geliebt hoch gehoben zu werden, gegen die Wand gedrückt zu werden. Erst vor ein paar Wochen wollte eine Frau von mir das ich sie beim Sex fest an den Handgelenken halte. Und noch am Freitag gestand mir eine andere Frau das sie ihren Mann toll findet, aber er zu dünn ist. Sie träumt von einem Mann mit breiten Schultern und großen Händen. Der auch mal härter rangeht beim Sex. Ich denke die Emanzipation der Frau kann nicht gegen die Natur ankommen. Die Frau liebt die Rolle der verletzlichen und zarten zu spielen. Ob sie es wirklich ist ist eine andere Frage.

  • Gefällt mir 4
happysun2000
Geschrieben

Da gehts Dir wie mir....das Thema schwirrt mir ständig im Kopf rum. Ich bin sehr selbstbewusst und manage unser Leben. Das meisste bleibt an mir hängen....ich hätte das Gefühl, mal nicht die zu sein, die die Verantwortung trägt, sich fallen lassen und jemand anders hat das Kommando. Wobei mir das Thema "devot" schwer fällt 😂

  • Gefällt mir 4
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb efos:

Die Frau liebt die Rolle der verletzlichen und zarten zu spielen. Ob sie es wirklich ist ist eine andere Frage.

Nein, nein, nein. Einige wenige vielleicht und vielleicht noch ein geringer Anteil, welcher von Natur aus devot veranlagt ist. 

  • Gefällt mir 3
sky_17
Geschrieben (bearbeitet)

Meine Freundin ist sehr selbstbewusst aber im Bett will sie das ich sie benutze so wie ich mag. Manchmal fessel ich sie auch ans Bett. 

bearbeitet von sky_17
Ergänzung
  • Gefällt mir 3
mc_cafe
Geschrieben (bearbeitet)

Da es ja die "Holzfäller" mit ihren langen Bärten, Hemden und was weiß ich nicht alles... in den letzten Jahren immer mehr in die Stadt gezogen hat... und sie immer mehr zu Muttersöhnchen und Warmduschern wurden. Denk ich, das Frau will... Das Sie wieder zurück zu ihrem Ursprung finden sollen... Wo der Mann noch Herr des Hauses war, Sein Wort über allem stand und er sich eben auch das genommen hat, Was Er Will! Er hat immer die Führung übernommen! 

Heutzutage leider nur noch im Bett... xD

bearbeitet von mc_cafe
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ach herrje der Film hat nichts aber auch rein gar nichts mit der Realität zu tun Mal anmerk . Und BDSM ist nur eine Facette wo es nur ums reine fesseln geht und SM hat viele sehr viele Facetten ...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

mc_cafe...stimme ich dir voll und ganz zu, bis suf den letzten Satz, selbst da sind die meisten keine Kerle mehr...

  • Gefällt mir 1
mc_cafe
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb mein_Geheimnis:

mc_cafe...stimme ich dir voll und ganz zu, bis suf den letzten Satz, selbst da sind die meisten keine Kerle mehr...

Warum auch? 

Viele Frauen strahlen so viel Selbstbewusstsein, Stärke etc. aus... Das sich Mann schon gar nicht mehr traut sowas zu tun (mangelt wohl am Selbstwertgefühl). Desweiteren ist die Position der Frau in den letzten Jahrzehnten, weit nach vorne gerückt.

Früher hat sie den Haushalt geschmissen, heute leitet sie ganze Unternehmen... und damit kommt Mann eben nicht klar. ;)

 

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb mc_cafe:

 

Heutzutage leider nur noch im Bett... xD

Und selbst da nicht immer !!!

 

Ganz ehrlich heut zu tage haben ja die meisten frauen mehr eier als die männer ! Die generation von heute besagt , dass frau haushalt kinder und auch noch arbeiten soll ... Irgendwie machen sichs die männer leicht und schieben alles auf die frauen ab ... Entscheidungen und führung bleibt doch meistens an der modernen frau hängen !! 

Und ja ich bin devot und stehe auf (Bd)Sm aber nicht nur im bett !!! 

Ein mann muss schon dominanter als ich sein und da scheitern die meisten schon dran !!!  Der moderne mann übernimmt nicht gerne verantwortung ,die zeiten haben sich geändert und somit auch die einstellungen ..... 

 

Ps. Ich meine damit nicht alle maenner , es gibt noch genügend ausnahmen und herren von der alten schule 😉... Also ihr lieben es soll kein angriff sein 

  • Gefällt mir 4
Like2meetU
Geschrieben

Also ich hab den Film nicht gesehen aber am Wochenende mal etwas mehr ins Detail gegangen und festgestellt dass diese Art der Sehnsucht absolut meins ist ... Augen verbunden, Fesseln, reizen, bespielen und irgendwann der Akt an sich ... Unbeschreiblich 😍

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich habe nichts dagegen wenn man(n) zu Hause bleibt und sich um Haus und Kinder kümmert aber ich frage mich wie diese Kinder später ticken. Die Natur hatte die Rollen klar verteilt und aus den Ausnahmen entwickelt sich ein Trend. Was mir ebenfalls zu denken gibt, das beobachte ich in meinem persönlichen Umkreis, dass immer mehr Frauen zu Partnern des eigenen Geschlecht wechseln und glücklich sind.

  • Gefällt mir 1
kleenesbiest
Geschrieben

Du vergisst das der Film so ein Erfolg ist wegen der Bücher und nicht jeder der so etwas liest hat diese Vorlieben. Wenn du deine eigene Frau so anpackst und sie Gefallen daran hat, supi. Ansonsten pass auf, ich persönlich finde das schon grenzwertig.

  • Gefällt mir 2
pinacolada12345
Geschrieben

Also ich persönlich denke… Man sollte es nicht verallgemeinern… Wie bei allen Vorlieben gibt es welche dafür und welche dagegen… Ich persönlich halte überhaupt nichts davon… Aber das ist nur meine eigene Meinung

  • Gefällt mir 2
mc_cafe
Geschrieben

...um es mal so auszudrücken, was trifft bei dem Lied "Herbert Grönemeyer - Männer" heute noch auf viele Kerle zu? 
Nicht wirklich viel... Ich hab hier in der Region, mehr Kerle mit rasierten Beinen gesehen als sonst wo... da fragt man sich schon, ob dies nur bis zu den Knien geht oder doch bis hoch zur Muschi xD

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Film wie Buch: absolut lächerlich. Lasch und inkonsequent u.ä. Rausgeschmissenes Geld! Ein echter Dom, das wäre was! GG eure Bea Nadine

  • Gefällt mir 1
realsexy
Geschrieben

Ich würde mich als Dom gerne Mal von einer Frau führen und schändlich und Sex dreckig benutzen lassen wollen...eine Frau dich mich egoistisch benutzt.. süẞer Schmerz.. das wäre Mal Top Geil...

  • Gefällt mir 1
TomCat29
Geschrieben

Ich bin einfach gerne Frau und sehr weiblich, da ist es wohl natürlich das ich mir dementsprechend einen richtigen Mann wünsche, nicht nur im Bett. Und wie viele schon erwähnt haben sind die rar, gut das ich noch einen erwischt habe😄

Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Nordischfullpower:

Moin! Das Thema Unterwerfung bewegt mich! Viele Frauen haben den Wunsch unterworfen zu werden! Sonst wäre Fifty shades of grey nicht so ein Erfolg, ein Frauenfilm! Das sollte uns Männern zu denken geben! Ich vermute den Ursprung in der Vergangenheit, als Männer sich eine Frau die sie wollten einfach genommen haben, an den Haaren in ihre Höhle geschleppt und benutzt haben! Die Befriedigung und Bestätigung der Frau vermute ich darin ausgewählt worden zu sein! Das hat ja noch nichts mit BDSM zu tun!

Wenn ich eine Frau im Nacken an den Haaren packe und sie dabei stöhnt und geil wird erregt mich das auch! Das Thema ist etwas neu für mich, aber spannend! Erzählt mal! Aber bitte verschont mich mit jeglichen Ausführungen wie Ihr die Peitsche benutzt usw, Ich suche die Wurzeln der Sehnsucht.....

Du bist (meiner Meinung nach) auf dem richtigen weg.

Ich könnte hier ein halbes buch über diese Sachen schreiben, wäre aber sinnfrei.

Aber ein paar punkte die dir vielleicht weiterhelfen:

  1. Nicht alle Frauen wollen unterworfen werden. (um die 2000 rum gab es mal Umfragen die zwischen 70-80% lagen) - Interessanterweise lag der schnitt bei Männern genau umgekehrt (also bei ca. 20%) - seit der Jahrtausendwende gibt es solche umfragen nicht mehr, leider.
  2. Wenn du das Thema recherchierst musst du das via Biologie / Psychologie tun - die social sciences sind völlig wertlos für deine Fragen weil keine richtigen peer reviews und dort "Identity Politics/Political Correctness" vorherrscht
  3. Evolutionstheorie ist dein Freund, sie erklärt so ziemlich alles - ABER auch wenn das alles passt sollte man auch mal andere Theorien sich überlegen. 
  4. (Sehr weit gedacht:) Schau dir die Paradigmen des Feminismus (in der Westlichen Welt) an und dann die Geschlechterverteilung in Berufen für Schweden und Indien, denn das Thema geht noch viel weiter und tiefer... 

Viel Spaß und viel glück auf deinem Weg ;)

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Also 50 Shades of Grey hat mit BDSM soviel zu tun wie Durchfall und fester Stuhlgang...nett gemeint aber am Thema vorbei..weit vorbei. Sehr weit.. Ein intrigantes Arschloch was sich eine Frau hält, diese unterdrückt, misshandelt bis sie ein stockholmsyndrom entwickelt ist für mich einfach Mal kein BDSM. Das Buch ist so schlecht geschrieben, da habe ich mich 3 Monate durchgequält, weil eine Freundin meinte es ist ja soooooo toll , und du kennst dich ja aus in der Szene das wäre doch ein Buch für dich....😒 Es war grauenhaft.... Und das Frauen den Wunsch haben sich einem Mann zu unterwerfen....😂 Sry bullshit. Es mag Frauen geben die finden das ganz toll ,sicher. Aber die meisten Frauen die ich kenne bekommen einen lachkranpf wenn der Mann versucht den bösen Mann raushängen zu lassen.. Lese dir erstmal verschiedene Bücher durch über das Thema BDSM. Es ist mehr als nur "Peitsche mich aus"

  • Gefällt mir 3
Mood2squeeze
Geschrieben

Die wurzeln der sehnucht..ob du hier richtig bist?..die abründe der seele wirst du hier wohl eher entdecken..

Im "normalfall" ist jeder mann gerne der shit.das monster.der beschützer für seine frau...und frauen mögen es eben andersrum..das "blümchen",die queen. Die beschützte eben...

Das mit den haaren ziehen...also als mann stehe ich auch drauf...genauso wenn eine frau einem benutzt..sie weiß was sie will..wenn ich es bin.umso besser

  • Gefällt mir 2
×